homeMiez [w],
Katze von: Irena G. [Besucher: 959]

 N  
394

Himmels-Koordinaten:

 *..1998
†18.01.2011
Miez Kein Himmel wird himmlisch sein,
wenn nicht meine Katze dort ist,
um mich zu begrüßen.
- Schottisches Sprichwort -

Liebe, wunderschöne, "Miez", leider bist du viel zu früh von uns gegangen...
Trotz der Trauer bleibt die Hoffnung, dich irgendwann wieder zu sehen.
Bis dahin werden wir dich jeden Tag vermissen

Dein "Mammele" und alle anderen die dich geliebt haben



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 25.01.2011 14:34:18
Das Licht der Liebe ist stärker
als die Schatten des Todes .
von: anonym


[9] - 25.01.2011 06:52:54
Liebe Miez

schwer ist es, wenn sich die müden Augen
für immer schliessen und Dein Schnükchen kann uns nicht mehr begrüssen.
Jahr für Jahr an Seit,
das war eine schöne Zeit.
Nun gehst Du voraus,
bist erlöst von Deiner Last.
Ruhe sanft und hab Dank,
bis wir uns wiedersehen in Gotteshand

Liebe Irena

ich wünsche Dir viel Kraft mit mitfühlendem Gruss
von: Bruna mit Gino im Herzen


[8] - 24.01.2011 20:55:12
Das einzig Wichtige im Leben sind Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir ungefragt weggehen und Abschied nehmen müssen
von: Elke E.


[7] - 24.01.2011 20:30:06
Kleiner Stern"
Immer wenn du traurig bist,
schau hoch zum Himmel und du siehst ein Licht.
Der kleinste Stern in der dunkelsten Nacht,
auch wenn er längst erloschen -
wird für dich der Hellste sein,
weil er dir sagt: du bist nicht allein.

Autor: Jennifer Thiede
(*1978

Ich hab dich lieb. Dein Engel
Miez

Liebe Grüße und einen schönen Montagabend

Heidi mit Bennie für immer im Herzen
von: anonym


[6] - 24.01.2011 20:03:56
Trösten ist eine Kunst des Herzens.
Sie besteht oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden.
(O. von Leixner)

Liebe Miez,
du bist nun auch im Regenbogenland angekommen und ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß als Willkommen. Bestimmt wirst du ganz schnell ganz viele Freunde finden und ihr werdet auf den immergrünen Wiesen des RBL herumtollen.
Fühle dich sanft gestreichelt; deinem Frauchen wünsche ich alles Gute und viel Trost in dem Wissen, dass es dir jetzt gut geht und du für immer jung, gesund und stark bist.

Traurige und mitfühlende Grüße
Dagmar mit Blacky tief im Herzen
von: anonym


[5] - 24.01.2011 19:06:18
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, liebe Miez.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen.

Traurige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen


[4] - 24.01.2011 17:36:32
Mein liebes Sternenkind,
frei wie ein Schmetterling,
der von einem Lüftlein wird getragen,
von Blüte zu Blüte zieht ohne zu Fragen,
der streckt seine Fühler aus,
so sollst du dich fühlen kleine Maus.
Schwebe in die Welt hinaus
und richte allen Grüße von mir aus.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym


[3] - 24.01.2011 15:36:56
Hallo Miez viele Sternengrüße und Streicheleinheiten sendet dir Silvi mit Bamby im Herzen
von: Silvia,Frauchen von Bamby


[2] - 24.01.2011 14:49:42
Das Englein

Ein kleiner Stern droben am Himmelszelt
leuchtet hell herunter auf diese Welt.

Jede Nacht können die Menschen ihn erblicken
sie müssen nur die Augen zum Himmel richten.

Das Englein setzt sich auf den silbernen Stern
und hofft, alle Menschen haben es gern.

Als das Englein zur Erde schaut besonnen
haben die Erdenbürger es gar nicht vernommen.

Das Englein mit traurigen Blicken
will euch Menschen doch nur beglücken
und
Ve rtrauen, Licht und Liebe
mit einer Hand voll Sternenstaub
schicken.
*V erf. unbek*

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[1] - 24.01.2011 14:40:00
Wenn ein geliebtes Tier für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken,
und es ist warmes schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.


Nur eines vermissen sie dort ...
die Menschen mit denen sie das Erdenleben
verbracht und die sie so geliebt haben.
So tollen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.


Es hat Dich gesehen!!!


Und wenn Du und Dein geliebtes Tier sich treffen,
nimmst Du es in Deine Arme und hältst es fest.
Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder,
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines Lieblings,
der so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus Deinem Herzen.


Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
und werdet nie wieder getrennt sein

Herrchen von Bibbie
von: Kirsten und Andreas




home Miez [w],
Katze von: Irena G. [Besucher: 959]

N
394

Himmels-Koordinaten



 * ..1998
† 18.01.2011


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 25.01.2011 14:34:18
Das Licht der Liebe ist stärker
als die Schatten des Todes .
von: anonym


[9] - 25.01.2011 06:52:54
Liebe Miez

schwer ist es, wenn sich die müden Augen
für immer schliessen und Dein Schnükchen kann uns nicht mehr begrüssen.
Jahr für Jahr an Seit,
das war eine schöne Zeit.
Nun gehst Du voraus,
bist erlöst von Deiner Last.
Ruhe sanft und hab Dank,
bis wir uns wiedersehen in Gotteshand

Liebe Irena

ich wünsche Dir viel Kraft mit mitfühlendem Gruss
von: Bruna mit Gino im Herzen


[8] - 24.01.2011 20:55:12
Das einzig Wichtige im Leben sind Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir ungefragt weggehen und Abschied nehmen müssen
von: Elke E.


[7] - 24.01.2011 20:30:06
Kleiner Stern"
Immer wenn du traurig bist,
schau hoch zum Himmel und du siehst ein Licht.
Der kleinste Stern in der dunkelsten Nacht,
auch wenn er längst erloschen -
wird für dich der Hellste sein,
weil er dir sagt: du bist nicht allein.

Autor: Jennifer Thiede
(*1978

Ich hab dich lieb. Dein Engel
Miez

Liebe Grüße und einen schönen Montagabend

Heidi mit Bennie für immer im Herzen
von: anonym


[6] - 24.01.2011 20:03:56
Trösten ist eine Kunst des Herzens.
Sie besteht oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden.
(O. von Leixner)

Liebe Miez,
du bist nun auch im Regenbogenland angekommen und ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß als Willkommen. Bestimmt wirst du ganz schnell ganz viele Freunde finden und ihr werdet auf den immergrünen Wiesen des RBL herumtollen.
Fühle dich sanft gestreichelt; deinem Frauchen wünsche ich alles Gute und viel Trost in dem Wissen, dass es dir jetzt gut geht und du für immer jung, gesund und stark bist.

Traurige und mitfühlende Grüße
Dagmar mit Blacky tief im Herzen
von: anonym


[5] - 24.01.2011 19:06:18
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, liebe Miez.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen.

Traurige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen


[4] - 24.01.2011 17:36:32
Mein liebes Sternenkind,
frei wie ein Schmetterling,
der von einem Lüftlein wird getragen,
von Blüte zu Blüte zieht ohne zu Fragen,
der streckt seine Fühler aus,
so sollst du dich fühlen kleine Maus.
Schwebe in die Welt hinaus
und richte allen Grüße von mir aus.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym


[3] - 24.01.2011 15:36:56
Hallo Miez viele Sternengrüße und Streicheleinheiten sendet dir Silvi mit Bamby im Herzen
von: Silvia,Frauchen von Bamby



Zum Tiersterne-Tierhimmel