homeTreets [w], Podenco Mix
Hund von: Ramona G. [Besucher: 812]

 L  
448

Himmels-Koordinaten:

 *24.12.1995
†23.02.2011
Meine Treets,
vor 15 Jahren lernte ich dich kennen! Du ranntest an mir vorbei, bliebst stehen, drehtest dich um und kamst in meine Arme gerannt! Es war Liebe auf den ersten Blick! Seid dem bist du mit mir durch dick und dünn gegangen! Du warst der treueste und geduldigste Hund, den man sich nur vorstellen kann;aber auch der wildeste! Wie oft hast du dir Löcher unter dem Zaun gebuddelt,um eine Runde durchs Dorf ab zu hauen! In den letzten vier Wochen ist kein Tag vergangen, an dem ich nicht an dich denke und mir genau diese kleinen Episoden einfallen, was du so immer angestellt hast! Als ich mich entscheiden mußte,dich gehen zu lassen,ist ein Teil von mir mit dir gegangen! Du fehlst mir und bist für immer in meinem Herzen! Deine alles verstehenden Augen werde ich nie vergessen!

...


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 23.02.2012 12:14:54
Ich wünsche viel Kraft an diesem Traurigen Tag!

Jeden Tag werden es mehr Sterne am nächtlichen Himmel. Nun bist auch du einer davon. Du wirst deinen Lieben auf Erden immer leuchten und sie beschützen. Wenn wir alle brav sind, dann wird uns eines Tages das RBL auch mit offenen Armen empfangen und dann werden wir bis in alle Ewigkeit zusammen sein. Lass es dir bis dahin einfach gut gehen und genieße die Zeit mit all deinen neuen tierischen und menschlichen Freuden.

Alles Liebe!

Silvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[9] - 22.03.2011 22:07:59
Liebe Ersatzmama,

Ich kannte Treets mein halbes Leben lang & nun ist sie fort , aber dafür ist sie an einem besseren ort und schaut uns von oben aus zu. Wenn sie all die lieben sternengrüße lesen könnte , würde sie bestimmt wieder grinsen , so wie sie es immer getan hat .Wir vermissen sie alle aber sie wird für immer einen platz in unserem herzen haben .

Eure Dina
von: Dina


[8] - 22.03.2011 16:27:21
Alles erdenkliche Gute für die schwere Zeit wünscht Dir von Herzen liebe Romana

Denise mit Queeny und Assia&Byron ganz tief im Herzen


Kle iner Engel, geh ins Licht,
schau nicht zurück, und weine auch nicht.

So groß dein Mut, zu kurz dein Leben,
gekämpft hast du, und alles gegeben.

Doch der Himmel, er hat gerufen,
so geh hinauf, die letzten Stufen.

Ein Engel warst du, zu jeder Zeit,
und bleibst es nun auch, in Ewigkeit.

Träne n die fallen, so groß ist der Schmerz,
doch größer dein Platz, in meinem Herz .

Ich lasse nun los, und lasse dich gehen,
hoffe ich doch, dich wiederzusehen.

D ich vergessen, das werde ich nicht,
kleiner Engel, geh ins Licht!

(verf.unb ekannt)

von: anonym
von: anonym


[7] - 22.03.2011 10:09:33
Hallo mein Engelchen,

Nur ein kleiner Trost...
Tag aus, Tag ein - du lebst dein Leben.
Du blickst in die Zukunft - bist guter Dinge, doch plötzlich unverhofft und tragisch schwer, dein liebster Freund,
er ist nicht mehr!
Der Boden unter deinen Füßen wird dir geraubt,
momentan alles verschwimmt, woran du geglaubt.
Den seelischen Schmerz lernst du jetzt kennen,
tief in der Brust, als würdest du innerlich brennen.
Du kämpfst, versuchst der Trauer gewachsen zu sein, ein ständiges Auf und Ab stellt sich gefühlsmässig ein.
Der verlorene Freund hat ein Loch in deine Seele gebrannt.
Schrei Schmerz und Wut heraus, wie führt der Weg durch die Finsternis raus?
Die Zeit, ich kanns bestimmt dir sagen, wird auch dich wieder ins Licht des Lebens tragen.
"Die Wunden heilen", so heißt es, "vermag die Zeit",
doch die Narbe bleibt, die immer wieder in dir schreit.
Das Leben geht weiter, dein Atem wird ruhiger, auch Glücksmomente dürfen sein - in deiner Seele darf auch wieder Sonnenschein sein.
Doch bedenke: Verlust und Trauer zwar tragisch schwer, du bist dadurch gewachsen, hast an Erfahrung unwahrscheinlich mehr.
Doch wir können nicht aus, auch du musst dich dem Vorgegebenen stellen, denn mit jedem Tag des Loslassens werden sich auch deine Tage erhellen!

wir sind im Gedanken immer bei Euch egal wo ihr seid, denn Liebe und Zuneigung kennt keine Grenzen .

ganz liebe Grüße an zuhause

Kirsten und Andreas

Herrchen von Bibbie
von: anonym


[6] - 22.03.2011 10:06:25
Liebe Ramona

Das Regenbogenland hat wieder einen neuen Freund gefunden. Was auf Erden gelebt werden konnte ist nun leider vorbei. Mit anfangs schwerem Herzen bist du gegangen und hast deine Lieben zurückgelassen, aber je näher du dem Ende der Brücke kamst um so leichter wurde es. Das erstaunen war groß darüber das so viele auf der anderen Seite schon auf dich gewartet haben und dich stürmisch begrüßten. Jetzt werdet ihr bis in alle Ewigkeit wirkliche Freunde sein. Im RBL haben sich alle fürchterlich lieb. Nachts wird dein Sternchen mit vielen anderen von oben für ihre Lieben die hier auf Erden bleiben mussten leuchten. Am Tag wird getollt, gefuttert, geschlafen und mit einem wachen Auge auf die Erde geschaut. Die vielen kleinen Seelchen riefen nun auch dich. Erst hast du es nicht verstanden aber jetzt weißt du warum. So schön wie es auch auf Erden war, dir sollte noch schöneres gegeben werden. Jetzt ist alles gut. Ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit, alles Liebe und schicke dir und allen Freunden dort oben einen lieben Gruß auf diesem Weg.

Traurige Grüße von Sierras mama Petra
von: anonym


[5] - 22.03.2011 08:22:02
Alles hat seine Zeit:
Zusammen sein und getrennt werden,
gewinnen und verlieren, lachen
und weinen, trauern und getröstet werden...
Alles hat seine Zeit..
doch die Zeit mit dir,
war schön.
Aber zu kurz.
viel zu kurz…

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[4] - 21.03.2011 23:56:39
Liebe Ramona

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Die Tiereltern hier in den Tiersternen fühlen mit dir, leiden mit dir, weinen mit dir und haben viel Verständnis für deine Trauer.

Auch ich bin tief traurig wegen meiner Sierra, die uns 2 Tage vor Weihnachten verlassen hat.

Sierras Mama Petra
von: anonym


[3] - 21.03.2011 20:15:53
"Immer, wenn wir von euch erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten euch gefangen,
so, als wärt ihr nie gegangen.
Was bleibt sind Liebe und Erinnerung."

Lie be Treets,
auch du hast dich auf die große lange Reise ins Regenbogenland begeben. Aber du wirst ganz viele liebe Freunde finden, gemeinsam werdet ihr über die große bunte Regenbogenwiese tollen und in den Herzen deiner Lieben hast du für immer deinen festen Platz.

Ich schicke dir einen lieben Sternengruß und streichle dir in Gedanken sanft über dein Fellchen.

Christ ine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.
von: Christine


[2] - 21.03.2011 18:40:26
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, liebe Treets.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft von mir gestreichelt.
von: Susanne, Rockys Mama


[1] - 21.03.2011 18:36:48
Liebe Ramona,
ich fühle mit dir. Wir können uns nur wünschen, dass es unsern Lieben jetzt besser geht. Vermissen werden wir sie unser Leben lang.
von: Susanne, Rockys Mama




home Treets [w], Podenco Mix
Hund von: Ramona G. [Besucher: 812]

L
448

Himmels-Koordinaten



 * 24.12.1995
† 23.02.2011


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 23.02.2012 12:14:54
Ich wünsche viel Kraft an diesem Traurigen Tag!

Jeden Tag werden es mehr Sterne am nächtlichen Himmel. Nun bist auch du einer davon. Du wirst deinen Lieben auf Erden immer leuchten und sie beschützen. Wenn wir alle brav sind, dann wird uns eines Tages das RBL auch mit offenen Armen empfangen und dann werden wir bis in alle Ewigkeit zusammen sein. Lass es dir bis dahin einfach gut gehen und genieße die Zeit mit all deinen neuen tierischen und menschlichen Freuden.

Alles Liebe!

Silvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[9] - 22.03.2011 22:07:59
Liebe Ersatzmama,

Ich kannte Treets mein halbes Leben lang & nun ist sie fort , aber dafür ist sie an einem besseren ort und schaut uns von oben aus zu. Wenn sie all die lieben sternengrüße lesen könnte , würde sie bestimmt wieder grinsen , so wie sie es immer getan hat .Wir vermissen sie alle aber sie wird für immer einen platz in unserem herzen haben .

Eure Dina
von: Dina


[8] - 22.03.2011 16:27:21
Alles erdenkliche Gute für die schwere Zeit wünscht Dir von Herzen liebe Romana

Denise mit Queeny und Assia&Byron ganz tief im Herzen


Kle iner Engel, geh ins Licht,
schau nicht zurück, und weine auch nicht.

So groß dein Mut, zu kurz dein Leben,
gekämpft hast du, und alles gegeben.

Doch der Himmel, er hat gerufen,
so geh hinauf, die letzten Stufen.

Ein Engel warst du, zu jeder Zeit,
und bleibst es nun auch, in Ewigkeit.

Träne n die fallen, so groß ist der Schmerz,
doch größer dein Platz, in meinem Herz .

Ich lasse nun los, und lasse dich gehen,
hoffe ich doch, dich wiederzusehen.

D ich vergessen, das werde ich nicht,
kleiner Engel, geh ins Licht!

(verf.unb ekannt)

von: anonym
von: anonym


[7] - 22.03.2011 10:09:33
Hallo mein Engelchen,

Nur ein kleiner Trost...
Tag aus, Tag ein - du lebst dein Leben.
Du blickst in die Zukunft - bist guter Dinge, doch plötzlich unverhofft und tragisch schwer, dein liebster Freund,
er ist nicht mehr!
Der Boden unter deinen Füßen wird dir geraubt,
momentan alles verschwimmt, woran du geglaubt.
Den seelischen Schmerz lernst du jetzt kennen,
tief in der Brust, als würdest du innerlich brennen.
Du kämpfst, versuchst der Trauer gewachsen zu sein, ein ständiges Auf und Ab stellt sich gefühlsmässig ein.
Der verlorene Freund hat ein Loch in deine Seele gebrannt.
Schrei Schmerz und Wut heraus, wie führt der Weg durch die Finsternis raus?
Die Zeit, ich kanns bestimmt dir sagen, wird auch dich wieder ins Licht des Lebens tragen.
"Die Wunden heilen", so heißt es, "vermag die Zeit",
doch die Narbe bleibt, die immer wieder in dir schreit.
Das Leben geht weiter, dein Atem wird ruhiger, auch Glücksmomente dürfen sein - in deiner Seele darf auch wieder Sonnenschein sein.
Doch bedenke: Verlust und Trauer zwar tragisch schwer, du bist dadurch gewachsen, hast an Erfahrung unwahrscheinlich mehr.
Doch wir können nicht aus, auch du musst dich dem Vorgegebenen stellen, denn mit jedem Tag des Loslassens werden sich auch deine Tage erhellen!

wir sind im Gedanken immer bei Euch egal wo ihr seid, denn Liebe und Zuneigung kennt keine Grenzen .

ganz liebe Grüße an zuhause

Kirsten und Andreas

Herrchen von Bibbie
von: anonym


[6] - 22.03.2011 10:06:25
Liebe Ramona

Das Regenbogenland hat wieder einen neuen Freund gefunden. Was auf Erden gelebt werden konnte ist nun leider vorbei. Mit anfangs schwerem Herzen bist du gegangen und hast deine Lieben zurückgelassen, aber je näher du dem Ende der Brücke kamst um so leichter wurde es. Das erstaunen war groß darüber das so viele auf der anderen Seite schon auf dich gewartet haben und dich stürmisch begrüßten. Jetzt werdet ihr bis in alle Ewigkeit wirkliche Freunde sein. Im RBL haben sich alle fürchterlich lieb. Nachts wird dein Sternchen mit vielen anderen von oben für ihre Lieben die hier auf Erden bleiben mussten leuchten. Am Tag wird getollt, gefuttert, geschlafen und mit einem wachen Auge auf die Erde geschaut. Die vielen kleinen Seelchen riefen nun auch dich. Erst hast du es nicht verstanden aber jetzt weißt du warum. So schön wie es auch auf Erden war, dir sollte noch schöneres gegeben werden. Jetzt ist alles gut. Ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit, alles Liebe und schicke dir und allen Freunden dort oben einen lieben Gruß auf diesem Weg.

Traurige Grüße von Sierras mama Petra
von: anonym


[5] - 22.03.2011 08:22:02
Alles hat seine Zeit:
Zusammen sein und getrennt werden,
gewinnen und verlieren, lachen
und weinen, trauern und getröstet werden...
Alles hat seine Zeit..
doch die Zeit mit dir,
war schön.
Aber zu kurz.
viel zu kurz…

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[4] - 21.03.2011 23:56:39
Liebe Ramona

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Die Tiereltern hier in den Tiersternen fühlen mit dir, leiden mit dir, weinen mit dir und haben viel Verständnis für deine Trauer.

Auch ich bin tief traurig wegen meiner Sierra, die uns 2 Tage vor Weihnachten verlassen hat.

Sierras Mama Petra
von: anonym


[3] - 21.03.2011 20:15:53
"Immer, wenn wir von euch erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten euch gefangen,
so, als wärt ihr nie gegangen.
Was bleibt sind Liebe und Erinnerung."

Lie be Treets,
auch du hast dich auf die große lange Reise ins Regenbogenland begeben. Aber du wirst ganz viele liebe Freunde finden, gemeinsam werdet ihr über die große bunte Regenbogenwiese tollen und in den Herzen deiner Lieben hast du für immer deinen festen Platz.

Ich schicke dir einen lieben Sternengruß und streichle dir in Gedanken sanft über dein Fellchen.

Christ ine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.
von: Christine



Zum Tiersterne-Tierhimmel