homeJerry [m], Europäische Hauskatze
Katze von: Susanne O. [Besucher: 819]

 I  
450

Himmels-Koordinaten:

 *20.05.2004
†23.06.2006
Geliebt und unvergessen...

Lieber Jerry,

ein Autofahrer nahm dir dein Leben.
Er fuhr weiter, ohne überhaupt mal nach dir zu sehen.

Es tut mir heute noch weh,
dass ich nicht für dich da sein konnte.

Ich hoffe, du hast gespürt und spürst auch heut noch, dass ich dich immer geliebt habe.
Du hast mir so viel Freude bereitet.

Leider war dein Leben viel zu kurz.

Ich werde dich nie vergessen...



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 27.03.2011 12:25:30
Das Leben ist endlich- die Liebe wird unendlich sein!
von: Silvia,Frauchen von Bamby


[9] - 27.03.2011 11:37:14
Nicht alle Schmerzen sind heilbar,
denn manche schleichen
Sich tiefer und tiefer ins Herz hinein,
Und während Tage und Jahre verstreichen,
Werden sie Stein.
Du sprichst und lachst, wie wenn nichts wäre,
Sie scheinen zerronnen wie Schaum.
Doch du spürst ihre lastende Schwere
Bis in den Traum.
Der Frühling kommt wieder
mit Wärme und Helle,
Die Welt wird ein Blütenmeer.
Aber in meinem Herzen ist eine Stelle,
Da blüht nichts mehr.

Ich schicke einen herzlichen Sonntagsgruß für dich und die Lieben zu Hause!
von: christine gabler mit sissi tief im herzen


[8] - 26.03.2011 21:14:58
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym


[7] - 26.03.2011 21:08:11
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt
die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne
nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk
in sich.

Kleines Engelchen,
komm gut an im RBK. Du wirst dort von vielen neuen freunden erwartet. Sie werden dich verwöhnen und dich lieb haben. Hier auf Erden wirst du für immer geliebt.

An die Lieben daheim sende ich traurige und mitfühlende Grüße

Heidi mit Bennie für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[6] - 26.03.2011 17:10:19
Viele Jahre warn´n wir
nun zusammen, sind
durch Dick und Dünn gegangen.

Ich will es nun doch einmal wagen und es Dir ganz offen sagen:

Wenn mein Herz nun nicht mehr schlägt, grosser Kummer Dich bewegt,
einen Trost in Deinem Leid:
Sie war superschön mit
Dir, die Zeit.
Denke dann in stillen Stunden, wieviel Liebe uns verbunden.

Einer war für den Andern
da,
und es war doch wirklich klar:
Eine Liebe, rein wie das Licht, mein Herz, das
schlug nur für Dich!
******

Dein Schatz Jerry
von: Sierras Mama


[5] - 26.03.2011 16:06:57
Liebe Alexandra

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Die Tiereltern hier in den Tiersternen fühlen mit dir, leiden mit dir, weinen mit dir und haben viel Verständnis für deine Trauer.

Auch ich bin tief traurig wegen meiner Sierra, die uns 2 Tage vor Weihnachten verlassen hat.

von: anonym
von: anonym


[4] - 26.03.2011 14:01:05
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, lieber Jerry.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Susanne.
von: Christine


[3] - 26.03.2011 13:50:53
Leider musstest Du jetzt schon gehn
Ich werde es wohl nie versteh´n.
In Gedanken bist Du weiter hier
An meiner Seite hier bei mir.

Nun bist Du in einer and´ren Welt.

Aber ich muss lernen zu versteh´n

WIR WERDEN UNS IRGENDWANN WIEDERSEH´N.

Nu r dieser Gedanke lässt es uns ertragen, Mäuschen!

Ich drücke die Lieben daheim!
von: christine gabler mit sissi tief im herzen


[2] - 26.03.2011 09:08:09
Die Zeit ist schnell vergangen,
doch unsere Trauer nicht,
ihr seid von uns gegangen,
doch aus unseren Herzen nicht.
Was wir mit euch verloren,
versteht so mancher nicht,
nur die, die wirklich Lieben
wissen von was man spricht.
*Verf. unbek.*


Ca rmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[1] - 25.03.2011 23:39:09
Nicht alle Schmerzen
kann man lindern,
manche schleichen sich tief
ins Herz hinein,
und während Tage
und Monde vergehen,
werden sie zu Stein.

Man spricht und lacht,
als wenn nichts wäre,
die Trauer scheint zerronnen wie Schaum,
doch man spürt die lastende Schwere
bis in den Traum.

Der Frühling kommt wieder
mit Wärme und Helle,
die Welt wird ein Blütenmeer, aber im Herzen,
da ist eine Stelle,
da blüht nichts mehr...

Ich liebe dich, habe dich immer geliebt und werde dich nie vergessen, kleine Samtpfote...
von: Susanne, deine Mama




home Jerry [m], Europäische Hauskatze
Katze von: Susanne O. [Besucher: 819]

I
450

Himmels-Koordinaten



 * 20.05.2004
† 23.06.2006


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 27.03.2011 12:25:30
Das Leben ist endlich- die Liebe wird unendlich sein!
von: Silvia,Frauchen von Bamby


[9] - 27.03.2011 11:37:14
Nicht alle Schmerzen sind heilbar,
denn manche schleichen
Sich tiefer und tiefer ins Herz hinein,
Und während Tage und Jahre verstreichen,
Werden sie Stein.
Du sprichst und lachst, wie wenn nichts wäre,
Sie scheinen zerronnen wie Schaum.
Doch du spürst ihre lastende Schwere
Bis in den Traum.
Der Frühling kommt wieder
mit Wärme und Helle,
Die Welt wird ein Blütenmeer.
Aber in meinem Herzen ist eine Stelle,
Da blüht nichts mehr.

Ich schicke einen herzlichen Sonntagsgruß für dich und die Lieben zu Hause!
von: christine gabler mit sissi tief im herzen


[8] - 26.03.2011 21:14:58
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym


[7] - 26.03.2011 21:08:11
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt
die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne
nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk
in sich.

Kleines Engelchen,
komm gut an im RBK. Du wirst dort von vielen neuen freunden erwartet. Sie werden dich verwöhnen und dich lieb haben. Hier auf Erden wirst du für immer geliebt.

An die Lieben daheim sende ich traurige und mitfühlende Grüße

Heidi mit Bennie für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[6] - 26.03.2011 17:10:19
Viele Jahre warn´n wir
nun zusammen, sind
durch Dick und Dünn gegangen.

Ich will es nun doch einmal wagen und es Dir ganz offen sagen:

Wenn mein Herz nun nicht mehr schlägt, grosser Kummer Dich bewegt,
einen Trost in Deinem Leid:
Sie war superschön mit
Dir, die Zeit.
Denke dann in stillen Stunden, wieviel Liebe uns verbunden.

Einer war für den Andern
da,
und es war doch wirklich klar:
Eine Liebe, rein wie das Licht, mein Herz, das
schlug nur für Dich!
******

Dein Schatz Jerry
von: Sierras Mama


[5] - 26.03.2011 16:06:57
Liebe Alexandra

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Die Tiereltern hier in den Tiersternen fühlen mit dir, leiden mit dir, weinen mit dir und haben viel Verständnis für deine Trauer.

Auch ich bin tief traurig wegen meiner Sierra, die uns 2 Tage vor Weihnachten verlassen hat.

von: anonym
von: anonym


[4] - 26.03.2011 14:01:05
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, lieber Jerry.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Susanne.
von: Christine


[3] - 26.03.2011 13:50:53
Leider musstest Du jetzt schon gehn
Ich werde es wohl nie versteh´n.
In Gedanken bist Du weiter hier
An meiner Seite hier bei mir.

Nun bist Du in einer and´ren Welt.

Aber ich muss lernen zu versteh´n

WIR WERDEN UNS IRGENDWANN WIEDERSEH´N.

Nu r dieser Gedanke lässt es uns ertragen, Mäuschen!

Ich drücke die Lieben daheim!
von: christine gabler mit sissi tief im herzen



Zum Tiersterne-Tierhimmel