homeJana [w], Schäferhund
Hund von: Angelika C. [Besucher: 654]

 L  
452

Himmels-Koordinaten:

 *16.06.1997
†26.03.2011
Liebe Jana !
Eine Ära ist zu Ende geangen . Heute , in den frühen Abendstunden ist Du über die Regenbogenbrücke gegangen Nun bist Du bei Deinen Spielkamerad Sven.
Dein Tod kam ganz leise und plötzlich . Bei uns in der Kapelle leuchtet eine Kerze für Dich . Schlaf sanft mein altes Mädchen .

In leise Erinnerung
Ralph , Angelika , Dinah



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 28.03.2011 21:30:48
Erinnerungen sind kleine Sterne,
die tröstend in das Dunkel unserer TRauer leuchtet.

Lieber Charly

ich wünsche dir eine gute Nacht, süße Träume und morgen wieder einen schönen Tag im RBL mit deinen süßen Freunden.


Sierras Mama Petra
von: anonym


[9] - 28.03.2011 11:01:06
Hunde sind unsere Verbindung zum Paradies.
Sie kennen nichts Böses oder Neid
oder Unzufriedenheit.

Mit einem Hund an einem herrlichen Nachmittag
an einem Hang sitzen,
kommt dem Garten Eden gleich,
wo Nichtstun nicht Langeweile war -
sondern F r i e d e n

von Milan Kundera ..
von: Petra mit Sierra im Herzen


[8] - 27.03.2011 22:11:24
Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern.
von: Susanne, Rockys Mama


[7] - 27.03.2011 20:28:48
Was uns bleibt sind Erinnerungen,
Dankbark eit und die
Hoffnung auf ein Wiedersehen.

Sie rras Mama Petra übersendet traurige Grüße
und wünscht viel Kraft für
die kommende Zeit.
von: anonym


[6] - 27.03.2011 13:49:19
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym


[5] - 27.03.2011 12:23:05
Das Leben ist endlich- die Liebe wird unendlich sein!
von: Silvia,Frauchen von Bamby


[4] - 27.03.2011 09:15:54
Die Zeit ist schnell vergangen,
doch unsere Trauer nicht,
ihr seid von uns gegangen,
doch aus unseren Herzen nicht.
Was wir mit euch verloren,
versteht so mancher nicht,
nur die, die wirklich Lieben
wissen von was man spricht.
*Verf. unbek.*


Ca rmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[3] - 26.03.2011 23:31:30
Viele Jahre warn´n wir
nun zusammen, sind
durch Dick und Dünn gegangen.

Ich will es nun doch einmal wagen und es Dir ganz offen sagen:

Wenn mein Herz nun nicht mehr schlägt, grosser Kummer Dich bewegt,
einen Trost in Deinem Leid:
Sie war superschön mit
Dir, die Zeit.
Denke dann in stillen Stunden, wieviel Liebe uns verbunden.

Einer war für den Andern
da,
und es war doch wirklich klar:
Eine Liebe, rein wie das Licht, mein Herz, das
schlug nur für Dich!
******

Euer Schatz Jana
von: Petra mit Sierra


[2] - 26.03.2011 23:30:06
Liebe

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Die Tiereltern hier in den Tiersternen fühlen mit dir, leiden mit dir, weinen mit dir und haben viel Verständnis für deine Trauer.

Sierras Mama Petra schickt traurige Grüße
von: anonym


[1] - 26.03.2011 22:39:53
Liebe Jana,

du bist jetzt an einem Ort,
an dem es dir nie wieder schlecht gehen wird.
Das Einzige, was fehlt,
sind die Menschen,
die dich über alles geliebt haben. Hab eine schöne Zeit im RBL.
Du wirst viele Freunde finden.
Und irgendwann sind auch die Menschen wieder bei dir,
denen du jetzt unendlich fehlen wirst.

Ganz liebe, aber traurige Grüße
von: Susanne, Rockys Mama




home Jana [w], Schäferhund
Hund von: Angelika C. [Besucher: 654]

L
452

Himmels-Koordinaten



 * 16.06.1997
† 26.03.2011


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 28.03.2011 21:30:48
Erinnerungen sind kleine Sterne,
die tröstend in das Dunkel unserer TRauer leuchtet.

Lieber Charly

ich wünsche dir eine gute Nacht, süße Träume und morgen wieder einen schönen Tag im RBL mit deinen süßen Freunden.


Sierras Mama Petra
von: anonym


[9] - 28.03.2011 11:01:06
Hunde sind unsere Verbindung zum Paradies.
Sie kennen nichts Böses oder Neid
oder Unzufriedenheit.

Mit einem Hund an einem herrlichen Nachmittag
an einem Hang sitzen,
kommt dem Garten Eden gleich,
wo Nichtstun nicht Langeweile war -
sondern F r i e d e n

von Milan Kundera ..
von: Petra mit Sierra im Herzen


[8] - 27.03.2011 22:11:24
Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern.
von: Susanne, Rockys Mama


[7] - 27.03.2011 20:28:48
Was uns bleibt sind Erinnerungen,
Dankbark eit und die
Hoffnung auf ein Wiedersehen.

Sie rras Mama Petra übersendet traurige Grüße
und wünscht viel Kraft für
die kommende Zeit.
von: anonym


[6] - 27.03.2011 13:49:19
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym


[5] - 27.03.2011 12:23:05
Das Leben ist endlich- die Liebe wird unendlich sein!
von: Silvia,Frauchen von Bamby


[4] - 27.03.2011 09:15:54
Die Zeit ist schnell vergangen,
doch unsere Trauer nicht,
ihr seid von uns gegangen,
doch aus unseren Herzen nicht.
Was wir mit euch verloren,
versteht so mancher nicht,
nur die, die wirklich Lieben
wissen von was man spricht.
*Verf. unbek.*


Ca rmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[3] - 26.03.2011 23:31:30
Viele Jahre warn´n wir
nun zusammen, sind
durch Dick und Dünn gegangen.

Ich will es nun doch einmal wagen und es Dir ganz offen sagen:

Wenn mein Herz nun nicht mehr schlägt, grosser Kummer Dich bewegt,
einen Trost in Deinem Leid:
Sie war superschön mit
Dir, die Zeit.
Denke dann in stillen Stunden, wieviel Liebe uns verbunden.

Einer war für den Andern
da,
und es war doch wirklich klar:
Eine Liebe, rein wie das Licht, mein Herz, das
schlug nur für Dich!
******

Euer Schatz Jana
von: Petra mit Sierra



Zum Tiersterne-Tierhimmel