homeHäxli [w], yorkshire/jack russel
Hund von: Nadja M. [Besucher: 995]

 C  
370

Himmels-Koordinaten:

 *02.03.1995
†20.10.2007
Häxli du mein geliebtes suesses, nicht zu zähmendes häxli, ich vermisse dich.
ich wuensche mir, dass dort wo du jetzt bist, es dir gut geht.
die 12,5 jahre die wir hatten, waren mit die schoensten.
du hast uns immer wieder mit deiner clownartigen, lustigen art, aufgeheitert.
machs gut, wir denken an dich.



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 20.10.2011 09:33:28
Was man tief im Herzen trägt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
J.W. Goethe
von: anonym


[9] - 09.09.2011 19:14:11
(RenateWiller2008)
Es wäre schön, einmal zu sehen,
wie Ihr dort oben lebt -
zu sehen Euer lustig Treiben -
ob auf Pfötchen, Hufen, kleinen Vogelbeinchen -
zu sehen, ob auch Fischlein schwimmen,
Vöglein singen, Bächlein rauschen -
Blätter sich im Winde drehn -
Keiner hat es je gesehen,
keiner konnt es je erzählen.
Doch wenn ich schließe meine Augen, ein Bild entsteht durch festen Glauben -
dort, wo Ihr seid, dort ist es schön!

Ja, kleines Häxli, das glaube ich ganz fest und dort bist Du jetzt, mit all Deinen kleinen und großen neuen Freunden.

Viele liebe Sternengrüße schicke ich jetzt zu Euch auf die Reise!
von: anonym


[8] - 15.05.2011 16:02:34
Hallo Engelchen,

ich habe dich nicht vergessen ,meine Gedanken sind immer bei dir genau wie bei meiner Bibbie.Euch kann man nicht vergessen denn ihr ward uns auf Erden das liebste was man sich nur vorstellen kann. Nun seid ihr an einem Ort wo wir euch leider nicht besuchen können doch Gedanken kennen keine Entfernung undfinen immer den richtigen Weg. Wenn ich mich zuhause zurück ziehe und ein bisschen Ruhe suche dann kreisen meine Gedanen immer im Sternenhimmel und ich versuche mir immer vorzustellen wie es dort oben bei euch aussieht. Ich glaube aber das es ein pardis ist wo von wir Menschen nur träumen können und ich wünsche mir von Herzen das ich diesen Ort eines Tages auch kennen lerne.

So mein Engelchen ganz liebe Grüße vo mir dein freund Andreas und meine Frau Kirsten
Herrchen von Bibbie...


und ganz liebe Grüße an zuhause sie kommen von Herzen ...

von: anonym
von: anonym


[7] - 15.04.2011 11:55:31
"Ich will dir ein Tier für eine Weile leihen",
hat Gott gesagt.
"Damit du es lieben kannst, solange es lebt
und trauern, wenn es tot ist.

Ich kann dir nicht versprechen, dass es bleiben wird
weil alles von der Erde zurückkehren muss.
Wirst du darauf aufpassen, für mich,
bis ich es zurückrufe?

Es wird dich bezaubern
um dich zu erfreuen,
und sollte sein Bleiben nur kurz sein,
du hast immer die Erinnerungen
um dich zu trösten.

Willst du ihm alle deine Liebe geben
und nicht denken, dass deine Arbeit umsonst war?
Und mich auch nicht hassen
wenn ich das Tier zu mir heim hole?"

Mein Herz antwortete:
“Mein Herr, dies soll geschehen!
Für all die Freuden, die dieses Tier bringt
werde ich das Risiko der Trauer eingehen.

Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen
und es lieben, solange wir dürfen.
Und für das Glück, das wir erfahren durften
werden wir für immer dankbar sein.

Aber solltest du es früher zurückrufen,
viel früher, als geplant
werden wir die tiefe Trauer meistern
und versuchen, zu verstehen.

Stille Grüße und viel Kraft für die lieben daheim schicken Romana+Tiffany für immer tief im Herzen.
von: anonym


[6] - 11.04.2011 17:02:46
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, liebe Häxli.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Nadja.
von: Christine


[5] - 11.04.2011 17:00:36
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym


[4] - 11.04.2011 16:07:07
Wer je so einen Freund besessen

Wer je so einen Freund besessen,
dessen Leben ist so reich
Die sanften Augen kann man nie vergessen,
ihre Treue keinem gleicht.
Die Liebe, Frohsinn, Mut uns geben
in ihrem viel zu kurzen Leben
sie wachen über uns auf Erden
auch wenn sie wieder Sternlein werden.

Author mir nicht bekannt

Traurige Grüße an deine Trauernden.Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[3] - 11.04.2011 14:01:00
Єs ςibt ℳomente im ℒeben -
đa ђört đie Єrde
ƒür einen ℳoment αuf -
ʂich zu đrehen -
υnd աenn ʂie sich đann
wieder đreht - աird nichts
mehr ʂein - աie νorher 。。。

Carrmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[2] - 11.04.2011 13:50:01
Warum sollte ich aus dem Sinn sein,
nur weil ich aus dem Blick bin?
....lächelt,
denkt an mich!

(A.v. Droste-Hülshoff)

Ganz viele Streichler für dich, Mäuschen!

Von Herzen kommende Grüße an die Lieben daheim!
von: christine mit sissi tief im herzen


[1] - 11.04.2011 09:47:38
Du hast den Lebensgarten verlassen,
doch deine Blumen blühen weiter.

Sierras Mama Petra
von: anonym




home Häxli [w], yorkshire/jack russel
Hund von: Nadja M. [Besucher: 995]

C
370

Himmels-Koordinaten



 * 02.03.1995
† 20.10.2007


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 20.10.2011 09:33:28
Was man tief im Herzen trägt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
J.W. Goethe
von: anonym


[9] - 09.09.2011 19:14:11
(RenateWiller2008)
Es wäre schön, einmal zu sehen,
wie Ihr dort oben lebt -
zu sehen Euer lustig Treiben -
ob auf Pfötchen, Hufen, kleinen Vogelbeinchen -
zu sehen, ob auch Fischlein schwimmen,
Vöglein singen, Bächlein rauschen -
Blätter sich im Winde drehn -
Keiner hat es je gesehen,
keiner konnt es je erzählen.
Doch wenn ich schließe meine Augen, ein Bild entsteht durch festen Glauben -
dort, wo Ihr seid, dort ist es schön!

Ja, kleines Häxli, das glaube ich ganz fest und dort bist Du jetzt, mit all Deinen kleinen und großen neuen Freunden.

Viele liebe Sternengrüße schicke ich jetzt zu Euch auf die Reise!
von: anonym


[8] - 15.05.2011 16:02:34
Hallo Engelchen,

ich habe dich nicht vergessen ,meine Gedanken sind immer bei dir genau wie bei meiner Bibbie.Euch kann man nicht vergessen denn ihr ward uns auf Erden das liebste was man sich nur vorstellen kann. Nun seid ihr an einem Ort wo wir euch leider nicht besuchen können doch Gedanken kennen keine Entfernung undfinen immer den richtigen Weg. Wenn ich mich zuhause zurück ziehe und ein bisschen Ruhe suche dann kreisen meine Gedanen immer im Sternenhimmel und ich versuche mir immer vorzustellen wie es dort oben bei euch aussieht. Ich glaube aber das es ein pardis ist wo von wir Menschen nur träumen können und ich wünsche mir von Herzen das ich diesen Ort eines Tages auch kennen lerne.

So mein Engelchen ganz liebe Grüße vo mir dein freund Andreas und meine Frau Kirsten
Herrchen von Bibbie...


und ganz liebe Grüße an zuhause sie kommen von Herzen ...

von: anonym
von: anonym


[7] - 15.04.2011 11:55:31
"Ich will dir ein Tier für eine Weile leihen",
hat Gott gesagt.
"Damit du es lieben kannst, solange es lebt
und trauern, wenn es tot ist.

Ich kann dir nicht versprechen, dass es bleiben wird
weil alles von der Erde zurückkehren muss.
Wirst du darauf aufpassen, für mich,
bis ich es zurückrufe?

Es wird dich bezaubern
um dich zu erfreuen,
und sollte sein Bleiben nur kurz sein,
du hast immer die Erinnerungen
um dich zu trösten.

Willst du ihm alle deine Liebe geben
und nicht denken, dass deine Arbeit umsonst war?
Und mich auch nicht hassen
wenn ich das Tier zu mir heim hole?"

Mein Herz antwortete:
“Mein Herr, dies soll geschehen!
Für all die Freuden, die dieses Tier bringt
werde ich das Risiko der Trauer eingehen.

Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen
und es lieben, solange wir dürfen.
Und für das Glück, das wir erfahren durften
werden wir für immer dankbar sein.

Aber solltest du es früher zurückrufen,
viel früher, als geplant
werden wir die tiefe Trauer meistern
und versuchen, zu verstehen.

Stille Grüße und viel Kraft für die lieben daheim schicken Romana+Tiffany für immer tief im Herzen.
von: anonym


[6] - 11.04.2011 17:02:46
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, liebe Häxli.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Nadja.
von: Christine


[5] - 11.04.2011 17:00:36
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym


[4] - 11.04.2011 16:07:07
Wer je so einen Freund besessen

Wer je so einen Freund besessen,
dessen Leben ist so reich
Die sanften Augen kann man nie vergessen,
ihre Treue keinem gleicht.
Die Liebe, Frohsinn, Mut uns geben
in ihrem viel zu kurzen Leben
sie wachen über uns auf Erden
auch wenn sie wieder Sternlein werden.

Author mir nicht bekannt

Traurige Grüße an deine Trauernden.Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[3] - 11.04.2011 14:01:00
Єs ςibt ℳomente im ℒeben -
đa ђört đie Єrde
ƒür einen ℳoment αuf -
ʂich zu đrehen -
υnd աenn ʂie sich đann
wieder đreht - աird nichts
mehr ʂein - աie νorher 。。。

Carrmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen



Zum Tiersterne-Tierhimmel