homeLucy [w], Russisch-Blau-Mix
Katze von: Kathrin S. [Besucher: 1036]

 D  
392

Himmels-Koordinaten:

 *01.07.2007
†16.04.2011
Lucy Meine Süße, Du fehlst mir so. Es tut mir leid, dass ich Dich nicht vor dieser schrecklichen Krankheit beschützen konnte.

Ich wünschte.... :o(



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 24.04.2011 12:18:11
Das Osterei

Hei, juchhei! Komm herbei!
Suchen wir das Osterei!
Immerfort, hier und dort
und an jedem Ort!

Ist es noch so gut versteckt,
endlich wird es doch entdeckt.
Hier ein Ei! Dort ein Ei!
Bald sinds zwei und drei.

Heinrich Hoffmann von Fallersleben 1798-1874

Hallo, Mäuschen, ich wünsche dir ein wunderschönes Osterfest im RBL.
Die Eier sind versteckt, dann kanns losgehen.

Den Lieben daheim wünsche ich einen wunderschönen und sonnigen Ostersonntag!
von: christine mit sissi tief im herzen


[9] - 23.04.2011 23:36:41
Sie schleichen sich in unser Herz und wenn sie gehen, dann nehmen sie ein Stück davon mit.
Flieg ganz nach oben kleine Lucy auf den höchsten Stern und leuchte hell am Abendhimmel
von: Gerda


[8] - 23.04.2011 12:36:29
Ein Engel ist zur Erde gekommen
und hat Dich mit in den Himmel genommen.
Er hält Dich sicher, er hält Dich warm,
ich hoffe Du fühlst Dich geborgen in seinem Arm.

Ich wünsche einen schönen und sonnigen Samstag für dich und die Lieben daheim!
von: christine mit sissi tief im herzen


[7] - 23.04.2011 09:01:51
Als Deine Beinchen nicht mehr wollten
und Dein Köpfchen wurde schwer,
kam von oben aus dem Himmel
in kleiner Engel zu Dir her.

Er nahm Dich fest in seine Arme,
denn er hat Dein Leid erkannt,
flog mit leichten Flügelschlägen
mit Dir ins Regenbogenland.

Dort tobst Du nun mit Spielgefährten
im grünen Gras, im Sonnenschein
und wünscht Dir, ich soll hier auf Erden
dankbar und nicht mehr traurig sein.

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[6] - 23.04.2011 05:03:30
Hinter dem Regenbogen

Es ist uns allen unbekannt
und heisst das Regenbogenland

W ann immer ein Tier von uns geht
Und man die Welt nicht mehr versteht
Weiß man auch tief in seinem Herzen
Es ist befreit von allen Schmerzen

Und es genießt es, frei zu sein
Nur wer zurückbleibt ist allein
Nun kann es springen. laufen, spielen
Bis irgendwann eins von den vielen
Mit einem Male innehält
Erinnert sich , dass jemand fehlt

Egal, wo es jetzt gerade weilt
beglückt kommt es herbeigeeilt,
dort, wo der Regenbogen endet
Ihr irgendwann euch wiederfindet.

li eben Streichelgruss liebe Lucy

Deiner lieben Kathrin wünsche ich viel Kraft mit mitfühlendem Gruss
von: Bruna mit Gino im Herzen


[5] - 22.04.2011 23:53:44
Das Regenbogenland hat wieder einen neuen Freund gefunden. Was auf Erden gelebt werden konnte ist nun leider vorbei. Mit anfangs schwerem Herzen bist du gegangen und hast deine Lieben zurückgelassen, aber je näher du dem Ende der Brücke kamst um so leichter wurde es. Das erstaunen war groß darüber das so viele auf der anderen Seite schon auf dich gewartet haben und dich stürmisch begrüßten. Jetzt werdet ihr bis in alle Ewigkeit wirkliche Freunde sein. Im RBL haben sich alle fürchterlich lieb. Nachts wird dein Sternchen mit vielen anderen von oben für ihre Lieben die hier auf Erden bleiben mussten leuchten. Am Tag wird getollt, gefuttert, geschlafen und mit einem wachen Auge auf die Erde geschaut. Die vielen kleinen Seelchen riefen nun auch dich. Erst hast du es nicht verstanden aber jetzt weißt du warum. So schön wie es auch auf Erden war, dir sollte noch schöneres gegeben werden. Jetzt ist alles gut. Ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit, alles Liebe und schicke dir und allen Freunden dort oben einen lieben Gruß auf diesem Weg.

Sierras Mama Petra sendet traurige Grüße
von: anonym


[4] - 22.04.2011 19:47:03
Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Lied aus dem Spanischen

Geste rn liebt ich,
Heute leid ich,
Morgen sterb ich:
Dennoch denk ich
Heut und morgen
Gern an gestern.

Ich wünsche süsse Träume und schicke ein dickes Gute Nacht Küßchen.

Den lieben zu Hause wünsche ich noch einen angenehmen Abend.
von: christine mit sissi tief im herzen


[3] - 22.04.2011 14:03:37
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym


[2] - 22.04.2011 13:53:26
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, liebes Kätzchen Lucy.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Kathrin.
von: Christine


[1] - 22.04.2011 10:34:25
Karl Gerok (1815-1890)
Golgatha (Karfreitag)
Durch manche Länderstrecke trug ich den Wanderstab,
von mancher Felsenecke schaut ich ins Tal hinab;
doch über alle Berge die ich auf Erden sah,
geht mir ein stiller Hügel, der Hügel Golgatha.
Er ragt nicht in die Wolken mit eisgekrönter Stirn,
er hebt nicht in die Lüfte die sonnige Alpenfirn,
doch so der Erd entnommen und so dem Himmel nah
bin ich noch nie gekommen, wie dort auf Golgatha.
Es trägt sein kahler Gipfel nicht Wälderkronen stolz,
nicht hohe Eichenwipfel, nicht köstlich Zedernholz;
doch, alle Königszedern, die einst der Hermon sah,
sie neigen ihre Kronen dem Kreuz von Golgatha.
Nicht gibt es dort zu schauen der Erde Herrlichkeit,
nicht grün gestreckte Augen, nicht Silberströme breit;
doch alle Pracht der Erde verging mir, als ich sah
das edle Angesichte am Kreuz auf Golgatha.
Kein Bächlein quillt kristallen dort aus bemoostem Stein,
nicht stolze Ströme wallen von jenen Höhn landein;
doch rinnt vom Stamm des Kreuzes in alle Lande da
ein Born des ew´gen Lebens das Blut von Golgatha.
Dort schlägt der stolze Heide still büßend an die Brust,
des Schächers Todesleide entblühet Himmelslust;
dort klingen Engelsharfen ein selig Gloria,
die Ewigkeiten singen ein Lied von Golgatha.
Dorthin, mein Erdenpilger, dort halte süße Rast;
dort wirf dem Sündenpilger zu Füßen deine Last!
Dann geh und rühme selig, wie wohl dir dort geschah,
der Weg zum Paradiese geht über Golgatha

Kleines Engelchen,
ich wünsche dir und deinen Freunden
im RBL am heutigen Karfreitag viel
Spaß und Freude. Laßt diesen Tag, so wie wir
Menschen ein wenig ruhiger und besinnlicher
angehen. So werden die Ostertage noch
schöner. Ich hab dich lieb.


Den Lieben daheim wünsche ich einen schönen
und sonnigen Karfreitag, den wir ein wenig
dazu nutzen sollten, in die Ostertage besinnlich und
vor allem ohne stress zu beginnen.
Liebe und ganz herzliche Grüße

Heidi mit Bennie und Mäxchen für immer ganz tief im Herzen
von: anonym




home Lucy [w], Russisch-Blau-Mix
Katze von: Kathrin S. [Besucher: 1036]

D
392

Himmels-Koordinaten



 * 01.07.2007
† 16.04.2011


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 24.04.2011 12:18:11
Das Osterei

Hei, juchhei! Komm herbei!
Suchen wir das Osterei!
Immerfort, hier und dort
und an jedem Ort!

Ist es noch so gut versteckt,
endlich wird es doch entdeckt.
Hier ein Ei! Dort ein Ei!
Bald sinds zwei und drei.

Heinrich Hoffmann von Fallersleben 1798-1874

Hallo, Mäuschen, ich wünsche dir ein wunderschönes Osterfest im RBL.
Die Eier sind versteckt, dann kanns losgehen.

Den Lieben daheim wünsche ich einen wunderschönen und sonnigen Ostersonntag!
von: christine mit sissi tief im herzen


[9] - 23.04.2011 23:36:41
Sie schleichen sich in unser Herz und wenn sie gehen, dann nehmen sie ein Stück davon mit.
Flieg ganz nach oben kleine Lucy auf den höchsten Stern und leuchte hell am Abendhimmel
von: Gerda


[8] - 23.04.2011 12:36:29
Ein Engel ist zur Erde gekommen
und hat Dich mit in den Himmel genommen.
Er hält Dich sicher, er hält Dich warm,
ich hoffe Du fühlst Dich geborgen in seinem Arm.

Ich wünsche einen schönen und sonnigen Samstag für dich und die Lieben daheim!
von: christine mit sissi tief im herzen


[7] - 23.04.2011 09:01:51
Als Deine Beinchen nicht mehr wollten
und Dein Köpfchen wurde schwer,
kam von oben aus dem Himmel
in kleiner Engel zu Dir her.

Er nahm Dich fest in seine Arme,
denn er hat Dein Leid erkannt,
flog mit leichten Flügelschlägen
mit Dir ins Regenbogenland.

Dort tobst Du nun mit Spielgefährten
im grünen Gras, im Sonnenschein
und wünscht Dir, ich soll hier auf Erden
dankbar und nicht mehr traurig sein.

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[6] - 23.04.2011 05:03:30
Hinter dem Regenbogen

Es ist uns allen unbekannt
und heisst das Regenbogenland

W ann immer ein Tier von uns geht
Und man die Welt nicht mehr versteht
Weiß man auch tief in seinem Herzen
Es ist befreit von allen Schmerzen

Und es genießt es, frei zu sein
Nur wer zurückbleibt ist allein
Nun kann es springen. laufen, spielen
Bis irgendwann eins von den vielen
Mit einem Male innehält
Erinnert sich , dass jemand fehlt

Egal, wo es jetzt gerade weilt
beglückt kommt es herbeigeeilt,
dort, wo der Regenbogen endet
Ihr irgendwann euch wiederfindet.

li eben Streichelgruss liebe Lucy

Deiner lieben Kathrin wünsche ich viel Kraft mit mitfühlendem Gruss
von: Bruna mit Gino im Herzen


[5] - 22.04.2011 23:53:44
Das Regenbogenland hat wieder einen neuen Freund gefunden. Was auf Erden gelebt werden konnte ist nun leider vorbei. Mit anfangs schwerem Herzen bist du gegangen und hast deine Lieben zurückgelassen, aber je näher du dem Ende der Brücke kamst um so leichter wurde es. Das erstaunen war groß darüber das so viele auf der anderen Seite schon auf dich gewartet haben und dich stürmisch begrüßten. Jetzt werdet ihr bis in alle Ewigkeit wirkliche Freunde sein. Im RBL haben sich alle fürchterlich lieb. Nachts wird dein Sternchen mit vielen anderen von oben für ihre Lieben die hier auf Erden bleiben mussten leuchten. Am Tag wird getollt, gefuttert, geschlafen und mit einem wachen Auge auf die Erde geschaut. Die vielen kleinen Seelchen riefen nun auch dich. Erst hast du es nicht verstanden aber jetzt weißt du warum. So schön wie es auch auf Erden war, dir sollte noch schöneres gegeben werden. Jetzt ist alles gut. Ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit, alles Liebe und schicke dir und allen Freunden dort oben einen lieben Gruß auf diesem Weg.

Sierras Mama Petra sendet traurige Grüße
von: anonym


[4] - 22.04.2011 19:47:03
Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Lied aus dem Spanischen

Geste rn liebt ich,
Heute leid ich,
Morgen sterb ich:
Dennoch denk ich
Heut und morgen
Gern an gestern.

Ich wünsche süsse Träume und schicke ein dickes Gute Nacht Küßchen.

Den lieben zu Hause wünsche ich noch einen angenehmen Abend.
von: christine mit sissi tief im herzen


[3] - 22.04.2011 14:03:37
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel