homeÖflugur (Gesprochen-Öflügür) [m], Isländer
Großtier von: Hannah L. [Besucher: 1247]

 C  
58

Himmels-Koordinaten:

 *04.05.2002
†20.04.2011
Warum?
Mein kleiner Öflugur starb im alter von ca.5 Jahren.
Er hustete wie verrückt. Niemand wusste wieso du Hustetest. Wir hatten dich doch vor dem Schlachter gerettet. Nach 6Monaten stellte der Tierarzt uns vor die Wahl. Ewiger Husten, oder einschläfern. Das Husten klang inzwischen sehr schmerzhaft, und niemand wusste weiter. So wurde er am 20.04.2011 eingeschläfert.

Nun ja, alles traurig...könnte man meinen.
Doch eine weitere untersuchung nach deinem Tode ergab, dass du einfach nur eine Stauballergie hattest.
Es macht mich sehr wütend und traurig, dass der Tierarzt soooo unfähig war.

RIP



Neuer
Gruß

9 Sternengrüße empfangen


[9] - 04.05.2011 14:19:38
Happy birthday to you,
happy birthday to you,
happy birthday lieber Öflugur,
happy birthday to you.

Alles Liebe und Gute zu deinem 9. Geburtstag verbunden mit vielen Streicheleinheiten

Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.
von: Christine


[8] - 01.05.2011 14:00:57
So wie der Wind den Sand verweht,
so ist auch unser Leben.
Wir wirbeln hoch, wir fallen tief,
wem ist das Glück gegeben ?
Doch meine Seele fliegt weit fort,
unendlich zu den Sternen,
befreit von aller Erdenlast
in weite, weite Fernen.
Verfasser unbekannt

Kleine s Engelchen Öflugur,
komm gut an im RBL und ruhe dich von der langen Reise aus. Deine neuen Freunde werden dich beschützen und lieb haben.
So wie du auf Erden in den Herzen deiner Lieben immer weiter lebst und geliebt wirst.

Liebe Hannah ich sende dir traurige und mitfühlende Grüße

Heidi mit Bennie für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[7] - 30.04.2011 09:40:28
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym


[6] - 29.04.2011 22:52:36
Ich will Dir einen Engel schenken,
ganz unsichtbar und leicht,
er möge Deine Schritte lenken,
so weit der helle Himmel reicht.
Ich will Dir einen Engel schenken,
damit Du fröhlich bist und all Dein Tun und all Dein Denken
zu jeder Zeit gesegnet ist.
Ich will Dir einen Engel schenken,
der Dich behüten mag,
er soll sich ganz in Dich versenken,
zur Nachtzeit und bei Tag.

Traurige Grüße von Peggy´s Mama Silvia
von: anonym


[5] - 29.04.2011 19:20:15
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, lieber Öflugur.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Hannah.
von: Christine


[4] - 29.04.2011 16:46:38
Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
wird dir sein, als leuchten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben,
die lachen können.

"Der kleine Prinz"

********* ************

Reg der: wo bist Du jetzt?
Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken, und es ist warmes, schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen.
Und wenn Du und dein spezieller Freund sich treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküßt, wieder und wieder, und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres, das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus deinem Herzen.
Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, und Ihr werdet nie wieder getrennt sein

Traurige und mitfühlende Grüße Marion
von: Marion, Sternchen, Spike und Scrat


[3] - 29.04.2011 16:19:15
Du bist unser Stern

Wenn ich in den Himmel schaue,
so denke ich an Dich,
du bist unser Stern,
denn wie auch das Leuchten der Sterne Millionen Jahre anhält,
so bleibt auch dein Leuchten in meinem Herzen,
und es verlischt erst in dem Moment,
in dem wir uns wiedersehen.

Wen n wir euch nur wieder hätten, wäre unser Leben viel, viel schöner, Mäuschen!

Ich drücke die Lieben daheim!
von: christine mit sissi tief im herzen


[2] - 29.04.2011 15:29:39
Am Ende des Regenbogens
liegt das Niemandsland
Ein Land in dem noch
niemals Krieg statt fand
Ein Land in dem sich
alle lieben
Das ist seit Millionen
Jahren so geblieben

Dorthi n wandern alle Seelen
die sich auf dieser Erde
so quälten
Dort finden alle Seelen Ruh´
Den Weg dorthin findest
dann auch Du.

Keiner ist hier mehr allein
Keine Ängste oder Sorgen
müssen sein
Ob alt, ob jung,
ob schwarz, ob rot
im Niemandsland leidet
keiner Not.

Vergessen ist hier
jeder Schmerz
Kein Weh kennt hier
ein liebend Herz
Die Sonne lacht und strahlt
Die Natur in den
schönsten Farben malt

Am Ende des Regenbogens
liegt das Niemandsland
Ich bin sicher, er hat
auch weiterhin Bestand.
*Verf. unbek.

Ein stiller Gruß
Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[1] - 29.04.2011 14:11:48
Unfassbar was dir zugestossen ist....doch es wird dir gut gehn im Regenbogenland......Traurig e Grüsse an deine Familie.Sandra Mama von Jack
von: Sandra Mama von Jack




home Öflugur (Gesprochen-Öflügür) [m], Isländer
Großtier von: Hannah L. [Besucher: 1247]

C
58

Himmels-Koordinaten



 * 04.05.2002
† 20.04.2011


Neuer
Gruß

9 Sternengrüße


[9] - 04.05.2011 14:19:38
Happy birthday to you,
happy birthday to you,
happy birthday lieber Öflugur,
happy birthday to you.

Alles Liebe und Gute zu deinem 9. Geburtstag verbunden mit vielen Streicheleinheiten

Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.
von: Christine


[8] - 01.05.2011 14:00:57
So wie der Wind den Sand verweht,
so ist auch unser Leben.
Wir wirbeln hoch, wir fallen tief,
wem ist das Glück gegeben ?
Doch meine Seele fliegt weit fort,
unendlich zu den Sternen,
befreit von aller Erdenlast
in weite, weite Fernen.
Verfasser unbekannt

Kleine s Engelchen Öflugur,
komm gut an im RBL und ruhe dich von der langen Reise aus. Deine neuen Freunde werden dich beschützen und lieb haben.
So wie du auf Erden in den Herzen deiner Lieben immer weiter lebst und geliebt wirst.

Liebe Hannah ich sende dir traurige und mitfühlende Grüße

Heidi mit Bennie für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[7] - 30.04.2011 09:40:28
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym


[6] - 29.04.2011 22:52:36
Ich will Dir einen Engel schenken,
ganz unsichtbar und leicht,
er möge Deine Schritte lenken,
so weit der helle Himmel reicht.
Ich will Dir einen Engel schenken,
damit Du fröhlich bist und all Dein Tun und all Dein Denken
zu jeder Zeit gesegnet ist.
Ich will Dir einen Engel schenken,
der Dich behüten mag,
er soll sich ganz in Dich versenken,
zur Nachtzeit und bei Tag.

Traurige Grüße von Peggy´s Mama Silvia
von: anonym


[5] - 29.04.2011 19:20:15
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, lieber Öflugur.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft von mir gestreichelt.

Ch ristine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Hannah.
von: Christine


[4] - 29.04.2011 16:46:38
Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust,
wird dir sein, als leuchten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne,
weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben,
die lachen können.

"Der kleine Prinz"

********* ************

Reg der: wo bist Du jetzt?
Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken, und es ist warmes, schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
Es gibt nur eine Sache, die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen.
Und wenn Du und dein spezieller Freund sich treffen, nimmst Du ihn in Deine Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküßt, wieder und wieder, und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres, das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus deinem Herzen.
Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, und Ihr werdet nie wieder getrennt sein

Traurige und mitfühlende Grüße Marion
von: Marion, Sternchen, Spike und Scrat


[3] - 29.04.2011 16:19:15
Du bist unser Stern

Wenn ich in den Himmel schaue,
so denke ich an Dich,
du bist unser Stern,
denn wie auch das Leuchten der Sterne Millionen Jahre anhält,
so bleibt auch dein Leuchten in meinem Herzen,
und es verlischt erst in dem Moment,
in dem wir uns wiedersehen.

Wen n wir euch nur wieder hätten, wäre unser Leben viel, viel schöner, Mäuschen!

Ich drücke die Lieben daheim!
von: christine mit sissi tief im herzen


[2] - 29.04.2011 15:29:39
Am Ende des Regenbogens
liegt das Niemandsland
Ein Land in dem noch
niemals Krieg statt fand
Ein Land in dem sich
alle lieben
Das ist seit Millionen
Jahren so geblieben

Dorthi n wandern alle Seelen
die sich auf dieser Erde
so quälten
Dort finden alle Seelen Ruh´
Den Weg dorthin findest
dann auch Du.

Keiner ist hier mehr allein
Keine Ängste oder Sorgen
müssen sein
Ob alt, ob jung,
ob schwarz, ob rot
im Niemandsland leidet
keiner Not.

Vergessen ist hier
jeder Schmerz
Kein Weh kennt hier
ein liebend Herz
Die Sonne lacht und strahlt
Die Natur in den
schönsten Farben malt

Am Ende des Regenbogens
liegt das Niemandsland
Ich bin sicher, er hat
auch weiterhin Bestand.
*Verf. unbek.

Ein stiller Gruß
Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[1] - 29.04.2011 14:11:48
Unfassbar was dir zugestossen ist....doch es wird dir gut gehn im Regenbogenland......Traurig e Grüsse an deine Familie.Sandra Mama von Jack
von: Sandra Mama von Jack



Zum Tiersterne-Tierhimmel