homeZarewitsch [m], Pferd Rheinländer
Großtier von: Sabine V. [Besucher: 631]

 M  
459

Himmels-Koordinaten:

 *17.03.1980
†16.05.2011
Bei deiner Geburt war ich dabei,
bei deinem Tode heute auch,
Fast mein ganzes Leben warst du bei mir,
heute reißt der Tod dich mir fort.
Die Zeiten die wir gemeinsam verbrachten,
stets in meinem Herzen ruhn,
dich zu vergessen wird nie gehn,
eingebrannt deine Seele in meiner.
Tränen können nicht ausdrücken wie sehr du mir fehlst...
Galoppier mein großer Freund,
spür die Freiheit und sei ohne Schmerz,
irgendwann werden wir uns wiedersehen in einem besseren Hier und Jetzt.



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 17.05.2011 15:50:08
Der beste Weg etwas zu lieben:
Realisieren, dass man es verlieren kann.

(Gilbert Chesterton)

Ich schicke ein dickes Küßchen ins RBL.

Eine Umarmung für die Lieben daheim!
von: christine mit sissi tief im herzen


[9] - 17.05.2011 10:10:35
Hallo lieber Zarewitsch,

das RBL hat so wunderschöne Wiesen, gemeinsam mit meinem Flekkur, Mero und unserer Fathme kannst du sie erkunden!

Liebe Sabine,

deinen Schmerz kann ich so gut verstehen, einen Freund so lange begleiten zu dürfen ist ein kleines Wunder!

In dieser schweren Zeit wünsche ich dir von Herzen viel Kraft!

Alles Gute!
von: Carola


[8] - 17.05.2011 01:31:53
Der Verlust

Dich zu verlieren war sehr schwer.
Dich zu vermissen noch viel mehr.
Aber die Erde hat kein Herz,
fühlt kein Mitleid, keinen Schmerz,
sie ist gerade wie das Meer.
Was sie einmal hat, gibt sie nicht mehr her.
von: Jessica


[7] - 16.05.2011 20:23:54
So wie der Wind den Sand verweht,
so ist auch unser Leben.
Wir wirbeln hoch, wir fallen tief,
wem ist das Glück gegeben ?
Doch meine Seele fliegt weit fort,
unendlich zu den Sternen,
befreit von aller Erdenlast
in weite, weite Fernen.
Verfasser unbekannt

Kleine s Engelchen Zarewitsch
Deine neuen Freunde werden dich beschützen und lieb haben.
So wie du auf Erden in den Herzen deiner Lieben immer weiter lebst und geliebt wirst.

Den Lieben zu Hause sende ich traurige und mitfühlende Grüße

Heidi mit Bennie für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[6] - 16.05.2011 17:55:52
Die Welt ist grau,
keine Farbe dringt ans Licht.
Der Blick ist verschleiert,
Man schaut durch einen Vorhang.
Alle Gefühle scheinen ausgelöscht,
alles ist einfach stumpf.
Jeder Klang ist gedämpft,
das Leben scheint fast vergangen,
doch das Herz rast,
in bebender Wut, verzweifelter Trauer...
____________ _________

Liebe Grüße und eine tröstende umarmung von mir.
von: Hannah


[5] - 16.05.2011 17:14:32
Für niemanden gibt es Ersatz
darum habe ich für jeden Platz
der einen sich bei mir erklommen
und ein Stück Besitz genommen.
Mal dauert´s lang, mal geht es schnell,
besonders jene die mit Fell,
die brauchen absolut nicht lange
und ich bin ja stets gar nicht bange
das sich mein Herz auch weiter füllt
weil dies vor Liebe überquillt,
ich hab in meinem restlichen Leben
noch genug davon abzugeben.
Die Liebe die ich bekomm zurück,
ist wertvoll und mein ganzes Glück.
*Verf. unbek.*

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[4] - 16.05.2011 17:03:16
Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart.

(Stef an Zweig)

So, Mäuschen, jetzt ist Schmuse-und Kuschelzeit angesagt.
Dann lege ich noch viele Leckerlis aufs Wölkchen für später zum Einschlafen.
Bussi!

Ich schicke von Herzen kommende Grüße an die Lieben zu Hause!
von: christine mit sissi tief im herzen


[3] - 16.05.2011 15:17:51
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, lieber Zarewitsch.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen und dem Tierstern Esperanza & Sternchen..

Trau rige Grüße an deine Sabine.
von: Christine


[2] - 16.05.2011 14:50:47
Jeder folgt in seinem Leben einer Straße.
Keiner weiß vorher, wann und wo sie endet.
Alle hinterlassen Spuren und manche kreuzen unseren Weg.
Einige, die wir trafen, werden wir nicht vergessen.
Auch wenn sie für immer gehen,
in unseren Herzen und unserer Erinnerung bleiben sie.

(Karin Schmidt)

mitfüh lende traurige Grüsse
mit viel Kraft für diese schwere Zeit sendet Dir liebe Sabine

Denise mit Queeny, Assia und Byron ganz tief im Herzen
von: anonym


[1] - 16.05.2011 13:29:56
Ist die Zeit auch
hingeflogen,
Die Erinn´rung weichet nie;
Als ein lichter Regenbogen
Steht auf trüber Wolke sie.

L. Uhland


********* ***********

Taur mitfühlenden Grüße an die Lieben von Zarewitsch. Mögest Du nun im RBL galoppieren, deine Freunde warten schon.....lauf ins Licht, Zarewitsch

Brigi tte mit ihren Sternchen Anton, Athene, Basco, Kara und Speedy tief im Herzen.
von: Brigitte




home Zarewitsch [m], Pferd Rheinländer
Großtier von: Sabine V. [Besucher: 631]

M
459

Himmels-Koordinaten



 * 17.03.1980
† 16.05.2011


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 17.05.2011 15:50:08
Der beste Weg etwas zu lieben:
Realisieren, dass man es verlieren kann.

(Gilbert Chesterton)

Ich schicke ein dickes Küßchen ins RBL.

Eine Umarmung für die Lieben daheim!
von: christine mit sissi tief im herzen


[9] - 17.05.2011 10:10:35
Hallo lieber Zarewitsch,

das RBL hat so wunderschöne Wiesen, gemeinsam mit meinem Flekkur, Mero und unserer Fathme kannst du sie erkunden!

Liebe Sabine,

deinen Schmerz kann ich so gut verstehen, einen Freund so lange begleiten zu dürfen ist ein kleines Wunder!

In dieser schweren Zeit wünsche ich dir von Herzen viel Kraft!

Alles Gute!
von: Carola


[8] - 17.05.2011 01:31:53
Der Verlust

Dich zu verlieren war sehr schwer.
Dich zu vermissen noch viel mehr.
Aber die Erde hat kein Herz,
fühlt kein Mitleid, keinen Schmerz,
sie ist gerade wie das Meer.
Was sie einmal hat, gibt sie nicht mehr her.
von: Jessica


[7] - 16.05.2011 20:23:54
So wie der Wind den Sand verweht,
so ist auch unser Leben.
Wir wirbeln hoch, wir fallen tief,
wem ist das Glück gegeben ?
Doch meine Seele fliegt weit fort,
unendlich zu den Sternen,
befreit von aller Erdenlast
in weite, weite Fernen.
Verfasser unbekannt

Kleine s Engelchen Zarewitsch
Deine neuen Freunde werden dich beschützen und lieb haben.
So wie du auf Erden in den Herzen deiner Lieben immer weiter lebst und geliebt wirst.

Den Lieben zu Hause sende ich traurige und mitfühlende Grüße

Heidi mit Bennie für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[6] - 16.05.2011 17:55:52
Die Welt ist grau,
keine Farbe dringt ans Licht.
Der Blick ist verschleiert,
Man schaut durch einen Vorhang.
Alle Gefühle scheinen ausgelöscht,
alles ist einfach stumpf.
Jeder Klang ist gedämpft,
das Leben scheint fast vergangen,
doch das Herz rast,
in bebender Wut, verzweifelter Trauer...
____________ _________

Liebe Grüße und eine tröstende umarmung von mir.
von: Hannah


[5] - 16.05.2011 17:14:32
Für niemanden gibt es Ersatz
darum habe ich für jeden Platz
der einen sich bei mir erklommen
und ein Stück Besitz genommen.
Mal dauert´s lang, mal geht es schnell,
besonders jene die mit Fell,
die brauchen absolut nicht lange
und ich bin ja stets gar nicht bange
das sich mein Herz auch weiter füllt
weil dies vor Liebe überquillt,
ich hab in meinem restlichen Leben
noch genug davon abzugeben.
Die Liebe die ich bekomm zurück,
ist wertvoll und mein ganzes Glück.
*Verf. unbek.*

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[4] - 16.05.2011 17:03:16
Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart.

(Stef an Zweig)

So, Mäuschen, jetzt ist Schmuse-und Kuschelzeit angesagt.
Dann lege ich noch viele Leckerlis aufs Wölkchen für später zum Einschlafen.
Bussi!

Ich schicke von Herzen kommende Grüße an die Lieben zu Hause!
von: christine mit sissi tief im herzen


[3] - 16.05.2011 15:17:51
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, lieber Zarewitsch.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen und dem Tierstern Esperanza & Sternchen..

Trau rige Grüße an deine Sabine.
von: Christine



Zum Tiersterne-Tierhimmel