homeKessy [w], Mischling
Hund von: Gabriele M. [Besucher: 1930]

 F  
25

Himmels-Koordinaten:

 *19.12.1994
†16.05.2011
Kessy Meine geliebte Kessy ist im Alter von 16 Jahren von mir gegangen..Ich vermisse dich so sehr..meine kleine Maus..R.I.P.

Wenn ein Tier stirbt, stirbt auch ein Teil des Menschen!

Ein Tier ist Liebe und Treue; seine Augen sind der Spiegel unserer Seele!

Die Liebe des Tieres ist geliehenes Glück ....

..... wenn das Glück sich neigt .... merken wir die Einsamkeit.



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 08.06.2011 20:18:14
Liebe Kessy, ich hoffe es geht Dir gut, wo immer Du jetzt auch bist.

Deinem Frauchen mitfühlende Grüsse. Angelija
von: anonym


[9] - 08.06.2011 13:36:06
Du nahmst alle Farben mit

Du nahmst alle Farben mit.
Die Welt liegt schleiermatt
um mich herum wie ein Entwurf,
der keine Zukunft hat.
Kann meine Seele heller werden,
und Atmen wieder leicht?
Ist Hoffnung, dass der Schmerz jemals
erneuter Freude weicht?
Mein Glück ist fort.
Ein neues nicht in Sicht.
Doch sollte es mich überraschen -
vergessen werde ich Dich nicht.

Renate Eggert-Schwarten


Klein es Engelchen Kessy
,
komm gut an im RBL, du wirst von vielen neuen Freunden ersartet. Hier auf Erden wirst du immer in den Herzen deiner Lieben bleiben.

Liebe und mitfühlende Grüße an Gabriele

Heidi mit Bennie und Mäxchen für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[8] - 08.06.2011 13:35:11
Wenn ein Tier, das unser Gefährte war, stirbt,
dann ist dieser spezielle, warme Platz in unseren Herzen
auf einmal leer...
und, wie bei allen schmerzlichen Ereignissen,
wird es Zeit brauchen um über den Verlust hinweg zu kommen...
Aber wir erkennen, wenn die Zeit vergeht,
dass Tiere einen Weg haben
uns zu lehren über das Lieben,
über Treue, Freude und Freundschaft ...
Und was immer wir in ihrer Gegenwart geteilt haben,
können wir nie wirklich verlieren.

(Verf asser unbekannt)

Liebe Gabriele,
wir wünschen dir viel Kraft und denken an dich!
Traurige und mitfühlende Grüße
von: Thomas, Gaby, Ando, Nino mit Engel Enzo im Herzen


[7] - 08.06.2011 12:05:39
Lieben heißt,
das größte Glück zu empfinden,
das Gott uns geschenkt hat.

Lieben heißt,
einander anzunehmen,
mit allen Stärken und Schwächen.

Lieb en heißt,
sich anzusehen und zu wissen,
was der andere fühlt.

Lieben heißt,
sich über jeden gemeinsamen Tag zu freuen.

Lieben heißt,
gemeinsam lachen und
gemeinsam traurig sein.

Lieben heißt auch,
loszulassen, wenn der Tag gekommen ist.

Lieben heißt auch,
zu trauern, weiterzuleben,
in der Hoffnung, sich wiederzusehen.
Das ist meine Liebe.

(Maria Höll-Fiebrandt)

Hallo Mäuschen, Kuschelzeit!
Dann gibts noch ganz viele Küßchen und Knuddler und ein Körbchen voll mit Leckerlis.

Ihr Lieben daheim, lasst euch ganz fest drücken!
von: christine mit sissi tief im herzen


[6] - 08.06.2011 12:04:05
Fliegt, meine Gedanken, bitte fliegt leise
und begebt Euch auf eine lange Reise.
Tragt meine Grüße hinauf zu den Sternen,
bis zu unseren Engelchen in der Ferne.

Lasst sie von unserer Liebe wissen,
und dass wir sie jeden Tag so sehr vermissen.

Auch, das sie bestimmt nie vergessen werden,
von ihrer Familie zu hause auf Erden.

Doch vergesst bitte nicht, ihnen Danke zu sagen
für das Lächeln im Herzen an glücklichen Tagen.

Fliegt, meine Gedanken, bitte fliegt leise
und nehmt meine Tränen mit auf die Reise.
( unbekannt )
***************** ***

Gute Reise kleine Kessy, man wird Dich mit offenen Pfoten im RBL aufgenommen haben, denn jetzt ist wieder ein Engelchen mehr da, um mit den anderern zu toben.
Lauf ins Licht....Kessy

A n die Lieben von Kessy traurige Grüße,.schließt die Augen und horcht in Euch hinein, und Ihr werdet Kessy finden..in eurem Herzen.

Brigitte mit ihren Sternchen Anton, Athene, Basco, Kara und Speedy tief im Herzen.
von: Brigitte Dahmen


[5] - 08.06.2011 09:58:23
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, liebe Kessy.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen und dem Tierstern Esperanza & Sternchen..

Trau rige Grüße an deine Gabriele.
von: Christine


[4] - 08.06.2011 09:21:11
Es ist gut,
immer wieder Erinnerungen aufzusuchen,
mit anderen zusammen alte Geschichten auszugraben.
Fragen: Weißt du noch? Bilder auszukramen.

Das ist gut: sich erinnern,
dankbar für viel Schönes,
Freundliches und Schmerzliches auch,
das man gedacht hat, erlebt und empfunden.
Erinnern hilft uns zu sehen,
aus welcher Vergangenheit wir kommen,
und dann den Weg zu suchen, der weiterführt.

De nn wenn früher so viel gütige Führung war,
sollten wir ihr nicht auch künftig vertrauen?
Wenn die fröhliche, gesunde Kraft von früher
freundliche Gabe Gottes war,
sollte dann nicht auch künftig eine Quelle sein,
aus der Kraft kommt?

Vielleich t macht dir das Erinnern noch Mühe,
aber sicher wird dir im dankbaren Verweilen
das Schreckliche weniger unerträglich sein.
(Jörg Zink)

liebe Gabriele

ich wünsche Dir ganz viel Kraft für diese schwere Zeit

nun ist Kessy im schönen Regenbogenland angekommen und sie wird bis zu dem Tag, wo ihr dann wieder zusammen vereint seid, viele neue Freunde haben und es wird ihr gut gehen.....

fühl Dich fest gedrückt

Denise mit Queeny und Assia & Byron ganz tief im Herzen
von: anonym


[3] - 08.06.2011 09:07:54
Ich würde Jahrtausende lang die Sterne durchwandern,
in alle Formen mich kleiden,
in alle Sprachen des Lebens,
um dir einmal wieder zu begegnen.

~Fried rich Hölderlin~

Stil le traurige Grüße

Mel mit Luni,
Gismo & Julchen im Herzen
von: Mel@nie


[2] - 08.06.2011 08:11:30
Ein Engel ist auf die
Welt gekommen
und hat dich mit in den
Tierhimmel genommen.
Seitdem lebst du da
oben auf deinen Stern
im Herzen so nah doch
in Wirklichkeit so
fern.
Deshalb schauen wir
immer zum Himmel nach
oben
und hoffen du bist dort
am spielen und toben.
Du bist so weit und
doch so nah
in unseren Gedanken
warst und bist du immer
da.
Auch wir werden einmal
über die
Regenbogenbrücke gehen
dahin wo ewig nur die
Sonne scheint
hier werden wir uns
dann wieder sehen
und sind für immer dann
vereint.
(Ve rf. unbek.)

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[1] - 08.06.2011 07:37:03
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym




home Kessy [w], Mischling
Hund von: Gabriele M. [Besucher: 1930]

F
25

Himmels-Koordinaten



 * 19.12.1994
† 16.05.2011


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 08.06.2011 20:18:14
Liebe Kessy, ich hoffe es geht Dir gut, wo immer Du jetzt auch bist.

Deinem Frauchen mitfühlende Grüsse. Angelija
von: anonym


[9] - 08.06.2011 13:36:06
Du nahmst alle Farben mit

Du nahmst alle Farben mit.
Die Welt liegt schleiermatt
um mich herum wie ein Entwurf,
der keine Zukunft hat.
Kann meine Seele heller werden,
und Atmen wieder leicht?
Ist Hoffnung, dass der Schmerz jemals
erneuter Freude weicht?
Mein Glück ist fort.
Ein neues nicht in Sicht.
Doch sollte es mich überraschen -
vergessen werde ich Dich nicht.

Renate Eggert-Schwarten


Klein es Engelchen Kessy
,
komm gut an im RBL, du wirst von vielen neuen Freunden ersartet. Hier auf Erden wirst du immer in den Herzen deiner Lieben bleiben.

Liebe und mitfühlende Grüße an Gabriele

Heidi mit Bennie und Mäxchen für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[8] - 08.06.2011 13:35:11
Wenn ein Tier, das unser Gefährte war, stirbt,
dann ist dieser spezielle, warme Platz in unseren Herzen
auf einmal leer...
und, wie bei allen schmerzlichen Ereignissen,
wird es Zeit brauchen um über den Verlust hinweg zu kommen...
Aber wir erkennen, wenn die Zeit vergeht,
dass Tiere einen Weg haben
uns zu lehren über das Lieben,
über Treue, Freude und Freundschaft ...
Und was immer wir in ihrer Gegenwart geteilt haben,
können wir nie wirklich verlieren.

(Verf asser unbekannt)

Liebe Gabriele,
wir wünschen dir viel Kraft und denken an dich!
Traurige und mitfühlende Grüße
von: Thomas, Gaby, Ando, Nino mit Engel Enzo im Herzen


[7] - 08.06.2011 12:05:39
Lieben heißt,
das größte Glück zu empfinden,
das Gott uns geschenkt hat.

Lieben heißt,
einander anzunehmen,
mit allen Stärken und Schwächen.

Lieb en heißt,
sich anzusehen und zu wissen,
was der andere fühlt.

Lieben heißt,
sich über jeden gemeinsamen Tag zu freuen.

Lieben heißt,
gemeinsam lachen und
gemeinsam traurig sein.

Lieben heißt auch,
loszulassen, wenn der Tag gekommen ist.

Lieben heißt auch,
zu trauern, weiterzuleben,
in der Hoffnung, sich wiederzusehen.
Das ist meine Liebe.

(Maria Höll-Fiebrandt)

Hallo Mäuschen, Kuschelzeit!
Dann gibts noch ganz viele Küßchen und Knuddler und ein Körbchen voll mit Leckerlis.

Ihr Lieben daheim, lasst euch ganz fest drücken!
von: christine mit sissi tief im herzen


[6] - 08.06.2011 12:04:05
Fliegt, meine Gedanken, bitte fliegt leise
und begebt Euch auf eine lange Reise.
Tragt meine Grüße hinauf zu den Sternen,
bis zu unseren Engelchen in der Ferne.

Lasst sie von unserer Liebe wissen,
und dass wir sie jeden Tag so sehr vermissen.

Auch, das sie bestimmt nie vergessen werden,
von ihrer Familie zu hause auf Erden.

Doch vergesst bitte nicht, ihnen Danke zu sagen
für das Lächeln im Herzen an glücklichen Tagen.

Fliegt, meine Gedanken, bitte fliegt leise
und nehmt meine Tränen mit auf die Reise.
( unbekannt )
***************** ***

Gute Reise kleine Kessy, man wird Dich mit offenen Pfoten im RBL aufgenommen haben, denn jetzt ist wieder ein Engelchen mehr da, um mit den anderern zu toben.
Lauf ins Licht....Kessy

A n die Lieben von Kessy traurige Grüße,.schließt die Augen und horcht in Euch hinein, und Ihr werdet Kessy finden..in eurem Herzen.

Brigitte mit ihren Sternchen Anton, Athene, Basco, Kara und Speedy tief im Herzen.
von: Brigitte Dahmen


[5] - 08.06.2011 09:58:23
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, liebe Kessy.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen und dem Tierstern Esperanza & Sternchen..

Trau rige Grüße an deine Gabriele.
von: Christine


[4] - 08.06.2011 09:21:11
Es ist gut,
immer wieder Erinnerungen aufzusuchen,
mit anderen zusammen alte Geschichten auszugraben.
Fragen: Weißt du noch? Bilder auszukramen.

Das ist gut: sich erinnern,
dankbar für viel Schönes,
Freundliches und Schmerzliches auch,
das man gedacht hat, erlebt und empfunden.
Erinnern hilft uns zu sehen,
aus welcher Vergangenheit wir kommen,
und dann den Weg zu suchen, der weiterführt.

De nn wenn früher so viel gütige Führung war,
sollten wir ihr nicht auch künftig vertrauen?
Wenn die fröhliche, gesunde Kraft von früher
freundliche Gabe Gottes war,
sollte dann nicht auch künftig eine Quelle sein,
aus der Kraft kommt?

Vielleich t macht dir das Erinnern noch Mühe,
aber sicher wird dir im dankbaren Verweilen
das Schreckliche weniger unerträglich sein.
(Jörg Zink)

liebe Gabriele

ich wünsche Dir ganz viel Kraft für diese schwere Zeit

nun ist Kessy im schönen Regenbogenland angekommen und sie wird bis zu dem Tag, wo ihr dann wieder zusammen vereint seid, viele neue Freunde haben und es wird ihr gut gehen.....

fühl Dich fest gedrückt

Denise mit Queeny und Assia & Byron ganz tief im Herzen
von: anonym


[3] - 08.06.2011 09:07:54
Ich würde Jahrtausende lang die Sterne durchwandern,
in alle Formen mich kleiden,
in alle Sprachen des Lebens,
um dir einmal wieder zu begegnen.

~Fried rich Hölderlin~

Stil le traurige Grüße

Mel mit Luni,
Gismo & Julchen im Herzen
von: Mel@nie



Zum Tiersterne-Tierhimmel