homePuma [m], Hauskatze
Katze von: Claudia M. [Besucher: 1124]

 C  
458

Himmels-Koordinaten:

 *01.04.1992
†19.06.2011
Puma Puma, mein Puma...
geboren am 1. April 1992, gestorben am 19. Juni 2011.
19 Jahre alt, 18 Jahre davon gemeinsames Leben. Du warst der beste Kater der Welt, viel mehr als "nur eine Katze", Freund, Begleiter, Bruder, Lehrer. Fast mein halbes Leben lang warst Du an meiner Seite und ein Leben ohne Dich kann ich mir nur schwer vorstellen. Ich wünsche Dir eine gute Reise ins Licht, mein kleiner Spirit Dancer. Jetzt ist wieder alles gut.



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 20.06.2011 22:14:09
Hallo Puma,


wir kennen uns nicht,aber ich finde es sehr traurig,dass du gehen musstest.Für die,die zurückbleiben,ist es wohl am Schwersten.Grüß meinen Simba,wenn du ihn siehst.Er ist seit dem 30.3.2011 im Regenbogenland.
von: Peggy mit Simba tief im Herzen


[9] - 20.06.2011 18:41:30
Du nahmst alle Farben mit

Du nahmst alle Farben mit.
Die Welt liegt schleiermatt
um mich herum wie ein Entwurf,
der keine Zukunft hat.
Kann meine Seele heller werden,
und Atmen wieder leicht?
Ist Hoffnung, dass der Schmerz jemals
erneuter Freude weicht?
Mein Glück ist fort.
Ein neues nicht in Sicht.
Doch sollte es mich überraschen -
vergessen werde ich Dich nicht.

Renate Eggert-Schwarten


Klein es Engelchen Puma ,

komm gut an im RBL, du wirst von vielen neuen Freunden ersartet. Hier auf Erden wirst du immer in den Herzen deiner Lieben bleiben.

Liebe und mitfühlende Grüße an Claudia

Heidi mit Bennie und Mäxchen für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[8] - 20.06.2011 14:22:27
Hallo Puma!
Nun Hast Du den letzten Weg
Deiner langen Reise getan
und hast gut daran getan sie
im RBL zu beenden.
Hier bist Du supergut
aufgehoben und Deine Mum
brauch sich keine Gedanken
machen das es Dir schlecht
geht.
Noch ein paar streichler und
Leckerlis für Dich und nun
tob Dich aus.


lg Heike
von: Heike mit Gismo und


[7] - 19.06.2011 19:53:56
Eben noch...

sind wir zusammen in den Himmel geflogen....

eben noch waren wir ... die Verrückten.....

eben noch waren die Sterne ... ach so nah....

eben noch waren Träume ... Wahrheit......

und eben noch war die Wahrheit ...
wie ein Traum.....

eben noch warst du bei mir.....

dann ... bist du gegangen .....

doch mein Herz hat dich gesehen.....

eben noch .......

(Autor unbekannt)


Stille traurige Grüße

Mel mit Luni,
Gismo & Julchen im Herzen
von: Mel@nie


[6] - 19.06.2011 18:51:16
Manchmal kommen Engel herunter zu uns auf Erden,
setzen sich still und leise neben uns,
und verweilen ein Weilchen.
Sie teilen ihre Zeit mit uns
und schenken uns all ihre Liebe,
um eines Tages mit einem Lächeln auf dem Gesicht
so leise zurück in den Himmel zu entschweben,
wie sie in unser Leben traten.
*Verf. unbek.*

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[5] - 19.06.2011 18:28:01
Bin ich dereinst gebrechlich und schwach
Und quälende Pein hält ständig mich wach -
Was Du dann tun musst - tu es allein.
Die letzte Schlacht wird verloren sein.

Dass Du sehr traurig, verstehe ich wohl.
Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
An diesem Tag - mehr als jemals geschehen -
Muss Deine Freundschaft das Schwerste besteh´n.

Wir lebten zusammen in Jahren voll Glück.
Furcht vor dem Muss ? Es gibt kein Zurück.
Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei.
Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei.

Begleite mich dahin, wohin ich gehen muss.
Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluss.
Und halte mich fest und red mir gut zu,
bis meine Augen komme zur Ruh.
Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst Du es wissen,
es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen.
Vertrauendes Miauen ein letztes Mal -
Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist,
der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
Wir waren beide so innig vereint.
Es darf ruhig sein, dass Dein Herz um mich weint.

Ich weiss es ist schwer sein über alles geliebtes Tier gehen zu lassen. Mein Kater fehlt mir jeden Tag. Aber in meinem Herzen lebt er ewig.
Im Gedenken Manjana mit Kater Siegfried
von: Manjana


[4] - 19.06.2011 17:02:40
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, liebes Katerchen Puma.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen und dem Tierstern Esperanza & Sternchen..

Trau rige Grüße an deine Claudia
von: Christine


[3] - 19.06.2011 16:17:41
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Sonntag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym


[2] - 19.06.2011 15:14:13
Ich wünsche Dir Frieden,
ohne Kampf, ohne Schmerz,
unendlich geborgen für immer.
Sei dort, wo du bist, verbunden mit mir.
Sei wachsam und sei da in dem Moment,
wenn später, nicht jetzt, zu meiner Zeit,
das Band unserer Liebe mich hinführt zu Dir.

(Jochen Jülicher)

Bis wir uns alle wiedersehen, Engelchen!

Den Lieben zu Hause schicke ich von Herzen kommende Grüße.
von: christine mit sissi tief im herzen


[1] - 19.06.2011 14:12:12
Liebe Claudia

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.


Sierras Mama Petra schickt traurige Grüße
von: anonym




home Puma [m], Hauskatze
Katze von: Claudia M. [Besucher: 1124]

C
458

Himmels-Koordinaten



 * 01.04.1992
† 19.06.2011


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 20.06.2011 22:14:09
Hallo Puma,


wir kennen uns nicht,aber ich finde es sehr traurig,dass du gehen musstest.Für die,die zurückbleiben,ist es wohl am Schwersten.Grüß meinen Simba,wenn du ihn siehst.Er ist seit dem 30.3.2011 im Regenbogenland.
von: Peggy mit Simba tief im Herzen


[9] - 20.06.2011 18:41:30
Du nahmst alle Farben mit

Du nahmst alle Farben mit.
Die Welt liegt schleiermatt
um mich herum wie ein Entwurf,
der keine Zukunft hat.
Kann meine Seele heller werden,
und Atmen wieder leicht?
Ist Hoffnung, dass der Schmerz jemals
erneuter Freude weicht?
Mein Glück ist fort.
Ein neues nicht in Sicht.
Doch sollte es mich überraschen -
vergessen werde ich Dich nicht.

Renate Eggert-Schwarten


Klein es Engelchen Puma ,

komm gut an im RBL, du wirst von vielen neuen Freunden ersartet. Hier auf Erden wirst du immer in den Herzen deiner Lieben bleiben.

Liebe und mitfühlende Grüße an Claudia

Heidi mit Bennie und Mäxchen für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[8] - 20.06.2011 14:22:27
Hallo Puma!
Nun Hast Du den letzten Weg
Deiner langen Reise getan
und hast gut daran getan sie
im RBL zu beenden.
Hier bist Du supergut
aufgehoben und Deine Mum
brauch sich keine Gedanken
machen das es Dir schlecht
geht.
Noch ein paar streichler und
Leckerlis für Dich und nun
tob Dich aus.


lg Heike
von: Heike mit Gismo und


[7] - 19.06.2011 19:53:56
Eben noch...

sind wir zusammen in den Himmel geflogen....

eben noch waren wir ... die Verrückten.....

eben noch waren die Sterne ... ach so nah....

eben noch waren Träume ... Wahrheit......

und eben noch war die Wahrheit ...
wie ein Traum.....

eben noch warst du bei mir.....

dann ... bist du gegangen .....

doch mein Herz hat dich gesehen.....

eben noch .......

(Autor unbekannt)


Stille traurige Grüße

Mel mit Luni,
Gismo & Julchen im Herzen
von: Mel@nie


[6] - 19.06.2011 18:51:16
Manchmal kommen Engel herunter zu uns auf Erden,
setzen sich still und leise neben uns,
und verweilen ein Weilchen.
Sie teilen ihre Zeit mit uns
und schenken uns all ihre Liebe,
um eines Tages mit einem Lächeln auf dem Gesicht
so leise zurück in den Himmel zu entschweben,
wie sie in unser Leben traten.
*Verf. unbek.*

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[5] - 19.06.2011 18:28:01
Bin ich dereinst gebrechlich und schwach
Und quälende Pein hält ständig mich wach -
Was Du dann tun musst - tu es allein.
Die letzte Schlacht wird verloren sein.

Dass Du sehr traurig, verstehe ich wohl.
Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
An diesem Tag - mehr als jemals geschehen -
Muss Deine Freundschaft das Schwerste besteh´n.

Wir lebten zusammen in Jahren voll Glück.
Furcht vor dem Muss ? Es gibt kein Zurück.
Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei.
Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei.

Begleite mich dahin, wohin ich gehen muss.
Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluss.
Und halte mich fest und red mir gut zu,
bis meine Augen komme zur Ruh.
Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst Du es wissen,
es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen.
Vertrauendes Miauen ein letztes Mal -
Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist,
der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
Wir waren beide so innig vereint.
Es darf ruhig sein, dass Dein Herz um mich weint.

Ich weiss es ist schwer sein über alles geliebtes Tier gehen zu lassen. Mein Kater fehlt mir jeden Tag. Aber in meinem Herzen lebt er ewig.
Im Gedenken Manjana mit Kater Siegfried
von: Manjana


[4] - 19.06.2011 17:02:40
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du deinen eigenen Stern, liebes Katerchen Puma.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen und dem Tierstern Esperanza & Sternchen..

Trau rige Grüße an deine Claudia
von: Christine


[3] - 19.06.2011 16:17:41
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Sonntag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel