homeSpike [m], Wizzler-mix
Hund von: Veronika & Daniela M. [Besucher: 1294]

 K  
35

Himmels-Koordinaten:

 *14.12.2003
†11.04.2011
Spike Unser geliebter Familienhund spike kam mit c.a. einem Jahr zu uns von einer Familie die angab dass er zu laut ist und dass man ihn wegen dem ziehn nicht bändigen kann und er angeblich keine kinder wollte.
Er hat sich mit allen Arten von Tieren gut verstanden ausser Spinnen(die wurden gefressen).
Man konnte ihn Stundenlang alleine lassen und sogar kinder gingen mit ihm an der Leine gassi.
2009 kam Veronikas Tochter Juliette auf die Welt und Spike hat sie von hausaus geliebt, er hat immer gemeldet wenn sie munter war, und wenn sie schlief war er mucksmäuschen still.
Juliette durfte alles mit ihm machen, von ohren-kitzeln über auf den rücken kraxeln und sogar sein futter in die hand nehmen.
Jeder der Spike kannte bezeichnete ihn als den "sanften

...


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 20.06.2011 18:43:29
Du nahmst alle Farben mit

Du nahmst alle Farben mit.
Die Welt liegt schleiermatt
um mich herum wie ein Entwurf,
der keine Zukunft hat.
Kann meine Seele heller werden,
und Atmen wieder leicht?
Ist Hoffnung, dass der Schmerz jemals
erneuter Freude weicht?
Mein Glück ist fort.
Ein neues nicht in Sicht.
Doch sollte es mich überraschen -
vergessen werde ich Dich nicht.

Renate Eggert-Schwarten


Klein es Engelchen Spike ,

komm gut an im RBL, du wirst von vielen neuen Freunden ersartet. Hier auf Erden wirst du immer in den Herzen deiner Lieben bleiben.

Liebe und mitfühlende Grüße an Daniela und Veronika

Heidi mit Bennie und Mäxchen für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[9] - 20.06.2011 14:26:34
Du bist
aus meinem Leben nicht wegzunehmen,
wirst bei mir sein, irgendwie,
abwesend anwesend,
fern und nah zugleich,
und mir die Kraft geben,
die ich finden muss,
um weiterzuleben.

A ch, Mäuschen, ihr fehlt uns so sehr!

Euch Lieben daheim schicke ich herzliche Grüße!
von: christine mit sissi tief im herzen


[8] - 20.06.2011 11:40:57
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: helga, manni, lisa u. kalle


[7] - 20.06.2011 10:41:33
Irgendwo blüht die Blume
des Abschieds und streut
immerfort Blütenstaub,
den wir atmen, herüber;
auch noch im kommenden
Winter, atmen wir Abschied.

Rilke *****************

Spike hat nun seinen eigenen Stern. Schaut in den Himmel, und Ihr werdet Spike bei euch fühlen, in EUREM Herzen.

Traurige Grüße an die Lieben von Spike zu Hause

Brigitte mit den Sternchen Anton, Athene, Basco, Kara und Speedy tief im Herzen.
von: Brigitte Dahmen


[6] - 20.06.2011 08:20:06
Lieber Spike, ich sende dir einen ganz herzlichen Gruß zur Regenbogenwiese, von dir du sicher deine ganze Familie und besonders die kleine Juliette immer wieder beobachtest und auf sie aufpasst.
Was gibt es doch für Idioten auf dieser Welt, die ihren Frust oder was auch immer an Tieren auslassen müssen, wer Gift auslegt, ist in meinen Augen ein Verbrecher, der eine hohe Strafe verdient hat. Denn nicht nur Tiere können dadurch sterben, auch KInder, denn die laufen ja auch oftmals in der Natur herum und nehmen viel in den Mund. Es tut mir so leid, dass Du, lieber Spike, auf diese Weise über die RBB gehen musstest, aber sei gewiss, deine Familie wird dich nie vergessen und dieser Mensch wird auch seine gerechte Strafe bekommen, da bin ich sicher. Irgendwann rächt sich so ein Verhalten und dann bekommt er seine gerechte Strafe, ganz bestimmt.
Lieber Spike, wirf weiter einen wachsamen Blick auf deine Famlie und in ihren Herzen wirst du immer einen festen Platz haben und wenn die kleine Juliette größer ist, dann wird sie sich Bilder mit dir anschauen und sich erinnern, was du für ein toller Kerl warst.

LG, Claudia mit Mimi und Murmel im Herzen
von: claudia


[5] - 20.06.2011 07:51:31
Manchmal kommen Engel herunter zu uns auf Erden,
setzen sich still und leise neben uns,
und verweilen ein Weilchen.
Sie teilen ihre Zeit mit uns
und schenken uns all ihre Liebe,
um eines Tages mit einem Lächeln auf dem Gesicht
so leise zurück in den Himmel zu entschweben,
wie sie in unser Leben traten.
*Verf. unbek.*

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[4] - 19.06.2011 23:12:00
Liebe Daniela

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit

Liebe Daniela,
oh Gott welche bösen Menschen gibt es doch auf der Welt, mit ihnen gehört eigentlich da selbe gemacht. Mir fehlen einfach die Worte
von: anonym


[3] - 19.06.2011 22:37:02
Ein Hund ist Liebe, Treue und ein ewiges Kind.

Seine Augen sind der Spiegel unserer eigenen Seele.

Aber die Liebe eines Hundes ist nur geliehenes Glück.

Wenn dieses Glück sich neigt, spüren wir Einsamkeit
ohne unseren ewigen Freund, der uns vielleicht mehr liebte, als sich selbst.

Traurige und mitfühlende Grüße
von: Andrea mit Beethoven und Jenny für ewig im Herzen


[2] - 19.06.2011 22:14:35
Ruhe in Frieden Sanfter Riese !
Du warst soo ein braver.süßer,hübscher,ru higer Bub! Leider musstest du heuer über die Regenbogenbrücke gehen..an diesen Tag kam dein Frauchen zu mir in die Arbeit und hat sooo geweint,mir kamen auch die Tränen - sie hat dich seehr geliebt ! Ich bin sehr froh,dass ich dich kennengelernt habe du warst ein toller Hund und dich wird KEINER ersetzen können !!

Ruhe in Frieden Spike !
von: Michaela,Bärly und Alica


[1] - 19.06.2011 20:55:41
Lieber Spike,
nun bist Du an einem wünderschönen Ort,
und wenn der Tag gekommen ist,
und uns diese Welt vermisst,
dann werden wir bei Dir sein,
und keiner läßt den anderen mehr allein.
************** **** ******
Traurige Grüsse und viel Kraft für Euch liebe Daniela u. Veronika wenn ich mir das Bild von dem hübschen Spike und der süssen Juliette anschaue,habe ich Tränen in den Augen,ich drück Euch jetzt mal aus der Ferne.

von: sabine mit kimba u. sternchen flitzi
von: anonym




home Spike [m], Wizzler-mix
Hund von: Veronika & Daniela M. [Besucher: 1294]

K
35

Himmels-Koordinaten



 * 14.12.2003
† 11.04.2011


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 20.06.2011 18:43:29
Du nahmst alle Farben mit

Du nahmst alle Farben mit.
Die Welt liegt schleiermatt
um mich herum wie ein Entwurf,
der keine Zukunft hat.
Kann meine Seele heller werden,
und Atmen wieder leicht?
Ist Hoffnung, dass der Schmerz jemals
erneuter Freude weicht?
Mein Glück ist fort.
Ein neues nicht in Sicht.
Doch sollte es mich überraschen -
vergessen werde ich Dich nicht.

Renate Eggert-Schwarten


Klein es Engelchen Spike ,

komm gut an im RBL, du wirst von vielen neuen Freunden ersartet. Hier auf Erden wirst du immer in den Herzen deiner Lieben bleiben.

Liebe und mitfühlende Grüße an Daniela und Veronika

Heidi mit Bennie und Mäxchen für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[9] - 20.06.2011 14:26:34
Du bist
aus meinem Leben nicht wegzunehmen,
wirst bei mir sein, irgendwie,
abwesend anwesend,
fern und nah zugleich,
und mir die Kraft geben,
die ich finden muss,
um weiterzuleben.

A ch, Mäuschen, ihr fehlt uns so sehr!

Euch Lieben daheim schicke ich herzliche Grüße!
von: christine mit sissi tief im herzen


[8] - 20.06.2011 11:40:57
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: helga, manni, lisa u. kalle


[7] - 20.06.2011 10:41:33
Irgendwo blüht die Blume
des Abschieds und streut
immerfort Blütenstaub,
den wir atmen, herüber;
auch noch im kommenden
Winter, atmen wir Abschied.

Rilke *****************

Spike hat nun seinen eigenen Stern. Schaut in den Himmel, und Ihr werdet Spike bei euch fühlen, in EUREM Herzen.

Traurige Grüße an die Lieben von Spike zu Hause

Brigitte mit den Sternchen Anton, Athene, Basco, Kara und Speedy tief im Herzen.
von: Brigitte Dahmen


[6] - 20.06.2011 08:20:06
Lieber Spike, ich sende dir einen ganz herzlichen Gruß zur Regenbogenwiese, von dir du sicher deine ganze Familie und besonders die kleine Juliette immer wieder beobachtest und auf sie aufpasst.
Was gibt es doch für Idioten auf dieser Welt, die ihren Frust oder was auch immer an Tieren auslassen müssen, wer Gift auslegt, ist in meinen Augen ein Verbrecher, der eine hohe Strafe verdient hat. Denn nicht nur Tiere können dadurch sterben, auch KInder, denn die laufen ja auch oftmals in der Natur herum und nehmen viel in den Mund. Es tut mir so leid, dass Du, lieber Spike, auf diese Weise über die RBB gehen musstest, aber sei gewiss, deine Familie wird dich nie vergessen und dieser Mensch wird auch seine gerechte Strafe bekommen, da bin ich sicher. Irgendwann rächt sich so ein Verhalten und dann bekommt er seine gerechte Strafe, ganz bestimmt.
Lieber Spike, wirf weiter einen wachsamen Blick auf deine Famlie und in ihren Herzen wirst du immer einen festen Platz haben und wenn die kleine Juliette größer ist, dann wird sie sich Bilder mit dir anschauen und sich erinnern, was du für ein toller Kerl warst.

LG, Claudia mit Mimi und Murmel im Herzen
von: claudia


[5] - 20.06.2011 07:51:31
Manchmal kommen Engel herunter zu uns auf Erden,
setzen sich still und leise neben uns,
und verweilen ein Weilchen.
Sie teilen ihre Zeit mit uns
und schenken uns all ihre Liebe,
um eines Tages mit einem Lächeln auf dem Gesicht
so leise zurück in den Himmel zu entschweben,
wie sie in unser Leben traten.
*Verf. unbek.*

Carmen mit Peterle, Polly, Dobby, Flecki und Arabella
von: Carmen


[4] - 19.06.2011 23:12:00
Liebe Daniela

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit

Liebe Daniela,
oh Gott welche bösen Menschen gibt es doch auf der Welt, mit ihnen gehört eigentlich da selbe gemacht. Mir fehlen einfach die Worte
von: anonym


[3] - 19.06.2011 22:37:02
Ein Hund ist Liebe, Treue und ein ewiges Kind.

Seine Augen sind der Spiegel unserer eigenen Seele.

Aber die Liebe eines Hundes ist nur geliehenes Glück.

Wenn dieses Glück sich neigt, spüren wir Einsamkeit
ohne unseren ewigen Freund, der uns vielleicht mehr liebte, als sich selbst.

Traurige und mitfühlende Grüße
von: Andrea mit Beethoven und Jenny für ewig im Herzen


[2] - 19.06.2011 22:14:35
Ruhe in Frieden Sanfter Riese !
Du warst soo ein braver.süßer,hübscher,ru higer Bub! Leider musstest du heuer über die Regenbogenbrücke gehen..an diesen Tag kam dein Frauchen zu mir in die Arbeit und hat sooo geweint,mir kamen auch die Tränen - sie hat dich seehr geliebt ! Ich bin sehr froh,dass ich dich kennengelernt habe du warst ein toller Hund und dich wird KEINER ersetzen können !!

Ruhe in Frieden Spike !
von: Michaela,Bärly und Alica


[1] - 19.06.2011 20:55:41
Lieber Spike,
nun bist Du an einem wünderschönen Ort,
und wenn der Tag gekommen ist,
und uns diese Welt vermisst,
dann werden wir bei Dir sein,
und keiner läßt den anderen mehr allein.
************** **** ******
Traurige Grüsse und viel Kraft für Euch liebe Daniela u. Veronika wenn ich mir das Bild von dem hübschen Spike und der süssen Juliette anschaue,habe ich Tränen in den Augen,ich drück Euch jetzt mal aus der Ferne.

von: sabine mit kimba u. sternchen flitzi
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel