homeFabio [m], Golden Retriever
Hund von: Michaela S. [Besucher: 759]

 I  
143

Himmels-Koordinaten:

 *16.10.2003
†02.08.2011
Liebster Schnuffi!

Mein Leben ist nicht mehr so wie es war,
seit ich Dir zuletzt in Deine wundervollen Augen sah.

Viel zu früh hast Du mich verlassen,
ich kann es bis heute noch immer nicht fassen.

Wie lange ist es schon her, als ich zuletzt Deinen Namen rief,
der Schmerz ist unendlich, der Kummer sitzt tief.

Du hast mein Herz mit Sonne und Wärme erfüllt,
hast mit mir Freude und Kummer gefühlt.

Und wirst Du mir für immer und ewig fehlen,
die Erinnerung kann mir nichts und niemand mehr nehmen.

Deine Seele war voll Vertrauen und unendlicher Liebe,
nun ist davon nur die Erinnerung geblieben.

Und werde ich eines Tages auf meine letzte Reise gehen,
dann hoffe ich Dich endlich

...


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 21.10.2011 11:46:15
Abschied von einem Hund

Es ist soweit - deine Zeit ist gekommen
du musst gehen
auch ich hör die Engel nach dir rufen
doch ich bitte dich: "Bleib stehen"

Du schaust mich an
ich blick zurück
ich lauf zu dir
ich halte dich noch einen Augenblick.

Ein letztes Mal leckst du meine Hand
ich halt dich fest, lass dich nicht gehen
ich renn dir nach und rufe:
"Bitte bleib doch stehen"

Du wedelst noch einmal
dann gehst du fort
doch auf einmal weiß ich:
irgendwann folge ich dir an diesen Ort.

Ich setze mich an unsern Lieblingsplatz
und denk an dich
ich weiß genau
du denkst auch an mich!

Leb wohl, mein Freund
dir danke ich
du warst immer da
dafür lieb ich dich!

Liebe Michi,
Auch ich habe an Fabsi gedacht an seinem Geburtstag und an Dich.
Dieses Gedicht finde ich schön und traurig zugleich.
Ich hoffe Cindy und Fabio toben wieder miteinander - nein - ich bin ganz sicher, daß sie das tun !! sie stehen sicher oft oben und schauen auf uns beide und wollen nicht, daß wir zwei so traurig sind. Sie laufen sicher so wie damals am Donaugraben beim Blaha fröhlich herum und haben Spass. Mir fehtl Cindy auch immer noch so sehr. Ganz viele liebe Grüsse von Deiner Freundin Katja und der Rasselbande Skippi, Luca, Tinni und Kelly.
von: Katja Habrina


[9] - 16.10.2011 15:40:33
An Fabio im RBL.......

ZU deinem Geburtstag, den Du zum ersten Mal im RBL feierst, wünsche ich Dir alles Liebe, und viele Freunde, die heute mit dir feiern, damit Du nicht traurig bist.
An die Lieben zu Hause stille Grüße.....

Bri gitte mit ihren Sternchen tief im Herzen
von: Brigitte


[8] - 16.10.2011 12:36:30
Happy birthday to you,
happy birthday to you,
happy birthday lieber FABIO,
happy birthday to you.

Alles Liebe und Gute zu deinem 8. Geburtstag verbunden mit vielen Streicheleinheiten

Christine mti Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.
von: Christine


[7] - 13.10.2011 17:09:49
Der Himmel weint, die Sonne scheint.
Es tut sich auf ein Regenbogen voller Pracht
wie ihn kaum ein Mensch zuvor gesehen hat.
Er ist gekommen nur für dich und
führt dich hinüber in eine neue Welt
erfüllt voller Glück und Zufriedenheit.
(Verfas ser unbekann)

Kleine s Engelchen Fabio
komm gut an im RBL wo du schon von vielen anderen Engelchen hinter der RBB erwartet wirst. Kleiner Schatz du wurdest und wirst geliebt.

Liebe und mitfühlende Grüße an dich Michaela

Heidi mit Bennie, Mäxchen und Findus für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[6] - 11.10.2011 01:50:11
Liebe Michaela

der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit
von: anonym


[5] - 10.10.2011 11:32:50
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternlein, lieber FABIO.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[4] - 08.10.2011 11:33:42
Von Anfang bis Ende
Sie werden in unsere Hände gegeben, damit wir für sie sorgen, damit wir für sie da sind, damit wir sie beschützen, damit wir sie in Ehren halten, und damit wir sie irgendwann in Würde gehen lassen.
Wir begleiten sie, von Anfang bis Ende sind wir für sie da, wir gehen einen Weg mit ihnen gemeinsam und sie mit uns.
Wir passen aufeinander auf, so gut wir eben können. Wir sorgen füreinander, so gut es eben geht. Wir machen uns manchmal gegenseitig wahnsinnig.
Aber meist sind wir wahnsinnig vor Glück, dass wir sie haben. Sie uns jeden Tag mit Kleinigkeiten erheitern und uns den Alltag versüßen mit ihren chaotischen Aktionen.
Doch können sie uns auch in den größten Kummer stürzen, uns die größten Sorgen verursachen. Ein Husten, ein Humpeln lässt unseren Atem stocken, unser Herz schneller schlagen.
Wenn sie krank sind stehen wir ihnen bei, pflegen sie gesund. Doch manchmal, wenn wir dann auf sie blicken und sehen wie sie leiden, wird uns bewusst: "Es kann jeden Moment vorbei sein" Und dann läuft einem die ganze gemeinsame Geschichte durch den Kopf.
Der Einzug, das erste Leckerchen aus der Hand, die vielen gemeinsamen Stunden, wo wir da gesessen haben und auf sie geschaut haben, ihnen zugesehen haben, bei allem was sie taten.
Und nicht selten läuft einem bei diesen Gedanken eine Träne die Wange hinab, aber man kann uns gleichzeitig lächeln sehen. Wir sind froh über jeden gemeinsamen Moment den wir hatten.
Irgendwann kommt dann der Tag, wo wir nicht mehr helfen können, wo alle Hoffnung verloren ist, wo ein Teil unseres Lebens geht, ein Wegbegleiter eine andere Richtung einschlägt. Mal ganz leise und sanft, mal ganz überraschend. Doch ist der Schmerz immer groß, kaum zu beschreiben, als ob es einem das Herz zerreißt. Wir müssen sie gehen lassen, ob wir wollen oder nicht.
Es wird nie ganz aufhören weh zu tun, irgendwo tief in einem drin wird immer ein kleiner, dumpfer Schmerz bleiben. Der uns daran erinnert, dass wir einst ein Wesen geliebt haben und dass uns einst ein Wesen liebte, dass es uns begleitet hat, so wie wir es.
Und wir werden beginnen alte Fotos rauszusuchen, alte Videos an zuschauen, alte Erinnerungen hervorzukramen. Vielleicht zünden wir auch eine Kerze an, reden mit unserem verlorenen Begleiter, als ob er uns noch hören könnte.
Egal was wir auch tun, dieses eine Wesen wird niemals vergessen sein. Es wird immer wieder Momente in unserem Leben geben, die ganz diesem einen wunderbaren Geschöpf gehören werden.
Und das ist auch gut so, denn es gibt keinen treueren Freund und Begleiter als der Hund.
Liebster Fabsi, DU warst solch ein Hund und wir vermissen Dich ganz doll !!

Deine Freunde
Katja und Luca, Skippi, Tinni sowie Cindy + Tinka tief im Herzen
von: Katja Habrina


[3] - 07.10.2011 19:52:24
Die Sonne trug Trauer

¸. •* ¨* •* ¸. •* ¨* •*

Und die Sonne trug Trauer,
vom Himmel fielen Tränen,
der Wind schwieg und die
Tiere verstummten,
denn es war ein Engel,
der in Liebe starb.

...... ..•:::::•..
¸,.•´¨`•.( -.- ).•´¨`•.,¸
¨`•--•-¨( “)(“ )¨-•--•´¨
....`•.¸(¨`•. ´¨)¸.•´

Alles Liebe
von Karin K..
von: Karin K.


[2] - 07.10.2011 18:35:39
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.
(Manfred Mühlberg)

Helga , Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja
und Mercy im Herzen
von: anonym


[1] - 07.10.2011 15:28:37
Ein Stern der leuchtet in der dunklen Nacht
und so wie dieser Stern dein Engel wacht.
Die Sterne am Himmel sind immer da -
nimmst du sie am Tage auch nicht wahr.
Deshalb sei dir der Engel bewusst:
Fühle die Nähe, erahne das Licht-
denn auch die Engel vergessen dich nicht.
~Anke Junginger~

Ein stiller Gruß
Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Polly und Dobby
von: Carmen




home Fabio [m], Golden Retriever
Hund von: Michaela S. [Besucher: 759]

I
143

Himmels-Koordinaten



 * 16.10.2003
† 02.08.2011


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 21.10.2011 11:46:15
Abschied von einem Hund

Es ist soweit - deine Zeit ist gekommen
du musst gehen
auch ich hör die Engel nach dir rufen
doch ich bitte dich: "Bleib stehen"

Du schaust mich an
ich blick zurück
ich lauf zu dir
ich halte dich noch einen Augenblick.

Ein letztes Mal leckst du meine Hand
ich halt dich fest, lass dich nicht gehen
ich renn dir nach und rufe:
"Bitte bleib doch stehen"

Du wedelst noch einmal
dann gehst du fort
doch auf einmal weiß ich:
irgendwann folge ich dir an diesen Ort.

Ich setze mich an unsern Lieblingsplatz
und denk an dich
ich weiß genau
du denkst auch an mich!

Leb wohl, mein Freund
dir danke ich
du warst immer da
dafür lieb ich dich!

Liebe Michi,
Auch ich habe an Fabsi gedacht an seinem Geburtstag und an Dich.
Dieses Gedicht finde ich schön und traurig zugleich.
Ich hoffe Cindy und Fabio toben wieder miteinander - nein - ich bin ganz sicher, daß sie das tun !! sie stehen sicher oft oben und schauen auf uns beide und wollen nicht, daß wir zwei so traurig sind. Sie laufen sicher so wie damals am Donaugraben beim Blaha fröhlich herum und haben Spass. Mir fehtl Cindy auch immer noch so sehr. Ganz viele liebe Grüsse von Deiner Freundin Katja und der Rasselbande Skippi, Luca, Tinni und Kelly.
von: Katja Habrina


[9] - 16.10.2011 15:40:33
An Fabio im RBL.......

ZU deinem Geburtstag, den Du zum ersten Mal im RBL feierst, wünsche ich Dir alles Liebe, und viele Freunde, die heute mit dir feiern, damit Du nicht traurig bist.
An die Lieben zu Hause stille Grüße.....

Bri gitte mit ihren Sternchen tief im Herzen
von: Brigitte


[8] - 16.10.2011 12:36:30
Happy birthday to you,
happy birthday to you,
happy birthday lieber FABIO,
happy birthday to you.

Alles Liebe und Gute zu deinem 8. Geburtstag verbunden mit vielen Streicheleinheiten

Christine mti Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.
von: Christine


[7] - 13.10.2011 17:09:49
Der Himmel weint, die Sonne scheint.
Es tut sich auf ein Regenbogen voller Pracht
wie ihn kaum ein Mensch zuvor gesehen hat.
Er ist gekommen nur für dich und
führt dich hinüber in eine neue Welt
erfüllt voller Glück und Zufriedenheit.
(Verfas ser unbekann)

Kleine s Engelchen Fabio
komm gut an im RBL wo du schon von vielen anderen Engelchen hinter der RBB erwartet wirst. Kleiner Schatz du wurdest und wirst geliebt.

Liebe und mitfühlende Grüße an dich Michaela

Heidi mit Bennie, Mäxchen und Findus für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[6] - 11.10.2011 01:50:11
Liebe Michaela

der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit
von: anonym


[5] - 10.10.2011 11:32:50
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternlein, lieber FABIO.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[4] - 08.10.2011 11:33:42
Von Anfang bis Ende
Sie werden in unsere Hände gegeben, damit wir für sie sorgen, damit wir für sie da sind, damit wir sie beschützen, damit wir sie in Ehren halten, und damit wir sie irgendwann in Würde gehen lassen.
Wir begleiten sie, von Anfang bis Ende sind wir für sie da, wir gehen einen Weg mit ihnen gemeinsam und sie mit uns.
Wir passen aufeinander auf, so gut wir eben können. Wir sorgen füreinander, so gut es eben geht. Wir machen uns manchmal gegenseitig wahnsinnig.
Aber meist sind wir wahnsinnig vor Glück, dass wir sie haben. Sie uns jeden Tag mit Kleinigkeiten erheitern und uns den Alltag versüßen mit ihren chaotischen Aktionen.
Doch können sie uns auch in den größten Kummer stürzen, uns die größten Sorgen verursachen. Ein Husten, ein Humpeln lässt unseren Atem stocken, unser Herz schneller schlagen.
Wenn sie krank sind stehen wir ihnen bei, pflegen sie gesund. Doch manchmal, wenn wir dann auf sie blicken und sehen wie sie leiden, wird uns bewusst: "Es kann jeden Moment vorbei sein" Und dann läuft einem die ganze gemeinsame Geschichte durch den Kopf.
Der Einzug, das erste Leckerchen aus der Hand, die vielen gemeinsamen Stunden, wo wir da gesessen haben und auf sie geschaut haben, ihnen zugesehen haben, bei allem was sie taten.
Und nicht selten läuft einem bei diesen Gedanken eine Träne die Wange hinab, aber man kann uns gleichzeitig lächeln sehen. Wir sind froh über jeden gemeinsamen Moment den wir hatten.
Irgendwann kommt dann der Tag, wo wir nicht mehr helfen können, wo alle Hoffnung verloren ist, wo ein Teil unseres Lebens geht, ein Wegbegleiter eine andere Richtung einschlägt. Mal ganz leise und sanft, mal ganz überraschend. Doch ist der Schmerz immer groß, kaum zu beschreiben, als ob es einem das Herz zerreißt. Wir müssen sie gehen lassen, ob wir wollen oder nicht.
Es wird nie ganz aufhören weh zu tun, irgendwo tief in einem drin wird immer ein kleiner, dumpfer Schmerz bleiben. Der uns daran erinnert, dass wir einst ein Wesen geliebt haben und dass uns einst ein Wesen liebte, dass es uns begleitet hat, so wie wir es.
Und wir werden beginnen alte Fotos rauszusuchen, alte Videos an zuschauen, alte Erinnerungen hervorzukramen. Vielleicht zünden wir auch eine Kerze an, reden mit unserem verlorenen Begleiter, als ob er uns noch hören könnte.
Egal was wir auch tun, dieses eine Wesen wird niemals vergessen sein. Es wird immer wieder Momente in unserem Leben geben, die ganz diesem einen wunderbaren Geschöpf gehören werden.
Und das ist auch gut so, denn es gibt keinen treueren Freund und Begleiter als der Hund.
Liebster Fabsi, DU warst solch ein Hund und wir vermissen Dich ganz doll !!

Deine Freunde
Katja und Luca, Skippi, Tinni sowie Cindy + Tinka tief im Herzen
von: Katja Habrina


[3] - 07.10.2011 19:52:24
Die Sonne trug Trauer

¸. •* ¨* •* ¸. •* ¨* •*

Und die Sonne trug Trauer,
vom Himmel fielen Tränen,
der Wind schwieg und die
Tiere verstummten,
denn es war ein Engel,
der in Liebe starb.

...... ..•:::::•..
¸,.•´¨`•.( -.- ).•´¨`•.,¸
¨`•--•-¨( “)(“ )¨-•--•´¨
....`•.¸(¨`•. ´¨)¸.•´

Alles Liebe
von Karin K..
von: Karin K.



Zum Tiersterne-Tierhimmel