homeJill [w], mischling
Hund von: monika h. [Besucher: 1269]

 I  
68

Himmels-Koordinaten:

 *10.02.1999
†08.10.2011
Jill du starbst im frühling deines lebens
der schöpfer rief dich aus der zeit
all unsere hoffnung war vergebens
du gingst zu früh zur ewigkeit



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 11.10.2011 15:46:27
liebe liebe jill, ich vermisse dich so

deine mama
von: moni


[9] - 11.10.2011 01:46:28
Liebe Monika

der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit
von: anonym


[8] - 10.10.2011 11:29:39
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternlein, liebe JILL.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[7] - 09.10.2011 21:15:00
Ein Stern der leuchtet in der dunklen Nacht
und so wie dieser Stern dein Engel wacht.
Die Sterne am Himmel sind immer da -
nimmst du sie am Tage auch nicht wahr.
Deshalb sei dir der Engel bewusst:
Fühle die Nähe, erahne das Licht-
denn auch die Engel vergessen dich nicht.
~Anke Junginger~

Ich wünsch Dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit.
von: Petra


[6] - 09.10.2011 20:19:10
Die Sonne trug Trauer

¸. •* ¨* •* ¸. •* ¨* •*

Und die Sonne trug Trauer,
vom Himmel fielen Tränen,
der Wind schwieg und die
Tiere verstummten,
denn es war ein Engel,
der in Liebe starb.

...... ..•:::::•..
¸,.•´¨`•.( -.- ).•´¨`•.,¸
¨`•--•-¨( “)(“ )¨-•--•´¨
....`•.¸(¨`•. ´¨)¸.•´

Alles Liebe
von Karin K..
von: Karin K.


[5] - 09.10.2011 18:30:33
Was man tief im Herzen trägt kann man durch den Tod nicht verlieren .

J.W.Goethe

An die Lieben von Jill zu Hause traurige Grüße.

Brigitt e mit ihren Sternchen tief im Herzen.
von: Brigitte


[4] - 09.10.2011 16:13:39
Tage voller Licht und Schatten
Tage voller Freude und Glück,
mir bleibt nur Erinnerung
an die Zeit mit Dir zurück.
Hast mich immer treu begleitet
ich danke Dir so sehr dafür,
Dein Platz in meinem Herzen
sei gewiss, bleibt immer hier
von: Petra mit Lucy im Herzen


[3] - 09.10.2011 15:10:17
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.
(Manfred Mühlberg)

Helga , Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja
und Mercy im Herzen
von: anonym


[2] - 09.10.2011 09:08:58
Seit du tot bist....
hat die Welt viel Glanz verloren - alles ist farbloser geworden.

Seit du tot bist....
hat das Leben an Jugend verloren.
Es ist gealtert, erwachsener geworden, die Naivität ist dahin.

Seit du tot bist....
ist meine Haut dünner geworden.
Das Leid anderer kommt mir schnell zu nahe, so dass ich es oft weit von mir weg schieben muss.

Seit du tot bist....
ist nichts mehr so wie es war. Es ist oft anstrengend sich in dieser neuen Welt zurechtzufinden.

Seit du tot bist....
gibt es ein riesiges Loch in mir - ohne Geländer - in das man leicht hineinstürzen kann.

Seit du tot bist....
ist der Leichtsinn der Unerfahrenheit vergangen. Schwere Gewichte liegen auf meiner Seele. Sie drücken bei jedem Schritt schwere Spuren in meinen Lebensweg und machen das Vorwärtsgehen oftmals mühsam.

Du fehlst mir sehr - du hast mir soviel geschenkt....

Wa s für ein Glück!
Was für ein Schmerz!
Ich habe SEHNSUCHT nach DIR!
(Regina Jusch)

Traurige und tröstende Grüsse!
Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky, Franz und Fritzi
von: anonym


[1] - 09.10.2011 07:30:44
Ein Stern der leuchtet in der dunklen Nacht
und so wie dieser Stern dein Engel wacht.
Die Sterne am Himmel sind immer da -
nimmst du sie am Tage auch nicht wahr.
Deshalb sei dir der Engel bewusst:
Fühle die Nähe, erahne das Licht-
denn auch die Engel vergessen dich nicht.
~Anke Junginger~

Ein stiller Gruß
Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Polly und Dobby
von: Carmen




home Jill [w], mischling
Hund von: monika h. [Besucher: 1269]

I
68

Himmels-Koordinaten



 * 10.02.1999
† 08.10.2011


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 11.10.2011 15:46:27
liebe liebe jill, ich vermisse dich so

deine mama
von: moni


[9] - 11.10.2011 01:46:28
Liebe Monika

der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit
von: anonym


[8] - 10.10.2011 11:29:39
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternlein, liebe JILL.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[7] - 09.10.2011 21:15:00
Ein Stern der leuchtet in der dunklen Nacht
und so wie dieser Stern dein Engel wacht.
Die Sterne am Himmel sind immer da -
nimmst du sie am Tage auch nicht wahr.
Deshalb sei dir der Engel bewusst:
Fühle die Nähe, erahne das Licht-
denn auch die Engel vergessen dich nicht.
~Anke Junginger~

Ich wünsch Dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit.
von: Petra


[6] - 09.10.2011 20:19:10
Die Sonne trug Trauer

¸. •* ¨* •* ¸. •* ¨* •*

Und die Sonne trug Trauer,
vom Himmel fielen Tränen,
der Wind schwieg und die
Tiere verstummten,
denn es war ein Engel,
der in Liebe starb.

...... ..•:::::•..
¸,.•´¨`•.( -.- ).•´¨`•.,¸
¨`•--•-¨( “)(“ )¨-•--•´¨
....`•.¸(¨`•. ´¨)¸.•´

Alles Liebe
von Karin K..
von: Karin K.


[5] - 09.10.2011 18:30:33
Was man tief im Herzen trägt kann man durch den Tod nicht verlieren .

J.W.Goethe

An die Lieben von Jill zu Hause traurige Grüße.

Brigitt e mit ihren Sternchen tief im Herzen.
von: Brigitte


[4] - 09.10.2011 16:13:39
Tage voller Licht und Schatten
Tage voller Freude und Glück,
mir bleibt nur Erinnerung
an die Zeit mit Dir zurück.
Hast mich immer treu begleitet
ich danke Dir so sehr dafür,
Dein Platz in meinem Herzen
sei gewiss, bleibt immer hier
von: Petra mit Lucy im Herzen


[3] - 09.10.2011 15:10:17
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.
(Manfred Mühlberg)

Helga , Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja
und Mercy im Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel