homeIrmy [w], Dickerle
Katze von: Soscho A. [Besucher: 1109]

 D  
221

Himmels-Koordinaten:

 *.07.1996
†06.08.2009
Irmy Mein Dickerle war das einzige weibliche Wesen, das mich niemals enttäuscht hat.



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 20.10.2011 20:18:25
Liebe Irmy

auf einmal seit Ihr nicht mehr da
und keiner kanns verstehen,
im Herzen seit Ihr uns ganz nah.
bei jedem Schritt den wir jetzt gehen.
Nun ruhe sanft und geh in Frieden,
denk immer dran, dass wir Dich lieben.

viele Streichel liebes Engelchen
von: Bruna mit Gino im Herzen


[9] - 20.10.2011 17:01:35
Unser aufrichtiges Mitgefühl
von: Oliver und Stefanie mit Jack


[8] - 20.10.2011 14:59:46
Ein kalter Wind streift hart das Leben,
wo vorher alles leicht und schön,
mit Dir mußt’ ich mein Liebstes geben,
hab’ Dich nicht mehr, kann Dich nicht seh’n.

Du hast die Welt und mich verlassen,
ich spür’ Dich noch, als wenn Du bist,
ich kann es immer noch nicht fassen,
das uns’re Zeit Erinn’rung ist.

Dich zu haben – mein Geschick!
Dich zu lieben – war mein Glück!
Dich zu verlieren – heißt vorbei!
Dich zu vermissen – stummer Schrei!

(Jürgen -Michael Bacher)

Wir werden uns alle wieder sehen, Engelchen!

Eine feste Umarmung für die Lieben daheim.
von: christine mit sissi tief im herzen


[7] - 20.10.2011 14:54:57
Die Liebe im Herzen bleibt für
immer.

Mei n Beileid

traurige Grüße von Peggy mit
Prince und Bruno an der Hand
und
Simba(gest.30.03.2011 )ganz
ganz tief im Herzen
von: Peggy


[6] - 20.10.2011 14:12:47
Die Regenbogenbrücke

Eine Brücke verbindet den Himmel und
Erde,wegen der vielen Farben nennt man sie
die Brücke des Regenbogen.

Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land
mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für
immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem
wunderschönen Ort. Dort gibt es immer was zu
fressen und zu trinken und es ist warmes
Frühlingswette r.

Die Alten und kranken Tiere sind wieder jung
und Gesund .Sie spielen den ganzen Tag
zusammen.

Es gibt nur eine Sache die sie vermissen: sie
sind nicht mit ihren Menschen zusammen die
sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen
innehält und aufsieht.

Die Nase bebt,die Ohren stellen sich auf,und
die Augen werden ganz Groß.

Plötzlic h rennt es aus der Gruppe heraus und
fliegt über das grüne Gras.Die Füße tragen es
schneller und schneller.

Es hat dich gesehen.

Und wenn du und dein Freund sich treffen
nimmst du ihn in deine Arme und hälst ihn
fest. Dein Gesicht wird geküßt,wieder und
wieder,und du schaust endlich in die Augen
deines Geliebten Ttieres, das so lange aus
deinen Leben verschwunden
war,aber nie aus deinem Herzen.

Dann schreitet ihr gemeinsam die Brücke des
Regenbogen, und ihr werdet nie wieder
getrennt sein.

In Gedanken bin ich bei deiner lieben Familie
Conny mit Harri tief im Herzen
von: anonym


[5] - 20.10.2011 14:12:20
Kein Himmel wird himmlisch
sein, wenn nicht meine Katze
dort ist, um mich zu begrüßen.
(schottisc hes Sprichwort)

trau rige, mitfühlende Grüße von
Cornelia und ihren Fellnasen
von: anonym


[4] - 20.10.2011 10:53:07
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternlein, liebes Kätzchen IRMY.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[3] - 20.10.2011 10:00:40
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.
(Manfred Mühlberg)

Helga , Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja
und Mercy im Herzen
von: anonym


[2] - 20.10.2011 07:09:12
Wir kommen, wer weiß,
woher.
Wir gehen, wer weiß,
wohin.
Wir sind wie die Welle
im Meer
allein und doch darin.

Wir sind wie das Licht
ein Teilchen und ebenso
ein Strahl.
Wir sind auf der Erde ein
Weilchen und vielleicht
ein ums andere Mal.
Wer weiß, woher wir
gekommen, wer weiß, wohin
wir gehen

Es bleibt für uns
verschwommen,
bis wir selbst am Ende
stehen.
Rena te Eggert-Schwarten*

Stille Grüße

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Polly und Dobby
von: Carmen


[1] - 20.10.2011 02:53:21
Dickale, Madl, was hamma ned ois mitnand duachgmacht. I hob auf Di aufbasst und Du auf mi. Und ois hamma übastandn.

Nua dann nimma, wia i Dia und Deina Schwesta Eia Dahoam weggnumma hob.

Du warst (und i hob lang dro übalegt), die Liebe meines Lebens. Sowas wia Di hods füa mi nia gem und weads aa nia gem.

De Vertrautheit, des blinde Zuanandasteh, de Nähe... - des fäid ma unbandig. Manchmoi moan i, i zabrich dro. Aba dann schickst ma an Traum und i woaß, daß Da guad gähd.

Wenn i Di jetzt um de Fähla um Vazeihung bitt, woaß i, daß´D ma vagibst.

Mia säng uns wieda und i gfrei mi drauf. Pfiade Irmy!
von: Soscho A.




home Irmy [w], Dickerle
Katze von: Soscho A. [Besucher: 1109]

D
221

Himmels-Koordinaten



 * .07.1996
† 06.08.2009


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 20.10.2011 20:18:25
Liebe Irmy

auf einmal seit Ihr nicht mehr da
und keiner kanns verstehen,
im Herzen seit Ihr uns ganz nah.
bei jedem Schritt den wir jetzt gehen.
Nun ruhe sanft und geh in Frieden,
denk immer dran, dass wir Dich lieben.

viele Streichel liebes Engelchen
von: Bruna mit Gino im Herzen


[9] - 20.10.2011 17:01:35
Unser aufrichtiges Mitgefühl
von: Oliver und Stefanie mit Jack


[8] - 20.10.2011 14:59:46
Ein kalter Wind streift hart das Leben,
wo vorher alles leicht und schön,
mit Dir mußt’ ich mein Liebstes geben,
hab’ Dich nicht mehr, kann Dich nicht seh’n.

Du hast die Welt und mich verlassen,
ich spür’ Dich noch, als wenn Du bist,
ich kann es immer noch nicht fassen,
das uns’re Zeit Erinn’rung ist.

Dich zu haben – mein Geschick!
Dich zu lieben – war mein Glück!
Dich zu verlieren – heißt vorbei!
Dich zu vermissen – stummer Schrei!

(Jürgen -Michael Bacher)

Wir werden uns alle wieder sehen, Engelchen!

Eine feste Umarmung für die Lieben daheim.
von: christine mit sissi tief im herzen


[7] - 20.10.2011 14:54:57
Die Liebe im Herzen bleibt für
immer.

Mei n Beileid

traurige Grüße von Peggy mit
Prince und Bruno an der Hand
und
Simba(gest.30.03.2011 )ganz
ganz tief im Herzen
von: Peggy


[6] - 20.10.2011 14:12:47
Die Regenbogenbrücke

Eine Brücke verbindet den Himmel und
Erde,wegen der vielen Farben nennt man sie
die Brücke des Regenbogen.

Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land
mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für
immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem
wunderschönen Ort. Dort gibt es immer was zu
fressen und zu trinken und es ist warmes
Frühlingswette r.

Die Alten und kranken Tiere sind wieder jung
und Gesund .Sie spielen den ganzen Tag
zusammen.

Es gibt nur eine Sache die sie vermissen: sie
sind nicht mit ihren Menschen zusammen die
sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen
innehält und aufsieht.

Die Nase bebt,die Ohren stellen sich auf,und
die Augen werden ganz Groß.

Plötzlic h rennt es aus der Gruppe heraus und
fliegt über das grüne Gras.Die Füße tragen es
schneller und schneller.

Es hat dich gesehen.

Und wenn du und dein Freund sich treffen
nimmst du ihn in deine Arme und hälst ihn
fest. Dein Gesicht wird geküßt,wieder und
wieder,und du schaust endlich in die Augen
deines Geliebten Ttieres, das so lange aus
deinen Leben verschwunden
war,aber nie aus deinem Herzen.

Dann schreitet ihr gemeinsam die Brücke des
Regenbogen, und ihr werdet nie wieder
getrennt sein.

In Gedanken bin ich bei deiner lieben Familie
Conny mit Harri tief im Herzen
von: anonym


[5] - 20.10.2011 14:12:20
Kein Himmel wird himmlisch
sein, wenn nicht meine Katze
dort ist, um mich zu begrüßen.
(schottisc hes Sprichwort)

trau rige, mitfühlende Grüße von
Cornelia und ihren Fellnasen
von: anonym


[4] - 20.10.2011 10:53:07
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternlein, liebes Kätzchen IRMY.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[3] - 20.10.2011 10:00:40
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.
(Manfred Mühlberg)

Helga , Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja
und Mercy im Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel