homeMeno [m], Dsungar. Zwerghamster
Kleintier von: Jasmin M. [Besucher: 1158]

 E  
109

Himmels-Koordinaten:

 *28.03.2009
†31.10.2011
Meno ******************************************
Nun bist du fort...so plötzlich..
Gestern ging es dir doch noch gut! Bist rumgerannt und warst fröhlich..
Man sah dir dein Alter noch gar nicht an, doch im Innern warst du wohl älter als ich dachte.
So ein Hamsterherzchen schlägt nunmal viel schneller als das eines Menschen.
Wenigstens durftest du ohne Schmerzen gehen, naja immerhin hattest DU keine Schmerzen, für mich ist es aber leider umso schwerer da ich im August erst meinen geliebten Kastor verloren habe :-( Aber darüber möchte ich jetzt nicht schreiben, es ist zu schwer..
Alles Gute wünsche ich dir, eines Tages werden wir uns wiedersehen! Ich liebe dich!
******************************************



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 21.03.2012 13:55:53
Es wäre schön, einmal zu sehen,
wie Ihr dort oben lebt -
zu sehen Euer lustig Treiben -
ob auf Pfötchen, Hufen, kleinen Vogelbeinchen -
zu sehen, ob auch Fischlein schwimmen,
Vöglein singen, Bächlein rauschen -
Blätter sich im Winde drehn -
Keiner hat es je gesehen,
keiner konnt es je erzählen.
Doch wenn ich schließe meine Augen, ein Bild entsteht durch festen Glauben -
dort, wo Ihr seid, dort ist es schön!
(Copyright by Renate Willer

Ja, lieber, kleiner Meno, daran glaube ich ganz fest und schicke jetzt viele Sternengrüße zu Dir und Kastor auf die Reise.
von: Renate Willer


[9] - 15.11.2011 18:26:37
Ich fühle so sehr mit Dir. Habe heute meine kleine Mausi, eine kleine Goldiedame, gehen lassen müssen. Ich wünsche Dir viel Kraft und den Glauben daran, dass wir unsere Lieblinge eines Tages wiedersehn.
Fühl Dich gedrückt.
von: Birgit


[8] - 03.11.2011 15:20:27
MEIN ENGEL

Ich wünsche, dass es dir jetzt besser ergeht,
dass für dich ein Stern am Himmel steht,
den ich sehen kann, jede Nacht
und der Gedanke,
dass deine Seele jetzt über mich wacht,
dass deine Flügel mich schützend umschließen,
lässt mich glauben, dass du jetzt ein Engel bist,
der stets bei mir, ganz nah, an meiner Seite ist.

(unbekannt)

Mäuschen, ich schicke viele Streichler ins Regenbogenland.

FÜR IMMER IN UNSEREN HERZEN!

Eine feste Umarmung für die Lieben daheim!
von: christine mit sissi tief im herzen


[7] - 02.11.2011 16:22:41
Du nahmst alle Farben mit

Du nahmst alle Farben mit.
Die Welt liegt schleiermatt
um mich herum wie ein Entwurf,
der keine Zukunft hat.
Kann meine Seele heller werden,
und Atmen wieder leicht?
Ist Hoffnung, dass der Schmerz jemals
erneuter Freude weicht?
Mein Glück ist fort.
Ein neues nicht in Sicht.
Doch sollte es mich überraschen -
vergessen werde ich Dich nicht.

Renate Eggert-Schwarten

An Meno und seine Lieben zu Hause stille Grüße.

Brigitt e mit ihren Sternchen tief im Herzen.
von: Brigitte


[6] - 01.11.2011 20:50:35
Liebe Jasmin

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit.
von: anonym


[5] - 01.11.2011 13:23:41
ZU ALLERHEILIGEN

Sc hlafe wohl

So liegst Du nun
als würdest Du schlafen
als träumtest Du
von fernem Land
gabst Dein Leben
Deine Seele
zurück in Deines
Schöpfer´s Hand.

Schlafe wohl
Du musstest gehen
weil Dich der Schöpfer
aller rief
doch gibt´s gewiss
ein Wiedersehen
im fernen Land:
Im Paradies.

Autor: Josef Albert Stöckl

Stille, traurige Grüße
von: christine mit sissi tief im herzen


[4] - 01.11.2011 12:23:06
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternlein hoch oben am Himmelszelt, liebes Hamsterchen MENO.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[3] - 01.11.2011 11:14:39
Ein ewiges Rätsel ist das Leben -
und ein Geheimnis bleibt der Tod.
von: Oliver und Stefanie mit Jack


[2] - 01.11.2011 08:16:32
Was ist ein Tag ohne Nacht?
Alles ist eins und gehört zusammen,
es gibt immer wieder einen Neuanfang.

Ein stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Polly und Dobby
von: Carmen


[1] - 31.10.2011 19:52:35
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.
(Manfred Mühlberg)

Helga , Manni, Lisa,Bonny u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja
und Mercy im Herzen
von: anonym




home Meno [m], Dsungar. Zwerghamster
Kleintier von: Jasmin M. [Besucher: 1158]

E
109

Himmels-Koordinaten



 * 28.03.2009
† 31.10.2011


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 21.03.2012 13:55:53
Es wäre schön, einmal zu sehen,
wie Ihr dort oben lebt -
zu sehen Euer lustig Treiben -
ob auf Pfötchen, Hufen, kleinen Vogelbeinchen -
zu sehen, ob auch Fischlein schwimmen,
Vöglein singen, Bächlein rauschen -
Blätter sich im Winde drehn -
Keiner hat es je gesehen,
keiner konnt es je erzählen.
Doch wenn ich schließe meine Augen, ein Bild entsteht durch festen Glauben -
dort, wo Ihr seid, dort ist es schön!
(Copyright by Renate Willer

Ja, lieber, kleiner Meno, daran glaube ich ganz fest und schicke jetzt viele Sternengrüße zu Dir und Kastor auf die Reise.
von: Renate Willer


[9] - 15.11.2011 18:26:37
Ich fühle so sehr mit Dir. Habe heute meine kleine Mausi, eine kleine Goldiedame, gehen lassen müssen. Ich wünsche Dir viel Kraft und den Glauben daran, dass wir unsere Lieblinge eines Tages wiedersehn.
Fühl Dich gedrückt.
von: Birgit


[8] - 03.11.2011 15:20:27
MEIN ENGEL

Ich wünsche, dass es dir jetzt besser ergeht,
dass für dich ein Stern am Himmel steht,
den ich sehen kann, jede Nacht
und der Gedanke,
dass deine Seele jetzt über mich wacht,
dass deine Flügel mich schützend umschließen,
lässt mich glauben, dass du jetzt ein Engel bist,
der stets bei mir, ganz nah, an meiner Seite ist.

(unbekannt)

Mäuschen, ich schicke viele Streichler ins Regenbogenland.

FÜR IMMER IN UNSEREN HERZEN!

Eine feste Umarmung für die Lieben daheim!
von: christine mit sissi tief im herzen


[7] - 02.11.2011 16:22:41
Du nahmst alle Farben mit

Du nahmst alle Farben mit.
Die Welt liegt schleiermatt
um mich herum wie ein Entwurf,
der keine Zukunft hat.
Kann meine Seele heller werden,
und Atmen wieder leicht?
Ist Hoffnung, dass der Schmerz jemals
erneuter Freude weicht?
Mein Glück ist fort.
Ein neues nicht in Sicht.
Doch sollte es mich überraschen -
vergessen werde ich Dich nicht.

Renate Eggert-Schwarten

An Meno und seine Lieben zu Hause stille Grüße.

Brigitt e mit ihren Sternchen tief im Herzen.
von: Brigitte


[6] - 01.11.2011 20:50:35
Liebe Jasmin

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit.
von: anonym


[5] - 01.11.2011 13:23:41
ZU ALLERHEILIGEN

Sc hlafe wohl

So liegst Du nun
als würdest Du schlafen
als träumtest Du
von fernem Land
gabst Dein Leben
Deine Seele
zurück in Deines
Schöpfer´s Hand.

Schlafe wohl
Du musstest gehen
weil Dich der Schöpfer
aller rief
doch gibt´s gewiss
ein Wiedersehen
im fernen Land:
Im Paradies.

Autor: Josef Albert Stöckl

Stille, traurige Grüße
von: christine mit sissi tief im herzen


[4] - 01.11.2011 12:23:06
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternlein hoch oben am Himmelszelt, liebes Hamsterchen MENO.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[3] - 01.11.2011 11:14:39
Ein ewiges Rätsel ist das Leben -
und ein Geheimnis bleibt der Tod.
von: Oliver und Stefanie mit Jack



Zum Tiersterne-Tierhimmel