homeBella [w],
Katze von: Gabi B. [Besucher: 533]

 C  
242

Himmels-Koordinaten:

 *unbekannt
†21.11.2011
Bella, ich kannte dich nur kurz. Du wirst immer einen platz in meinem Herzen haben, ich werde dich nie vergessen.



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 21.11.2012 09:51:58
Was man tief im Herzen trägt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
J.W.Goethe
von: anonym


[9] - 24.11.2011 20:16:00
ich fühle mit ! sie sind immer bei uns ! liebe grüße evi
von: evelyn.eumicke


[8] - 24.11.2011 15:54:33
Wenn Engel einsam sind in ihren Kreisen,
dann gehen sie von Zeit zu Zeit auf Reisen.
Sie suchen auf der ganzen Welt nach ihresgleichen;
nach Engeln, die in Katzengestalt durchs Leben streichen.
Sie nehmen diese mit zu sich nach Haus -
für uns sieht dieses Verschwinden dann
wie Sterben aus.
von: Christine


[7] - 23.11.2011 10:16:58
Liebe Gabi

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit.
von: anonym


[6] - 22.11.2011 20:31:08
Mein Beileid zum Verlust von
Bella.
Ich kann den Schmerz so gut
nachvollziehen.
Mein Simba ist am
30.03.2011 gestorben und
der Verlust ist noch immer
riesen groß.

Ich wünsch dir Gabi viel
Kraft für die nächste Zeit.

Traurige Grüße von Peggy
mit Bruno und Prince an der
Hand und Simba für immer
im Herzen-ganz ganz tief
von: Peggy


[5] - 22.11.2011 19:46:58
Manchmal verliert
man etwas aus
den Augen...

.....ab er nie aus dem Herzen !

Ein stiller Gruß
Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Polly und Dobby
von: Carmen


[4] - 22.11.2011 17:39:51
Trauer ist ein Fluss,
in dem man nicht gegen den Strom schwimmen kann.
von: Oliver und Stefanie mit Jack


[3] - 22.11.2011 17:14:46
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Bonny,Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym


[2] - 22.11.2011 13:47:48
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternlein hoch oben am Himmelszelt, liebes Kätzchen BELLA.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Gabi.
von: Christine


[1] - 22.11.2011 12:01:27
Kein Himmel wird himmlisch
sein, wenn nicht meine Katze
dort ist, um mich zu
begrüßen.
(sch ottisches Sprichwort)

Lieb e Bella,
komm gut an im
Regenbogenland.

Traurige, mitfühlende Grüße
von Cornelia und ihren
Fellnasen
von: Cornelia W.




home Bella [w],
Katze von: Gabi B. [Besucher: 533]

C
242

Himmels-Koordinaten



 * unbekannt
† 21.11.2011


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 21.11.2012 09:51:58
Was man tief im Herzen trägt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
J.W.Goethe
von: anonym


[9] - 24.11.2011 20:16:00
ich fühle mit ! sie sind immer bei uns ! liebe grüße evi
von: evelyn.eumicke


[8] - 24.11.2011 15:54:33
Wenn Engel einsam sind in ihren Kreisen,
dann gehen sie von Zeit zu Zeit auf Reisen.
Sie suchen auf der ganzen Welt nach ihresgleichen;
nach Engeln, die in Katzengestalt durchs Leben streichen.
Sie nehmen diese mit zu sich nach Haus -
für uns sieht dieses Verschwinden dann
wie Sterben aus.
von: Christine


[7] - 23.11.2011 10:16:58
Liebe Gabi

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit.
von: anonym


[6] - 22.11.2011 20:31:08
Mein Beileid zum Verlust von
Bella.
Ich kann den Schmerz so gut
nachvollziehen.
Mein Simba ist am
30.03.2011 gestorben und
der Verlust ist noch immer
riesen groß.

Ich wünsch dir Gabi viel
Kraft für die nächste Zeit.

Traurige Grüße von Peggy
mit Bruno und Prince an der
Hand und Simba für immer
im Herzen-ganz ganz tief
von: Peggy


[5] - 22.11.2011 19:46:58
Manchmal verliert
man etwas aus
den Augen...

.....ab er nie aus dem Herzen !

Ein stiller Gruß
Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Polly und Dobby
von: Carmen


[4] - 22.11.2011 17:39:51
Trauer ist ein Fluss,
in dem man nicht gegen den Strom schwimmen kann.
von: Oliver und Stefanie mit Jack


[3] - 22.11.2011 17:14:46
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Bonny,Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi und Svenja im Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel