homeChiChi [w], Hauskatze
Katze von: Sabine S. [Besucher: 1245]

 D  
27

Himmels-Koordinaten:

 *..1998
†28.11.2011
ChiChi Hallo ChiChi (Meuschele)

Heute haben wir das Schwerste, was wir je in unserem Leben getan haben, wir haben uns immer davor gefürchtet so was tun zu müssen :(

wir vermissen dich so sehr es tut so weh!
Nach langer Schwerer Krankheit mussten wir dich über die Regenbogenbrücke gehen lassen :(
Sorry Süße uns blieb nicht´s anderes übrig, wir hatten eine sehr schöne Zeit zusammen! Wir sind durch dick und dünn gegangen!
Du wirst immer in unserem Herzen sein und auch bleiben!
Und wir werden uns alle Wiedersehen das Verspreche ich euch!
Wir haben dich in unserem Garten begraben, und du bist bei deinen Vögeln denen du so gerne zugesehen hast!
Mach´s gut Süße und Grüße die Purzel von uns und geb ihr einen Nasenstupser!

Deine Mama Sabine und dein Papa Markus



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 01.12.2011 03:51:02
Liebe Chichi

Wie schön wird es sein,
wenn sich die Hoffnung erfüllt,
die wir im Herzen tragen
einander wiederzusehen.

D ir liebe Sabine wünsche ich viel Kraft mit mitfühlendem Gruss
von: Bruna mit Gino im Herzen


[9] - 30.11.2011 17:50:44
An ein fernes Ufer wird die Seele getragen.
Doch unsere Gedanken finden den Weg dorthin.
von: Oliver und Stefanie mit Jack


[8] - 30.11.2011 15:48:47
Niemals allein ......

Ich hab dich immer bei mir
egal wo ich auch bin
ich kann dich immer lieben
kommt´s mir in meinen Sinn
ich seh dich in der Blume
im Baum und auch im Rauch
in Sonne - Luft und Wolken
und im Wasser auch
ich hab dich immer bei mir
ganz tief - ganz tief da drin
ich bin niemals alleine,
egal - wo ich auch bin.

(Linda Li)

Hallo Mäuschen,
ich schicke ganz viele Küßchen aufs Wölkchen.
Ihr seid für immer in unseren Herzen!

Den Lieben daheim schicke ich ganz traurige Grüße.
von: christine mit sissi tief im herzen


[7] - 30.11.2011 14:58:17
Nicht alle Schmerzen sind
heilbar,
denn manche schleichen sich
tiefer ins Herz hinein,
und während die Tage
verstreichen, werden sie
Stein.
Du lachst und sprichst, als
wenn nichts wäre,
sie scheinen geronnen zu
Schaum,
doch Du spürst ihre lastende
Schwere bis in den Traum.
Der Frühling kommt wieder
mit Wärme und Helle,
die Welt wird ein
Blumenmeer,
aber in Deinem Herzen ist
eine Stelle, die blüht nicht
mehr.

(Ricarda Huch)

Traurige Grüße von Peggy
mit Bruno und Prince an der
Hand und
Simba(gest.30.03.2011 )für
immer ganz ganz tief im
Herzen

von: Peggy mit Simba tief im
Herzen
von: Peggy mit Simba tief im Herzen


[6] - 30.11.2011 13:20:32
Liebe Sabine

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit.
von: anonym


[5] - 30.11.2011 10:42:46
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa,Bonny u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Mercy und Svenja im Herzen
von: anonym


[4] - 30.11.2011 10:16:31
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternlein hoch oben am Himmelszelt, liebes Kätzchen CHICHI.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[3] - 30.11.2011 08:02:45
Das größte Geheimnis ist das Leben,
das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit,
das schönste Geheimnis ist die Liebe -
ein Geheimnis,
dem selbst der Tod machtlos gegenübersteht.

Ein stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Polly und Dobby
von: Carmen


[2] - 29.11.2011 22:13:43
Es mir mir sehr leid wg. Ihres Verlusts. Meine kleine Pauline ist auch erst vor kurzem gestorben, auch mit 16 Jahren.
Nach so langer gemeinsamer Zeit ist es schwer, sich an den Alltag ohne die geliebte Katze zu gewöhnen. In Gedanken bin ich bei Ihnen.
von: Marion G. (Katzenmama von Pauline)


[1] - 29.11.2011 21:30:54
Chi Chi ist nun frei, und unsere Tränen wünschen Ihr Glück.
Gute Reise...kleines Sternchen

Brigit te mit ihren Sternchen tief im Herzen.
von: Brigitte




home ChiChi [w], Hauskatze
Katze von: Sabine S. [Besucher: 1245]

D
27

Himmels-Koordinaten



 * ..1998
† 28.11.2011


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 01.12.2011 03:51:02
Liebe Chichi

Wie schön wird es sein,
wenn sich die Hoffnung erfüllt,
die wir im Herzen tragen
einander wiederzusehen.

D ir liebe Sabine wünsche ich viel Kraft mit mitfühlendem Gruss
von: Bruna mit Gino im Herzen


[9] - 30.11.2011 17:50:44
An ein fernes Ufer wird die Seele getragen.
Doch unsere Gedanken finden den Weg dorthin.
von: Oliver und Stefanie mit Jack


[8] - 30.11.2011 15:48:47
Niemals allein ......

Ich hab dich immer bei mir
egal wo ich auch bin
ich kann dich immer lieben
kommt´s mir in meinen Sinn
ich seh dich in der Blume
im Baum und auch im Rauch
in Sonne - Luft und Wolken
und im Wasser auch
ich hab dich immer bei mir
ganz tief - ganz tief da drin
ich bin niemals alleine,
egal - wo ich auch bin.

(Linda Li)

Hallo Mäuschen,
ich schicke ganz viele Küßchen aufs Wölkchen.
Ihr seid für immer in unseren Herzen!

Den Lieben daheim schicke ich ganz traurige Grüße.
von: christine mit sissi tief im herzen


[7] - 30.11.2011 14:58:17
Nicht alle Schmerzen sind
heilbar,
denn manche schleichen sich
tiefer ins Herz hinein,
und während die Tage
verstreichen, werden sie
Stein.
Du lachst und sprichst, als
wenn nichts wäre,
sie scheinen geronnen zu
Schaum,
doch Du spürst ihre lastende
Schwere bis in den Traum.
Der Frühling kommt wieder
mit Wärme und Helle,
die Welt wird ein
Blumenmeer,
aber in Deinem Herzen ist
eine Stelle, die blüht nicht
mehr.

(Ricarda Huch)

Traurige Grüße von Peggy
mit Bruno und Prince an der
Hand und
Simba(gest.30.03.2011 )für
immer ganz ganz tief im
Herzen

von: Peggy mit Simba tief im
Herzen
von: Peggy mit Simba tief im Herzen


[6] - 30.11.2011 13:20:32
Liebe Sabine

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit.
von: anonym


[5] - 30.11.2011 10:42:46
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa,Bonny u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Mercy und Svenja im Herzen
von: anonym


[4] - 30.11.2011 10:16:31
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternlein hoch oben am Himmelszelt, liebes Kätzchen CHICHI.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[3] - 30.11.2011 08:02:45
Das größte Geheimnis ist das Leben,
das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit,
das schönste Geheimnis ist die Liebe -
ein Geheimnis,
dem selbst der Tod machtlos gegenübersteht.

Ein stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Polly und Dobby
von: Carmen



Zum Tiersterne-Tierhimmel