homeJupy [m], Mischling
Hund von: Lars G. [Besucher: 1182]

 B  
75

Himmels-Koordinaten:

 *unbekannt
†.01.2012
Jupy Lieber Jupy,

ich lernte dich im letzten Jahr noch kennen. Damals warst Du ein richtiges Energiebündel, das dennoch jede Streicheleinheit genossen hat. Wir versuchten dir eine neue Familie zu suchen. Doch leider ohne Erfolg.
Nun bist Du in einem Land, in dem du nie wieder Hunger leiden musst und in dem du in keinem Zwinger leben musst.

Das Team von Paradies für Tiere wünscht Dir eine gute Reise lieber Jupy



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 10.06.2012 22:43:08
Rainer Maria Rilke

Du musst das Leben nicht verstehen

Du musst das Leben nicht verstehen,
dann wird es werden wie ein Fest.
Und lass dir jeden Tag geschehen so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen
sich viele Blüten schenken lässt.
Sie aufzusammeln und zu sparen,
das kommt dem Kind nicht in den Sinn.
Es löst sie leise aus den Haaren,
drin sie so gern gefangen waren,
und hält den lieben jungen Jahren
nach neuen seine Hände hin.

Liebes Sternchen,

liebe Grüße an dich und deinen Sternenfreunden. Deiner Menschenfamilie eine schöne Woche

Viviane mit Scotty Scott daheim und Sally im Herzen
von: Viviane mit Scotty Scott


[9] - 05.06.2012 11:54:17
Schreib in den Sand, die dich betrüben.
Vergiss und schlafe drüber ein. Denn, was du
in den Sand geschrieben, das wird schon
morgen nicht mehr sein.
Schreib in den Stein, was du erfahren an
Freude, Seligkeit und Glück. Es gibt der Stein nach langen Jahren dir die Erinnerung
zurück.
Schrei b in das Herz all deine Lieben, von
Nord und Süd, von Ost und West. Denn, was du
in dein Herz geschrieben, das bleibt für alle Zeiten fest.
(Verfasser unbekannt)

Es ist so traurig Jupy- warum auch immer du gehen musstest- das Schicksal war nicht fair mit dir !

Simone
von: anonym


[8] - 23.04.2012 16:58:08
Ein kleines Zeichen nur
von dir,
Engelchen das wünsch´
ich mir....
das mir sagt es geht dir
gut;
das neue Hoffnung bringt
und Mut.

Wie lebt es sich im
Sternenland,
m it anderen Tieren
das ist nicht bekannt.

Ist es da wirklich bunt
und schön,
und kannst du mich von
dort aus sehn?

Ihr seit bestimmt ein
munteres Völkchen;
tobt lustig durch die
Kuschelwölkchen
und spielt den lieben
langen Tag...
das sind Gedanken, die
ich mag.

Zwar wirst du mir sehr
fehlen,
doch würde es mich nicht
so quälen,
hätten ich die
Sicherheit;
e s geht Dir gut für
alle Zeit.

Drum Engelchen mach bitte
mal mit
dem Spielen Pause, und
schickt bitte einen Gruß
zu mir nach Hause,
und helfe mir, dass ich
ihn erkenne...
und nicht die
Sternenpost verpenn.

Ein Schmetterling oder
ein Traum,
ein wunderschöner
Apfelba um,
ein Wölkchen gar, ein
Schneckenhaus-
wie sieht dieser Gruß
von Dir wohl aus ?

Ich geb nicht auf, werde
immer hoffen,
und halte stets die
Augen offen,
denn eines Tages wird´s
mich erreichen;
von meinem Engelchen ein
kleines Zeichen.
(unbek.Verfas ser)
von: Bärbel mit Sternchen Max


[7] - 31.01.2012 16:41:22
Lieber Lars

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit.
von: anonym


[6] - 30.01.2012 14:42:16
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa,Bonny u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Mercy und Svenja im Herzen
von: anonym


[5] - 30.01.2012 11:37:46
Hinter der Wolkenwand
blühen die Sterne,
ewig in unsagbarer Pracht.

Hinter der Wolkenwand
ist goldenes Licht,
auch in dunkelster Nacht.

Hinter der Wolkenwand
ist die Ewigkeit,
in der alles Leid erlischt.

Hinter der Wolkenwand
wohnt der Frieden,
doch wir sehen ihn nicht.
(Unbekannt)

Lieber kleiner JUPY,
ich schicke einen lieben Sternengruß zu dir hinauf zu deinem Wölkchen.
Hab eine schöne Zeit im Regenbogenland, die frei von Hunger, Elend und Quälerei ist.
Die Freunde von meinen Sternchen werden auch deine Freunde sein.
Sanft streichle ich dir über dein Fellchen und geb dir ein Küßchen aufs Näschen.

Christ ine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.
von: Christine


[4] - 30.01.2012 10:56:20
Das Testament eines Tieres

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament,
um ihr Heim und alles, was sie haben, denen zu hinterlassen,
die sie lieben.
Ich würde auch ein solches Testament machen,
wenn ich schreiben könnte.
Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner
würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen,
meinen Napf, mein kuscheliges Bett,
mein weiches Kissen, mein Spielzeug
und den so sehr geliebten Schoß,
die sanft streichelnde Hand,
die liebevolle Stimme,
den Platz, den ich in jemanden Herzen hatte,
die Liebe, die mir zu guter Letzt zu einem
friedlichen und
schmerzfreien Ende verhelfen wird,
gehalten im liebenden Arm.
Wenn ich einmal sterbe, dann sag´ bitte nicht:
"Nie mehr werde ich ein Tier haben,
der Verlust tut viel zu weh! "
Such´ dir eine einsames, ungeliebtes Tier aus
und gib´ im meinen Platz.
Das ist mein Erbe.
Die Liebe, die ich zurück lasse,
ist alles, was ich geben kann.

verfasser undbekannt

Traurige und stille Grüße an die Lieben von Jupy, der jetzt ein wunderschönes Sternchen am Himmel ist.

Brigitte mit ihren Sternchen tief im Herzen
von: Brigitte


[3] - 30.01.2012 10:38:38
♥~*~♥~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Das Leben gibt, das Leben nimmt,
geht seinen Lauf wie´s vorbestimmt.
Es führt ins Glück, es führt durchs Leid,
es währet alles seine Zeit!

Und wenn die Welt voll Trübsal ist,
du regelrecht verzweifelt bist,
dann schau auf dieses Wörtchen GLÜCK,
es kehrt sofort zu dir zurück!
Unbekannt
♥ ~*~♥~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Kleines Engelchen Jupy,

komm gut an im RBL. Du wirst dort von vielen neuen Freunden erwartet. Sie werden dich trösten und für dich einfach nur da sein. Du wirst geliebt.

♥ ~*~ϖ 9; ~ *~♥ ♥~*~♥~*~♥
Traurige und mitfühlende Grüße an das Team vom Paradies für Tiere

♥~*~ ♥ ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Wenn die Hoffnung aufwacht,
legt sich die Verzweiflung schlafen

Asiatis che Weisheit
♥~*~ 829; ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥


Heidi mit Bennie, Mäxchen und Findus für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[2] - 30.01.2012 09:53:29
Dein hübsches Gesicht


Dein hübsches Gesicht noch mal zu sehen
und mich mit Dir zu erinnern,
Dich noch mal in meinen Armen zu halten
Und den Tag mit Dir zu verbringen,
Dir zu sagen wie sehr Du mir fehlst.
Und mich danach sehnen dass Du bleibst,
Dir zu sagen, wie sehr ich Dich lieb haben werde,
Morgen und Heute.
Ich denke immer an Dich.
Ich sehe Deine funkelnden Augen -
Ich weiß dass ich nie mehr so etwas finden werde
Wie Dich und mich.
"Wenn Tränen Dich hätten halten können,
Dann wärst Du immer noch hier.
Wenn Tränen Dich zurückbringen könnten
Wärst Du seit gestern schon zu Haus´ bei mir."


Autor mir unbekannt

Trauri ge Grüße und Kraft deinen Trauernden.Martina und Lucy mit Bärle im Herzen.
von: Martina


[1] - 30.01.2012 07:31:49
Die kurze Zeit mit Dir, kleines Sternenkind -
ein leiser Hauch der Ewigkeit,
flüchtig wie der Sommerwind,
entflohen in die Vergangenheit...

Manchma l scheint alles nur ein Traum,
ein Zerrbild unserer Phantasie,
unwirklich und greifbar kaum -
und doch vergessen wir dich nie...

Du bist ein Teil von unserem Leben!
Auch wenn wir nicht mehr zusammen sind,
hat sie uns doch so viel gegeben -
die kurze Zeit mit Dir, kleines Sernenkind...

*l eicht abgeändert
Ralf Korrek*


Ca rmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Polly und Dobby
von: Carmen




home Jupy [m], Mischling
Hund von: Lars G. [Besucher: 1182]

B
75

Himmels-Koordinaten



 * unbekannt
† .01.2012


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 10.06.2012 22:43:08
Rainer Maria Rilke

Du musst das Leben nicht verstehen

Du musst das Leben nicht verstehen,
dann wird es werden wie ein Fest.
Und lass dir jeden Tag geschehen so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen
sich viele Blüten schenken lässt.
Sie aufzusammeln und zu sparen,
das kommt dem Kind nicht in den Sinn.
Es löst sie leise aus den Haaren,
drin sie so gern gefangen waren,
und hält den lieben jungen Jahren
nach neuen seine Hände hin.

Liebes Sternchen,

liebe Grüße an dich und deinen Sternenfreunden. Deiner Menschenfamilie eine schöne Woche

Viviane mit Scotty Scott daheim und Sally im Herzen
von: Viviane mit Scotty Scott


[9] - 05.06.2012 11:54:17
Schreib in den Sand, die dich betrüben.
Vergiss und schlafe drüber ein. Denn, was du
in den Sand geschrieben, das wird schon
morgen nicht mehr sein.
Schreib in den Stein, was du erfahren an
Freude, Seligkeit und Glück. Es gibt der Stein nach langen Jahren dir die Erinnerung
zurück.
Schrei b in das Herz all deine Lieben, von
Nord und Süd, von Ost und West. Denn, was du
in dein Herz geschrieben, das bleibt für alle Zeiten fest.
(Verfasser unbekannt)

Es ist so traurig Jupy- warum auch immer du gehen musstest- das Schicksal war nicht fair mit dir !

Simone
von: anonym


[8] - 23.04.2012 16:58:08
Ein kleines Zeichen nur
von dir,
Engelchen das wünsch´
ich mir....
das mir sagt es geht dir
gut;
das neue Hoffnung bringt
und Mut.

Wie lebt es sich im
Sternenland,
m it anderen Tieren
das ist nicht bekannt.

Ist es da wirklich bunt
und schön,
und kannst du mich von
dort aus sehn?

Ihr seit bestimmt ein
munteres Völkchen;
tobt lustig durch die
Kuschelwölkchen
und spielt den lieben
langen Tag...
das sind Gedanken, die
ich mag.

Zwar wirst du mir sehr
fehlen,
doch würde es mich nicht
so quälen,
hätten ich die
Sicherheit;
e s geht Dir gut für
alle Zeit.

Drum Engelchen mach bitte
mal mit
dem Spielen Pause, und
schickt bitte einen Gruß
zu mir nach Hause,
und helfe mir, dass ich
ihn erkenne...
und nicht die
Sternenpost verpenn.

Ein Schmetterling oder
ein Traum,
ein wunderschöner
Apfelba um,
ein Wölkchen gar, ein
Schneckenhaus-
wie sieht dieser Gruß
von Dir wohl aus ?

Ich geb nicht auf, werde
immer hoffen,
und halte stets die
Augen offen,
denn eines Tages wird´s
mich erreichen;
von meinem Engelchen ein
kleines Zeichen.
(unbek.Verfas ser)
von: Bärbel mit Sternchen Max


[7] - 31.01.2012 16:41:22
Lieber Lars

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit.
von: anonym


[6] - 30.01.2012 14:42:16
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa,Bonny u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Mercy und Svenja im Herzen
von: anonym


[5] - 30.01.2012 11:37:46
Hinter der Wolkenwand
blühen die Sterne,
ewig in unsagbarer Pracht.

Hinter der Wolkenwand
ist goldenes Licht,
auch in dunkelster Nacht.

Hinter der Wolkenwand
ist die Ewigkeit,
in der alles Leid erlischt.

Hinter der Wolkenwand
wohnt der Frieden,
doch wir sehen ihn nicht.
(Unbekannt)

Lieber kleiner JUPY,
ich schicke einen lieben Sternengruß zu dir hinauf zu deinem Wölkchen.
Hab eine schöne Zeit im Regenbogenland, die frei von Hunger, Elend und Quälerei ist.
Die Freunde von meinen Sternchen werden auch deine Freunde sein.
Sanft streichle ich dir über dein Fellchen und geb dir ein Küßchen aufs Näschen.

Christ ine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.
von: Christine


[4] - 30.01.2012 10:56:20
Das Testament eines Tieres

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament,
um ihr Heim und alles, was sie haben, denen zu hinterlassen,
die sie lieben.
Ich würde auch ein solches Testament machen,
wenn ich schreiben könnte.
Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner
würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen,
meinen Napf, mein kuscheliges Bett,
mein weiches Kissen, mein Spielzeug
und den so sehr geliebten Schoß,
die sanft streichelnde Hand,
die liebevolle Stimme,
den Platz, den ich in jemanden Herzen hatte,
die Liebe, die mir zu guter Letzt zu einem
friedlichen und
schmerzfreien Ende verhelfen wird,
gehalten im liebenden Arm.
Wenn ich einmal sterbe, dann sag´ bitte nicht:
"Nie mehr werde ich ein Tier haben,
der Verlust tut viel zu weh! "
Such´ dir eine einsames, ungeliebtes Tier aus
und gib´ im meinen Platz.
Das ist mein Erbe.
Die Liebe, die ich zurück lasse,
ist alles, was ich geben kann.

verfasser undbekannt

Traurige und stille Grüße an die Lieben von Jupy, der jetzt ein wunderschönes Sternchen am Himmel ist.

Brigitte mit ihren Sternchen tief im Herzen
von: Brigitte


[3] - 30.01.2012 10:38:38
♥~*~♥~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Das Leben gibt, das Leben nimmt,
geht seinen Lauf wie´s vorbestimmt.
Es führt ins Glück, es führt durchs Leid,
es währet alles seine Zeit!

Und wenn die Welt voll Trübsal ist,
du regelrecht verzweifelt bist,
dann schau auf dieses Wörtchen GLÜCK,
es kehrt sofort zu dir zurück!
Unbekannt
♥ ~*~♥~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Kleines Engelchen Jupy,

komm gut an im RBL. Du wirst dort von vielen neuen Freunden erwartet. Sie werden dich trösten und für dich einfach nur da sein. Du wirst geliebt.

♥ ~*~ϖ 9; ~ *~♥ ♥~*~♥~*~♥
Traurige und mitfühlende Grüße an das Team vom Paradies für Tiere

♥~*~ ♥ ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Wenn die Hoffnung aufwacht,
legt sich die Verzweiflung schlafen

Asiatis che Weisheit
♥~*~ 829; ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥


Heidi mit Bennie, Mäxchen und Findus für immer ganz tief im Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel