homeKrümel Meerschweinmädel [w], Glatthaar
Kleintier von: Sabine R. [Besucher: 895]

 H  
95

Himmels-Koordinaten:

 *15.05.2006
†07.01.2012
Krümel Meerschweinmädel Nach kurzer schwerer Krankheit ist nun auch meine Mümulon ins Regenbogenland gegangen. Ich vermiss dich hier sehr und es tut voll weh an dich zu denken .

Der Tod ist das Tor zum Licht
am Ende eines mühsam gewordenen Weges.

von Franz von Assisi



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 15.04.2012 07:22:20
Menschen, die ihre Tiere von
Herzen lieben wissen, wann
deren Leben zur Qual wird.
Sie wissen und fühlen wann
es an der Zeit ist ihren vierbeinigen Freund gehen zu
lassen.
Umgeben von den Menschen, die sie am meisten liebten,
durften sie ihre Seele in den Himmel schicken.
Der Tod kann auch freundlich
kommen zu Tieren, die alt
sind, die nicht mehr gehen
und stehen können, deren
Augen müde werden und die
sagen:
"Es ist genug. Das Leben war
schön!"
Sie sagen:
"Liebt und lebt. Die Zeit auf
Erden verrint so schnell!"
Wir Menschen trauern voll
Schmerz und können unsere
Gedanken und Gefühle oft
sehr lange nicht ordnen.
Die, die aber am Ziel sind,
haben den "Frieden"!

Das Leben geht weiter,
nimmt seinen Lauf,
und unsere Engel passen
auf uns auf.
(unbek. und geändert)

Ich habe es über die Woche leider nicht mehr geschafft,
euch zu besuchen. Bitte nicht
böse sein. Am Mittwoch bin
ich spätnachmittags noch ins
Tierheim und hab mir wieder
ein Bild gemacht, was grad
so los ist, hab viele Streichler
verteilt, was nur ein kleiner
Trost für die ist, die alt, krank
sind und entsorgt wurden.
Ich werde wieder ein paar
grosse Herzen ausschneiden,
Bilder der Notfälle aufkleben
und im Schaufenster und
unserer Poststelle Aushänge
machen. Und man darf die
Hoffnung halt nie aufgeben,
dass wieder die Nadel im
Heuhaufen gefunden wird,
wie diese Woche für die alte,
blinde und fast taube Katze
Luisa, die von einem sehr
lieben Menschen adoptiert
wurde.
Am Mittwoch steht Simons
Zahnsanierung an und glaubt
mir, es geht mir deutlich
besser, wenn mein Oldy
wieder aus der Narkose
erwacht ist.
Ich wünsche euch eine
angenehme
Woche!

Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky, Franz und Fritzi

Die Natur ist schön und wert,
angesehen zu werden. Sie
erzählt von einem, der noch
schöner ist.
(Matthias Claudius)
von: anonym


[9] - 15.04.2012 00:35:47
Liebe Sabine

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit.
von: anonym


[8] - 14.04.2012 20:34:28
Du bist zwar von dieser Welt gegangen,
aber für immer in meinem Herzen gefangen.
Erinnerungen an dich kann mir keiner mehr nehmen,
du wirst im Land des Regenbogens weiter leben.

Allzeit in unseren Herzen, Mäuschen!

In tiefer Verbundenheit mit den Lieben daheim.

Christin e
von: christine mit sissi tief im herzen


[7] - 13.04.2012 19:32:41
Still, seid leise, es ist ein Engel auf der Reise.
Er wollte nur kurz bei Euch sein, warum er ging, weiß Gott allein,
vergesst ihn nicht, er war so klein.

Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück, in meinem Herzen ein großes Stück.
Er wird jetzt immer bei Euch sein, vergesst ihn nicht, er war so klein.

Geht nun ein Wind an mildem Tag, so denkt, es war sein Flügelschlag.
Und wenn ihr fragt, wo mag er sein? Ein Engel, der ist nie allein!

Er kann jetzt alle Farben sehn, auf Pfoten durch die Wolken gehn
und wenn ihr ihn auch so vermisst und weint, weil er nicht bei Euch ist,
dann denkt, im Himmel, wo´s ihn jetzt gibt, erzählt er stolz:

Ich werd geliebt!

Dem lieben Sternenkind Krümel wünsche ich alles Gute im RBL, ein Leben ohne Schmerzen.

Dir liebe Sabine schicke ich einen stillen Trost.

In stillem Gedenken Heike, Pinki, Felix und Sina mein Sternchen tief in meinem Herzen
von: Heike K


[6] - 13.04.2012 17:08:11
Gegangen

Mein Leben hast Du stets begleitet
Mit sanfter Führung mich geleitet
Doch dann bist plötzlich Du gegangen
Ich bin in Trauer wie gefangen.

Wie soll ich leben, ohne Dich?
Vom Himmel aus bewachst Du mich
Die Wolken formen Dein Gesicht
In meinem Ich ist schwarzes Licht.

WENN ES GOTT GIBT, WERDEN WIR UNS ALLE WIEDER SEHEN, ENGELCHEN!!!

All es Liebe für dich Sabine
von: Silke


[5] - 13.04.2012 16:41:58
W A R U M
Warum blicken wir traurig ins Leere?
Warum weinen wir Tränen wie Meere?
Warum sind in unseren Herzen Risse?
Warum wohl ? ? ?

Weil wir Dich vermissen!



kleiner krümel

ich schick dir heute einen ganz besonders lieben Gruß.

Es tut mir leid das auch du über die RBB gehn mußtest.

Egal welches Tierchen wir über die RBB gehn lassen müssen , der Schmerz ist gleich groß.

Deine Familie wird dich sehr vermissen.
Viele Freunde wirst auch du finden, sie werden immer mit dir spielen und dich auch trösten wenn du mal traurig bist

Vielleicht tröstet das deine Familie ein wenig

Ich verstehe ihre Traurigkeit und fühle mit ihr
von: von Bazies Mama Brigitte


[4] - 13.04.2012 13:31:52
Liebe Krümel,
Du wirst immer unvergessen sein,
denn Dein Herzchen war so rein.
Über die Regenbogenbrücke musstest Du gehen,
manchmal können wir Menschen das nicht verstehen.
Wir trauern und weinen, weil es weh tut im Herz,
Euch zu verlieren ist ein großer Schmerz.
In Gedanken an Dich.


Carm en mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Polly und Dobby im Herzen
von: Carmen


[3] - 13.04.2012 10:52:59
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Meerli KRÜMEL.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[2] - 13.04.2012 09:50:38
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.
(Manfred Mühlberg)

Helga , Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Bonny,Mercy,Svenja im Herzen
von: anonym


[1] - 13.04.2012 08:58:51
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung
in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
(Dietrich Bonhoeffer)
hab dich in meinem herzen kleine krümi ...bussis von bine
von: Sabine R.




home Krümel Meerschweinmädel [w], Glatthaar
Kleintier von: Sabine R. [Besucher: 895]

H
95

Himmels-Koordinaten



 * 15.05.2006
† 07.01.2012


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 15.04.2012 07:22:20
Menschen, die ihre Tiere von
Herzen lieben wissen, wann
deren Leben zur Qual wird.
Sie wissen und fühlen wann
es an der Zeit ist ihren vierbeinigen Freund gehen zu
lassen.
Umgeben von den Menschen, die sie am meisten liebten,
durften sie ihre Seele in den Himmel schicken.
Der Tod kann auch freundlich
kommen zu Tieren, die alt
sind, die nicht mehr gehen
und stehen können, deren
Augen müde werden und die
sagen:
"Es ist genug. Das Leben war
schön!"
Sie sagen:
"Liebt und lebt. Die Zeit auf
Erden verrint so schnell!"
Wir Menschen trauern voll
Schmerz und können unsere
Gedanken und Gefühle oft
sehr lange nicht ordnen.
Die, die aber am Ziel sind,
haben den "Frieden"!

Das Leben geht weiter,
nimmt seinen Lauf,
und unsere Engel passen
auf uns auf.
(unbek. und geändert)

Ich habe es über die Woche leider nicht mehr geschafft,
euch zu besuchen. Bitte nicht
böse sein. Am Mittwoch bin
ich spätnachmittags noch ins
Tierheim und hab mir wieder
ein Bild gemacht, was grad
so los ist, hab viele Streichler
verteilt, was nur ein kleiner
Trost für die ist, die alt, krank
sind und entsorgt wurden.
Ich werde wieder ein paar
grosse Herzen ausschneiden,
Bilder der Notfälle aufkleben
und im Schaufenster und
unserer Poststelle Aushänge
machen. Und man darf die
Hoffnung halt nie aufgeben,
dass wieder die Nadel im
Heuhaufen gefunden wird,
wie diese Woche für die alte,
blinde und fast taube Katze
Luisa, die von einem sehr
lieben Menschen adoptiert
wurde.
Am Mittwoch steht Simons
Zahnsanierung an und glaubt
mir, es geht mir deutlich
besser, wenn mein Oldy
wieder aus der Narkose
erwacht ist.
Ich wünsche euch eine
angenehme
Woche!

Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky, Franz und Fritzi

Die Natur ist schön und wert,
angesehen zu werden. Sie
erzählt von einem, der noch
schöner ist.
(Matthias Claudius)
von: anonym


[9] - 15.04.2012 00:35:47
Liebe Sabine

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit.
von: anonym


[8] - 14.04.2012 20:34:28
Du bist zwar von dieser Welt gegangen,
aber für immer in meinem Herzen gefangen.
Erinnerungen an dich kann mir keiner mehr nehmen,
du wirst im Land des Regenbogens weiter leben.

Allzeit in unseren Herzen, Mäuschen!

In tiefer Verbundenheit mit den Lieben daheim.

Christin e
von: christine mit sissi tief im herzen


[7] - 13.04.2012 19:32:41
Still, seid leise, es ist ein Engel auf der Reise.
Er wollte nur kurz bei Euch sein, warum er ging, weiß Gott allein,
vergesst ihn nicht, er war so klein.

Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück, in meinem Herzen ein großes Stück.
Er wird jetzt immer bei Euch sein, vergesst ihn nicht, er war so klein.

Geht nun ein Wind an mildem Tag, so denkt, es war sein Flügelschlag.
Und wenn ihr fragt, wo mag er sein? Ein Engel, der ist nie allein!

Er kann jetzt alle Farben sehn, auf Pfoten durch die Wolken gehn
und wenn ihr ihn auch so vermisst und weint, weil er nicht bei Euch ist,
dann denkt, im Himmel, wo´s ihn jetzt gibt, erzählt er stolz:

Ich werd geliebt!

Dem lieben Sternenkind Krümel wünsche ich alles Gute im RBL, ein Leben ohne Schmerzen.

Dir liebe Sabine schicke ich einen stillen Trost.

In stillem Gedenken Heike, Pinki, Felix und Sina mein Sternchen tief in meinem Herzen
von: Heike K


[6] - 13.04.2012 17:08:11
Gegangen

Mein Leben hast Du stets begleitet
Mit sanfter Führung mich geleitet
Doch dann bist plötzlich Du gegangen
Ich bin in Trauer wie gefangen.

Wie soll ich leben, ohne Dich?
Vom Himmel aus bewachst Du mich
Die Wolken formen Dein Gesicht
In meinem Ich ist schwarzes Licht.

WENN ES GOTT GIBT, WERDEN WIR UNS ALLE WIEDER SEHEN, ENGELCHEN!!!

All es Liebe für dich Sabine
von: Silke


[5] - 13.04.2012 16:41:58
W A R U M
Warum blicken wir traurig ins Leere?
Warum weinen wir Tränen wie Meere?
Warum sind in unseren Herzen Risse?
Warum wohl ? ? ?

Weil wir Dich vermissen!



kleiner krümel

ich schick dir heute einen ganz besonders lieben Gruß.

Es tut mir leid das auch du über die RBB gehn mußtest.

Egal welches Tierchen wir über die RBB gehn lassen müssen , der Schmerz ist gleich groß.

Deine Familie wird dich sehr vermissen.
Viele Freunde wirst auch du finden, sie werden immer mit dir spielen und dich auch trösten wenn du mal traurig bist

Vielleicht tröstet das deine Familie ein wenig

Ich verstehe ihre Traurigkeit und fühle mit ihr
von: von Bazies Mama Brigitte


[4] - 13.04.2012 13:31:52
Liebe Krümel,
Du wirst immer unvergessen sein,
denn Dein Herzchen war so rein.
Über die Regenbogenbrücke musstest Du gehen,
manchmal können wir Menschen das nicht verstehen.
Wir trauern und weinen, weil es weh tut im Herz,
Euch zu verlieren ist ein großer Schmerz.
In Gedanken an Dich.


Carm en mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Polly und Dobby im Herzen
von: Carmen


[3] - 13.04.2012 10:52:59
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Meerli KRÜMEL.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine



Zum Tiersterne-Tierhimmel