homeJeannie [w], Yorkshire Terrier
Hund von: Elke S. [Besucher: 629]

 N  
475

Himmels-Koordinaten:

 *28.04.1999
†16.05.2012
Jeannie Meine geliebte Jeannie ist am 16.05.2012 um 23.45H für immer von mir gegangen.
Sie starb nach kurzer, schwerer Krankheit in meinen Armen.
Ich bin unendlich traurig.......
aber auch sehr glücklich, dass sie mich 13 Jahre lang durchs Leben begleitet hat.
In meinem Herzen lebt sie weiter, bis wir uns wiedersehn. Gute Nacht meine Liebe, es wird Zeit über den Regenbogen ins Licht zu gehen.....



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 24.02.2013 16:41:41
Es wäre schön, einmal zu sehen,
wie Ihr dort oben lebt -
zu sehen Euer lustig Treiben -
ob auf Pfötchen, Hufen, kleinen Vogelbeinchen -
zu sehen, ob auch Fischlein schwimmen,
Vöglein singen, Bächlein rauschen -
Blätter sich im Winde drehn -
Keiner hat es je gesehen,
keiner konnt es je erzählen.
Doch wenn ich schließe meine Augen, ein Bild entsteht durch festen Glauben -
dort, wo Ihr seid, dort ist es schön!
(Copyright by Renate Willer)

Ruhe in Frieden kleines Seelchen Jeannie!
von: Renate Willer


[9] - 24.05.2012 10:20:01
♥~*~♥~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Das Leben gibt, das Leben nimmt,
geht seinen Lauf wie´s vorbestimmt.
Es führt ins Glück, es führt durchs Leid,
es währet alles seine Zeit!

Und wenn die Welt voll Trübsal ist,
du regelrecht verzweifelt bist,
dann schau auf dieses Wörtchen GLÜCK,
es kehrt sofort zu dir zurück!
Unbekannt
♥ ~*~♥~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Kleines Engelchen ,

komm gut an im RBL. Du wirst dort von vielen neuen Freunden erwartet. Sie werden dich trösten und für dich einfach nur da sein. Du wirst geliebt.

♥ ~*~♥ ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Traurige und mitfühlende Grüße an deine Lieben daheim

♥~* ~♥ ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Wenn die Hoffnung aufwacht,
legt sich die Verzweiflung schlafen

Asiatis che Weisheit
♥~*~ 829; ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥


Heidi mit Bennie, Mäxchen und Findus für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[8] - 18.05.2012 15:47:47
Liebe Elke

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit.
von: anonym


[7] - 17.05.2012 22:34:11
Hallo Jeannie!Du wart 13
jahre an elkas seite sie war
roh dich zu haben und findet
es bestimmt gut das du
nun,keine Schmerzen mehr
hast auch ich finde es gut so
auch wenn es für sie schwer
war bestimmt abschied zu
enhem für mich wäre es
auch schwert aber sie weiß
das du nun bei den anderen
Tieren bist
von: anonym


[6] - 17.05.2012 17:54:04
Am Fenster steh ich
schau raus in die Nacht
in Gedanken versunken
an dich nur gedacht
Der Mond, die Sterne
sie sind mir so nah
ich wünsch mir so sehr
sie machen Träume mir wahr
Ein kleiner Stern zieht magisch mich an
wird heller, strahlt klarer
ob das wohl ein Stern ist,
der zaubern kann?
Zwei Augen erscheinen
die lächeln mir zu
ja, schau nur mein Kleines
wer zaubert bist du:
Die Liebe ins Herz
die Sonne ins Leben
der kleine Stern hier
gehört dir fürs Leben
Doch lass ihn am Himmel
er strahlt nur für dich
er sagt dir ganz leise
bist alles für mich.

viele viele Knuddler ins RBL und genauso viele Grüße an die Lieben zu Hause!
von: Bärbel mit Sternchen Max ganz tief im Herzen


[5] - 17.05.2012 17:19:55
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Bonny,Mercy und Svenja im Herzen
von: anonym


[4] - 17.05.2012 11:33:01
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebe JEANNIE.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[3] - 17.05.2012 08:17:24
Als der Engel die Flügel über dich gebreitet, habe ich mich auf Dein Gehen vorbereitet.

Habe dich gehalten und Dir gesagt wie sehr ich dich geliebt, dass war das Einzige was mir zu diesem Zeitpunkt noch blieb.

Du bist gegangen ganz sanft und leise, hast Dich gemacht auf Deine letzte Reise.

Die Reise auf der ich Dich nicht begleiten konnte, mein Herz vor Schmerz manchmal nicht mehr schlagen wollte.

Wo bist Du jetzt kann ich Dich sehen, kannst Du manchmal ein Stück mit mir gehen?

Es wird wohl so sein, wenn ich die Wärme spüre und Dich in meinen Träumen wuffen höre.

Wenn deine Bilder wieder lebendig werden, dann weiss ich, bist Du im Traum hier auf Erden.

Wenn die Tränen über mein Gesicht rinnen, weiss ich dass meine Trauer dabei ist wieder zu gewinnen.

Eine Trauer, die ganz lang währt, weil ich im Leben Deine Liebe so lange habe gespürt.

Habe früher nie richtig trauern können, um meine kleinen Schätzchen die ich vor Jahren verloren.

Du mein lieber Schatz hast mir gezeigt, wie tief die Liebe im Herzen bleibt.

Liebe und Dankbarkeit war unsere Leben, ich würde wieder alles dafür geben.

Alles dafür Dich wieder bei mir zu haben und die Liebe spüren, die wir uns gaben.

Lass deine kleine Seele wieder zur Erde, auf dass ich Dich finden werde.

Ich schicke eine Träne auf Reisen, möge sie Deiner Seele den Weg weisen.

Ich bin bereit für weitere Jahre mit Dir in Liebe und Dankbarkeit.
(Heike K)

Liebes Sternenkind Jeannie, ich hoffe Du bist gut über die Regenbogenbrücke gekommen. Unsere kleinen Engelchen haben Dich bestimmt ganz herzlich empfangen. Es ist eine schöne Zeit ohne Schmerzen und mit ganz vielen neuen Freunden. Dein trauriges Frauchen kannst Du nur von dort oben, als heller Stern, trösten.

Liebe Elke ich hoffe ich konnte Dir mit meinem Gedicht ein wenig Trost spenden. Die nächste Zeit wird schlimm werden, aber immer wenn Du an Dein Engelchen denkst, dann wird Dir bestimmt ganz war ums Herz.

Ein stiller Gruß von Heike, Pinki, Felix und Sina meinem Sternenkind ganz tief in meinem Herzen
von: Heike K


[2] - 17.05.2012 08:12:35
Liebe Jeannie

Du wirst immer unvergessen sein,
denn Dein Herzchen war so rein.
Über die Regenbogenbrücke musstest Du gehen,
manchmal können wir Menschen das nicht verstehen.
Wir trauern und weinen, weil es weh tut im Herz,
Euch zu verlieren ist ein großer Schmerz.
In Gedanken an Dich.


Carm en mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Polly und Dobby im Herzen
von: Carmen


[1] - 17.05.2012 07:25:31
Für das Traurige Frauchen,
Du weißt, wie sehr ich an dir hing
Als ich leider von dir ging.
Du weißt, du warst mein allerbestes,
Teil meines Lebens – ein ganz festes.
Du weißt, ich konnte nicht mehr bleiben,
ich musste gehen, um nicht zu leiden.
Du weißt, ich spürte deine Not,
als ich ging zum lieben Gott.
Du weißt, ich sah die Tränen dein,
konnte ich doch nicht mehr bei dir sein.
Du weißt, ich bin jetzt hier ganz oben,
darf ohne Schmerzen spielen und toben.
Du weißt, es geht mir wirklich gut,
Frauchen, fasse bitte wieder Mut.
Du weißt, ich bleib dir immer nah,
bin ich auch nur im Herzen da.
Du weißt, bei dir fand ich mein Glück
Komme ich auch nie zurück.
Du weißt, es wird bestimmt geschehen,
dass wir uns einmal wieder sehen.
Du weißt, auch du musst einmal gehen,
dann werd` ich an der Brücke stehen.
Du weißt, ich werde auf dich warten,
im wunderschönen Himmelsgarten.
Du weißt, du wirst dann immer bei mir sein,
dann lass` ich dich nie mehr allein.
Du weißt, auch hier werd` ich dich lieben,
vielleicht noch mehr als bei dir da drüben.

( Verfasser unbekannt)
Im stillen Gedenken

Marina mit Lara-Maus
von: Marina H.-G. Berlin




home Jeannie [w], Yorkshire Terrier
Hund von: Elke S. [Besucher: 629]

N
475

Himmels-Koordinaten



 * 28.04.1999
† 16.05.2012


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 24.02.2013 16:41:41
Es wäre schön, einmal zu sehen,
wie Ihr dort oben lebt -
zu sehen Euer lustig Treiben -
ob auf Pfötchen, Hufen, kleinen Vogelbeinchen -
zu sehen, ob auch Fischlein schwimmen,
Vöglein singen, Bächlein rauschen -
Blätter sich im Winde drehn -
Keiner hat es je gesehen,
keiner konnt es je erzählen.
Doch wenn ich schließe meine Augen, ein Bild entsteht durch festen Glauben -
dort, wo Ihr seid, dort ist es schön!
(Copyright by Renate Willer)

Ruhe in Frieden kleines Seelchen Jeannie!
von: Renate Willer


[9] - 24.05.2012 10:20:01
♥~*~♥~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Das Leben gibt, das Leben nimmt,
geht seinen Lauf wie´s vorbestimmt.
Es führt ins Glück, es führt durchs Leid,
es währet alles seine Zeit!

Und wenn die Welt voll Trübsal ist,
du regelrecht verzweifelt bist,
dann schau auf dieses Wörtchen GLÜCK,
es kehrt sofort zu dir zurück!
Unbekannt
♥ ~*~♥~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Kleines Engelchen ,

komm gut an im RBL. Du wirst dort von vielen neuen Freunden erwartet. Sie werden dich trösten und für dich einfach nur da sein. Du wirst geliebt.

♥ ~*~♥ ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Traurige und mitfühlende Grüße an deine Lieben daheim

♥~* ~♥ ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Wenn die Hoffnung aufwacht,
legt sich die Verzweiflung schlafen

Asiatis che Weisheit
♥~*~ 829; ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥


Heidi mit Bennie, Mäxchen und Findus für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[8] - 18.05.2012 15:47:47
Liebe Elke

Der Schmerz ist jetzt ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit.
von: anonym


[7] - 17.05.2012 22:34:11
Hallo Jeannie!Du wart 13
jahre an elkas seite sie war
roh dich zu haben und findet
es bestimmt gut das du
nun,keine Schmerzen mehr
hast auch ich finde es gut so
auch wenn es für sie schwer
war bestimmt abschied zu
enhem für mich wäre es
auch schwert aber sie weiß
das du nun bei den anderen
Tieren bist
von: anonym


[6] - 17.05.2012 17:54:04
Am Fenster steh ich
schau raus in die Nacht
in Gedanken versunken
an dich nur gedacht
Der Mond, die Sterne
sie sind mir so nah
ich wünsch mir so sehr
sie machen Träume mir wahr
Ein kleiner Stern zieht magisch mich an
wird heller, strahlt klarer
ob das wohl ein Stern ist,
der zaubern kann?
Zwei Augen erscheinen
die lächeln mir zu
ja, schau nur mein Kleines
wer zaubert bist du:
Die Liebe ins Herz
die Sonne ins Leben
der kleine Stern hier
gehört dir fürs Leben
Doch lass ihn am Himmel
er strahlt nur für dich
er sagt dir ganz leise
bist alles für mich.

viele viele Knuddler ins RBL und genauso viele Grüße an die Lieben zu Hause!
von: Bärbel mit Sternchen Max ganz tief im Herzen


[5] - 17.05.2012 17:19:55
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Bonny,Mercy und Svenja im Herzen
von: anonym


[4] - 17.05.2012 11:33:01
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebe JEANNIE.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[3] - 17.05.2012 08:17:24
Als der Engel die Flügel über dich gebreitet, habe ich mich auf Dein Gehen vorbereitet.

Habe dich gehalten und Dir gesagt wie sehr ich dich geliebt, dass war das Einzige was mir zu diesem Zeitpunkt noch blieb.

Du bist gegangen ganz sanft und leise, hast Dich gemacht auf Deine letzte Reise.

Die Reise auf der ich Dich nicht begleiten konnte, mein Herz vor Schmerz manchmal nicht mehr schlagen wollte.

Wo bist Du jetzt kann ich Dich sehen, kannst Du manchmal ein Stück mit mir gehen?

Es wird wohl so sein, wenn ich die Wärme spüre und Dich in meinen Träumen wuffen höre.

Wenn deine Bilder wieder lebendig werden, dann weiss ich, bist Du im Traum hier auf Erden.

Wenn die Tränen über mein Gesicht rinnen, weiss ich dass meine Trauer dabei ist wieder zu gewinnen.

Eine Trauer, die ganz lang währt, weil ich im Leben Deine Liebe so lange habe gespürt.

Habe früher nie richtig trauern können, um meine kleinen Schätzchen die ich vor Jahren verloren.

Du mein lieber Schatz hast mir gezeigt, wie tief die Liebe im Herzen bleibt.

Liebe und Dankbarkeit war unsere Leben, ich würde wieder alles dafür geben.

Alles dafür Dich wieder bei mir zu haben und die Liebe spüren, die wir uns gaben.

Lass deine kleine Seele wieder zur Erde, auf dass ich Dich finden werde.

Ich schicke eine Träne auf Reisen, möge sie Deiner Seele den Weg weisen.

Ich bin bereit für weitere Jahre mit Dir in Liebe und Dankbarkeit.
(Heike K)

Liebes Sternenkind Jeannie, ich hoffe Du bist gut über die Regenbogenbrücke gekommen. Unsere kleinen Engelchen haben Dich bestimmt ganz herzlich empfangen. Es ist eine schöne Zeit ohne Schmerzen und mit ganz vielen neuen Freunden. Dein trauriges Frauchen kannst Du nur von dort oben, als heller Stern, trösten.

Liebe Elke ich hoffe ich konnte Dir mit meinem Gedicht ein wenig Trost spenden. Die nächste Zeit wird schlimm werden, aber immer wenn Du an Dein Engelchen denkst, dann wird Dir bestimmt ganz war ums Herz.

Ein stiller Gruß von Heike, Pinki, Felix und Sina meinem Sternenkind ganz tief in meinem Herzen
von: Heike K



Zum Tiersterne-Tierhimmel