homeLeiko [m], Deutscher Langhaarschäfer
Hund von: Corinne P. [Besucher: 626]

 M  
128

Himmels-Koordinaten:

 *20.12.1999
†29.05.2011
Leiko Nun sind zwei Jahre vergangen in dem wir ohne Dich sind. Wir vermissen dich immer noch sehr und hoffen dass es Dir gut geht dort wo Du jetzt bist. Wir lieben Dich !



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 03.06.2012 08:39:15
Was man tief im Herzen trägt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
J.W. Goethe
von: anonym


[9] - 02.06.2012 20:05:52
♥~*~♥~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Das Leben gibt, das Leben nimmt,
geht seinen Lauf wie´s vorbestimmt.
Es führt ins Glück, es führt durchs Leid,
es währet alles seine Zeit!

Und wenn die Welt voll Trübsal ist,
du regelrecht verzweifelt bist,
dann schau auf dieses Wörtchen GLÜCK,
es kehrt sofort zu dir zurück!
Unbekannt
♥ ~*~♥~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Kleines Engelchen ,

komm gut an im RBL. Du wirst dort von vielen neuen Freunden erwartet. Sie werden dich trösten und für dich einfach nur da sein. Du wirst geliebt.

♥ ~*~ϖ 9; ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Traurige und mitfühlende Grüße an deine Lieben daheim

♥~* ~♥ ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Wenn die Hoffnung aufwacht,
legt sich die Verzweiflung schlafen

Asiatis che Weisheit
♥~*~ 829; ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥


Heidi mit Bennie, Mäxchen, Findus und Flip für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[8] - 29.05.2012 14:46:10
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber LEIKO.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden, die dich auch nach so langer Zeit nicht vergessen haben.
von: Christine


[7] - 29.05.2012 13:00:52
Ich habe gelernt, dass eine Stunde 60 Minuten hat
und eine Minute 60 Sekunden.
Aber niemand hat mir gesagt, dass 1 Sekunde ohne
dich die Ewigkeit bedeutet.

Hallo Mäuschen, mein Laptop hat
Ärger gemacht, darum komme ich
jetzt erst wieder.
Aber nun ist Kuschelzeit angesagt
und ganz viele Küßchen schicke ich
aufs Wölkchen.
Ihr seid für immer in unseren Herzen.

Den Lieben daheim wünsche ich
alles erdenklich Gute.
von: christine mit sissi tief im herzen


[6] - 29.05.2012 07:11:22
Bein Aufgang der Sonne und beim Untergang erinnern wir uns an sie.
Beim Wehen des Windes und in der Kälte des Winters erinnern wir uns an sie.
Beim Öffnen der Knospen und in der Wärme des Sommers erinnern wir uns an sie.
Beim Rauschen der Blätter und in der Schönheit des Herbstes erinnern wir uns an sie.
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie.
Wenn wir müde sind und Kraft brauchen, erinnern wir uns an sie.
Wenn wir verloren sind und krank in unserem Herzen, erinnern wir uns an sie.
Wenn wir Freude erleben, die wir so gerne teilen würden, erinnern wir uns an sie.

So lange wir leben, werden sie auch leben, denn sie sind nun ein Teil von uns, wenn wir uns an sie erinnern.
*Aus „Tore des Gebetes“

Carme n mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Polly und Dobby
von: Carmen


[5] - 29.05.2012 07:04:01
Meine Gedanken fliegen

Wie soll ich die Trauer besiegen, ich lasse meine Gedanken fliegen.

Dorthin ganz weit ans große Himmelszelt, wo Du jetzt weilst in einer anderen Welt.

Lass die Gedanken fliegen, ganz still und leise, sie sollen sich machen auf ihre große Reise.

Dorthin wo Du jetzt glücklich bist, Dir zu sagen, wie einsam es ohne Dich hier ist.

Dir zu sagen, wie schön das Leben mit Dir auf Erden war , mit Dir durch Dick und Dünn das ganze Jahr.

Meine Gedanken sollen helfen nicht zu vergessen, von Deinen Lieben auf Erden, die Dich ganz doll vermissen.

Jeden Tag ist der Kelch der Tränen gefüllt, jeden Tag das gleiche Bild.

Wenn der Fluss der Tränen bei der Mama versiegt, dann bist Du die einzige Erinnerung, die mir noch blieb.

Eine Erinnerung voll Liebe und Wärme, von der Deine Mami bis an Ende ihres Lebens zehre.

Doch meine Gedanken wollen nicht vergessen Dir Danke zu sagen, für das Lächeln in meinem Herzen an glücklichen Tagen.

Jetzt mein lieber Gedanke flieg leise und nimm meine Träne mit auf die Reise
(Heike K)

Liebes Sternenkind Leiko, es tut mir leid, dass ich Dich eben falsch angesprochen habe. Jetzt ist es 1 Jahr her, dass Du im RBL angekommen bist. Du hast bestimmt tolle neue Freunde gefunden.

Deiner traurigen Mami hoffe ich , dass ich ein wenig Trost hab spenden können.

Fühl Dich umarmt von Heike, Pinki, Felix und dem Sternenkind Sina ganz tief in meinem Herzen
von: Heike mit Sina im Herzen


[4] - 29.05.2012 06:57:14
Meine Gedanken fliegen

Wie soll ich die Trauer besiegen, ich lasse meine Gedanken fliegen.

Dorthin ganz weit ans große Himmelszelt, wo Du jetzt weilst in einer anderen Welt.

Lass die Gedanken fliegen, ganz still und leise, sie sollen sich machen auf ihre große Reise.

Dorthin wo Du jetzt glücklich bist, Dir zu sagen, wie einsam es ohne Dich hier ist.

Dir zu sagen, wie schön das Leben mit Dir auf Erden war , mit Dir durch Dick und Dünn das ganze Jahr.

Meine Gedanken sollen helfen nicht zu vergessen, von Deinen Lieben auf Erden, die Dich ganz doll vermissen.

Jeden Tag ist der Kelch der Tränen gefüllt, jeden Tag das gleiche Bild.

Wenn der Fluss der Tränen bei der Mama versiegt, dann bist Du die einzige Erinnerung, die mir noch blieb.

Eine Erinnerung voll Liebe und Wärme, von der Deine Mami bis an Ende ihres Lebens zehre.

Doch meine Gedanken wollen nicht vergessen Dir Danke zu sagen, für das Lächeln in meinem Herzen an glücklichen Tagen.

Jetzt mein lieber Gedanke flieg leise und nimm meine Träne mit auf die Reise
(Heike K)

Liebes Sternenkind Boomer, jetzt bist Du schon 1 Jahr im RBL aber in den Erinnerungen und in Deinen Träumen immer bei Deiner Mami im Herzen.

Deiner traurigen Mami hoffe , dass ich ein wenig Trost hab spenden können.

Fühl Dich umarmt von Heike, Pinki, Felix und dem Sternenkind Sina ganz tief in meinem Herzen
von: Heike mit Sina tief im Herzen


[3] - 28.05.2012 22:54:09
Liebe Corinne

Der Schmerz ist jetzt immer noch ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit.
von: anonym


[2] - 28.05.2012 22:47:04
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Bonny,Mercy und Svenja im Herzen
von: anonym


[1] - 28.05.2012 22:10:50
Du warst einst ein Teil von mir
Nun bin ich alleine hier
Weiß nicht, warum bist du fort
An diesem ach so fernen Ort?

Tief in mir da fühl ich dich
Wirklich weg- das bist du nicht
mein Leben lang bleibst du bei mir
liebster Schatz, das schwöre ich dir.

Und ist einmal meine Zeit gekommen,
hat mich ein Englein mitgenommen
wirst du schon sehnlich auf mich warten
da oben im himmlischen Garten.

Wir werden uns dann ganz fest drücken
Und noch enger aneinander rücken
Niemals mehr lassen wir uns los
Das ist mir heute hier ein Trost.
(Verfasser unbekannt)
von: Bärbel mit Sternchen Max ganz tief im Herzen




home Leiko [m], Deutscher Langhaarschäfer
Hund von: Corinne P. [Besucher: 626]

M
128

Himmels-Koordinaten



 * 20.12.1999
† 29.05.2011


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 03.06.2012 08:39:15
Was man tief im Herzen trägt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
J.W. Goethe
von: anonym


[9] - 02.06.2012 20:05:52
♥~*~♥~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Das Leben gibt, das Leben nimmt,
geht seinen Lauf wie´s vorbestimmt.
Es führt ins Glück, es führt durchs Leid,
es währet alles seine Zeit!

Und wenn die Welt voll Trübsal ist,
du regelrecht verzweifelt bist,
dann schau auf dieses Wörtchen GLÜCK,
es kehrt sofort zu dir zurück!
Unbekannt
♥ ~*~♥~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Kleines Engelchen ,

komm gut an im RBL. Du wirst dort von vielen neuen Freunden erwartet. Sie werden dich trösten und für dich einfach nur da sein. Du wirst geliebt.

♥ ~*~ϖ 9; ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Traurige und mitfühlende Grüße an deine Lieben daheim

♥~* ~♥ ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥
Wenn die Hoffnung aufwacht,
legt sich die Verzweiflung schlafen

Asiatis che Weisheit
♥~*~ 829; ~*~♥ ♥~*~♥~*~♥


Heidi mit Bennie, Mäxchen, Findus und Flip für immer ganz tief im Herzen
von: anonym


[8] - 29.05.2012 14:46:10
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber LEIKO.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden, die dich auch nach so langer Zeit nicht vergessen haben.
von: Christine


[7] - 29.05.2012 13:00:52
Ich habe gelernt, dass eine Stunde 60 Minuten hat
und eine Minute 60 Sekunden.
Aber niemand hat mir gesagt, dass 1 Sekunde ohne
dich die Ewigkeit bedeutet.

Hallo Mäuschen, mein Laptop hat
Ärger gemacht, darum komme ich
jetzt erst wieder.
Aber nun ist Kuschelzeit angesagt
und ganz viele Küßchen schicke ich
aufs Wölkchen.
Ihr seid für immer in unseren Herzen.

Den Lieben daheim wünsche ich
alles erdenklich Gute.
von: christine mit sissi tief im herzen


[6] - 29.05.2012 07:11:22
Bein Aufgang der Sonne und beim Untergang erinnern wir uns an sie.
Beim Wehen des Windes und in der Kälte des Winters erinnern wir uns an sie.
Beim Öffnen der Knospen und in der Wärme des Sommers erinnern wir uns an sie.
Beim Rauschen der Blätter und in der Schönheit des Herbstes erinnern wir uns an sie.
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie.
Wenn wir müde sind und Kraft brauchen, erinnern wir uns an sie.
Wenn wir verloren sind und krank in unserem Herzen, erinnern wir uns an sie.
Wenn wir Freude erleben, die wir so gerne teilen würden, erinnern wir uns an sie.

So lange wir leben, werden sie auch leben, denn sie sind nun ein Teil von uns, wenn wir uns an sie erinnern.
*Aus „Tore des Gebetes“

Carme n mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Polly und Dobby
von: Carmen


[5] - 29.05.2012 07:04:01
Meine Gedanken fliegen

Wie soll ich die Trauer besiegen, ich lasse meine Gedanken fliegen.

Dorthin ganz weit ans große Himmelszelt, wo Du jetzt weilst in einer anderen Welt.

Lass die Gedanken fliegen, ganz still und leise, sie sollen sich machen auf ihre große Reise.

Dorthin wo Du jetzt glücklich bist, Dir zu sagen, wie einsam es ohne Dich hier ist.

Dir zu sagen, wie schön das Leben mit Dir auf Erden war , mit Dir durch Dick und Dünn das ganze Jahr.

Meine Gedanken sollen helfen nicht zu vergessen, von Deinen Lieben auf Erden, die Dich ganz doll vermissen.

Jeden Tag ist der Kelch der Tränen gefüllt, jeden Tag das gleiche Bild.

Wenn der Fluss der Tränen bei der Mama versiegt, dann bist Du die einzige Erinnerung, die mir noch blieb.

Eine Erinnerung voll Liebe und Wärme, von der Deine Mami bis an Ende ihres Lebens zehre.

Doch meine Gedanken wollen nicht vergessen Dir Danke zu sagen, für das Lächeln in meinem Herzen an glücklichen Tagen.

Jetzt mein lieber Gedanke flieg leise und nimm meine Träne mit auf die Reise
(Heike K)

Liebes Sternenkind Leiko, es tut mir leid, dass ich Dich eben falsch angesprochen habe. Jetzt ist es 1 Jahr her, dass Du im RBL angekommen bist. Du hast bestimmt tolle neue Freunde gefunden.

Deiner traurigen Mami hoffe ich , dass ich ein wenig Trost hab spenden können.

Fühl Dich umarmt von Heike, Pinki, Felix und dem Sternenkind Sina ganz tief in meinem Herzen
von: Heike mit Sina im Herzen


[4] - 29.05.2012 06:57:14
Meine Gedanken fliegen

Wie soll ich die Trauer besiegen, ich lasse meine Gedanken fliegen.

Dorthin ganz weit ans große Himmelszelt, wo Du jetzt weilst in einer anderen Welt.

Lass die Gedanken fliegen, ganz still und leise, sie sollen sich machen auf ihre große Reise.

Dorthin wo Du jetzt glücklich bist, Dir zu sagen, wie einsam es ohne Dich hier ist.

Dir zu sagen, wie schön das Leben mit Dir auf Erden war , mit Dir durch Dick und Dünn das ganze Jahr.

Meine Gedanken sollen helfen nicht zu vergessen, von Deinen Lieben auf Erden, die Dich ganz doll vermissen.

Jeden Tag ist der Kelch der Tränen gefüllt, jeden Tag das gleiche Bild.

Wenn der Fluss der Tränen bei der Mama versiegt, dann bist Du die einzige Erinnerung, die mir noch blieb.

Eine Erinnerung voll Liebe und Wärme, von der Deine Mami bis an Ende ihres Lebens zehre.

Doch meine Gedanken wollen nicht vergessen Dir Danke zu sagen, für das Lächeln in meinem Herzen an glücklichen Tagen.

Jetzt mein lieber Gedanke flieg leise und nimm meine Träne mit auf die Reise
(Heike K)

Liebes Sternenkind Boomer, jetzt bist Du schon 1 Jahr im RBL aber in den Erinnerungen und in Deinen Träumen immer bei Deiner Mami im Herzen.

Deiner traurigen Mami hoffe , dass ich ein wenig Trost hab spenden können.

Fühl Dich umarmt von Heike, Pinki, Felix und dem Sternenkind Sina ganz tief in meinem Herzen
von: Heike mit Sina tief im Herzen


[3] - 28.05.2012 22:54:09
Liebe Corinne

Der Schmerz ist jetzt immer noch ein riesengroßer Felsbrocken, der auf dir lastet. Mit der Zeit wird das Leben diesen Felsbrocken abtragen......, mal mehr, mal weniger.
Aber irgendwann wird er kleiner werden, kleiner und kleiner......
Und es wird die Zeit kommen, an dem aus dem riesengroßen Felsbrocken ein feines, rundes, weiches Steinchen geworden ist....
und du wirst es für immer und ewig in deiner Brusttasche am Herzen tragen.

Denke immer dran dass es deinem Engelchen jetzt im RBL gut geht, es hat keine Schmerzen und kein Leid mehr. Es wird viele ganz liebe Freunde finden, die mit ihm spielen, toben,mit ihm kuscheln und knuddeln.

Auch wenn jetzt der Schmerz für dich momentan unerträglich ist, irgendwann wird auch für dich wieder die Sonne scheinen.

Sierra s Mama Petra schickt traurige mitfühlende Grüße und wünscht viel Kraft für die kommende Zeit.
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel