homeGhigo [m], Mischling
Hund von: Steffi S. [Besucher: 2621]

 G  
19

Himmels-Koordinaten:

 *15.09.1997
†26.07.2012
Ghigo Ghigo Ghigo zur Fotogalerie von Ghigo

Hallo Frosch,

es tut mir so weh, das der Krebs Dich mir so schnell nach Angelina weggenommen hat.
Du frecher Frosch wirst mir fehlen. Ich hoffe sehr das Du gut angekommen bist im Rbl. Angi, hat Dich bestimmt gleich abgeholt. Jetzt seit Ihr mit Briciola, Eddie, Stellina, Luna, Martello, Cinderella, Fortuna, Felice wieder zusammen. Habt viel Spaß meine geliebten Vierbeiner.

In Liebe Mama



Eine Kerze für Ghigo entzünden


Schreiben Sie hier eine kurze Kerzenbotschaft:








Neuer
Gruß

516 Sternengrüße empfangen


[516] - 27.09.2020 15:11:48
Abschiedslied der Zugvögel

Wie war so schön doch Wald und
Feld!
Wie traurig ist anjetzt die Welt!
Hin ist die schöne Sommerzeit
Und nach der Freude kam das
Leid.

W ir wussten nichts von
Ungemach,
W ir saßen unterm Laubesdach
Vergnügt und froh im
Sonnenschein
U nd sangen in die Welt hinein.

Wir armen Vögel trauern sehr:
Wir haben keine Heimat mehr,
Wir müssen jetzt von hinnen
flieh´n
U nd in die weite Fremde zieh´n.

(August Heinrich Hoffmann von
Fallersleben)

WENN DER WIND SICH DREHT

Wenn der Wind ganz leise weht,
weil dein Leben zu Ende geht

und in mir die Frage entsteht,
wohin deine Seele entschwebt.

Wenn der Wind sich langsam
dreht,
un d mein Herz vor Kummer
vergeht,

und tiefster Schmerz in mir
entsteht,
der niemals mehr vergeht.

Wenn der Wind singt wie ein Chor,
und Engel tragen dich empor,

weil der Wind mir flüstert ins Ohr,
dass du bald stehst am
Himmelstor.

Und mein Herz es nicht versteht,
dass dein Leben zu Ende geht.

Wie schnell doch ein Leben
vergeht,
no ch ehe der Wind sich legt
(Angélique Duvier)

guten Flug und kommt bald wieder

guten Morgen liebes Sternchen


laß dir ein ganz, ganz liebes
Gutemorgenkü ßchen geben, hast
du denn schön geschlafen?

Heut e wollt ihr mit all den neuen
traurigen Sternenkindern eine
Kutschfahrt mit den Pferdchen
machen und ihnen das große
wunderschöne Regenbogenland
zeigen.
Im Wald werdet ihr anhalten und
den Eichhörnchen und anderen
Waldbewohner n Eicheln,
Bucheggern und Nüsse bringen.
Am Sternensee besucht ihr die
Kraniche, die dort Rast machen
und bringt ihnen Körner und
allerlei Leckerein
die sie so mögen.
Auf der RBW wartet ein großes
Picknickkör bchen,

nachmitta gs wollt ihr die ersten
Kürbisse, Gurken und Kartoffeln
ernten und Pflaumen und
Mirabellen pflücken. Und dann
gehts ab in die RBL-
Zuckerbäckerei.P flaumen
kuchen
Mi rabellentörtchen backen,
hmm!
Das wird wieder was werden!

Und ihr vergeßt auch die
Tiere auf Erden nicht und wollt
am Abend Lichter- und
Wunschlampions losschicken.
Jedes Tiersternenkind von euch
schickt einen Wunschlampion los

Das ist sehr lieb von euch.
Wir werden alle zum
Himmel schauen und werden
glücklich sein von euch
Tiersternchen zu hören

Ich wünsche dir und allen
Sternchen einen wunder-
wunderschönen Tag und Abend

ich habe dich lieb

Harrihäsch ens Mama Conny mit
Babe, Harris Hermine und die
Häschenfamilie, Matty,Mary,Meiky,
Curl ey, Miri, Missy und all meinen
Sternenkindern
von: anonym


[515] - 20.09.2020 15:41:21
Das größte Denkmal eines Tieres
ist die Freundschaft und
Erinnerung in unseren Herzen.

Man wird erst vergessen wenn
niemand mehr Liebe im Herzen
trägt...
(Autor unbekannt)

guten Morgen allerliebstes Sternchen,

heute Morgen bist du fein und gut
ausgeschlafen und wir können
ausgiebig kuscheln, knuddeln
und
schm usen.
Dein süßes Näschen , die zarten
Bäckchen und deine
Strahleäugelc hen bekommen
viele liebe Küßchen und dein
Bäuchlein, deine Öhrchen und die
Pfötchen bekommen eine feine
Massage


schau mal, im Garten wartet
schon der gedeckte
Frühstück stisch und die
Vögelchen, Igelchen und
Hörnchen warten auch schon.
........,,,,
.·: ´¯`( . . )·´¯`·.
..` ·( ")( ") ·

heute ist wieder wieder ein
schöner Tag und Grund zum
schmunzeln und kichern gibt es
auch denn heute ist: ANPROBE
der Kosüme für das Erntedanfest
Oh, da gibt es bestimmt sooo viel
zum lachen daß eure Bäuchleins
weh tun und es danach für alle
eine Bauchkrabbelszuppe geben
wird.
Und jede Menge Hust-
Hatschiebonbons- und Saft denn
ihr wollt ja am 1. Oktober nicht mit
Schnupfen und roten Näschens
Erntdankefes t feiern

Alles weitere wird noch nicht
verraten

Für heute Abend haben sich
Birko , Lehrling Fido
und Enzo wieder was tolles
einfallen lassen. Ihr dürft den
heißen Stein einweihen. Er
kommt
zum erstenmal in diesem Herbst
zum Einsatz und letzten Winter
hattet ihr Sternchen viel Freude
damit

Ich sehe schon, der Tag wird fein

Ich wünsche dir und allen
Sternchen einen wunder-
wunderschönen Tag

ich habe dich und alle Sternleins
sehr lieb

Mama Conny mit ihrem
Harrihäschen, Babe und die
Häschenfamilie und die Feder
bällchenfamilie ,


und nun bringe ich dir noch ein
Erntegedichtlein mit

Ach, wer das doch könnte!

Gemäht sind die Felder,
Der Stoppelwind weht.
Hoch droben in Lüften
Mein Drache nun steht,
Die Rippen von Holze,
Der Leib von Papier,
Zwei Ohren, ein Schwänzlein
Sind all seine Zier.
Und ich denk: so drauf liegen
Im sonnigen Strahl,
Ach, wer das doch könnte
Nur ein einziges Mal!

Da guckt ich dem Storch
In das Sommernest dort:
Guten Morgen, Frau Störchin,
Geht die Reise bald fort?
Ich blickt in die Häuser
Zum Schornstein hinein:
O Vater und Mutter,
Wie seid ihr so klein.
Tief unter mir säh ich
Fluss, Hügel und Tal,
Ach, wer das doch könnte,
Nur ein einziges Mal!

Und droben, gehoben
Auf schwindelnder Bahn,
Da fasst ich die Wolken,
Die segelnden an;
Ich ließ mich besuchen
Von Schwalben und Krähn
Und könnte die Lerchen,
Die singenden sehn;
Die Englein belauscht ich
Im himmlischen Saal;
Ach, wer das doch könnte,
Nur ein einziges Mal
(Victor Blüthgen
von: anonym


[514] - 15.09.2020 04:13:23
🌈 🎈 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎈 🌈

happy Birthday to you
happy Birthday to you
happy Birthday,liebstes Sternlein
GHIGO
h appy Birthday to you

wir gratulieren zum 23..
Geburtstag


Das Lied von der
Anderwelt.....

Es gibt einen See in der
Anderwelt,
dr in sind alle Tränen vereint,
die irgendjemand hätt’
weinen sollen
und hat sie nicht geweint.

Es gibt ein Tal in der
Anderwelt,
da geh’n die Gelächter um,
die irgendjemand hätt’
lachen sollen
und blieb statt dessen
stumm.

Es gibt ein Haus in der
Anderwelt,
da wohnen die Kinder und
alle beinand
- Gedanken, die wir hätten
denken sollen
und waren’s nicht imstand.

... und Blumen blüh’n in der
Anderwelt,
di e sind aus Liebe gemacht,
die wir uns hätten geben
sollen
und habens nicht vollbracht.

Und kommen wir einst in die
Anderwelt,
vi el Dunkles wird
sonnenklar,
denn alles wartet dort auf
uns,
was hier nicht möglich war.

(M. Ende)


im Regenbogenland habt ihr
wundervollen
Tieristernenkinder die
Anderwelt gefunden

wir denken heute ganz
dolle an dich und die Mama Steffi

Harrihaes chens Mama Conny
mit all ihren Sternenkindern
von: anonym


[513] - 13.09.2020 12:43:57
guten Morgen liebe
Sternenkinder,


hab ihr fein ausgeschlafen?
Super , dann lege ich mich zu dir,
und wir kuscheln und schmusen
ein wenig. Das süße Näschen und
die schönen Strahleäugelchen
be kommen viele Küßchen und
dein kleines Bäuchlein, deine
Pfötchen und deine Öhrchen
werden ein bißchen gekrault und
massiert.
Das Frühstück ist gleich fertig


Und dann gehts zu der großen Feier
auf die Regenbogenwiese.Viele Sternenkinder
haben heute Geburts- und Engelchentag
und sind schon total aufgeregt.
Sind alle Geschenke eingepackt?
Und die Torten fertig? Super!
Es wird ein wunderschönes, gemeinsames
Fest geben und alle freuen sich schon so

Heute Abend wollt ihr
Wunschlampion auf die Erde
senden. Und viele, viele Wünsche
von euch süßen Sternenkindern
gehen zu
allen Tieren auf dieser Welt. Legt
fein eure Pfötchen, Krällchen und
Hufchen schützend über sie.


Ich wünsche allen Sternchen
einen wunder- wunder-wunderschönen Tag

ich habe euch sehr lieb

Harrihäsch ens Mama Conny mit
ihren Sternenkindern
von: anonym


[512] - 06.09.2020 14:26:40
Guten Morgen liebe Engelchen,

wacht sanft und warm auf und
habt einen wunderschönen Tag

Habt viel Spaß beim Spielen und
Toben auf der RBW und auf dem
RBL-Bauernhof. Aus der
Zuckerbäckerei kommt ein
himmlischer Duft nach frischem
Rosinenbrot und Obstkuchen?
Ahaaa, ihr backt schon mal für
die nächsten Tage vor, da gibt es
wieder einige Sternchen von
euch
die ihren Geburts- und
Gedenktag
hab en.


Und heute hat unser
Häschen Baby Junior Hoppsy seinen 23.
Engelchen-Gedenkta g. Er ist der
Papa von all unseren
Zwerghäschen.
Und er bekommt heute ein
Traumfest.
Um 13 Uhr geht´s los.


Und schaut auch mal ein
bißchen,von euren Wölkchen
aus,
sc hützend auf die Tiere auf
Erden,
ja ?
Ein Küßchen auf das süße
Näschen und schon muß ich
weiter
Ein Körbchen mit warmen
Brötchen und vielen Leckerlis
habe ich aufs Wölkchen gestellt.
Hab euch lieb

Harris und Juniors Mama
Conny mit all ihren
Sternenkindern

Mögest du segeln
mit dem Wind.

Mögest du leben
mit den Sternen über dir.

Mögest du wandeln

durch die Zeit mitten im Licht!
(unbekannt)

Ein kleiner Stern am Himmel
funkelt einsam ohne Sorgen und
trifft sein Schein Dein süßes
Lächeln, küßt er Dich wach und
wünscht Dir einen schönen
Morgen!
(unbekan nt)
von: anonym


[511] - 30.08.2020 12:42:45
Ich liebe alle Tiere,


Auf dieser großen Welt,
Besonders weil mir ihre
Natürlichkeit gefällt.

Ich liebe alle Arten,
Ich liebe sie so sehr.
Die Rauen und die Zarten,
An Land und auch im Meer.

Ich liebe ihre Seelen,
Sie sind so voller Licht.
Mir würde etwas fehlen,
So gäbe es sie nicht.

Sie lieben dieses Leben,
Genauso sehr wie wir.
Die Liebe die sie geben,
Mein Lebenselixier.

S ie haben keine Lobby,
Sie werden oft gequält.
Sie sind für mich kein Hobby,
Für mich ihr Herz nur zählt.

So viele müssen leiden,
Ist doch ihr Herz so weich.
Die Tiere unterscheiden,
Uns nicht in arm und reich.

Auch Tiere können lieben,
Egal ob groß, ob klein.
Auch sind sie nicht durchtrieben,
Ist doch ihr Herz so rein.

An Tieren, da erfreue,
Ich mich zu jeder Zeit.
Ich liebe ihre Treue
Und ihre Ehrlichkeit.

Die Tiere sind so prächtig,
Egal ob bunt, ob grau.
Nie sind sie niederträchtig
Und sie sind wirklich schlau.

Sie führen keine Kriege,
Sind frei von Religion.
Sind frei auch von Intrige,
Von Hochmut, Hass und Hohn.

Sie brauchen keine Gelder,
Sie brauchen Liebe nur,
Auch Meere, Wiesen, Wälder,
Sie brauchen die Natur.

Auch sie sind Wunderwerke,
Sie folgen Gottes Ruf,
Die er mit seiner Stärke
Und großen Liebe schuf.

Die Tiere sie erhellen,
Die Welt, denn sie sind echt.
Weil sie sich nie verstellen
Und niemals sind sie schlecht.

Die Tiere sie betrügen,
Uns Menschen wirklich nie.
Weil Tiere niemals lügen,
Ja, darum lieb ich sie.
(Simone Wiedenhöfer)

li ebe Sternenkinderchen,


laßt euch ein ganz dickes, liebes
Kussi geben


nun beginnt ganz langsam die
Herbstzeit(auch wenn es immer
noch sehr heiß ist aber es gibt
schon die ersten Anzeichen) und
dann gibt es viele schöne Tage
und besondere Ereignisse.
Wie ich sehe, tobt ihr
ausgelassen
a uf der RBW. Nach einem
ausgiebigen Regen haben sich
eine Menge Pfützen gebildet und
ihr Sternchen spielt jetzt: wer
kann am weitesten über die
Pfütze springen? Und wer
plumpst
hinei n ? Haha
Pitsch-Patsch-Pla tsch


gan z viel Spaß dabei!
Nachher gibts das erste
kuschelige Kaminfeuerchen in
diesem Spätsommer und es gibt
Popcorn und Marshmellows



ich habe euch lieb

Conny mit ihrem
Harristernenmaed chen,Babesternenbubchen und all meinen Sternchen
von: anonym


[510] - 26.08.2020 06:06:39
„Adieu“, sagt der Sommer

Abschieds gedicht vom Sommer

„Adieu, sagt der Sommer.
Er reicht dem Herbst die Hand
und schickt die letzte Sommersonne
zum Abschied übers Land.

„Adieu, sagt der Sommer,
und Trauer schwingt in seinem Wort
leise mit ihm durch die Lüfte.
Nur schweren Herzens geht er fort.

„Adieu, sagt der Sommer,
er macht sich langsam rar.
Seine Zeit ist nun zu Ende.
Der Herbst, der ist bald da.

( Elke Bräunling)

habe einen wunder-wunder-wunderschöne n Tag und Abend mit allen Sternchen

in Liebe

eure Conny mit Harrihäschen
von: anonym


[509] - 16.08.2020 14:47:32
Es erklingt ein leises Rauschen
das in der Ferne verhallt,
und wie ein tiefer Seufzer
die Stimme des Windes erschallt.

Ein Flimmern von Tausend
Sternen
w ie Regen vom Himmel fällt,
ein jeder hier auf Erden
vor Ehrfurcht den Atem anhält.

Es legen sich wärmende Arme
zärtlich und tröstend um Dich,
ein Engel hat zu Dir gefunden
und liebt Dich ganz inniglich


guten Morgen allerliebstes
Sternenk ind

hast du schön geschlafen?
Komm,
laß uns ein wenig kuscheln und
knuddeln. Schau, die Sonne lacht
schon vom Himmel
So, nun liebe Küßchen aufs
Näschen und schon wartet das
Frühstück auf dich und die
Sternchen.

Heute wollt ihr ja ein bißchen
basteln und werkeln denn
Geburts- und Gedenktage stehen
an und ihr wollt ein paar tolle
Überraschungen vorbereiten.
Damit ihr auch bei Kräften bleibt,
bringe ich einen frischen
Obstsalat vorbei, mit viel Sahne
und Vanielleeis.

Mit tags wollt ihr euch die ersten
Kürbisse anschauen, die schon
geerntet werden können. Von
eurem RBL- Bauernhof? Zaubert
ihr etwa?
Oh, was wird sich Birko freuen.
Endlich, e n d l i c h kann er
wieder seine berühmte
Kürbissuppe kochen. Hmm!

Nachmittags gehts auf die RBW
denn ihr habt ,ganz heimlich,
Drachensteig en geübt.. Ihr werdet
immer besser. Fido wollte
gestern unbedingt selbst fliegen
und sich bunte Flügel basteln.
Natürlich habt ihr alle
mitgeholfen
und ward so gespannt ob das
auch klappt. Muckelsche meinte,
Benji und Sternchen sollen auf den
RBL-
Hügel denn da sei es am
höchsten
und dort abspringen, Flügel weit
gestreckt und huih ....!!! Zum
Glück war der große und kluge
Enzo mit dabei und erklärte
euch;" nein, fliegen können nur
die Vögelchen und der
Glücksdrachen Fuchur Ahhhh,
meinten alle und Zivi und
Karli
kamen auf die Idee, Fuchur zu
fragen, ob er alle Sternchen auf
seinen Rücken auf einen tollen
Flug durch das RBL mitnimmt.
Super Idee aber wer fragt ihn?
Einstimmig meinten die
Sternchen, daß das Harrihäschen
und
Matty machen könnten, denn die
Zwei können soooo schöne große
Äugelchen machen und sooo
herrlich betteln. Hmm, ob das ein
Kompliment ist???? Hihi!!
Aber immerhin seid ihr sehr
mutig
und besucht Fuchur heute Abend
in seiner gemütlichen RBL-Höhle
und bringt ihm von dem leckeren
Obstsalat und Eis mit. Dazu
bekommt er noch saftige
Wassermelone n. Karli schaut
schon ganz sehnsüchtig danach.
Ja, ihr bekommt natürlich auch
Melonenstückch en!

Abends wird dann auf der RBW
schön gegrillt.

Ich wünsche dir, süßem
Sternchen,un d allen Sternchen
einen wunder-wunderschönen Tag

Ich habe dich lieb

Harrihäsch ens Mama Conny
mit all ihren Sternenkindern


Manchmal spürst du ihn ganz
sacht,
den Engel der Dich stet’s
bewacht.
Oft glaubst du kaum,
dass es ihn noch gibt,
du zweifelst, dass er dich noch
liebt.
Und doch bist du in deinem
Leben,
v on Engeln jederzeit umgeben.
Kannst du noch auf Wunder
hoffen,
is t auch Dein Sinn für Engel offen.
Ein kleines Licht in dunkler Nacht,
es zeigt Dir, dass Dein Engel
wacht
von: anonym


[508] - 09.08.2020 15:02:05
heute wollen wir unseren geliebten
Sternleins sagen, wie lieb wir sie haben

weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab
Der kleine Hase sollte ins Bett gehen, aber er hielt sich noch ganz fest an den langen Ohren des großen Hasen.

Der kleine Hase wollte nämlich ganz sicher sein, daß der große Hase ihm auch gut zuhörte.

"Rate mal, wie lieb ich dich habe", sagte er. "Oh", sagte der große Hase, "ich glaube nicht, daß ich das erraten kann."

"So sehr", sagte der kleine Hase und breitete seine Ärmchen aus, so weit er konnte.

Der große Hase hatte viel längere Arme. "Aber ich hab dich soooo sehr lieb", sagte er.

Hm, das ist viel, dachte der kleine Hase.

"Ich hab dich lieb, so hoch ich reichen kann", sagte der kleine Hase.

"Ich hab dich lieb, so hoch ICH reichen kann", sagte der große Hase.

Das ist ziemlich hoch, dachte der kleine Hase. Wenn ich nur auch so lange Arme hätte. Dann hatte der kleine Hase eine gute Idee. Er machte einen Handstand und streckte die Füße am Baum hoch. "Bis zu meinen Zehen hoch hab ich dich lieb", sagte er.

"Und ich hab dich bis zu MEINEN Zehen hoch lieb", sagte der große Hase und schwang den kleinen Hasen in die Luft.

"Ich hab dich so hoch wie ich hüpfen kann lieb!" sagte der kleine Hase lachend.... .....und hüpfte auf und ab.

"Aber ich hab dich lieb, so hoch wie ICH hüpfen kann", sagte der große Hase lächelnd und hüpfte so hoch, daß seine Ohren die Zweige berührten.

Toll e Hüpferung, dachte der kleine Hase. Wenn ich nur auch so hüpfen könnte.

"Ich hab dich den ganzen Weg bis zum Fluß runter lieb", sagte der kleine Hase.

"Ich hab dich bis zum Fluß und über die Berge lieb", sagte der große Hase.

Oh, das ist sehr weit, dachte der kleine Hase. Er war schon so müde, daß er sich gar nichts mehr ausdenken konnte. Dann schaute er über die Büsche und Bäume hinaus in die große, dunkle Nacht. Es konnte ja wohl nichts weiter weg geben als den Himmel.

"Ich hab dich lieb bis zum Mond", sagte der kleine Hase und machte die Augen zu. "Oh, das ist weit", sagte der große Hase. "Das ist sehr, sehr weit."

Der große Hase legte den kleinen Hasen in sein Blätterbett, beugte sich über ihn und gab ihm einen Gutenachtkuß. Dann kuschelte sich der große Hase an den kleinen Hasen und flüsterte lächelnd:

"Bis zum Mond.............. und wieder zurück haben WIR uns lieb!"

so viiiellll und noch mehr

habt einen feinen Tag

Harri und Conny
von: anonym


[507] - 02.08.2020 12:11:33
Erinnerungen gehen nicht
ohne das Versprechen
wiederzu kehren
wenn unser Herz sie ruft.

###(¯`v´ ¯)
(¯`v´¯)· ,·´¸.¤ª“˜¨
#` ·,·´¸.¤ª“˜¨
¤ª“˜¨
#`·,·.¤ ª“˜¨˜“¨

*********** **** ***********

Glü ck

Nun ward es Sommer und die
Rosen blühn
und blaue Sterne blitzen durch die
Nacht . .
und durch die Nacht und ihre
blühenden Rosen
und ihre glück-tieffrohe Stille
hingegen wir
zwei selige Kinder . .
und endlos vor uns breitet sich . .
in wunderbarer Helle,
von reifendem Korn
durchrauscht,
die schöne Welt.

(Cäsar Flaischlen 1864-1920)

süss es Sternchen,

ohhh, im Garten ist der
Frühstückstisc h schon gedeckt
und gleich wollt ihr Sternchen
den
Gra ugänsen, den Schwälbchen,
den Vögelchen, den
Schmetterlingen und den
Igelchen
gute n Morgen wünschen

Sind die Badesachen schon
eingepackt? Ja? Na, das wird ja
wieder viel Gekicher, Gelächter
und ein super Spaß werden

Der RBL-Vogelpark sieht ja schon
soooo toll aus und die ersten
Amseln und Meisen sind schon
eingezogen. Sie sind sehr, sehr
stolz auf ihr neues Zuhause.

Und abends wird fein im
Wölkchengarten gegrillt. Heute
möchte Birko seine berühmte
Gemüsesup pe kochen, hmm!


Ich wünsche dir und allen
Sternchen eine wunder-
wunderschönen Tag

ich habe dich lieb

Mama Conny mit ihrer
Harrihäschen, Babe und die
Häschenfamilie,
Matty, Meiky, Mary,Missy, Curley,Miri Aky
und all meinen Sternenkindern
ganz tief im Herzen
von: anonym





home Ghigo [m], Mischling
Hund von: Steffi S. [Besucher: 2621]

G
19

Himmels-Koordinaten



 * 15.09.1997
† 26.07.2012

Eine Kerze für Ghigo


Schreiben Sie hier eine kurze Kerzenbotschaft:








Neuer
Gruß

516 Sternengrüße


[516] - 27.09.2020 15:11:48
Abschiedslied der Zugvögel

Wie war so schön doch Wald und
Feld!
Wie traurig ist anjetzt die Welt!
Hin ist die schöne Sommerzeit
Und nach der Freude kam das
Leid.

W ir wussten nichts von
Ungemach,
W ir saßen unterm Laubesdach
Vergnügt und froh im
Sonnenschein
U nd sangen in die Welt hinein.

Wir armen Vögel trauern sehr:
Wir haben keine Heimat mehr,
Wir müssen jetzt von hinnen
flieh´n
U nd in die weite Fremde zieh´n.

(August Heinrich Hoffmann von
Fallersleben)

WENN DER WIND SICH DREHT

Wenn der Wind ganz leise weht,
weil dein Leben zu Ende geht

und in mir die Frage entsteht,
wohin deine Seele entschwebt.

Wenn der Wind sich langsam
dreht,
un d mein Herz vor Kummer
vergeht,

und tiefster Schmerz in mir
entsteht,
der niemals mehr vergeht.

Wenn der Wind singt wie ein Chor,
und Engel tragen dich empor,

weil der Wind mir flüstert ins Ohr,
dass du bald stehst am
Himmelstor.

Und mein Herz es nicht versteht,
dass dein Leben zu Ende geht.

Wie schnell doch ein Leben
vergeht,
no ch ehe der Wind sich legt
(Angélique Duvier)

guten Flug und kommt bald wieder

guten Morgen liebes Sternchen


laß dir ein ganz, ganz liebes
Gutemorgenkü ßchen geben, hast
du denn schön geschlafen?

Heut e wollt ihr mit all den neuen
traurigen Sternenkindern eine
Kutschfahrt mit den Pferdchen
machen und ihnen das große
wunderschöne Regenbogenland
zeigen.
Im Wald werdet ihr anhalten und
den Eichhörnchen und anderen
Waldbewohner n Eicheln,
Bucheggern und Nüsse bringen.
Am Sternensee besucht ihr die
Kraniche, die dort Rast machen
und bringt ihnen Körner und
allerlei Leckerein
die sie so mögen.
Auf der RBW wartet ein großes
Picknickkör bchen,

nachmitta gs wollt ihr die ersten
Kürbisse, Gurken und Kartoffeln
ernten und Pflaumen und
Mirabellen pflücken. Und dann
gehts ab in die RBL-
Zuckerbäckerei.P flaumen
kuchen
Mi rabellentörtchen backen,
hmm!
Das wird wieder was werden!

Und ihr vergeßt auch die
Tiere auf Erden nicht und wollt
am Abend Lichter- und
Wunschlampions losschicken.
Jedes Tiersternenkind von euch
schickt einen Wunschlampion los

Das ist sehr lieb von euch.
Wir werden alle zum
Himmel schauen und werden
glücklich sein von euch
Tiersternchen zu hören

Ich wünsche dir und allen
Sternchen einen wunder-
wunderschönen Tag und Abend

ich habe dich lieb

Harrihäsch ens Mama Conny mit
Babe, Harris Hermine und die
Häschenfamilie, Matty,Mary,Meiky,
Curl ey, Miri, Missy und all meinen
Sternenkindern
von: anonym


[515] - 20.09.2020 15:41:21
Das größte Denkmal eines Tieres
ist die Freundschaft und
Erinnerung in unseren Herzen.

Man wird erst vergessen wenn
niemand mehr Liebe im Herzen
trägt...
(Autor unbekannt)

guten Morgen allerliebstes Sternchen,

heute Morgen bist du fein und gut
ausgeschlafen und wir können
ausgiebig kuscheln, knuddeln
und
schm usen.
Dein süßes Näschen , die zarten
Bäckchen und deine
Strahleäugelc hen bekommen
viele liebe Küßchen und dein
Bäuchlein, deine Öhrchen und die
Pfötchen bekommen eine feine
Massage


schau mal, im Garten wartet
schon der gedeckte
Frühstück stisch und die
Vögelchen, Igelchen und
Hörnchen warten auch schon.
........,,,,
.·: ´¯`( . . )·´¯`·.
..` ·( ")( ") ·

heute ist wieder wieder ein
schöner Tag und Grund zum
schmunzeln und kichern gibt es
auch denn heute ist: ANPROBE
der Kosüme für das Erntedanfest
Oh, da gibt es bestimmt sooo viel
zum lachen daß eure Bäuchleins
weh tun und es danach für alle
eine Bauchkrabbelszuppe geben
wird.
Und jede Menge Hust-
Hatschiebonbons- und Saft denn
ihr wollt ja am 1. Oktober nicht mit
Schnupfen und roten Näschens
Erntdankefes t feiern

Alles weitere wird noch nicht
verraten

Für heute Abend haben sich
Birko , Lehrling Fido
und Enzo wieder was tolles
einfallen lassen. Ihr dürft den
heißen Stein einweihen. Er
kommt
zum erstenmal in diesem Herbst
zum Einsatz und letzten Winter
hattet ihr Sternchen viel Freude
damit

Ich sehe schon, der Tag wird fein

Ich wünsche dir und allen
Sternchen einen wunder-
wunderschönen Tag

ich habe dich und alle Sternleins
sehr lieb

Mama Conny mit ihrem
Harrihäschen, Babe und die
Häschenfamilie und die Feder
bällchenfamilie ,


und nun bringe ich dir noch ein
Erntegedichtlein mit

Ach, wer das doch könnte!

Gemäht sind die Felder,
Der Stoppelwind weht.
Hoch droben in Lüften
Mein Drache nun steht,
Die Rippen von Holze,
Der Leib von Papier,
Zwei Ohren, ein Schwänzlein
Sind all seine Zier.
Und ich denk: so drauf liegen
Im sonnigen Strahl,
Ach, wer das doch könnte
Nur ein einziges Mal!

Da guckt ich dem Storch
In das Sommernest dort:
Guten Morgen, Frau Störchin,
Geht die Reise bald fort?
Ich blickt in die Häuser
Zum Schornstein hinein:
O Vater und Mutter,
Wie seid ihr so klein.
Tief unter mir säh ich
Fluss, Hügel und Tal,
Ach, wer das doch könnte,
Nur ein einziges Mal!

Und droben, gehoben
Auf schwindelnder Bahn,
Da fasst ich die Wolken,
Die segelnden an;
Ich ließ mich besuchen
Von Schwalben und Krähn
Und könnte die Lerchen,
Die singenden sehn;
Die Englein belauscht ich
Im himmlischen Saal;
Ach, wer das doch könnte,
Nur ein einziges Mal
(Victor Blüthgen
von: anonym


[514] - 15.09.2020 04:13:23
🌈 🎈 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎂 🎈 🌈

happy Birthday to you
happy Birthday to you
happy Birthday,liebstes Sternlein
GHIGO
h appy Birthday to you

wir gratulieren zum 23..
Geburtstag


Das Lied von der
Anderwelt.....

Es gibt einen See in der
Anderwelt,
dr in sind alle Tränen vereint,
die irgendjemand hätt’
weinen sollen
und hat sie nicht geweint.

Es gibt ein Tal in der
Anderwelt,
da geh’n die Gelächter um,
die irgendjemand hätt’
lachen sollen
und blieb statt dessen
stumm.

Es gibt ein Haus in der
Anderwelt,
da wohnen die Kinder und
alle beinand
- Gedanken, die wir hätten
denken sollen
und waren’s nicht imstand.

... und Blumen blüh’n in der
Anderwelt,
di e sind aus Liebe gemacht,
die wir uns hätten geben
sollen
und habens nicht vollbracht.

Und kommen wir einst in die
Anderwelt,
vi el Dunkles wird
sonnenklar,
denn alles wartet dort auf
uns,
was hier nicht möglich war.

(M. Ende)


im Regenbogenland habt ihr
wundervollen
Tieristernenkinder die
Anderwelt gefunden

wir denken heute ganz
dolle an dich und die Mama Steffi

Harrihaes chens Mama Conny
mit all ihren Sternenkindern
von: anonym


[513] - 13.09.2020 12:43:57
guten Morgen liebe
Sternenkinder,


hab ihr fein ausgeschlafen?
Super , dann lege ich mich zu dir,
und wir kuscheln und schmusen
ein wenig. Das süße Näschen und
die schönen Strahleäugelchen
be kommen viele Küßchen und
dein kleines Bäuchlein, deine
Pfötchen und deine Öhrchen
werden ein bißchen gekrault und
massiert.
Das Frühstück ist gleich fertig


Und dann gehts zu der großen Feier
auf die Regenbogenwiese.Viele Sternenkinder
haben heute Geburts- und Engelchentag
und sind schon total aufgeregt.
Sind alle Geschenke eingepackt?
Und die Torten fertig? Super!
Es wird ein wunderschönes, gemeinsames
Fest geben und alle freuen sich schon so

Heute Abend wollt ihr
Wunschlampion auf die Erde
senden. Und viele, viele Wünsche
von euch süßen Sternenkindern
gehen zu
allen Tieren auf dieser Welt. Legt
fein eure Pfötchen, Krällchen und
Hufchen schützend über sie.


Ich wünsche allen Sternchen
einen wunder- wunder-wunderschönen Tag

ich habe euch sehr lieb

Harrihäsch ens Mama Conny mit
ihren Sternenkindern
von: anonym


[512] - 06.09.2020 14:26:40
Guten Morgen liebe Engelchen,

wacht sanft und warm auf und
habt einen wunderschönen Tag

Habt viel Spaß beim Spielen und
Toben auf der RBW und auf dem
RBL-Bauernhof. Aus der
Zuckerbäckerei kommt ein
himmlischer Duft nach frischem
Rosinenbrot und Obstkuchen?
Ahaaa, ihr backt schon mal für
die nächsten Tage vor, da gibt es
wieder einige Sternchen von
euch
die ihren Geburts- und
Gedenktag
hab en.


Und heute hat unser
Häschen Baby Junior Hoppsy seinen 23.
Engelchen-Gedenkta g. Er ist der
Papa von all unseren
Zwerghäschen.
Und er bekommt heute ein
Traumfest.
Um 13 Uhr geht´s los.


Und schaut auch mal ein
bißchen,von euren Wölkchen
aus,
sc hützend auf die Tiere auf
Erden,
ja ?
Ein Küßchen auf das süße
Näschen und schon muß ich
weiter
Ein Körbchen mit warmen
Brötchen und vielen Leckerlis
habe ich aufs Wölkchen gestellt.
Hab euch lieb

Harris und Juniors Mama
Conny mit all ihren
Sternenkindern

Mögest du segeln
mit dem Wind.

Mögest du leben
mit den Sternen über dir.

Mögest du wandeln

durch die Zeit mitten im Licht!
(unbekannt)

Ein kleiner Stern am Himmel
funkelt einsam ohne Sorgen und
trifft sein Schein Dein süßes
Lächeln, küßt er Dich wach und
wünscht Dir einen schönen
Morgen!
(unbekan nt)
von: anonym


[511] - 30.08.2020 12:42:45
Ich liebe alle Tiere,


Auf dieser großen Welt,
Besonders weil mir ihre
Natürlichkeit gefällt.

Ich liebe alle Arten,
Ich liebe sie so sehr.
Die Rauen und die Zarten,
An Land und auch im Meer.

Ich liebe ihre Seelen,
Sie sind so voller Licht.
Mir würde etwas fehlen,
So gäbe es sie nicht.

Sie lieben dieses Leben,
Genauso sehr wie wir.
Die Liebe die sie geben,
Mein Lebenselixier.

S ie haben keine Lobby,
Sie werden oft gequält.
Sie sind für mich kein Hobby,
Für mich ihr Herz nur zählt.

So viele müssen leiden,
Ist doch ihr Herz so weich.
Die Tiere unterscheiden,
Uns nicht in arm und reich.

Auch Tiere können lieben,
Egal ob groß, ob klein.
Auch sind sie nicht durchtrieben,
Ist doch ihr Herz so rein.

An Tieren, da erfreue,
Ich mich zu jeder Zeit.
Ich liebe ihre Treue
Und ihre Ehrlichkeit.

Die Tiere sind so prächtig,
Egal ob bunt, ob grau.
Nie sind sie niederträchtig
Und sie sind wirklich schlau.

Sie führen keine Kriege,
Sind frei von Religion.
Sind frei auch von Intrige,
Von Hochmut, Hass und Hohn.

Sie brauchen keine Gelder,
Sie brauchen Liebe nur,
Auch Meere, Wiesen, Wälder,
Sie brauchen die Natur.

Auch sie sind Wunderwerke,
Sie folgen Gottes Ruf,
Die er mit seiner Stärke
Und großen Liebe schuf.

Die Tiere sie erhellen,
Die Welt, denn sie sind echt.
Weil sie sich nie verstellen
Und niemals sind sie schlecht.

Die Tiere sie betrügen,
Uns Menschen wirklich nie.
Weil Tiere niemals lügen,
Ja, darum lieb ich sie.
(Simone Wiedenhöfer)

li ebe Sternenkinderchen,


laßt euch ein ganz dickes, liebes
Kussi geben


nun beginnt ganz langsam die
Herbstzeit(auch wenn es immer
noch sehr heiß ist aber es gibt
schon die ersten Anzeichen) und
dann gibt es viele schöne Tage
und besondere Ereignisse.
Wie ich sehe, tobt ihr
ausgelassen
a uf der RBW. Nach einem
ausgiebigen Regen haben sich
eine Menge Pfützen gebildet und
ihr Sternchen spielt jetzt: wer
kann am weitesten über die
Pfütze springen? Und wer
plumpst
hinei n ? Haha
Pitsch-Patsch-Pla tsch


gan z viel Spaß dabei!
Nachher gibts das erste
kuschelige Kaminfeuerchen in
diesem Spätsommer und es gibt
Popcorn und Marshmellows



ich habe euch lieb

Conny mit ihrem
Harristernenmaed chen,Babesternenbubchen und all meinen Sternchen
von: anonym


[510] - 26.08.2020 06:06:39
„Adieu“, sagt der Sommer

Abschieds gedicht vom Sommer

„Adieu, sagt der Sommer.
Er reicht dem Herbst die Hand
und schickt die letzte Sommersonne
zum Abschied übers Land.

„Adieu, sagt der Sommer,
und Trauer schwingt in seinem Wort
leise mit ihm durch die Lüfte.
Nur schweren Herzens geht er fort.

„Adieu, sagt der Sommer,
er macht sich langsam rar.
Seine Zeit ist nun zu Ende.
Der Herbst, der ist bald da.

( Elke Bräunling)

habe einen wunder-wunder-wunderschöne n Tag und Abend mit allen Sternchen

in Liebe

eure Conny mit Harrihäschen
von: anonym


[509] - 16.08.2020 14:47:32
Es erklingt ein leises Rauschen
das in der Ferne verhallt,
und wie ein tiefer Seufzer
die Stimme des Windes erschallt.

Ein Flimmern von Tausend
Sternen
w ie Regen vom Himmel fällt,
ein jeder hier auf Erden
vor Ehrfurcht den Atem anhält.

Es legen sich wärmende Arme
zärtlich und tröstend um Dich,
ein Engel hat zu Dir gefunden
und liebt Dich ganz inniglich


guten Morgen allerliebstes
Sternenk ind

hast du schön geschlafen?
Komm,
laß uns ein wenig kuscheln und
knuddeln. Schau, die Sonne lacht
schon vom Himmel
So, nun liebe Küßchen aufs
Näschen und schon wartet das
Frühstück auf dich und die
Sternchen.

Heute wollt ihr ja ein bißchen
basteln und werkeln denn
Geburts- und Gedenktage stehen
an und ihr wollt ein paar tolle
Überraschungen vorbereiten.
Damit ihr auch bei Kräften bleibt,
bringe ich einen frischen
Obstsalat vorbei, mit viel Sahne
und Vanielleeis.

Mit tags wollt ihr euch die ersten
Kürbisse anschauen, die schon
geerntet werden können. Von
eurem RBL- Bauernhof? Zaubert
ihr etwa?
Oh, was wird sich Birko freuen.
Endlich, e n d l i c h kann er
wieder seine berühmte
Kürbissuppe kochen. Hmm!

Nachmittags gehts auf die RBW
denn ihr habt ,ganz heimlich,
Drachensteig en geübt.. Ihr werdet
immer besser. Fido wollte
gestern unbedingt selbst fliegen
und sich bunte Flügel basteln.
Natürlich habt ihr alle
mitgeholfen
und ward so gespannt ob das
auch klappt. Muckelsche meinte,
Benji und Sternchen sollen auf den
RBL-
Hügel denn da sei es am
höchsten
und dort abspringen, Flügel weit
gestreckt und huih ....!!! Zum
Glück war der große und kluge
Enzo mit dabei und erklärte
euch;" nein, fliegen können nur
die Vögelchen und der
Glücksdrachen Fuchur Ahhhh,
meinten alle und Zivi und
Karli
kamen auf die Idee, Fuchur zu
fragen, ob er alle Sternchen auf
seinen Rücken auf einen tollen
Flug durch das RBL mitnimmt.
Super Idee aber wer fragt ihn?
Einstimmig meinten die
Sternchen, daß das Harrihäschen
und
Matty machen könnten, denn die
Zwei können soooo schöne große
Äugelchen machen und sooo
herrlich betteln. Hmm, ob das ein
Kompliment ist???? Hihi!!
Aber immerhin seid ihr sehr
mutig
und besucht Fuchur heute Abend
in seiner gemütlichen RBL-Höhle
und bringt ihm von dem leckeren
Obstsalat und Eis mit. Dazu
bekommt er noch saftige
Wassermelone n. Karli schaut
schon ganz sehnsüchtig danach.
Ja, ihr bekommt natürlich auch
Melonenstückch en!

Abends wird dann auf der RBW
schön gegrillt.

Ich wünsche dir, süßem
Sternchen,un d allen Sternchen
einen wunder-wunderschönen Tag

Ich habe dich lieb

Harrihäsch ens Mama Conny
mit all ihren Sternenkindern


Manchmal spürst du ihn ganz
sacht,
den Engel der Dich stet’s
bewacht.
Oft glaubst du kaum,
dass es ihn noch gibt,
du zweifelst, dass er dich noch
liebt.
Und doch bist du in deinem
Leben,
v on Engeln jederzeit umgeben.
Kannst du noch auf Wunder
hoffen,
is t auch Dein Sinn für Engel offen.
Ein kleines Licht in dunkler Nacht,
es zeigt Dir, dass Dein Engel
wacht
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel