homeKostas [m], Dackel-Schäferhundmix
Hund von: Rita B. [Besucher: 425]

 D  
503

Himmels-Koordinaten:

 *..2001
†..2012
Ein griechischer Hund der tapfer sein Krebsleiden erduldete.Brigitte ertrug den Gedanken nicht ihren lieben Kameraden einschläfern zu müssen Gott hat ihn heimgeholt.Gestorben vor 14 Tagen. Brigitte ist sehr traurig, und auch Eleni seine Hundefreundin. Eleni weiß das er gegangen ist.



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 12.08.2013 12:22:14
Ein großes Kerzchen für Dich!
von: anonym


[9] - 06.06.2013 08:28:06
Du weißt, wie sehr ich an dir hing
Als ich leider von dir ging.
Du weißt, du warst mein allerbestes,
Teil meines Lebens – ein ganz festes.
Du weißt, ich konnte nicht mehr bleiben,
ich musste gehen, um nicht zu leiden.
Du weißt, ich spürte deine Not,
als ich ging zum lieben Gott.
Du weißt, ich sah die Tränen dein,
konnte ich doch nicht mehr bei dir sein.
Du weißt, ich bin jetzt hier ganz oben,
darf ohne Schmerzen spielen und toben.
Du weißt, es geht mir wirklich gut,
Frauchen, fasse bitte wieder Mut.
Du weißt, ich bleib dir immer nah,
bin ich auch nur im Herzen da.
Du weißt, bei dir fand ich mein Glück
Komme ich auch nie zurück.
Du weißt, es wird bestimmt geschehen,
dass wir uns einmal wieder sehen.
Du weißt, auch du musst einmal gehen,
dann werd` ich an der Brücke stehen.
Du weißt, ich werde auf dich warten,
im wunderschönen Himmelsgarten.
Du weißt, du wirst dann immer bei mir sein,
dann lass` ich dich nie mehr allein.
Du weißt, auch hier werd` ich dich lieben,
vielleicht noch mehr als bei dir da drüben.

( Verfasser unbekannt)

Einen lieben Gruß von Lara-Mama mit Lara, Max u. Sohnemann mit Freundin im Herzen
von: Ein Kerzlein das für Dich ewig Leuchten soll


[8] - 10.09.2012 10:38:57
Kostas ich und Brigitte Dein
Frauchen. Wir werden Dich nie
vergessen. Du hast so tapfer
Dein Leiden ertragen,Ich
umarme Dich und grüße dich
wo Du bist.
von: Rita Baranik


[7] - 20.08.2012 11:33:00
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber KOSTAS.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[6] - 19.08.2012 08:40:06
Wieder wurde die Nacht heller weil du nun auch als Stern vom Himmel leuchtest. Alle Sternenkinder die im RBL nun sind erhellen die Nächte mit ihrem erstrahlen und lächeln somit ihren Lieben auf Erden zu und beschützen sie. Sie wachen über sie und wenn es das RBL zulässt dann werden wir uns eines Tages alle wiedersehen. Geniesse die Zeit mit all deinen neuen Freunden und lass dich von den Menschen die Einlass im RBL fanden verwöhen. ich wünsche dir alles alles Liebe.

LG
S ilvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[5] - 18.08.2012 22:59:07
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja,
Bonny und Mercy im Herzen
von: anonym


[4] - 18.08.2012 09:43:14
Wie alles anfing
*************** ******
Ein Land voller grüner Wiesen und Auen, das Korn schimmert in der Morgensonne, der Bach glitzert und sucht sich seinen Weg vom Berg bis hinunter ins Tal. Schmetterlinge schwirren durch die noch kühle Luft. Überall kleine Wölkchen, mit niedlichen Fenstern, eines größer, die anderen kleiner. Eine Sternenwiese, zum Relaxen. Die Sonne wacht gerade auf und aus dem Wolkenfenstern gucken kleine Gesichter. Alle lachen, machen Spaß reden miteinander, treffen sich zum Frühstück oder um einen tollen Tag zu verbringen. Doch dann erscheint ein Regenbogen. Die kleinen Ohren werden gespitzt und am Fuße der Brücke steht ein kleiner Hund, ganz verängstigt, denn es ist gerade durch das Licht gewandert, von Mami getrennt und weiß nicht was sie erwartet. Alle Tiere gehen zum Fusse der Regenbogenbrücke, nehmen den kleinen Hund in den Arm, zeigen ihm, wo sein Wölkchen ist und sagen, dass Mami auch ganz oft vorbeischauen wird. Und ein Tier ist der Pate von dem kleinen Hund und zeigt im Alles, nimmt es mit, damit es nicht so allein ist. Bevor der Abend kommt hat der kleine Hund schon Freunde gefunden und kuschelt sich mit ihnen auf dem Wölkchen und die ganze Angst ist vergessen. Jetzt wartet der kleine Hund nur darauf, dass sich Mami meldet.
********************* *
Auf das dies bei Dir genauso ist kleines Sternenkind Kostas.

Deiner traurigen Mami wünsche ich ganz viel Kraft.

Stiller Gruß von Heike, Pinki, Felix, Kimi, Lizzy und dem Sternenkind Sina für immer ganz tief in meinem Herzen
von: Heike mit Sina


[3] - 18.08.2012 04:53:58
**************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Polly und Dobby
von: Carmen


[2] - 17.08.2012 16:33:13
Es war nicht mein Hund sondern
ein befreundeter Hund. Er
gehörte meiner besten Freundin
Brigitte aus München. Sie
engagiert sich sehr im
Tierschutz.Ihr computer steht
im Büro und darf privat nicht
genutzt werden. Rita Tiermuddi
von: Rita B.


[1] - 17.08.2012 16:30:24
Kostas habe ich persönlich
gekannt und gestreichelt und
geknuddelt. Auch wenn er in
Griechenland es sicher nicht gut
hatte entwickelte er einen sehr
liebevollen Charakter.
von: Rita B.




home Kostas [m], Dackel-Schäferhundmix
Hund von: Rita B. [Besucher: 425]

D
503

Himmels-Koordinaten



 * ..2001
† ..2012


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 12.08.2013 12:22:14
Ein großes Kerzchen für Dich!
von: anonym


[9] - 06.06.2013 08:28:06
Du weißt, wie sehr ich an dir hing
Als ich leider von dir ging.
Du weißt, du warst mein allerbestes,
Teil meines Lebens – ein ganz festes.
Du weißt, ich konnte nicht mehr bleiben,
ich musste gehen, um nicht zu leiden.
Du weißt, ich spürte deine Not,
als ich ging zum lieben Gott.
Du weißt, ich sah die Tränen dein,
konnte ich doch nicht mehr bei dir sein.
Du weißt, ich bin jetzt hier ganz oben,
darf ohne Schmerzen spielen und toben.
Du weißt, es geht mir wirklich gut,
Frauchen, fasse bitte wieder Mut.
Du weißt, ich bleib dir immer nah,
bin ich auch nur im Herzen da.
Du weißt, bei dir fand ich mein Glück
Komme ich auch nie zurück.
Du weißt, es wird bestimmt geschehen,
dass wir uns einmal wieder sehen.
Du weißt, auch du musst einmal gehen,
dann werd` ich an der Brücke stehen.
Du weißt, ich werde auf dich warten,
im wunderschönen Himmelsgarten.
Du weißt, du wirst dann immer bei mir sein,
dann lass` ich dich nie mehr allein.
Du weißt, auch hier werd` ich dich lieben,
vielleicht noch mehr als bei dir da drüben.

( Verfasser unbekannt)

Einen lieben Gruß von Lara-Mama mit Lara, Max u. Sohnemann mit Freundin im Herzen
von: Ein Kerzlein das für Dich ewig Leuchten soll


[8] - 10.09.2012 10:38:57
Kostas ich und Brigitte Dein
Frauchen. Wir werden Dich nie
vergessen. Du hast so tapfer
Dein Leiden ertragen,Ich
umarme Dich und grüße dich
wo Du bist.
von: Rita Baranik


[7] - 20.08.2012 11:33:00
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber KOSTAS.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom und Nero im Herzen sowie Tierstern Esperanza & Sternchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[6] - 19.08.2012 08:40:06
Wieder wurde die Nacht heller weil du nun auch als Stern vom Himmel leuchtest. Alle Sternenkinder die im RBL nun sind erhellen die Nächte mit ihrem erstrahlen und lächeln somit ihren Lieben auf Erden zu und beschützen sie. Sie wachen über sie und wenn es das RBL zulässt dann werden wir uns eines Tages alle wiedersehen. Geniesse die Zeit mit all deinen neuen Freunden und lass dich von den Menschen die Einlass im RBL fanden verwöhen. ich wünsche dir alles alles Liebe.

LG
S ilvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[5] - 18.08.2012 22:59:07
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja,
Bonny und Mercy im Herzen
von: anonym


[4] - 18.08.2012 09:43:14
Wie alles anfing
*************** ******
Ein Land voller grüner Wiesen und Auen, das Korn schimmert in der Morgensonne, der Bach glitzert und sucht sich seinen Weg vom Berg bis hinunter ins Tal. Schmetterlinge schwirren durch die noch kühle Luft. Überall kleine Wölkchen, mit niedlichen Fenstern, eines größer, die anderen kleiner. Eine Sternenwiese, zum Relaxen. Die Sonne wacht gerade auf und aus dem Wolkenfenstern gucken kleine Gesichter. Alle lachen, machen Spaß reden miteinander, treffen sich zum Frühstück oder um einen tollen Tag zu verbringen. Doch dann erscheint ein Regenbogen. Die kleinen Ohren werden gespitzt und am Fuße der Brücke steht ein kleiner Hund, ganz verängstigt, denn es ist gerade durch das Licht gewandert, von Mami getrennt und weiß nicht was sie erwartet. Alle Tiere gehen zum Fusse der Regenbogenbrücke, nehmen den kleinen Hund in den Arm, zeigen ihm, wo sein Wölkchen ist und sagen, dass Mami auch ganz oft vorbeischauen wird. Und ein Tier ist der Pate von dem kleinen Hund und zeigt im Alles, nimmt es mit, damit es nicht so allein ist. Bevor der Abend kommt hat der kleine Hund schon Freunde gefunden und kuschelt sich mit ihnen auf dem Wölkchen und die ganze Angst ist vergessen. Jetzt wartet der kleine Hund nur darauf, dass sich Mami meldet.
********************* *
Auf das dies bei Dir genauso ist kleines Sternenkind Kostas.

Deiner traurigen Mami wünsche ich ganz viel Kraft.

Stiller Gruß von Heike, Pinki, Felix, Kimi, Lizzy und dem Sternenkind Sina für immer ganz tief in meinem Herzen
von: Heike mit Sina


[3] - 18.08.2012 04:53:58
**************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Polly und Dobby
von: Carmen



Zum Tiersterne-Tierhimmel