homeLotta [w], ENGLISCH BULLDOG
Hund von: Uschi F. [Besucher: 837]

 J  
499

Himmels-Koordinaten:

 *04.10.2004
†23.08.2012
Lotta ..meine kleine Prinzessin...
Du hast mir in den 5 Monaten an meiner Seite gezeigt was wahre Liebe und Treue ist..

.. ich vergesse nie wie du gekommen bist wie hast du,
ausgesehen abgemagert dem Tod näher wie dem Leben, für mich warst du wunderschön
... auch wenn unsere Anfangszeit sehr sehr schwer war... wollte ich dich nicht aufgeben... es hat sich bewährt..dir die zeit zu geben, die Du brauchtest...
... leider war deine Zeit zu kurz bei mir du warst so tapfer und hast allen gezeigt was für ein LEBENSWILLEN so eine Bulldogge hat.
Alle Torturen hast du gut überstanden.
DU WOLLTEST LEBEN!!!!
.. doch es blieb leider nicht lange, ich habe es gemerkt schon ein paar Tage irgenwas stimmt nicht, du bekammst immer schlechter Luft,und wußte

...


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 09.09.2012 22:33:53
Ich vermisse Dich und deine Freudentänze wenn ich nach Hause komme, klar sind die anderen noch da, aber du warst schon etwas besonderes für mich.
Deine Mama
von: anonym


[9] - 09.09.2012 08:02:57
Nicht die Zeit des Verlustes ist
immer die Schwerste,
sondern die, in der andere
anfangen zu vergessen,
während wir selbst wieder zurückfallen in der Trauer -
die Zeit in der man keine Tränen mehr sieht.
Manchmal reicht es einfach,
wenn uns jemand beim schweigen zuhört und uns so nimmt,
wie uns die Trauer hat werden lassen.
Manchmal, da muss man erlebt haben um fühlen zu können, was wir fühlen.
Manchmal, da muss man genauso leiden, um diese
Schmerzen zu kennen, die wir aushalten.
Es ist die Liebe, die uns gefangen hält.
Eine Liebe, die unvergleichbar ist,
eine Liebe die alles ist,
Vergangenheit, Gegenwart und eine Zukunft, die wir nicht mehr haben.

Viele Sonntagsgrüsse!

Maria mit Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky & Franz und Fritzi

Sam heißt jetzt Simba - für einen Sam (da stell ich mir einen grossen Kater vor) ist er mir doch zu zart und zu klein. Der Katzenschnupfen macht ihm arg zu schaffen, aber er frisst gut und das ist die halbe Miete. Mit meinem TA habe ich gesprochen, jetzt schaun wir halt, was wir ihm Gutes tun können.

Mit dem Bergsteigen ist es wie mit Altwerden.
Je höher man kommt,
desto mehr Kräfte sind verbraucht.
Aber umso weiter sieht man.
(Franz Kafka)
von: anonym


[8] - 06.09.2012 06:02:46
Kleines Glück

jeder Tag trägt tausend Möglichkeiten der Freude, der Hoffnung und eines kleinen Glücks in sich:
Ganz still und unbemerkt,
inmitten dieser lauten Welt,
können die herrlichsten Wunder geschehen.
Es sind jene kleinen Ereignisse,
die das Leben hell und schön machen,
jene kostbaren Augenblicke,
von denen nur das Herz weiß.
(I. Erath)

Meine Freundin und ich haben gestern zwei Notfälle aus dem Tierheim geholt. Bei ihr ist der alte Seppi, der nach dem Tod seines Frauchens alleine auf einem Bauernhof zurückblieb eingezogen, ca. 15 Jahre alt, zahnlos und es wurden Polypen in den Ohren entfernt. Und bei uns ist Amigo, jetzt Sam, angekommen. Er ist trotz seiner ca. 6 Jahre ebenfalls ohne Zähne, mit akutem Katzenschnupfen und einigen Zipperlein ausgestattet. Er wurde total verwahrlost auf einem Feld voller Ungeziefer und völlig verdreckt gefunden.

Herzli che Grüsse!
Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky & Franz und Fritzi

Was ich an euch verloren,
versteht so mancher nicht,
nur die, die wirklich lieben,
wissen, wovon man spricht.
(Unbek.)
von: anonym


[7] - 02.09.2012 07:51:31
Es ist zu früh - sagt das HERZ,

es ist Gottes Wille - sagt der
GLAUBE,

es ist nie der richtige Zeitpunkt -
sagt der VERSTAND,

DU fehlst - sagt die LIEBE

und wer sagt - so ist das
LEBEN,

der weiß nicht, wie weh es tut!

Grias eich und guten Morgen ihr Lieben - ich schicke euch viele Sonntagsgrüsse!

Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky & Franz u. Fritzi
von: anonym


[6] - 30.08.2012 08:20:12
Finde etwas Besonderes,
und du hast eine Ahnung,
was es dir bedeutet.
Verliere es,
und du weißt,
wieviel es dir bedeutet hat.
(Oliver Gsell)


Tra urige Grüsse!

Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky & Franz, Fritzi..
von: anonym


[5] - 29.08.2012 21:21:17
SCHMERZ

worte fehlen
bilder quälen
zurück bleibt ein riss in meiner seele
gefüllt mit tränen
du wirst von engeln geleitet
und meine liebe dich begleitet

alles liebe für dich,engelchen
von: anonym


[4] - 29.08.2012 12:50:44
5 glückliche Monate sind besser als 5 lieblose Jahre liebe Uschi.... Lotta wird Euch dankbar sein für alles was Ihr ihr gegeben habt im irdischen Leben... Mach´s gut kleine Lotta....

PS: Im RGL wartet meine kleine Coco auf Dich...sie mochte schon immer gerne mit knuffigen Hundis kuscheln...
von: Sunny


[3] - 29.08.2012 07:09:44
Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus.
(unbekannter Verfasser)

Still e Grüße für die Lieben zu Hause.
von: Kathleen mit Hanibal


[2] - 28.08.2012 19:10:56
Liebe Uschi,
sei Dir ganz sicher, das Du Lotta die schönsten Monate ihres Lebens geschenkt hast. So durfte sie doch noch erfahren, was ein zu Hause ist, fühlen, wie es ist, da lieben Dich ganz viele Menschen u. Hunde, aber eine ganz besonders. Ich habe große Achtung vor Euch beiden, das ihr diesen Weg zusammen gegangen seid. Ich - wir wünschen Dir Kraft. Deine K.
von: harriber


[1] - 28.08.2012 10:48:09
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja,Bonny und Mercy im Herzen
von: anonym




home Lotta [w], ENGLISCH BULLDOG
Hund von: Uschi F. [Besucher: 837]

J
499

Himmels-Koordinaten



 * 04.10.2004
† 23.08.2012


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 09.09.2012 22:33:53
Ich vermisse Dich und deine Freudentänze wenn ich nach Hause komme, klar sind die anderen noch da, aber du warst schon etwas besonderes für mich.
Deine Mama
von: anonym


[9] - 09.09.2012 08:02:57
Nicht die Zeit des Verlustes ist
immer die Schwerste,
sondern die, in der andere
anfangen zu vergessen,
während wir selbst wieder zurückfallen in der Trauer -
die Zeit in der man keine Tränen mehr sieht.
Manchmal reicht es einfach,
wenn uns jemand beim schweigen zuhört und uns so nimmt,
wie uns die Trauer hat werden lassen.
Manchmal, da muss man erlebt haben um fühlen zu können, was wir fühlen.
Manchmal, da muss man genauso leiden, um diese
Schmerzen zu kennen, die wir aushalten.
Es ist die Liebe, die uns gefangen hält.
Eine Liebe, die unvergleichbar ist,
eine Liebe die alles ist,
Vergangenheit, Gegenwart und eine Zukunft, die wir nicht mehr haben.

Viele Sonntagsgrüsse!

Maria mit Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky & Franz und Fritzi

Sam heißt jetzt Simba - für einen Sam (da stell ich mir einen grossen Kater vor) ist er mir doch zu zart und zu klein. Der Katzenschnupfen macht ihm arg zu schaffen, aber er frisst gut und das ist die halbe Miete. Mit meinem TA habe ich gesprochen, jetzt schaun wir halt, was wir ihm Gutes tun können.

Mit dem Bergsteigen ist es wie mit Altwerden.
Je höher man kommt,
desto mehr Kräfte sind verbraucht.
Aber umso weiter sieht man.
(Franz Kafka)
von: anonym


[8] - 06.09.2012 06:02:46
Kleines Glück

jeder Tag trägt tausend Möglichkeiten der Freude, der Hoffnung und eines kleinen Glücks in sich:
Ganz still und unbemerkt,
inmitten dieser lauten Welt,
können die herrlichsten Wunder geschehen.
Es sind jene kleinen Ereignisse,
die das Leben hell und schön machen,
jene kostbaren Augenblicke,
von denen nur das Herz weiß.
(I. Erath)

Meine Freundin und ich haben gestern zwei Notfälle aus dem Tierheim geholt. Bei ihr ist der alte Seppi, der nach dem Tod seines Frauchens alleine auf einem Bauernhof zurückblieb eingezogen, ca. 15 Jahre alt, zahnlos und es wurden Polypen in den Ohren entfernt. Und bei uns ist Amigo, jetzt Sam, angekommen. Er ist trotz seiner ca. 6 Jahre ebenfalls ohne Zähne, mit akutem Katzenschnupfen und einigen Zipperlein ausgestattet. Er wurde total verwahrlost auf einem Feld voller Ungeziefer und völlig verdreckt gefunden.

Herzli che Grüsse!
Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky & Franz und Fritzi

Was ich an euch verloren,
versteht so mancher nicht,
nur die, die wirklich lieben,
wissen, wovon man spricht.
(Unbek.)
von: anonym


[7] - 02.09.2012 07:51:31
Es ist zu früh - sagt das HERZ,

es ist Gottes Wille - sagt der
GLAUBE,

es ist nie der richtige Zeitpunkt -
sagt der VERSTAND,

DU fehlst - sagt die LIEBE

und wer sagt - so ist das
LEBEN,

der weiß nicht, wie weh es tut!

Grias eich und guten Morgen ihr Lieben - ich schicke euch viele Sonntagsgrüsse!

Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky & Franz u. Fritzi
von: anonym


[6] - 30.08.2012 08:20:12
Finde etwas Besonderes,
und du hast eine Ahnung,
was es dir bedeutet.
Verliere es,
und du weißt,
wieviel es dir bedeutet hat.
(Oliver Gsell)


Tra urige Grüsse!

Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky & Franz, Fritzi..
von: anonym


[5] - 29.08.2012 21:21:17
SCHMERZ

worte fehlen
bilder quälen
zurück bleibt ein riss in meiner seele
gefüllt mit tränen
du wirst von engeln geleitet
und meine liebe dich begleitet

alles liebe für dich,engelchen
von: anonym


[4] - 29.08.2012 12:50:44
5 glückliche Monate sind besser als 5 lieblose Jahre liebe Uschi.... Lotta wird Euch dankbar sein für alles was Ihr ihr gegeben habt im irdischen Leben... Mach´s gut kleine Lotta....

PS: Im RGL wartet meine kleine Coco auf Dich...sie mochte schon immer gerne mit knuffigen Hundis kuscheln...
von: Sunny


[3] - 29.08.2012 07:09:44
Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus.
(unbekannter Verfasser)

Still e Grüße für die Lieben zu Hause.
von: Kathleen mit Hanibal


[2] - 28.08.2012 19:10:56
Liebe Uschi,
sei Dir ganz sicher, das Du Lotta die schönsten Monate ihres Lebens geschenkt hast. So durfte sie doch noch erfahren, was ein zu Hause ist, fühlen, wie es ist, da lieben Dich ganz viele Menschen u. Hunde, aber eine ganz besonders. Ich habe große Achtung vor Euch beiden, das ihr diesen Weg zusammen gegangen seid. Ich - wir wünschen Dir Kraft. Deine K.
von: harriber


[1] - 28.08.2012 10:48:09
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja,Bonny und Mercy im Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel