homeWilli [m], Mischling
Hund von: Lars G. [Besucher: 691]

 J  
513

Himmels-Koordinaten:

 *unbekannt
†20.11.2012
Willi Lieber Willi,

du konntest plötzlich morgens nicht mehr aufstehen. Keiner weiß so recht was passiert ist. Deine russische Tierärztin holte dich sofort in ihre Klinik. Auch wurdest Du sofort einem Neurochirurgen vor doch leider konnte dich Darya nur noch erlösen.

Lieber Willi mach es gut im Regenbogenland. Dort geht es dir gut und keine schmerzen plagen dich mehr. wir werden dich nie vergessen.

das Team Projekt Straywatch, Darya und Pavel



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 22.05.2013 17:33:18
Kleines Sternenkind,
es ist jetzt der letzte Sternengruß auf dieser Seite, brauchst aber Dir keine Sorgen machen- ich komme des öfteren bei Dir vorbei und schau nach Dir.
Nun Spiel schön mit deinen Fellnasen-Freunden im Regenbogenland und habe dort viel Spass.

Liebe Grüße von Lara-Mama mit Lara, Max& Sohnemann mit Freundin im Herzen
von: Lara-Mama


[9] - 05.03.2013 19:25:58
Es wäre schön, einmal zu sehen,
wie Ihr dort oben lebt -
zu sehen Euer lustig Treiben -
ob auf Pfötchen, Hufen, kleinen Vogelbeinchen -
zu sehen, ob auch Fischlein schwimmen,
Vöglein singen, Bächlein rauschen -
Blätter sich im Winde drehn -
Keiner hat es je gesehen,
keiner konnt es je erzählen.
Doch wenn ich schließe meine Augen, ein Bild entsteht durch festen Glauben -
dort, wo Ihr seid, dort ist es schön!
(Copyright by Renate Willer)

Ja, kleiner Willi, daran glaube ich ganz fest. Und Du hast noch ein zweites Zuhause - ganz tief in den Herzen derer, die Deiner gedenken!

Renate mit Stern"Heimatlos" und Stern "Joshi"
von: Renate Willer


[8] - 16.02.2013 10:48:19
Liebes Sternenkind, Willi,
....nun ruhe in Frieden und sei umarmt in alle Ewigkeit...., ein mitfühlender Gruss an deine Liebenden (Lars G. etc.)

„……d enn von dort, woher ich kam, dorthin kehre ich, wie alles andere auch, zurück, ......in die Hände Gottes.

Und seid sicher, ich liebe Euch auch jetzt noch, denn meine Seele ist ewiglich.....
Und trauert nicht um mich....., denn Ihr habt mich nicht verloren, ich bin nur schon ein wenig "voraus" gegangen,
an einen anderen Ort...., während Ihr noch ein wenig zurück bleibt.
Aber am Ziel erwarte ich Euch, ich sterbe zwar, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht, niemals!!!!
Ich werde Euch vom Himmel aus lieben, so wie ich es auf Erden immer getan habe, und ich werde Euch deshalb so nah sein, wie niemals zuvor.....

Und so lasst mich nun in Ruhe „schlafen“, bedeckt meine Brust nicht mit Weinen und Seufzen,
und sprecht nicht voller Kummer von meinem Weggehen, sondern schließt eure Augen,
und ihr werdet mich neben euch sehen, jetzt und immerdar......,
denn die Erinnerung ist unser gemeinsames Fenster, durch das wir uns sehen können, wann und wo immer wir wollen!!!!
Denn ich habe Euch geliebt, mehr als mich selbst……!!!!!“
( nach Khalil Gibran)

Seelenhu nde werden sie genannt...,
…...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind…, wie die Luft zum atmen….., die uns glücklich machen und alles lebenswert erscheinen lassen, selbst wenn wir sonst nichts mehr haben, weil sie einfach alles andere ersetzen können, und die „etwas“ von uns mitnehmen, wenn sie ihre „letzte Reise“ antreten, was bei uns unendliche Schmerzen hinterlässt, …..nämlich ein Stück aus unserem Herzen und aus unserer Seele.

Und genau deshalb werden wir sie niemals mehr in unserem Leben vergessen können, weil sie zu einem Teil von uns selbst geworden sind.

Sind sie uns doch auch nach ihrem Tod immer gegenwärtig........, ja sogar noch mehr als zuvor……..,
……..diese Seelen-Hunde !!!!!!!

Wenn Tiere in unser Leben kommen, treten wir eine Reise voller Abenteuer, Lernprozesse und Liebe an.
Die Tiere erreichen unser tiefstes Inneres und verändern uns auf eine kaum vorstellbare und nicht beschreibbare Art u. Weise.

Was für eine Ehre wird uns dadurch zu Teil, wenn sie eine Strecke unseres Lebensweges mit uns gehen.....,
mögen wir das niemals vergessen!!!!!!!
von: Sternenkinder Gismo und Lilli im RBL


[7] - 24.11.2012 09:24:17
Kleiner Engel in der Nacht, hast mir im Leben so viel Freude macht.

Warst für mich da in meinen schwersten Stunden, habe in Dir meinen Frieden gefunden.

Hast mich getröstet, aber auch mit mir gelacht, hast in den Lebens Dunkel so viel Licht gebracht.

Doch als der Hauch des Todes über Dir lag, gab es Kräfte in mir, die ich nicht glaube vermag. Habe Dich gepflegt bei Tag und bei Nacht, habe zu Gott gebetet, Dich zu heilen, denn nur er hatte die Macht.

Doch Gott hat entschieden, es wäre Zeit zu gehen, der Schmerz der Trauer hat mein Leben wieder mit Dunkelheit versehen.

Tag täglich denke ich an Dich, weine weil Du mein Schatz nicht mehr bei mir bist.

Irgendwann werde ich sehen ich bin stark wie zwei, habe Dich in meinem Herzen immer dabei.

Wenn aus Trauer schöne Erinnerung wird, dann hast Du den Platz in meinem Herzen für immer erlangt.

Irgendwann werde ich Dich wieder in meine Arme nehmen, wenn ich aus der Dunkelheit werde in Licht gehen.

Dann sind wir wieder vereint an diesem schönen Ort den man Regenbogenland nennt.
(Copyright Heike Kuhlendahl)

Lieb er Willi, ich hoffe dort wo Du jetzt bist, geht es Dir besser. Und wenn Deine Seele nochmals zurück auf Erden kommt, dann sollst Du ein besseres Leben führen.

Stillen Gruß senden Heike mit Pinki, Felix, Kimi, Lizzy auf Erden und dem Sternenkind Sina für immer tief in meinem Herzen

Ich habe Euch alle lieb.
von: anonym


[6] - 22.11.2012 15:49:34
Liebes Sternenkind Willi,
nun ruhe in Frieden....,
dein Leben war hoffentlich so gut es ging erfüllt.....,
ein mitfühlender Gruss an deine Familie und alle die dich geliebt haben
und immer weiter lieben werden.....

Die letzten Worte eines geliebten Hundes an seine(n) liebenden Menschen:
------------ --------------------------- ----
Du warst bei mir bis zum Ende, .....bis zur letzten Sekunde,
und auch nachdem ich gegangen war, hast du mich gehalten.

Und als meine Seele meinen Körper verließ, blickte ich hinab und sah dich weinen.

Ich würde dir so gerne sagen wollen, dass ich alles verstanden habe, denn Du tatest das alles für mich.

Ich versuchte dir auf meine Art zu sagen,
dass es Zeit für mich war, zu gehen,
und ich danke Dir für dein Verständnis.

Ni emand wird meinen Platz einnehmen,
aber die, die ich hinter mir lasse, brauchen weiterhin Liebe und Zuneigung, so, wie ich sie hatte.

Du denkst immer noch an mich....,
und da sind immer noch die Momente, in denen du versuchst,
deine tränengefüllten Augen zu verbergen,

aber bitte, sei glücklich und denke nicht an Trauer,
denke daran, wie ich Dich glücklich gemacht
und zum Lachen gebracht habe mit den lustigen Dingen.

Ich danke Dir dafür, dass Du mich geliebt hast,
für mich gesorgt hast, und dass du den Mut hattest,
mich mit Würde gehen zu lassen.

Denn von dort, woher ich kam, dorthin kehre ich, wie alles Andere auch, zurück...., in die Hände Gottes.

Das kostbarste Vermächtnis eines Tieres ist die Spur,
die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat.
von: Sternenkind Gismo im RBL


[5] - 22.11.2012 15:15:45
Sonnenuntergang

Feuerrot leuchtend gleitet die Sonne
Immer schneller dem Horizont entgegen
Goldfarbene Strahlen
Schmücken glitzernd das dunkle Meer
Und streicheln
Dein liebes Gesicht

Am Ende dieses schönen Tages
Liegt trotz aller Freude
Tiefe Trauer
Und das schmerzliche Wissen
Diesen Moment nicht anhalten zu können

Ein Sonnenuntergang ist
Ein Abschied auf Raten

(unbekannt)

Einen schönen Donnerstag wünsche ich den lieben daheim.

Von Stefanie, Kendra und Engel Scarlett
von: Anonym


[4] - 22.11.2012 14:00:58
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.
(Manfred Mühlberg)

Helga ,Manni,Li sa,u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja,Bonny
und Mercy im Herzen
von: anonym


[3] - 22.11.2012 10:39:54
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber WILLI.
Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie Tierstern Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin.

Traurig e Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[2] - 22.11.2012 06:02:24
Für Willi und seine Trauernden von Martina und Lucy mit Bärle im Herzen
~~~~~~~~~~~~~~~ ~~
Ist des Lebens Band mit Schmerz gelöset

Ist des Lebens Band mit Schmerz gelöset,
Liegt der Körper ohne Blick, ohn Leben,
Fremde Liebe weint, und er geneset.
Seine Liebe muß zum Himmel schweben,
Von dem trägen Leibe keusch entblößet,
Kann zu Gott der Engel sie erheben.
Und er hält sie mit dem Arm umfasset,
Schwebet höher, bis das Grab erblasset.

Ist er durchs Vergängliche gedrungen,
Kehrt die Seele in die Ewigkeit,
Oh, so ist dem Tod genug gelungen,
Und er stürzet rückwärts in die Zeit.
Um die Seele bleibet Wonn geschlungen,
Alles gibt sich ihr, die alles beut,
Wird zum ewgen Geben und Empfangen,
Kann des Wechsels Ende nie erlangen!

Clemen s Brentano
~~~~~~~~~~~~~ ~~~
von: Martina


[1] - 22.11.2012 06:02:06
*************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Polly und Dobby
von: Carmen




home Willi [m], Mischling
Hund von: Lars G. [Besucher: 691]

J
513

Himmels-Koordinaten



 * unbekannt
† 20.11.2012


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 22.05.2013 17:33:18
Kleines Sternenkind,
es ist jetzt der letzte Sternengruß auf dieser Seite, brauchst aber Dir keine Sorgen machen- ich komme des öfteren bei Dir vorbei und schau nach Dir.
Nun Spiel schön mit deinen Fellnasen-Freunden im Regenbogenland und habe dort viel Spass.

Liebe Grüße von Lara-Mama mit Lara, Max& Sohnemann mit Freundin im Herzen
von: Lara-Mama


[9] - 05.03.2013 19:25:58
Es wäre schön, einmal zu sehen,
wie Ihr dort oben lebt -
zu sehen Euer lustig Treiben -
ob auf Pfötchen, Hufen, kleinen Vogelbeinchen -
zu sehen, ob auch Fischlein schwimmen,
Vöglein singen, Bächlein rauschen -
Blätter sich im Winde drehn -
Keiner hat es je gesehen,
keiner konnt es je erzählen.
Doch wenn ich schließe meine Augen, ein Bild entsteht durch festen Glauben -
dort, wo Ihr seid, dort ist es schön!
(Copyright by Renate Willer)

Ja, kleiner Willi, daran glaube ich ganz fest. Und Du hast noch ein zweites Zuhause - ganz tief in den Herzen derer, die Deiner gedenken!

Renate mit Stern"Heimatlos" und Stern "Joshi"
von: Renate Willer


[8] - 16.02.2013 10:48:19
Liebes Sternenkind, Willi,
....nun ruhe in Frieden und sei umarmt in alle Ewigkeit...., ein mitfühlender Gruss an deine Liebenden (Lars G. etc.)

„……d enn von dort, woher ich kam, dorthin kehre ich, wie alles andere auch, zurück, ......in die Hände Gottes.

Und seid sicher, ich liebe Euch auch jetzt noch, denn meine Seele ist ewiglich.....
Und trauert nicht um mich....., denn Ihr habt mich nicht verloren, ich bin nur schon ein wenig "voraus" gegangen,
an einen anderen Ort...., während Ihr noch ein wenig zurück bleibt.
Aber am Ziel erwarte ich Euch, ich sterbe zwar, aber meine Liebe zu Euch stirbt nicht, niemals!!!!
Ich werde Euch vom Himmel aus lieben, so wie ich es auf Erden immer getan habe, und ich werde Euch deshalb so nah sein, wie niemals zuvor.....

Und so lasst mich nun in Ruhe „schlafen“, bedeckt meine Brust nicht mit Weinen und Seufzen,
und sprecht nicht voller Kummer von meinem Weggehen, sondern schließt eure Augen,
und ihr werdet mich neben euch sehen, jetzt und immerdar......,
denn die Erinnerung ist unser gemeinsames Fenster, durch das wir uns sehen können, wann und wo immer wir wollen!!!!
Denn ich habe Euch geliebt, mehr als mich selbst……!!!!!“
( nach Khalil Gibran)

Seelenhu nde werden sie genannt...,
…...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind…, wie die Luft zum atmen….., die uns glücklich machen und alles lebenswert erscheinen lassen, selbst wenn wir sonst nichts mehr haben, weil sie einfach alles andere ersetzen können, und die „etwas“ von uns mitnehmen, wenn sie ihre „letzte Reise“ antreten, was bei uns unendliche Schmerzen hinterlässt, …..nämlich ein Stück aus unserem Herzen und aus unserer Seele.

Und genau deshalb werden wir sie niemals mehr in unserem Leben vergessen können, weil sie zu einem Teil von uns selbst geworden sind.

Sind sie uns doch auch nach ihrem Tod immer gegenwärtig........, ja sogar noch mehr als zuvor……..,
……..diese Seelen-Hunde !!!!!!!

Wenn Tiere in unser Leben kommen, treten wir eine Reise voller Abenteuer, Lernprozesse und Liebe an.
Die Tiere erreichen unser tiefstes Inneres und verändern uns auf eine kaum vorstellbare und nicht beschreibbare Art u. Weise.

Was für eine Ehre wird uns dadurch zu Teil, wenn sie eine Strecke unseres Lebensweges mit uns gehen.....,
mögen wir das niemals vergessen!!!!!!!
von: Sternenkinder Gismo und Lilli im RBL


[7] - 24.11.2012 09:24:17
Kleiner Engel in der Nacht, hast mir im Leben so viel Freude macht.

Warst für mich da in meinen schwersten Stunden, habe in Dir meinen Frieden gefunden.

Hast mich getröstet, aber auch mit mir gelacht, hast in den Lebens Dunkel so viel Licht gebracht.

Doch als der Hauch des Todes über Dir lag, gab es Kräfte in mir, die ich nicht glaube vermag. Habe Dich gepflegt bei Tag und bei Nacht, habe zu Gott gebetet, Dich zu heilen, denn nur er hatte die Macht.

Doch Gott hat entschieden, es wäre Zeit zu gehen, der Schmerz der Trauer hat mein Leben wieder mit Dunkelheit versehen.

Tag täglich denke ich an Dich, weine weil Du mein Schatz nicht mehr bei mir bist.

Irgendwann werde ich sehen ich bin stark wie zwei, habe Dich in meinem Herzen immer dabei.

Wenn aus Trauer schöne Erinnerung wird, dann hast Du den Platz in meinem Herzen für immer erlangt.

Irgendwann werde ich Dich wieder in meine Arme nehmen, wenn ich aus der Dunkelheit werde in Licht gehen.

Dann sind wir wieder vereint an diesem schönen Ort den man Regenbogenland nennt.
(Copyright Heike Kuhlendahl)

Lieb er Willi, ich hoffe dort wo Du jetzt bist, geht es Dir besser. Und wenn Deine Seele nochmals zurück auf Erden kommt, dann sollst Du ein besseres Leben führen.

Stillen Gruß senden Heike mit Pinki, Felix, Kimi, Lizzy auf Erden und dem Sternenkind Sina für immer tief in meinem Herzen

Ich habe Euch alle lieb.
von: anonym


[6] - 22.11.2012 15:49:34
Liebes Sternenkind Willi,
nun ruhe in Frieden....,
dein Leben war hoffentlich so gut es ging erfüllt.....,
ein mitfühlender Gruss an deine Familie und alle die dich geliebt haben
und immer weiter lieben werden.....

Die letzten Worte eines geliebten Hundes an seine(n) liebenden Menschen:
------------ --------------------------- ----
Du warst bei mir bis zum Ende, .....bis zur letzten Sekunde,
und auch nachdem ich gegangen war, hast du mich gehalten.

Und als meine Seele meinen Körper verließ, blickte ich hinab und sah dich weinen.

Ich würde dir so gerne sagen wollen, dass ich alles verstanden habe, denn Du tatest das alles für mich.

Ich versuchte dir auf meine Art zu sagen,
dass es Zeit für mich war, zu gehen,
und ich danke Dir für dein Verständnis.

Ni emand wird meinen Platz einnehmen,
aber die, die ich hinter mir lasse, brauchen weiterhin Liebe und Zuneigung, so, wie ich sie hatte.

Du denkst immer noch an mich....,
und da sind immer noch die Momente, in denen du versuchst,
deine tränengefüllten Augen zu verbergen,

aber bitte, sei glücklich und denke nicht an Trauer,
denke daran, wie ich Dich glücklich gemacht
und zum Lachen gebracht habe mit den lustigen Dingen.

Ich danke Dir dafür, dass Du mich geliebt hast,
für mich gesorgt hast, und dass du den Mut hattest,
mich mit Würde gehen zu lassen.

Denn von dort, woher ich kam, dorthin kehre ich, wie alles Andere auch, zurück...., in die Hände Gottes.

Das kostbarste Vermächtnis eines Tieres ist die Spur,
die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat.
von: Sternenkind Gismo im RBL


[5] - 22.11.2012 15:15:45
Sonnenuntergang

Feuerrot leuchtend gleitet die Sonne
Immer schneller dem Horizont entgegen
Goldfarbene Strahlen
Schmücken glitzernd das dunkle Meer
Und streicheln
Dein liebes Gesicht

Am Ende dieses schönen Tages
Liegt trotz aller Freude
Tiefe Trauer
Und das schmerzliche Wissen
Diesen Moment nicht anhalten zu können

Ein Sonnenuntergang ist
Ein Abschied auf Raten

(unbekannt)

Einen schönen Donnerstag wünsche ich den lieben daheim.

Von Stefanie, Kendra und Engel Scarlett
von: Anonym


[4] - 22.11.2012 14:00:58
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.
(Manfred Mühlberg)

Helga ,Manni,Li sa,u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja,Bonny
und Mercy im Herzen
von: anonym


[3] - 22.11.2012 10:39:54
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber WILLI.
Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie Tierstern Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin.

Traurig e Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine



Zum Tiersterne-Tierhimmel