homeLucky [w], EKH
Katze von: Ute N. [Besucher: 618]

 F  
527

Himmels-Koordinaten:

 *.05.1994
†10.07.2009
Lucky Meine kleine Luckymaus, bist mit einem Genfehler geboren und warst einfach nur lieb. Hast immer auf dem Bett auf mich gewartet und über Nacht auf mich aufgepasst. Auch Du bist mit mir durch meine schlimme Lebensphase gegangen und hast mir viel Kraft gegeben. Du hast mich lange begleitet, länger, als alle gesagt haben. Meine Lütte, schlaf schön. Dein liebes "miez" fehlt mir sehr und auch das an mich ran kuscheln. Dein Platz ist immer noch Deiner. Deine Nachfolger besetzen ihn ab und zu mal, aber nicht lange. Süße Luckykatz.



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 06.01.2013 07:52:03
Niemals werde ich dein Wesen, deine Art vergessen.
Niemals deinen Lebensmut.
Immer werde ich an dich denken, wenn es heißt, sich nicht unterkriegen zu lassen.
Immer werde ich an dich denken, wenn ich denke es geht nicht mehr weiter - du hast mir oft gezeigt: es geht IMMER weiter.

Was geschieht da zwischen Himmel und Erde? Es nutzt nichts zu fragen "WARUM". Ich werde hier keine Antwort darauf erhalten.

Flieg kleine Seele. Lass dein Hier zurück. Schwebe in die Unendlichkeit und sei für immer behütet und beschützt.
(unbek.)

Her zliche Grüsse an diesem immer noch windigen und verregneten Sonntagmorgen!
Simon, Sissi und Simba brauchen meine ganze Aufmerksamkeit - ihnen gehts gesundheitlich grad nicht so gut, aber ich päppel sie mit viel Geduld, Liebe und den richtigen Medis schon wieder auf. Das Wetter ist nicht sehr günstig bei Simbas Katzenschnupfen, Sissi und Simon haben Leber/Galle-Probleme.

Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky und sein Sternenfreund Franz, Fritzi...

Mit dem Leben strömen, heißt annehmen. Kommen lassen, was kommt, gehen lassen was geht. Nichts wünschen, nichts fürchten, nur beobachten wie und wann es geschieht.

(unbe k.)
von: anonym


[9] - 31.12.2012 08:32:18
Blumen auf eurem Grab.
Trauer sollen sie mit mir tragen und mit jedem gefallenen Blatt,
zärtlich danke sagen,
dass es euch gegeben hat!
(unbek.)

Sammy, Jakob, Sarah, Samira, Maugerl, Blacky!
Gedanken:
Ich werde weiter mit den vielen lieben Erinnerungen an euch leben. Ihr lebt nun in anderen Räumen, vielleicht nur durch eine unsichtbare Türe von mir getrennt - und doch für mich nicht mehr erreichbar, werdet es nie mehr sein.
Aber jeder Tag, jede Stunde, jeder Atemzug bringt mich wieder näher zu euch. Bis dahin werdet ihr mir immer verdammt fehlen.
Ich kann euch nur noch im Herzen tragen, aber genau das werde ich tun bis zu dem Tag, an dem wir uns wiedersehen. Und es wird keine Worte geben um zu beschreiben, wie sehr ich euch immer lieben werde. Ich bin stolz, dass ihr bei mir ward.
Ihr seid bis in alle Ewigkeit meine Schätze. Die Menschen vergessen halt so schnell, Trauer ist doch heute vielmals unerwünscht. Ihr aber habt nun Ruhe und Frieden gefunden. Wie gerne würde ich mal in eure Welt hineinsehen - sehen, was ihr so alles treibt.
Vielleicht feiert ihr ja heute auch Sylvester auf eurem Stern - zumindest habt ihr dort oben einen Logenplatz für das Feuerwerk hier unten.
Ich vermisse euch!

Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky und sein Sternenfreund Franz, Fritzi

Ich wünsche euch ein gesundes Jahr 2013!
Alles Gute für euch, eure Familie, eure Tiere....
von: anonym


[8] - 24.12.2012 13:31:38
Momente im Leben

Es gibt einen Moment des Glückes, den man nie wieder loslassen möchte. Dieser Moment beflügelt, man fühlt sich toll und die Welt dreht sich. Diesen Moment möchte man nie wieder hergeben, denn das Gefühl kann man kaum beschreiben.

Es gibt Momente der Liebe. Momente in denen man Liebe empfängt und Momente in denen man unendlich viel Liebe geben kann. Momente die man nie mehr missen möchte. Momente in denen das Herz spricht und man möchte alles umarmen.

Es gibt einen Moment der Stille, in dem man meint, die Welt würde still stehen. Nichts ist mehr so wie es war, aber die Welt dreht sich weiter, obwohl ein Teil dieser Welt nicht mehr unter uns ist.

Es gibt einen Moment der Trauer, in dem der Himmel weint, die Sonne sich verdunkelt und das Leben grau und trist wird. Die Seele schmerzt und zum ersten Mal im Leben ist man unendlich hilflos. Dieser Moment hält sehr lange an, mal drängt er sich stärker, mal drängt er sich weniger stark in das Leben. Man weiss nicht wie man atmen, wie man das Leben bewältigen soll. Und doch ist dieser Moment für das Leben so unendlich wichtig. Wer trauern kann, kann vor allen Dingen lieben und glücklich sein.

Es gibt einen Moment der Erinnerung. Einen Moment in dem man ein Lächeln wieder zulässt, in dem man für einen Moment das Glück kurz wieder spüren kann. Einen Moment in dem man sein Herz öffnet und dankbar ist für das was war. Einen Moment in dem man nicht fragt: warum, sondern es so geschehen lässt.

Und ist diese Erinnerung so voller Liebe, dann kommt der Moment wo alles von vorne beginnt, denn man möchte glücklich sein, ganz viel Liebe schenken, dankbar sein für das was war und für das was kommt. Ganz bewusst geht man diesen Schritt, obwohl man weiss, dass irgendwann der Moment der Trauer wieder da ist.
(Heike K)

Jetzt hast auch Du Deinen eigenen Stern bekommen. Sicherlich ist Dein Wölkchen schon eingerichtet und viele neue Freunde haben Dich willkommen geheissen.

Deiner traurigen Mami habe ich ein paar tröstende Worte da gelassen. Ich wünsche ihr viel Kraft.

Wir haben Euch Sternenkinder alle lieb und wünschen Euch und allen Tiereltern ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Heute Abend werden wir alle an Euch denken.

Stiller Gruß von Heike mit Pinki, Felix, Lizzy, Kimi auf Erden und dem Sternenkind Sina für immer tief in meinem Herzen
von: anonym


[7] - 23.12.2012 20:19:36
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Kätzchen LUCKY.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie Tierstern Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin.

Traurig e Grüße an deine Lieben auf Erden, die dich bis heute nicht vergessen haben.
von: Christine


[6] - 23.12.2012 08:20:53
Wieviele Zwinger auf dieser Welt,
sind Zwinger voll Tränen und Leid.
Wieviele Meere auf dieser Welt,
sterben seit langer Zeit.
Wieviel Tiere sind lang schon allein
und warten und warten auch heute....
(Indianer Seattle)

Eine Zipfelmütze voller Weihnachtsgrüße und ein Säckchen voll Glück für dich!
Möge der Gedanke der Weihnacht viele Menschen erreichen, viele Herzen erweichen und viele Menschen wieder zu Menschen werden lassen.

Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky und sein Sternenfreund Franz, Fritzi

Ein Weihnachtsfest voll Besinnlichkeit,
voll Harmonie und Herzlichkeit,
voll warmer Worte und fröhlichem Lachen,
voll von Menschen, die uns Freude machen.
Das Jahr soll Gutes bringen,
Zufriedenheit , vor allen Dingen
und Kraft für viele gute Taten,
dann wird es sicher wohl geraten.
von: anonym


[5] - 22.12.2012 17:52:42
Liebe Lucky,

strahle hell ud erwärme die Herzen deiner Menschen.
von: Martina


[4] - 22.12.2012 15:15:40
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.

( Manfred Mühlberg)
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja,Bonny und Mercy im Herzen
von: anonym


[3] - 22.12.2012 13:54:50
Freiherr von Eichendorff

Mond nacht


Es war, als hätt´ der Himmel
Die Erde still geküßt,
Daß sie im Blüten-Schimmer
Von ihm nun träumen müßt´.

Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leis die Wälder,
So sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus.
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.

in Gedanken senden wir liebe Grüße auf die Regenbogenbrücke.....

Na djas Simone
von: anonym


[2] - 22.12.2012 04:24:43
*************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Polly und Dobby
von: Carmen


[1] - 21.12.2012 22:15:14
auch dir liebe lucky und deiner mama schicke ganz liebe vorweihnachtsgrüße.
von: chrissi r. mit bora i. Herzen




home Lucky [w], EKH
Katze von: Ute N. [Besucher: 618]

F
527

Himmels-Koordinaten



 * .05.1994
† 10.07.2009


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 06.01.2013 07:52:03
Niemals werde ich dein Wesen, deine Art vergessen.
Niemals deinen Lebensmut.
Immer werde ich an dich denken, wenn es heißt, sich nicht unterkriegen zu lassen.
Immer werde ich an dich denken, wenn ich denke es geht nicht mehr weiter - du hast mir oft gezeigt: es geht IMMER weiter.

Was geschieht da zwischen Himmel und Erde? Es nutzt nichts zu fragen "WARUM". Ich werde hier keine Antwort darauf erhalten.

Flieg kleine Seele. Lass dein Hier zurück. Schwebe in die Unendlichkeit und sei für immer behütet und beschützt.
(unbek.)

Her zliche Grüsse an diesem immer noch windigen und verregneten Sonntagmorgen!
Simon, Sissi und Simba brauchen meine ganze Aufmerksamkeit - ihnen gehts gesundheitlich grad nicht so gut, aber ich päppel sie mit viel Geduld, Liebe und den richtigen Medis schon wieder auf. Das Wetter ist nicht sehr günstig bei Simbas Katzenschnupfen, Sissi und Simon haben Leber/Galle-Probleme.

Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky und sein Sternenfreund Franz, Fritzi...

Mit dem Leben strömen, heißt annehmen. Kommen lassen, was kommt, gehen lassen was geht. Nichts wünschen, nichts fürchten, nur beobachten wie und wann es geschieht.

(unbe k.)
von: anonym


[9] - 31.12.2012 08:32:18
Blumen auf eurem Grab.
Trauer sollen sie mit mir tragen und mit jedem gefallenen Blatt,
zärtlich danke sagen,
dass es euch gegeben hat!
(unbek.)

Sammy, Jakob, Sarah, Samira, Maugerl, Blacky!
Gedanken:
Ich werde weiter mit den vielen lieben Erinnerungen an euch leben. Ihr lebt nun in anderen Räumen, vielleicht nur durch eine unsichtbare Türe von mir getrennt - und doch für mich nicht mehr erreichbar, werdet es nie mehr sein.
Aber jeder Tag, jede Stunde, jeder Atemzug bringt mich wieder näher zu euch. Bis dahin werdet ihr mir immer verdammt fehlen.
Ich kann euch nur noch im Herzen tragen, aber genau das werde ich tun bis zu dem Tag, an dem wir uns wiedersehen. Und es wird keine Worte geben um zu beschreiben, wie sehr ich euch immer lieben werde. Ich bin stolz, dass ihr bei mir ward.
Ihr seid bis in alle Ewigkeit meine Schätze. Die Menschen vergessen halt so schnell, Trauer ist doch heute vielmals unerwünscht. Ihr aber habt nun Ruhe und Frieden gefunden. Wie gerne würde ich mal in eure Welt hineinsehen - sehen, was ihr so alles treibt.
Vielleicht feiert ihr ja heute auch Sylvester auf eurem Stern - zumindest habt ihr dort oben einen Logenplatz für das Feuerwerk hier unten.
Ich vermisse euch!

Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky und sein Sternenfreund Franz, Fritzi

Ich wünsche euch ein gesundes Jahr 2013!
Alles Gute für euch, eure Familie, eure Tiere....
von: anonym


[8] - 24.12.2012 13:31:38
Momente im Leben

Es gibt einen Moment des Glückes, den man nie wieder loslassen möchte. Dieser Moment beflügelt, man fühlt sich toll und die Welt dreht sich. Diesen Moment möchte man nie wieder hergeben, denn das Gefühl kann man kaum beschreiben.

Es gibt Momente der Liebe. Momente in denen man Liebe empfängt und Momente in denen man unendlich viel Liebe geben kann. Momente die man nie mehr missen möchte. Momente in denen das Herz spricht und man möchte alles umarmen.

Es gibt einen Moment der Stille, in dem man meint, die Welt würde still stehen. Nichts ist mehr so wie es war, aber die Welt dreht sich weiter, obwohl ein Teil dieser Welt nicht mehr unter uns ist.

Es gibt einen Moment der Trauer, in dem der Himmel weint, die Sonne sich verdunkelt und das Leben grau und trist wird. Die Seele schmerzt und zum ersten Mal im Leben ist man unendlich hilflos. Dieser Moment hält sehr lange an, mal drängt er sich stärker, mal drängt er sich weniger stark in das Leben. Man weiss nicht wie man atmen, wie man das Leben bewältigen soll. Und doch ist dieser Moment für das Leben so unendlich wichtig. Wer trauern kann, kann vor allen Dingen lieben und glücklich sein.

Es gibt einen Moment der Erinnerung. Einen Moment in dem man ein Lächeln wieder zulässt, in dem man für einen Moment das Glück kurz wieder spüren kann. Einen Moment in dem man sein Herz öffnet und dankbar ist für das was war. Einen Moment in dem man nicht fragt: warum, sondern es so geschehen lässt.

Und ist diese Erinnerung so voller Liebe, dann kommt der Moment wo alles von vorne beginnt, denn man möchte glücklich sein, ganz viel Liebe schenken, dankbar sein für das was war und für das was kommt. Ganz bewusst geht man diesen Schritt, obwohl man weiss, dass irgendwann der Moment der Trauer wieder da ist.
(Heike K)

Jetzt hast auch Du Deinen eigenen Stern bekommen. Sicherlich ist Dein Wölkchen schon eingerichtet und viele neue Freunde haben Dich willkommen geheissen.

Deiner traurigen Mami habe ich ein paar tröstende Worte da gelassen. Ich wünsche ihr viel Kraft.

Wir haben Euch Sternenkinder alle lieb und wünschen Euch und allen Tiereltern ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Heute Abend werden wir alle an Euch denken.

Stiller Gruß von Heike mit Pinki, Felix, Lizzy, Kimi auf Erden und dem Sternenkind Sina für immer tief in meinem Herzen
von: anonym


[7] - 23.12.2012 20:19:36
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Kätzchen LUCKY.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie Tierstern Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin.

Traurig e Grüße an deine Lieben auf Erden, die dich bis heute nicht vergessen haben.
von: Christine


[6] - 23.12.2012 08:20:53
Wieviele Zwinger auf dieser Welt,
sind Zwinger voll Tränen und Leid.
Wieviele Meere auf dieser Welt,
sterben seit langer Zeit.
Wieviel Tiere sind lang schon allein
und warten und warten auch heute....
(Indianer Seattle)

Eine Zipfelmütze voller Weihnachtsgrüße und ein Säckchen voll Glück für dich!
Möge der Gedanke der Weihnacht viele Menschen erreichen, viele Herzen erweichen und viele Menschen wieder zu Menschen werden lassen.

Maria mit
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky und sein Sternenfreund Franz, Fritzi

Ein Weihnachtsfest voll Besinnlichkeit,
voll Harmonie und Herzlichkeit,
voll warmer Worte und fröhlichem Lachen,
voll von Menschen, die uns Freude machen.
Das Jahr soll Gutes bringen,
Zufriedenheit , vor allen Dingen
und Kraft für viele gute Taten,
dann wird es sicher wohl geraten.
von: anonym


[5] - 22.12.2012 17:52:42
Liebe Lucky,

strahle hell ud erwärme die Herzen deiner Menschen.
von: Martina


[4] - 22.12.2012 15:15:40
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.

( Manfred Mühlberg)
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja,Bonny und Mercy im Herzen
von: anonym


[3] - 22.12.2012 13:54:50
Freiherr von Eichendorff

Mond nacht


Es war, als hätt´ der Himmel
Die Erde still geküßt,
Daß sie im Blüten-Schimmer
Von ihm nun träumen müßt´.

Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leis die Wälder,
So sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus.
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.

in Gedanken senden wir liebe Grüße auf die Regenbogenbrücke.....

Na djas Simone
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel