homeROBBY [m],
Katze von: ute h. [Besucher: 717]

 F  
491

Himmels-Koordinaten:

 *.06.2006
†28.12.2012
ROBBY Mein lieber Robby, du bist gegangen und lässt mich hier vollkommen ratlos zurück. Gefunden habe ich dich eingewickelt in ein fischernetz, mit dem messer musste ich dich befreien, aber ein beinchen war schon abgestorben, so dass der tierarzt es entfernen musst. Du hast trotz dieser behinderung toll entwickelt und warst ein wirklich verschmuster kater. Nun bist du auf dem weg zu deinem freund BABY JANE, ihr wart wirklich freunde und ich denke er wird dir den weg über den regenbogen zeigen. Du bist nun bei unserem MORITZ, MONA und BABY JANE, ihr habt mir wirklich freude gemacht und eine grosse lücke ist bei mir entstanden, wie gross meine trauer ist, kann ich gar nicht beschreiben.
Machs gut mein kleiner und grüss mir die anderen, aber so einen kater wie dich wird es nie mehr

...


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 31.12.2012 18:39:29
Kleines Seelchen ich lass
Dich gehn, denn ich weiß wir
werden uns wiedersehn!

Dein Leben hier auf Erden
war viel zu schnell vorbei.

Ich liebe Dich, deshalb gebe
ich Dich frei.

Dein Leiden hat jetzt ein
Ende,
ich übergebe Dich in
mächtigere Hände.

Auch wenn mein Herz mich
schmerzt so sehr, die
Erinnerung an Dich nimmt
mir keiner mehr.

Nun lasse ich Dich gehen
fort,
über die Regenbogenbrücke,
an einen besseren Ort.

Kleine Seele ich lass Dich
gehn, denn ich weiß wir
werden uns wiedersehn!"
(verfasse r mir nicht bekannt)

Stille Grüße
Romana mit Tiffany und
Lukas tief im Herzen.
von: anonym


[9] - 31.12.2012 11:38:56
Kein Himmel wird
himmlisch sein, wenn
nicht meine Katze dort
ist, um mich zu
begrüßen.
(sch ottisches Sprichwort)

Lieb er Robby,
komm gut an im
Regenbogenland und
grüße mir unsere
Sternchen.

Traurige, mitfühlende
Grüße an Dein Frauchen
Ute, die Dich so sehr
vermißt
von Cornelia und ihren
Fellnasen
von: Cornelia W.


[8] - 31.12.2012 10:16:19
Ruhe sanft, ROBBY
Ich habe Dich als kleinen dreibeinigen Überlebenskämpfer kennen gelernt und erlebte Dich öfters als Schmuskater.
Du hattest noch so viele schöne Jahre bei Deiner Mama.
LG Ulli
von: anonym


[7] - 31.12.2012 00:12:00
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Katerchen ROBBY.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie Tierstern Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin.

Traurig e Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[6] - 30.12.2012 19:54:50
Das Land der Sternenkinder kann man gerne besuchen, man muss nur den richtigen Traum buchen.

Dann landet man zwischen den Wölkchen im Regenbogenland, wohin mein kleiner Schatz wurde entsandt.

Tritt man aus dem Wald heraus, so biegen sich kleine Blumen leis im Wind, so bunt und lustig mag es jedes Sternenkind.

Und fällt mal Schnee so seid gespannt, bauen Sternenkinder mit flinker Hand einen Schneemann schön anzusehen, so ist es nur im RBL zu sehen.

Keinen Zank keinen Streit gibt es hier und jedes Tier lebt in Frieden Hand in Hand im wunderschönen Regenbogenland.

Es wird gelacht, aber auch viel Unsinn gemacht. Es wird gesungen und die Kleinen haben sehr viel Spaß und liegen dann gemütlich im Gras.

Keiner stört den Kreis der Tierkinderengelein, doch manchmal wunderbar und leis, dringt ein etwas von aussen ein..

Ein Lied, ein liebes Wort, ein Sternengruss ein Gebet, das zeigt, dass der Eltern Liebe zu Ihren Sternenkindern nie vergeht.

Ein Sternengruss an jedem Tag, ein Kerzlein anzünden, je nach dem wie man es mag, dass ist die Liebe, die aus unserem Herzen spricht und seid gewiss das ist das Band der Liebe was nie zerbricht.

Glücklich ist dieser kleine Stern, er macht sich auf die Reise, zu zeigen seine Liebe den Lieben daheim auf seine eigene Weise.

Es können die Wolken sein, die in lustigen Figuren am Himmel fliegen, es können die hellsten Sterne sein, die in Dunkelheit sich ans Firmament schmiegen.

Ein Windhauch, die Tropfen im Morgentau oder auch die schönsten Farben, wenn sich der Regenbogen auf Erden hervortraut.

Das Land der Sternenkinder es ist schön das es es gibt, hier wird behütet jeder Stern, der auf Erden wird so unendlich heiss geliebt.

(Heike K)

Kleines Robby-Sternchen, auch jetzt bist Du im RBL angekommen und hast Dein Wölkchen bezogen. Viele neue Freunde warten auf Dich. Ich wünsche Dir eine wunderschöne Zeit im RBL.

Deiner traurigen Mami hinterlasse ich mein Gedicht in der Hoffnung, dass ich ein wenig Trost hab schenken können.

Stiller Gruß von Heike und ihren Fellnasen Pinki, Kimi, Lizzy und Felix daheim und das Sternenkind Sina für immer tief in meinem Herzen
von: anonym


[5] - 30.12.2012 18:54:19
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.

( Manfred Mühlberg)
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja,Bonny und Mercy im Herzen
von: anonym


[4] - 30.12.2012 18:04:22
*************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Polly und Dobby
von: Carmen


[3] - 30.12.2012 15:40:41
Lieber Bobby,

lass dein Sternenlicht leuchten in das Herz deiner Mama.
von: Martina


[2] - 30.12.2012 13:18:03
Lieber Bobby..

Auch Ich Emfinde Trauer das Du von Meiner Mama Weg bist...Ich Hatte Ja Noch Die Ehre Dich Kennen zu lernen... Ruhe in Frieden...
von: Jens Händel


[1] - 30.12.2012 12:57:22
Mein kleiner ROBBY du hast es gut da wo du jetzt bist, nein vergessen werde ich dich nie, aber ich bin wirklich richtig traurig.
In grosser liebe und dankbarkeit
deine mama
von: ute h.




home ROBBY [m],
Katze von: ute h. [Besucher: 717]

F
491

Himmels-Koordinaten



 * .06.2006
† 28.12.2012


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 31.12.2012 18:39:29
Kleines Seelchen ich lass
Dich gehn, denn ich weiß wir
werden uns wiedersehn!

Dein Leben hier auf Erden
war viel zu schnell vorbei.

Ich liebe Dich, deshalb gebe
ich Dich frei.

Dein Leiden hat jetzt ein
Ende,
ich übergebe Dich in
mächtigere Hände.

Auch wenn mein Herz mich
schmerzt so sehr, die
Erinnerung an Dich nimmt
mir keiner mehr.

Nun lasse ich Dich gehen
fort,
über die Regenbogenbrücke,
an einen besseren Ort.

Kleine Seele ich lass Dich
gehn, denn ich weiß wir
werden uns wiedersehn!"
(verfasse r mir nicht bekannt)

Stille Grüße
Romana mit Tiffany und
Lukas tief im Herzen.
von: anonym


[9] - 31.12.2012 11:38:56
Kein Himmel wird
himmlisch sein, wenn
nicht meine Katze dort
ist, um mich zu
begrüßen.
(sch ottisches Sprichwort)

Lieb er Robby,
komm gut an im
Regenbogenland und
grüße mir unsere
Sternchen.

Traurige, mitfühlende
Grüße an Dein Frauchen
Ute, die Dich so sehr
vermißt
von Cornelia und ihren
Fellnasen
von: Cornelia W.


[8] - 31.12.2012 10:16:19
Ruhe sanft, ROBBY
Ich habe Dich als kleinen dreibeinigen Überlebenskämpfer kennen gelernt und erlebte Dich öfters als Schmuskater.
Du hattest noch so viele schöne Jahre bei Deiner Mama.
LG Ulli
von: anonym


[7] - 31.12.2012 00:12:00
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Katerchen ROBBY.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß.

F hle dich sanft gestreichelt von Christine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie Tierstern Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin.

Traurig e Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[6] - 30.12.2012 19:54:50
Das Land der Sternenkinder kann man gerne besuchen, man muss nur den richtigen Traum buchen.

Dann landet man zwischen den Wölkchen im Regenbogenland, wohin mein kleiner Schatz wurde entsandt.

Tritt man aus dem Wald heraus, so biegen sich kleine Blumen leis im Wind, so bunt und lustig mag es jedes Sternenkind.

Und fällt mal Schnee so seid gespannt, bauen Sternenkinder mit flinker Hand einen Schneemann schön anzusehen, so ist es nur im RBL zu sehen.

Keinen Zank keinen Streit gibt es hier und jedes Tier lebt in Frieden Hand in Hand im wunderschönen Regenbogenland.

Es wird gelacht, aber auch viel Unsinn gemacht. Es wird gesungen und die Kleinen haben sehr viel Spaß und liegen dann gemütlich im Gras.

Keiner stört den Kreis der Tierkinderengelein, doch manchmal wunderbar und leis, dringt ein etwas von aussen ein..

Ein Lied, ein liebes Wort, ein Sternengruss ein Gebet, das zeigt, dass der Eltern Liebe zu Ihren Sternenkindern nie vergeht.

Ein Sternengruss an jedem Tag, ein Kerzlein anzünden, je nach dem wie man es mag, dass ist die Liebe, die aus unserem Herzen spricht und seid gewiss das ist das Band der Liebe was nie zerbricht.

Glücklich ist dieser kleine Stern, er macht sich auf die Reise, zu zeigen seine Liebe den Lieben daheim auf seine eigene Weise.

Es können die Wolken sein, die in lustigen Figuren am Himmel fliegen, es können die hellsten Sterne sein, die in Dunkelheit sich ans Firmament schmiegen.

Ein Windhauch, die Tropfen im Morgentau oder auch die schönsten Farben, wenn sich der Regenbogen auf Erden hervortraut.

Das Land der Sternenkinder es ist schön das es es gibt, hier wird behütet jeder Stern, der auf Erden wird so unendlich heiss geliebt.

(Heike K)

Kleines Robby-Sternchen, auch jetzt bist Du im RBL angekommen und hast Dein Wölkchen bezogen. Viele neue Freunde warten auf Dich. Ich wünsche Dir eine wunderschöne Zeit im RBL.

Deiner traurigen Mami hinterlasse ich mein Gedicht in der Hoffnung, dass ich ein wenig Trost hab schenken können.

Stiller Gruß von Heike und ihren Fellnasen Pinki, Kimi, Lizzy und Felix daheim und das Sternenkind Sina für immer tief in meinem Herzen
von: anonym


[5] - 30.12.2012 18:54:19
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.

( Manfred Mühlberg)
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja,Bonny und Mercy im Herzen
von: anonym


[4] - 30.12.2012 18:04:22
*************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Polly und Dobby
von: Carmen


[3] - 30.12.2012 15:40:41
Lieber Bobby,

lass dein Sternenlicht leuchten in das Herz deiner Mama.
von: Martina



Zum Tiersterne-Tierhimmel