homeUnbekannt ,
Hund von: Maria R. [Besucher: 997]

 D  
471

Himmels-Koordinaten:

 *unbekannt
†unbekannt
Unbekannt Am Donnerstag sind in einem Waldstück bei Reigersdorf zwei Hundekadaver gefunden worden. Beide Tiere dürften erschlagen worden sein. Polizei und Tierschützer bitten die Bevölkerung um Mithilfe und Hinweise. Ein Bauer fand die toten Tiere am Rande einer Schottergrube in Reigersdorf (Gemeinde Magdalensberg). Bei den Tieren handelt es sich um eine Dalmatinerhündin (ca. 1 Jahr alt) und einen Labrador- Retriever-Mischlingsrüden (blond auch ca. zwei bis drei Jahre). Erste Vermutungen, wonach die Hunde durch gezielte Schüsse getötet wurden, haben sich nicht bestätigt. Erst durch eine Autopsie in der veterinärmedizinischen Untersuchungsanstalt kennt man jetzt die genaue Todesursache: Beide Hunde wurden erschlagen.
Mir fehlen heute die Worte!

: Der 33-jährige Täter ist

...


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 21.01.2013 15:08:18
Wie schrecklich für die armen, unschuldigen Tiere. Wie kann ein Mensch nur so grausam sein...
von: Anja&Snoopy


[9] - 21.01.2013 14:51:47
Man erlebt nicht das, was man erlebt, sondern wie man es erlebt.

Wilhelm Raabe

hallo ihr beiden "Namenlosen", es tut mir so unendlich leid, was mit euch passiert ist. Ich kann es nicht fassen. Mir fehlen die Worte und die Tränen rollen!
Ich habe selbst eine Dalmatinerhündin zu Hause und mußte leider schon zwei Dalmatiner über die Regenbogenbrücke gehen lassen, was mich heute noch traurig stimmt. Aber so etwas ist grausam!
Lebt wohl und habt jetzt ein besseres Leben. Ich denke an Euch!

Karin mit Tammy im Herzen
von: Karin


[8] - 21.01.2013 14:26:03
Mir fehlen die Worte.....

Traur ige Grüße
Carmen mit ihren Engelchen
von: Carmen


[7] - 21.01.2013 14:19:56
Ihr armen armen gequälten Seelen, ich frage mich immer wieder auf´s neue welch ein Schwein namens Mensch früh aufsteht und noch in den Spiegel schauen kann!! Da kommt mir nur eins in den Sinn wie es hies: Auge um Auge, Zahn um Zahn. Möge dieser Tierquäler dafür noch ewig büssen.
von: Ute mit Molly


[6] - 21.01.2013 14:11:19
Euer Schicksal unter

http://kae rnten.orf.at/news/stories/2 Täter ist gefasst, der Euer Leben so grausam beendet hat - möge er seine gerechte Strafe bekommen - woran ich nicht glauben kann.

Ruhet in Frieden!
von: anonym


[5] - 21.01.2013 14:01:16
Niemand ist fort, den man liebt.
Liebe ist ewige Gegenwart.

(Stef an Zweig)

Es ist echt eine Schande was euch passiert ist, und man schämt sich der Gattung Mensch anzugehören. Es hätte jemanden gegeben der euch geliebt hätte und euch ein tolles zuhause gegeben hätte. Ihr wart noch so jung und hattet euer ganzes Leben noch vor euch, und irgend einer nimmt sich das Recht es euch zu nehmen, dieses Biest hat es nicht verdient zu leben.
Es ist doch so einfach in ein Tierheim zu gehen und euch dort abzugeben, anstatt euch das kurze Leben zu nehmen. Ich bin in Gedanken bei euch und hoffe ihr habt in euer nächstes Leben mehr Glück.

Tief in Trauer über euern Verlust ich werde dieses Bild von euch nie vergessen.
von: Anonym


[4] - 21.01.2013 13:31:59
Ich nin so entsetzt....mir fehlen einfach Worte, um dieses Elend zu beschrieben.

Wir müssen:
Wieder auftauen
aus der Kälte der Trauer.

Das Schwarz löschen
aus dem Bild des Tages.

Aus Perlen kostbarer Erinnerungen
eine Kette aufziehen.

Dir Trost zaubern
aus Tränen.

Sich anvertrauen
dem warmen Wind des Neuanfangs.
(Verfasser unbekannt )

Es ist zum weinen was mit Tieren und Menschen passiert. Ich schäme mich, der Gattung Mensch zu gehören.

Ihr zwei Engel, verzeiht uns......

Brigit te mit den Sternchen tief im Herzen.

Danke Maria, für diese Denkmal.
von: Brigitte


[3] - 21.01.2013 13:28:10
Sonnenuntergang

Feuerrot leuchtend gleitet die Sonne
Immer schneller dem Horizont entgegen
Goldfarbene Strahlen
Schmücken glitzernd das dunkle Meer
Und streicheln
Dein liebes Gesicht

Am Ende dieses schönen Tages
Liegt trotz aller Freude
Tiefe Trauer
Und das schmerzliche Wissen
Diesen Moment nicht anhalten zu können

Ein Sonnenuntergang ist
Ein Abschied auf Raten

(unbekannt)

Mir fehlen die Worte was man euch angetan hat. Als ich das Foto von euch gesehen habe kamen mir sofort die Tränen. Man muss sich richtig schämen ein Mensch zu sein, warum man euch so etwas angetan hat. Leider habt ihr nie erfahren was es heißt geliebt zu werden, ich wünsche mir für euch das ihr im nächsten Leben ein tolles und liebevolles zuhause bekommt, wo man euch über alles liebt.
Ich bin in Gedanken bei euch!

Ich hoffe die jenigen die es getan haben werden erwischt und bekommen eine ( Gerechte ) Strafe.


Vo n Stefanie, Kendra und Engel Scarlett
von: Anonym


[2] - 21.01.2013 13:26:43
Tierleid

Stumme vorwurfsvolle Augen.
Kalt und dumpf und leer im Blick.
Freude war es einst gewesen-
seit Geburt natürlicher Lebenswille da,
der jetzt schon längst erloschen.
Ohne grenzenlose Traurigkeit nicht anzusehn.
Wenn Tiere leiden Qualen
zerreißen ihre Herzen stärker vor Schmerz
als Worte dies je auszudrücken vermögen.
(Copyright by Trauergedichte.net)


Ihr Lieben,
*********
jetzt seit Ihr kleine Engelchens und niemand kann euch mehr so grausames Leid zufügen.
Mir rollen die Tränen über so eine Grausamkeit.
Ihr ward noch so jung und ganz bestimmt hättet Ihr bei lieben Tiermenschen ein schönes Zuhause bekommen.

IN STILLEN GEDENKEN AN EUCH UNBEKANNTEN HUNDIS


Lie be Maria,
ich habe Gänsehaut und muß weinen über so eine Grausamkeit an unschuldige Tiere.
Genau das müßte mit solchen Bestien gemacht werden.
Die Bezeichnung Mensch ist wohl hier fehl am Platz.

UNBEGREIF LICH SO EINE TAT.
MIR FEHLEN EINFACH DIE RICHTIGEN WORTE.

Schön liebe Maria,das Du diesen armen Hunden einen Stern geschenkt hast.


Lieb e stille Grüße,
Sandys Margot,die sehr geschockt ist.
von: anonym


[1] - 21.01.2013 12:54:06
Ihr zwei Lieben,
im Regenbogenland tut euch
niemand mehr etwas Böses an.
Dort dürft ihr unbeschwert
spielen und toben. Macht es gut
ihr zwei Seelchen! Ich drück
euch ganz fest!!
von: Melanie mit Minnie im Herzen




home Unbekannt ,
Hund von: Maria R. [Besucher: 997]

D
471

Himmels-Koordinaten



 * unbekannt
† unbekannt


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 21.01.2013 15:08:18
Wie schrecklich für die armen, unschuldigen Tiere. Wie kann ein Mensch nur so grausam sein...
von: Anja&Snoopy


[9] - 21.01.2013 14:51:47
Man erlebt nicht das, was man erlebt, sondern wie man es erlebt.

Wilhelm Raabe

hallo ihr beiden "Namenlosen", es tut mir so unendlich leid, was mit euch passiert ist. Ich kann es nicht fassen. Mir fehlen die Worte und die Tränen rollen!
Ich habe selbst eine Dalmatinerhündin zu Hause und mußte leider schon zwei Dalmatiner über die Regenbogenbrücke gehen lassen, was mich heute noch traurig stimmt. Aber so etwas ist grausam!
Lebt wohl und habt jetzt ein besseres Leben. Ich denke an Euch!

Karin mit Tammy im Herzen
von: Karin


[8] - 21.01.2013 14:26:03
Mir fehlen die Worte.....

Traur ige Grüße
Carmen mit ihren Engelchen
von: Carmen


[7] - 21.01.2013 14:19:56
Ihr armen armen gequälten Seelen, ich frage mich immer wieder auf´s neue welch ein Schwein namens Mensch früh aufsteht und noch in den Spiegel schauen kann!! Da kommt mir nur eins in den Sinn wie es hies: Auge um Auge, Zahn um Zahn. Möge dieser Tierquäler dafür noch ewig büssen.
von: Ute mit Molly


[6] - 21.01.2013 14:11:19
Euer Schicksal unter

http://kae rnten.orf.at/news/stories/2 Täter ist gefasst, der Euer Leben so grausam beendet hat - möge er seine gerechte Strafe bekommen - woran ich nicht glauben kann.

Ruhet in Frieden!
von: anonym


[5] - 21.01.2013 14:01:16
Niemand ist fort, den man liebt.
Liebe ist ewige Gegenwart.

(Stef an Zweig)

Es ist echt eine Schande was euch passiert ist, und man schämt sich der Gattung Mensch anzugehören. Es hätte jemanden gegeben der euch geliebt hätte und euch ein tolles zuhause gegeben hätte. Ihr wart noch so jung und hattet euer ganzes Leben noch vor euch, und irgend einer nimmt sich das Recht es euch zu nehmen, dieses Biest hat es nicht verdient zu leben.
Es ist doch so einfach in ein Tierheim zu gehen und euch dort abzugeben, anstatt euch das kurze Leben zu nehmen. Ich bin in Gedanken bei euch und hoffe ihr habt in euer nächstes Leben mehr Glück.

Tief in Trauer über euern Verlust ich werde dieses Bild von euch nie vergessen.
von: Anonym


[4] - 21.01.2013 13:31:59
Ich nin so entsetzt....mir fehlen einfach Worte, um dieses Elend zu beschrieben.

Wir müssen:
Wieder auftauen
aus der Kälte der Trauer.

Das Schwarz löschen
aus dem Bild des Tages.

Aus Perlen kostbarer Erinnerungen
eine Kette aufziehen.

Dir Trost zaubern
aus Tränen.

Sich anvertrauen
dem warmen Wind des Neuanfangs.
(Verfasser unbekannt )

Es ist zum weinen was mit Tieren und Menschen passiert. Ich schäme mich, der Gattung Mensch zu gehören.

Ihr zwei Engel, verzeiht uns......

Brigit te mit den Sternchen tief im Herzen.

Danke Maria, für diese Denkmal.
von: Brigitte


[3] - 21.01.2013 13:28:10
Sonnenuntergang

Feuerrot leuchtend gleitet die Sonne
Immer schneller dem Horizont entgegen
Goldfarbene Strahlen
Schmücken glitzernd das dunkle Meer
Und streicheln
Dein liebes Gesicht

Am Ende dieses schönen Tages
Liegt trotz aller Freude
Tiefe Trauer
Und das schmerzliche Wissen
Diesen Moment nicht anhalten zu können

Ein Sonnenuntergang ist
Ein Abschied auf Raten

(unbekannt)

Mir fehlen die Worte was man euch angetan hat. Als ich das Foto von euch gesehen habe kamen mir sofort die Tränen. Man muss sich richtig schämen ein Mensch zu sein, warum man euch so etwas angetan hat. Leider habt ihr nie erfahren was es heißt geliebt zu werden, ich wünsche mir für euch das ihr im nächsten Leben ein tolles und liebevolles zuhause bekommt, wo man euch über alles liebt.
Ich bin in Gedanken bei euch!

Ich hoffe die jenigen die es getan haben werden erwischt und bekommen eine ( Gerechte ) Strafe.


Vo n Stefanie, Kendra und Engel Scarlett
von: Anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel