homeGoliath [m], Tibet Terrier
Hund von: Andreas G. [Besucher: 685]

 D  
563

Himmels-Koordinaten:

 *23.11.2000
†31.05.2013
Goliath Nichts füllt die Leere, die Du hinterläßt,
Nichts stillt die Tränen heilt den Schmerz
Nur die Erinnerung sie bleibt
An den treusten Freund in Freud und Leid



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 02.06.2013 09:04:14
An meine Lieben.....

Wenn ich fort bin, gebt mich frei,
lasst mich geh`n, es gibt noch so viele Dinge für mich zu seh`n.
Bitte bindet Euch nicht an mich mit Tränen,
seid dankbar für die schönen Zeiten, die wir zusammen erleben durften.
Ich habe euch meine Liebe gegeben,
und Ihr wisst gar nicht,
wieviel Glück ihr mir beschert habt.
Ich danke euch für die Liebe, die ihr mir gegeben habt, aber für mich ist es jetzt Zeit, alleine weiterzugehen.
Wenn euch die Trauer hilft, so trauert nur ein Weilchen, dann lasst die Trauer dem Glauben weichen.
Wir müssen uns nur eine Weile trennen,
drum haltet fest an den Erinnerungen in euerm Herzen.
Ich werde nie weit von euch entfernt sein.
Wenn ihr mich braucht, ruft nach mir und ich werde da sein.
Auch wenn ihr mich nicht berühren oder sehen könnt -ich bin euch nah!
Und wenn ihr mit euern Herzen lauscht, dann werdet ihr meine Liebe fühlen, ganz deutlich und nah!
Und wenn es für euch an der Zeit ist,
diese Reise anzutreten, werde ich euch mit einem Lächeln erwarten und euch in eurem neuen Zuhause willkommen heißen.

(R. Stulken)

Traurige und stille Grüsse!

Maria mit Sissi,
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky - Franz und Fritzi
von: anonym


[9] - 01.06.2013 19:39:10
Gedicht
Leben ohne dich


Die Sonne geht auf
und sie geht wieder unter.
Dazwischen muss ich lernen,
ohne dich leben zu können.

Autorin(Annegret Kronenberg)

stille mitfühlende Grüße von

Petra mit Serra im Herzen
von: anonym


[8] - 01.06.2013 11:54:42
Und wieder gab es einen Stern mehr und die Nacht wurde heller. Du hast die Regenbogenbrücke am Himmel gesehen und musstest dem Ruf der Seelchen folgen. Jetzt ist für immer alles gut. Du wirst nachts am Himmel mit all den anderen Sternenkinder erstrahlen und deine Lieben auf Erden beschützen und mit allen ihnen zusammen die Menschen, die Tieren nichts Gutes wollen auch bestrafen. Ihr seit eine gebalte Macht die viel bewerkstelligen kann. Geniesse die Zeit dort oben mit all deinen neuen Freunden und den Menschen die auch ins RBL durften. Vielleicht hat manch einer von uns eines Tages auch die Ehre, den Regenbogen am Himmel zu sehen und somit für alle Ewigkeit mit euch vereint zu sein. Ich wünsche dir alles Liebe.

LG
S ilvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[7] - 01.06.2013 09:05:15
Momente im Leben

Es gibt einen Moment des Glückes, den man nie wieder loslassen möchte. Dieser Moment beflügelt, man fühlt sich toll und die Welt dreht sich. Diesen Moment möchte man nie wieder hergeben, denn das Gefühl kann man kaum beschreiben.

Es gibt Momente der Liebe. Momente in denen man Liebe empfängt und Momente in denen man unendlich viel Liebe geben kann. Momente die man nie mehr missen möchte. Momente in denen das Herz spricht und man möchte alles umarmen.

Es gibt einen Moment der Stille, in dem man meint, die Welt würde still stehen. Nichts ist mehr so wie es war, aber die Welt dreht sich weiter, obwohl ein Teil dieser Welt nicht mehr unter uns ist.

Es gibt einen Moment der Trauer, in dem der Himmel weint, die Sonne sich verdunkelt und das Leben grau und trist wird. Die Seele schmerzt und zum ersten Mal im Leben ist man unendlich hilflos. Dieser Moment hält sehr lange an, mal drängt er sich stärker, mal drängt er sich weniger stark in das Leben. Man weiss nicht wie man atmen, wie man das Leben bewältigen soll. Und doch ist dieser Moment für das Leben so unendlich wichtig. Wer trauern kann, kann vor allen Dingen lieben und glücklich sein.

Es gibt einen Moment der Erinnerung. Einen Moment in dem man ein Lächeln wieder zulässt, in dem man für einen Moment das Glück kurz wieder spüren kann. Einen Moment in dem man sein Herz öffnet und dankbar ist für das was war. Einen Moment in dem man nicht fragt: warum, sondern es so geschehen lässt.

Und ist diese Erinnerung so voller Liebe, dann kommt der Moment wo alles von vorne beginnt, denn man möchte glücklich sein, ganz viel Liebe schenken, dankbar sein für das was war und für das was kommt. Ganz bewusst geht man diesen Schritt, obwohl man weiss, dass irgendwann der Moment der Trauer wieder da ist.
(Heike K)

Kleiner Goliath, jetzt hast Du Deinen eigenen Stern und leuchtest am Abendhimmel klar und hell. Manchmal schaust Du von oben hinab auf Deinen traurigen Papi.

Lieber Andreas,

ich wünsche Dir alles Gute und Du findest Deinen Schatz jeden Abend, denn er wacht über Dich am Abendhimmel.

Stiller Gruß von Heike mit Pinki, Felix, Kimi und Lizzy auf Erden und den Sternenkinder Sina, Mikosch und Pray, geliebt, beweint und unvergessen tief im Herzen
von: anonym


[6] - 31.05.2013 22:37:55
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.

( Manfred Mühlberg)
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja,Bonny und Mercy im Herzen
von: anonym


[5] - 31.05.2013 18:02:55
Der Tod bedeutet nichts - er zählt nicht.
Ich bin nur nach nebenan gegangen -
nichts ist geschehen.
Alles bleibt genau wie es war.
Ich warte nur auf Euch,
gleich um die Ecke, für eine kleine Weile.

Monika mit Willi undRonja im Herzen
von: anonym


[4] - 31.05.2013 14:54:30
*************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Polly und Dobby
von: Carmen


[3] - 31.05.2013 11:25:58
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber GOLIATH.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie Tierstern Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin.

Traurig e Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[2] - 31.05.2013 11:17:17
Ein stiller, trauriger Gruß möge Dich auf Deiner Reise ins Regenbogenland begleiten
von: Anja&Snoopy


[1] - 31.05.2013 11:16:54
Du weißt, wie sehr ich an dir hing
Als ich leider von dir ging.
Du weißt, du warst mein allerbestes,
Teil meines Lebens – ein ganz festes.
Du weißt, ich konnte nicht mehr bleiben,
ich musste gehen, um nicht zu leiden.
Du weißt, ich spürte deine Not,
als ich ging zum lieben Gott.
Du weißt, ich sah die Tränen dein,
konnte ich doch nicht mehr bei dir sein.
Du weißt, ich bin jetzt hier ganz oben,
darf ohne Schmerzen spielen und toben.
Du weißt, es geht mir wirklich gut,
Frauchen, fasse bitte wieder Mut.
Du weißt, ich bleib dir immer nah,
bin ich auch nur im Herzen da.
Du weißt, bei dir fand ich mein Glück
Komme ich auch nie zurück.
Du weißt, es wird bestimmt geschehen,
dass wir uns einmal wieder sehen.
Du weißt, auch du musst einmal gehen,
dann werd` ich an der Brücke stehen.
Du weißt, ich werde auf dich warten,
im wunderschönen Himmelsgarten.
Du weißt, du wirst dann immer bei mir sein,
dann lass` ich dich nie mehr allein.
Du weißt, auch hier werd` ich dich lieben,
vielleicht noch mehr als bei dir da drüben.

( Verfasser unbekannt)

Einen stillen Gruß von Lara-Mama mit Lara, Max u. Sohnemann mit Freundin im Herzen
von: Ein Kerzlein das ewig für Dich Leuchten soll




home Goliath [m], Tibet Terrier
Hund von: Andreas G. [Besucher: 685]

D
563

Himmels-Koordinaten



 * 23.11.2000
† 31.05.2013


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 02.06.2013 09:04:14
An meine Lieben.....

Wenn ich fort bin, gebt mich frei,
lasst mich geh`n, es gibt noch so viele Dinge für mich zu seh`n.
Bitte bindet Euch nicht an mich mit Tränen,
seid dankbar für die schönen Zeiten, die wir zusammen erleben durften.
Ich habe euch meine Liebe gegeben,
und Ihr wisst gar nicht,
wieviel Glück ihr mir beschert habt.
Ich danke euch für die Liebe, die ihr mir gegeben habt, aber für mich ist es jetzt Zeit, alleine weiterzugehen.
Wenn euch die Trauer hilft, so trauert nur ein Weilchen, dann lasst die Trauer dem Glauben weichen.
Wir müssen uns nur eine Weile trennen,
drum haltet fest an den Erinnerungen in euerm Herzen.
Ich werde nie weit von euch entfernt sein.
Wenn ihr mich braucht, ruft nach mir und ich werde da sein.
Auch wenn ihr mich nicht berühren oder sehen könnt -ich bin euch nah!
Und wenn ihr mit euern Herzen lauscht, dann werdet ihr meine Liebe fühlen, ganz deutlich und nah!
Und wenn es für euch an der Zeit ist,
diese Reise anzutreten, werde ich euch mit einem Lächeln erwarten und euch in eurem neuen Zuhause willkommen heißen.

(R. Stulken)

Traurige und stille Grüsse!

Maria mit Sissi,
Samira & Sarah,
Sammy & Jakob & Maugerl,
Blacky - Franz und Fritzi
von: anonym


[9] - 01.06.2013 19:39:10
Gedicht
Leben ohne dich


Die Sonne geht auf
und sie geht wieder unter.
Dazwischen muss ich lernen,
ohne dich leben zu können.

Autorin(Annegret Kronenberg)

stille mitfühlende Grüße von

Petra mit Serra im Herzen
von: anonym


[8] - 01.06.2013 11:54:42
Und wieder gab es einen Stern mehr und die Nacht wurde heller. Du hast die Regenbogenbrücke am Himmel gesehen und musstest dem Ruf der Seelchen folgen. Jetzt ist für immer alles gut. Du wirst nachts am Himmel mit all den anderen Sternenkinder erstrahlen und deine Lieben auf Erden beschützen und mit allen ihnen zusammen die Menschen, die Tieren nichts Gutes wollen auch bestrafen. Ihr seit eine gebalte Macht die viel bewerkstelligen kann. Geniesse die Zeit dort oben mit all deinen neuen Freunden und den Menschen die auch ins RBL durften. Vielleicht hat manch einer von uns eines Tages auch die Ehre, den Regenbogen am Himmel zu sehen und somit für alle Ewigkeit mit euch vereint zu sein. Ich wünsche dir alles Liebe.

LG
S ilvia mit all ihren besten Freunden
von: anonym


[7] - 01.06.2013 09:05:15
Momente im Leben

Es gibt einen Moment des Glückes, den man nie wieder loslassen möchte. Dieser Moment beflügelt, man fühlt sich toll und die Welt dreht sich. Diesen Moment möchte man nie wieder hergeben, denn das Gefühl kann man kaum beschreiben.

Es gibt Momente der Liebe. Momente in denen man Liebe empfängt und Momente in denen man unendlich viel Liebe geben kann. Momente die man nie mehr missen möchte. Momente in denen das Herz spricht und man möchte alles umarmen.

Es gibt einen Moment der Stille, in dem man meint, die Welt würde still stehen. Nichts ist mehr so wie es war, aber die Welt dreht sich weiter, obwohl ein Teil dieser Welt nicht mehr unter uns ist.

Es gibt einen Moment der Trauer, in dem der Himmel weint, die Sonne sich verdunkelt und das Leben grau und trist wird. Die Seele schmerzt und zum ersten Mal im Leben ist man unendlich hilflos. Dieser Moment hält sehr lange an, mal drängt er sich stärker, mal drängt er sich weniger stark in das Leben. Man weiss nicht wie man atmen, wie man das Leben bewältigen soll. Und doch ist dieser Moment für das Leben so unendlich wichtig. Wer trauern kann, kann vor allen Dingen lieben und glücklich sein.

Es gibt einen Moment der Erinnerung. Einen Moment in dem man ein Lächeln wieder zulässt, in dem man für einen Moment das Glück kurz wieder spüren kann. Einen Moment in dem man sein Herz öffnet und dankbar ist für das was war. Einen Moment in dem man nicht fragt: warum, sondern es so geschehen lässt.

Und ist diese Erinnerung so voller Liebe, dann kommt der Moment wo alles von vorne beginnt, denn man möchte glücklich sein, ganz viel Liebe schenken, dankbar sein für das was war und für das was kommt. Ganz bewusst geht man diesen Schritt, obwohl man weiss, dass irgendwann der Moment der Trauer wieder da ist.
(Heike K)

Kleiner Goliath, jetzt hast Du Deinen eigenen Stern und leuchtest am Abendhimmel klar und hell. Manchmal schaust Du von oben hinab auf Deinen traurigen Papi.

Lieber Andreas,

ich wünsche Dir alles Gute und Du findest Deinen Schatz jeden Abend, denn er wacht über Dich am Abendhimmel.

Stiller Gruß von Heike mit Pinki, Felix, Kimi und Lizzy auf Erden und den Sternenkinder Sina, Mikosch und Pray, geliebt, beweint und unvergessen tief im Herzen
von: anonym


[6] - 31.05.2013 22:37:55
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.

( Manfred Mühlberg)
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Svenja,Bonny und Mercy im Herzen
von: anonym


[5] - 31.05.2013 18:02:55
Der Tod bedeutet nichts - er zählt nicht.
Ich bin nur nach nebenan gegangen -
nichts ist geschehen.
Alles bleibt genau wie es war.
Ich warte nur auf Euch,
gleich um die Ecke, für eine kleine Weile.

Monika mit Willi undRonja im Herzen
von: anonym


[4] - 31.05.2013 14:54:30
*************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Polly und Dobby
von: Carmen


[3] - 31.05.2013 11:25:58
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber GOLIATH.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie Tierstern Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin.

Traurig e Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine



Zum Tiersterne-Tierhimmel