homeIlja am Klauser Bach [w], Deutscher Schaeferhund
Hund von: Barbara S. [Besucher: 705]

 D  
588

Himmels-Koordinaten:

 *06.07.1984
†05.07.1989
Ilja am Klauser Bach Ein ach so kurzes Leben von Krankheit geprägt,
der Züchter hat dich nicht gut gepflegt.
Ich hab dich geliebt, verwöhnt und ueberall hin begleitet,
was immer auch war - ich war da!

Du warst eine Freundin, mein Beschuetzer, immer bereit, alles für mich zu tun; wurdest nie müde an meiner Seite zu gehen, fiel es dir auch manchmal schwer das durchzustehen.

Deine Zeit bei mir war zu kurz, aber du hast mir so viel gegeben - ja letztlich auch dein Leben.

Ruhe in Frieden dort hinter der Regenbogenbruecke, suche die anderen und warte mit ihnen hier,
denn eins ist sicher, ich weiss nicht wann, aber ich komme zu dir!



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 29.06.2013 12:09:30
Für Sternenkind Ilja


Es kam ein Engel in der Nacht,
hat sicher Dich zu Gott gebracht,
von der Erde wurdest du genommen
um in den Himmel gleich zu kommen.
Dort wartest Du, bis für uns Zeit ist, auch zu gehen-
Dort werden wir uns wieder sehen.

Conny mit Harri und Angel ganz tief im herzen
von: anonym


[9] - 29.06.2013 08:40:11
Momente im Leben

Es gibt einen Moment des Glückes, den man nie wieder loslassen möchte. Dieser Moment beflügelt, man fühlt sich toll und die Welt dreht sich. Diesen Moment möchte man nie wieder hergeben, denn das Gefühl kann man kaum beschreiben.

Es gibt Momente der Liebe. Momente in denen man Liebe empfängt und Momente in denen man unendlich viel Liebe geben kann. Momente die man nie mehr missen möchte. Momente in denen das Herz spricht und man möchte alles umarmen.

Es gibt einen Moment der Stille, in dem man meint, die Welt würde still stehen. Nichts ist mehr so wie es war, aber die Welt dreht sich weiter, obwohl ein Teil dieser Welt nicht mehr unter uns ist.

Es gibt einen Moment der Trauer, in dem der Himmel weint, die Sonne sich verdunkelt und das Leben grau und trist wird. Die Seele schmerzt und zum ersten Mal im Leben ist man unendlich hilflos. Dieser Moment hält sehr lange an, mal drängt er sich stärker, mal drängt er sich weniger stark in das Leben. Man weiss nicht wie man atmen, wie man das Leben bewältigen soll. Und doch ist dieser Moment für das Leben so unendlich wichtig. Wer trauern kann, kann vor allen Dingen lieben und glücklich sein.

Es gibt einen Moment der Erinnerung. Einen Moment in dem man ein Lächeln wieder zulässt, in dem man für einen Moment das Glück kurz wieder spüren kann. Einen Moment in dem man sein Herz öffnet und dankbar ist für das was war. Einen Moment in dem man nicht fragt: warum, sondern es so geschehen lässt.

Und ist diese Erinnerung so voller Liebe, dann kommt der Moment wo alles von vorne beginnt, denn man möchte glücklich sein, ganz viel Liebe schenken, dankbar sein für das was war und für das was kommt. Ganz bewusst geht man diesen Schritt, obwohl man weiss, dass irgendwann der Moment der Trauer wieder da ist.
(Heike K)

Ilja kleines Sternenkind, ab jetzt leuchtet ein ganz heller Stern am Firmament.

Du wirst immer im Herzen Deiner Mami bleiben.

Deiner Mami wünsche ich ganz viel Kraft und schicke ihr einen stillen Gruß von Heike mit Pinki, Felix, Kimi und Lizzy auf Erden und den Sternenkinder Sina & Mikosch geliebt, beweint und unvergessen in einem Land der tiefen Trauer
von: anonym


[8] - 28.06.2013 22:57:17
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung
in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
(Dietrich Bonhoeffer)

stille traurige Grüße

Petra mit Sierra im Herzen
von: anonym


[7] - 28.06.2013 20:55:04
rest in peace little Ilja, have fun and one day you will be reunited with your Frauchen.
von: Marina. g


[6] - 28.06.2013 19:47:47
Dein Lebenskreis hat sich geschlossen, was bleibt ist Erinnerung und Dank das es dich gab- es kommt jetzt eine angenehmere Zeit dort Oben!
von: Steffi


[5] - 28.06.2013 16:47:50
Du weißt, wie sehr ich an dir hing
Als ich leider von dir ging.
Du weißt, du warst mein allerbestes,
Teil meines Lebens – ein ganz festes.
Du weißt, ich konnte nicht mehr bleiben,
ich musste gehen, um nicht zu leiden.
Du weißt, ich spürte deine Not,
als ich ging zum lieben Gott.
Du weißt, ich sah die Tränen dein,
konnte ich doch nicht mehr bei dir sein.
Du weißt, ich bin jetzt hier ganz oben,
darf ohne Schmerzen spielen und toben.
Du weißt, es geht mir wirklich gut,
Frauchen, fasse bitte wieder Mut.
Du weißt, ich bleib dir immer nah,
bin ich auch nur im Herzen da.
Du weißt, bei dir fand ich mein Glück
Komme ich auch nie zurück.
Du weißt, es wird bestimmt geschehen,
dass wir uns einmal wieder sehen.
Du weißt, auch du musst einmal gehen,
dann werd` ich an der Brücke stehen.
Du weißt, ich werde auf dich warten,
im wunderschönen Himmelsgarten.
Du weißt, du wirst dann immer bei mir sein,
dann lass` ich dich nie mehr allein.
Du weißt, auch hier werd` ich dich lieben,
vielleicht noch mehr als bei dir da drüben.

(Verfas ser unbekannt)

Einen stillen Gruß von Lara-Mama mit Lara, Max u. Sohnemann mit Freundin und Nachbar-Hund Blacky im Herzen

von: EIN KERZLEIN DAS FÜR DICH EWIG LEUCHTEN SOLL.
von: anonym


[4] - 28.06.2013 16:38:31
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebe ILJA.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie Tierstern Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin.

Traurig e Grüße an deine Lieben auf Erden, die dich auch nach so langer Zeit nicht vergessen haben.
von: Christine


[3] - 28.06.2013 13:33:43
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Bonny.Mercy und Svenja im Herzen
von: anonym


[2] - 28.06.2013 08:31:58
An einen Engel

Wenn ich an Dich denke,
ist ein Traum erwacht.
Weil meine Seele,
mit Freude und wärme lacht.

Du bist nicht nur ein
Gedanke,
der mir die Nacht versüßt.
Du bist so wie ein Engel,
der immer bei mir ist.

Uns trennen so viele Meilen,
daß macht es mir oft schwer,
doch träum ich Dich beim
schlafen,
ganz schnell wieder hier her.

Warum sind solche Träume,
stets ohne Rast und Ruh?
Steht solchen lieben
Gedanken,
nicht auch etwas reales zu?

Ich wünsche mir von Herzen,
es kreuzt einmal unser Weg,
auch Engel brauchen Liebe,
die sich in ihre Herzen legt.

traurige Grüße von Elke mit
Eyk,Bolko und Miezi im
Herzen
von: Elke B.


[1] - 28.06.2013 04:12:01
*************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Polly und Dobby
von: Carmen




home Ilja am Klauser Bach [w], Deutscher Schaeferhund
Hund von: Barbara S. [Besucher: 705]

D
588

Himmels-Koordinaten



 * 06.07.1984
† 05.07.1989


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 29.06.2013 12:09:30
Für Sternenkind Ilja


Es kam ein Engel in der Nacht,
hat sicher Dich zu Gott gebracht,
von der Erde wurdest du genommen
um in den Himmel gleich zu kommen.
Dort wartest Du, bis für uns Zeit ist, auch zu gehen-
Dort werden wir uns wieder sehen.

Conny mit Harri und Angel ganz tief im herzen
von: anonym


[9] - 29.06.2013 08:40:11
Momente im Leben

Es gibt einen Moment des Glückes, den man nie wieder loslassen möchte. Dieser Moment beflügelt, man fühlt sich toll und die Welt dreht sich. Diesen Moment möchte man nie wieder hergeben, denn das Gefühl kann man kaum beschreiben.

Es gibt Momente der Liebe. Momente in denen man Liebe empfängt und Momente in denen man unendlich viel Liebe geben kann. Momente die man nie mehr missen möchte. Momente in denen das Herz spricht und man möchte alles umarmen.

Es gibt einen Moment der Stille, in dem man meint, die Welt würde still stehen. Nichts ist mehr so wie es war, aber die Welt dreht sich weiter, obwohl ein Teil dieser Welt nicht mehr unter uns ist.

Es gibt einen Moment der Trauer, in dem der Himmel weint, die Sonne sich verdunkelt und das Leben grau und trist wird. Die Seele schmerzt und zum ersten Mal im Leben ist man unendlich hilflos. Dieser Moment hält sehr lange an, mal drängt er sich stärker, mal drängt er sich weniger stark in das Leben. Man weiss nicht wie man atmen, wie man das Leben bewältigen soll. Und doch ist dieser Moment für das Leben so unendlich wichtig. Wer trauern kann, kann vor allen Dingen lieben und glücklich sein.

Es gibt einen Moment der Erinnerung. Einen Moment in dem man ein Lächeln wieder zulässt, in dem man für einen Moment das Glück kurz wieder spüren kann. Einen Moment in dem man sein Herz öffnet und dankbar ist für das was war. Einen Moment in dem man nicht fragt: warum, sondern es so geschehen lässt.

Und ist diese Erinnerung so voller Liebe, dann kommt der Moment wo alles von vorne beginnt, denn man möchte glücklich sein, ganz viel Liebe schenken, dankbar sein für das was war und für das was kommt. Ganz bewusst geht man diesen Schritt, obwohl man weiss, dass irgendwann der Moment der Trauer wieder da ist.
(Heike K)

Ilja kleines Sternenkind, ab jetzt leuchtet ein ganz heller Stern am Firmament.

Du wirst immer im Herzen Deiner Mami bleiben.

Deiner Mami wünsche ich ganz viel Kraft und schicke ihr einen stillen Gruß von Heike mit Pinki, Felix, Kimi und Lizzy auf Erden und den Sternenkinder Sina & Mikosch geliebt, beweint und unvergessen in einem Land der tiefen Trauer
von: anonym


[8] - 28.06.2013 22:57:17
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung
in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
(Dietrich Bonhoeffer)

stille traurige Grüße

Petra mit Sierra im Herzen
von: anonym


[7] - 28.06.2013 20:55:04
rest in peace little Ilja, have fun and one day you will be reunited with your Frauchen.
von: Marina. g


[6] - 28.06.2013 19:47:47
Dein Lebenskreis hat sich geschlossen, was bleibt ist Erinnerung und Dank das es dich gab- es kommt jetzt eine angenehmere Zeit dort Oben!
von: Steffi


[5] - 28.06.2013 16:47:50
Du weißt, wie sehr ich an dir hing
Als ich leider von dir ging.
Du weißt, du warst mein allerbestes,
Teil meines Lebens – ein ganz festes.
Du weißt, ich konnte nicht mehr bleiben,
ich musste gehen, um nicht zu leiden.
Du weißt, ich spürte deine Not,
als ich ging zum lieben Gott.
Du weißt, ich sah die Tränen dein,
konnte ich doch nicht mehr bei dir sein.
Du weißt, ich bin jetzt hier ganz oben,
darf ohne Schmerzen spielen und toben.
Du weißt, es geht mir wirklich gut,
Frauchen, fasse bitte wieder Mut.
Du weißt, ich bleib dir immer nah,
bin ich auch nur im Herzen da.
Du weißt, bei dir fand ich mein Glück
Komme ich auch nie zurück.
Du weißt, es wird bestimmt geschehen,
dass wir uns einmal wieder sehen.
Du weißt, auch du musst einmal gehen,
dann werd` ich an der Brücke stehen.
Du weißt, ich werde auf dich warten,
im wunderschönen Himmelsgarten.
Du weißt, du wirst dann immer bei mir sein,
dann lass` ich dich nie mehr allein.
Du weißt, auch hier werd` ich dich lieben,
vielleicht noch mehr als bei dir da drüben.

(Verfas ser unbekannt)

Einen stillen Gruß von Lara-Mama mit Lara, Max u. Sohnemann mit Freundin und Nachbar-Hund Blacky im Herzen

von: EIN KERZLEIN DAS FÜR DICH EWIG LEUCHTEN SOLL.
von: anonym


[4] - 28.06.2013 16:38:31
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebe ILJA.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit Lacky, Tom, Nero und DJ im Herzen sowie Tierstern Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin.

Traurig e Grüße an deine Lieben auf Erden, die dich auch nach so langer Zeit nicht vergessen haben.
von: Christine


[3] - 28.06.2013 13:33:43
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

von: Helga mit Mauzi,Bonny.Mercy und Svenja im Herzen
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel