homeEmely [w], Löwenkopfkaninchen
Kleintier von: N . [Besucher: 567]

 F  
566

Himmels-Koordinaten:

 *10.02.2006
†19.07.2013
Mein kleines Häschen,
Ich weiß noch ganz genau den Tag, an dem ich dich das erste Mal sah. Du warst das kleinste und süßeste Kaninchen unter den ganzen die dort im Gehege saßen. Das war der Beginn einer fast 8 Jahre dauernden Partnerschaft.
Vor einer Woche musste ich schon deinen Freund gehen lassen und heute, so unerwartet auch dich!
Ich hätte alles Geld der Welt für die OP bezahlt. Aber wenn selbst die nichts mehr bringt, muss man halt loslassen, denn wenns nur regnet ist es besser aufzugeben.
Ich hoffe Euch geht es nun gut da oben.
Ich hätte gern noch ein paar schöne Monate oder Jahre mit dir verbracht!
Ihr werdet beide immer einen ganz besondern Platz in meinem Herzen haben!



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 10.02.2014 11:05:43
Happy birthday to you,
happy birthday to you,
happy birthday liebe EMELY,
happy birthday to you.

Alles Liebe und Gute zu deinem heutigen Geburtstag verbunden mit vielen Streicheleinheiten

Christine mit den drei Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ, Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen.
von: Christine


[9] - 09.02.2014 23:23:52
VERGISSMEINNICHT - EIN
VERSPRECHEN

Vergissmeinnicht – eine
Blume
Vergissmei nnicht – ein
Wort
Vergissmein nicht – ein
Versprechen
Verg issmeinnicht- das
meint Ewigkeit

Deshalb sind die Gedanken
beherrscht
volls tändig auf diesen einen
Punkt fixiert

Nichts vermag sie zu lösen
tiefer- nicht zu
durchdringender Schmerz

Doch die Erfüllung eines
letzten Wunsches
VERGISSMEINNI CHT

Alles Liebe zu Deinem
Geburtstag

*´´´*EMELY*```*
kurzgeschichten-
gedicht e.de


Still e Grüße

Christia ne mit Sternchen
DORO
von: Christiane


[8] - 22.07.2013 03:39:08
für ein wundervolles Sternenkind



*******

Engel und der kleine Stern

Der kleine Stern zum Engel spricht:
"Dir geht es gut, mir aber nicht,
Du kannst oft bei den Menschen sein,
ich leuchte hier und bin so klein".

"Ich bin doch nur am Firmament,
ein kleiner Lichtstrahl, der hier brennt,
Du darfst sogar ein Kind beschützen,
wem aber bitte, soll ich nützen?"

Der Engel sah nun auch die Tränen,
vom kleinen Stern, hörte sein Sehnen,
ganz sacht nahm er das Sternenlicht,
ein zarter Strahl, mehr war es nicht.

Er trug den Stern zu Vater Mond,
der auch am Sternenhimmel wohnt,
dort glänzte er in voller Pracht,
er ganz allein, hellte die Nacht.

Nun sprach der Engel zu dem Stern:
"Wer Dich nun sieht, der hat Dich gern,
wenn Kinderaugen Dich erblicken,
strahlt ihr Gesicht, voller Entzücken!"

So funkelt er bei Tag und Nacht,
der "Engelsstern", der Freude macht,
man sieht ihn nah, man sieht ihn fern,
den Abend - und den Morgenstern!

(Ge rhard Stadler

Conny mit ihrem Harristerenmädchen und Angel ganz tief im herzen
von: anonym


[7] - 21.07.2013 22:43:43
Still, still – seid leise
es waren Engel auf der Reise.
Sie wollten ganz kurz bei euch sein,
warum sie gingen, weiß Gott allein.
Sie kamen von Gott, dort sind sie wieder.
Wollten nicht auf unsere Erde nieder.
Ein Hauch nur bleibt von ihnen zurück,
in eurem Herzen ein großes Stück.
Sie werden jetzt immer bei euch sein,
vergesst sie nicht, sie waren so klein.
Geht nun ein Wind, an mildem Tag,
so denkt, es war ihr Flügelschlag.
Und ihr fragt, wo mögen sie sein?
Ein kleiner Engel ist niemals allein.
Sie können jetzt alle Farben sehn,
und barfuß durch die Wolken gehn.
Und wenn ihr sie auch so sehr vermisst,
und weint, weil sie nicht bei euch sind,
so denkt, im Himmel, wo es sie nun gibt,
erzählen sie stolz:

„Wir werden geliebt!“

Auto r unbekannt
von: Petra mit Mandy


[6] - 21.07.2013 12:00:46
Liebes Sternenkind Emely,

nun bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und all unsere Sternchens haben dich dort erwartet.Sie nehmen dich nun in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.
Sie werden dich niemals alleine lassen und haben dich lieb.
Hier hast du keine Schmerzen und kein Leid mehr.

Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern

Liebe Nickia,

das was bleibt ist die LIEBE.
In deinem Herzen trägst du Emely immer bei dir - bis zu dem Tag, an dem ihr euch wiedersehen werdet - eines Tages

Den Schmerz kann ich dir
nicht nehmen
aber ich will
versuchen
dir Kraft
zu geben

In tiefer Verbundenheit nehme ich dich,in Gedanken, ganz fest in die Arme.
Ich weiß,wie sehr es wehtut

traurige Grüße
Conny mit ihrem Sternenkind Harrihäschen ganz tief und für immer im Herzen
von: anonym


[5] - 21.07.2013 07:18:35
Am Ende des Regenbogens

Du bist nur ein Stücken voraus gegangen und die Engel haben Dich am Rande des Regenbogens abgesetzt.

Ich hier im Land der Lebenden, trauer um Dich Tag für Tag.

Was für ein schönes Leben Du doch gehabt hast.

Erinnerungen an Dich kommen Tag täglich und in meiner Trauer wird manchmal ein Lächeln auf mein Gesicht gezaubert.

Ich bin dankbar, dass ich Dir solch ein Leben bieten konnte,

ich bin dankbar, dass wir uns Freunde nennen konnten

ich bin dankbar dafür das es Dich gab.

Auch wenn in der Stunde Deines Todes mich die harte Seite meines Lebens getroffen hat und ich die Trauer nicht ertrug, so wird irgendwann mein Leben auch wieder einen Sinn ergeben.

Dann wenn die Engel mich am Ende des Regenbogens absetzen und wir beide wieder zusammen sind.
(Heike K)

Emely, jetzt hast auch Du Deinen eigenen Stern und leuchtest am Abend hell auf Deinen Tiermami.

Deiner traurigen Familie wünsche ich ganz viel Kraft.

Stille Grüße von Heike mit Pinki, Felix, Kimi und Lizzy auf Erden und den Sternenkindern Sina, Mikosch und Pray für immer in meinem Herzen
von: anonym


[4] - 19.07.2013 23:09:10
Mein Freund auf vier Pfoten,
wenn ich Dich auch nicht mehr sehen, riechen, fühlen kann;
wenn mir auch die Trauer oft das Herz schwer macht;
wenn auch meine Augen oft voller Tränen sind -
sei glücklich im Regenbogenland,
denn Du hast mir alles gegeben, was zählt:
LIEBE.

Liebe Nickia ,
ganz liebe und mitfühlende Grüße, ganz viel Kraft für die kommende Zeit und eine stille Umarmung

Petra mit Sierra tief im Herzen
von: anonym


[3] - 19.07.2013 17:10:17
*************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Polly und Dobby
von: Carmen


[2] - 19.07.2013 16:24:00
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes kleines Häschen EMELY.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit den drei Tiersternen Lacky+Tom+Nero+DJ, Esperanza+Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen..

Trau rige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[1] - 19.07.2013 15:11:38
Täglich überqueren neue Tiere die Regenbogenbrücke und werden zu Sternenkindern. Täglich neuer Abschiedsschmerz auf Erden und täglich werden dann im RBL neue Freundschaften geschlossen. Bleibt auch bei uns auf Erden Schmerz, Trauer und Verlust bestehen, sind wir doch glücklich, wenn unsere Lieblinge in neuer Umgebung nicht mehr all zu oft in Wehmut an ihr Erdenleben zurück denken. Mögen sie von nun an ein glückliches Dasein unter ihren Schicksalsgenossen bestreiten. Dies sollte uns ein kleiner Trost sein.
Allen lieben Freunden aus dem RBL wünschen wir einen schönen Tag.
(Manfred Mühlberg)
Helga, Manni, Lisa u. Kalle.

Mit Mauzi,Bonny,Mercy und Svenja im Herzen
von: anonym




home Emely [w], Löwenkopfkaninchen
Kleintier von: N . [Besucher: 567]

F
566

Himmels-Koordinaten



 * 10.02.2006
† 19.07.2013


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 10.02.2014 11:05:43
Happy birthday to you,
happy birthday to you,
happy birthday liebe EMELY,
happy birthday to you.

Alles Liebe und Gute zu deinem heutigen Geburtstag verbunden mit vielen Streicheleinheiten

Christine mit den drei Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ, Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen.
von: Christine


[9] - 09.02.2014 23:23:52
VERGISSMEINNICHT - EIN
VERSPRECHEN

Vergissmeinnicht – eine
Blume
Vergissmei nnicht – ein
Wort
Vergissmein nicht – ein
Versprechen
Verg issmeinnicht- das
meint Ewigkeit

Deshalb sind die Gedanken
beherrscht
volls tändig auf diesen einen
Punkt fixiert

Nichts vermag sie zu lösen
tiefer- nicht zu
durchdringender Schmerz

Doch die Erfüllung eines
letzten Wunsches
VERGISSMEINNI CHT

Alles Liebe zu Deinem
Geburtstag

*´´´*EMELY*```*
kurzgeschichten-
gedicht e.de


Still e Grüße

Christia ne mit Sternchen
DORO
von: Christiane


[8] - 22.07.2013 03:39:08
für ein wundervolles Sternenkind



*******

Engel und der kleine Stern

Der kleine Stern zum Engel spricht:
"Dir geht es gut, mir aber nicht,
Du kannst oft bei den Menschen sein,
ich leuchte hier und bin so klein".

"Ich bin doch nur am Firmament,
ein kleiner Lichtstrahl, der hier brennt,
Du darfst sogar ein Kind beschützen,
wem aber bitte, soll ich nützen?"

Der Engel sah nun auch die Tränen,
vom kleinen Stern, hörte sein Sehnen,
ganz sacht nahm er das Sternenlicht,
ein zarter Strahl, mehr war es nicht.

Er trug den Stern zu Vater Mond,
der auch am Sternenhimmel wohnt,
dort glänzte er in voller Pracht,
er ganz allein, hellte die Nacht.

Nun sprach der Engel zu dem Stern:
"Wer Dich nun sieht, der hat Dich gern,
wenn Kinderaugen Dich erblicken,
strahlt ihr Gesicht, voller Entzücken!"

So funkelt er bei Tag und Nacht,
der "Engelsstern", der Freude macht,
man sieht ihn nah, man sieht ihn fern,
den Abend - und den Morgenstern!

(Ge rhard Stadler

Conny mit ihrem Harristerenmädchen und Angel ganz tief im herzen
von: anonym


[7] - 21.07.2013 22:43:43
Still, still – seid leise
es waren Engel auf der Reise.
Sie wollten ganz kurz bei euch sein,
warum sie gingen, weiß Gott allein.
Sie kamen von Gott, dort sind sie wieder.
Wollten nicht auf unsere Erde nieder.
Ein Hauch nur bleibt von ihnen zurück,
in eurem Herzen ein großes Stück.
Sie werden jetzt immer bei euch sein,
vergesst sie nicht, sie waren so klein.
Geht nun ein Wind, an mildem Tag,
so denkt, es war ihr Flügelschlag.
Und ihr fragt, wo mögen sie sein?
Ein kleiner Engel ist niemals allein.
Sie können jetzt alle Farben sehn,
und barfuß durch die Wolken gehn.
Und wenn ihr sie auch so sehr vermisst,
und weint, weil sie nicht bei euch sind,
so denkt, im Himmel, wo es sie nun gibt,
erzählen sie stolz:

„Wir werden geliebt!“

Auto r unbekannt
von: Petra mit Mandy


[6] - 21.07.2013 12:00:46
Liebes Sternenkind Emely,

nun bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und all unsere Sternchens haben dich dort erwartet.Sie nehmen dich nun in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.
Sie werden dich niemals alleine lassen und haben dich lieb.
Hier hast du keine Schmerzen und kein Leid mehr.

Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern

Liebe Nickia,

das was bleibt ist die LIEBE.
In deinem Herzen trägst du Emely immer bei dir - bis zu dem Tag, an dem ihr euch wiedersehen werdet - eines Tages

Den Schmerz kann ich dir
nicht nehmen
aber ich will
versuchen
dir Kraft
zu geben

In tiefer Verbundenheit nehme ich dich,in Gedanken, ganz fest in die Arme.
Ich weiß,wie sehr es wehtut

traurige Grüße
Conny mit ihrem Sternenkind Harrihäschen ganz tief und für immer im Herzen
von: anonym


[5] - 21.07.2013 07:18:35
Am Ende des Regenbogens

Du bist nur ein Stücken voraus gegangen und die Engel haben Dich am Rande des Regenbogens abgesetzt.

Ich hier im Land der Lebenden, trauer um Dich Tag für Tag.

Was für ein schönes Leben Du doch gehabt hast.

Erinnerungen an Dich kommen Tag täglich und in meiner Trauer wird manchmal ein Lächeln auf mein Gesicht gezaubert.

Ich bin dankbar, dass ich Dir solch ein Leben bieten konnte,

ich bin dankbar, dass wir uns Freunde nennen konnten

ich bin dankbar dafür das es Dich gab.

Auch wenn in der Stunde Deines Todes mich die harte Seite meines Lebens getroffen hat und ich die Trauer nicht ertrug, so wird irgendwann mein Leben auch wieder einen Sinn ergeben.

Dann wenn die Engel mich am Ende des Regenbogens absetzen und wir beide wieder zusammen sind.
(Heike K)

Emely, jetzt hast auch Du Deinen eigenen Stern und leuchtest am Abend hell auf Deinen Tiermami.

Deiner traurigen Familie wünsche ich ganz viel Kraft.

Stille Grüße von Heike mit Pinki, Felix, Kimi und Lizzy auf Erden und den Sternenkindern Sina, Mikosch und Pray für immer in meinem Herzen
von: anonym


[4] - 19.07.2013 23:09:10
Mein Freund auf vier Pfoten,
wenn ich Dich auch nicht mehr sehen, riechen, fühlen kann;
wenn mir auch die Trauer oft das Herz schwer macht;
wenn auch meine Augen oft voller Tränen sind -
sei glücklich im Regenbogenland,
denn Du hast mir alles gegeben, was zählt:
LIEBE.

Liebe Nickia ,
ganz liebe und mitfühlende Grüße, ganz viel Kraft für die kommende Zeit und eine stille Umarmung

Petra mit Sierra tief im Herzen
von: anonym


[3] - 19.07.2013 17:10:17
*************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Polly und Dobby
von: Carmen



Zum Tiersterne-Tierhimmel