homeQuirl [m], Maine-Coon
Katze von: Ulla S. [Besucher: 562]

 L  
562

Himmels-Koordinaten:

 *26.04.2000
†23.09.2013
Quirl Mein geliebtes Katerle, mit dem ich sehr eng verbunden war, ging am Montagmorgen, dem 23. 9. 2013.

Mir fällt es unendlich schwer zu schreiben. Später vielleicht.














Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 14.11.2013 10:03:11
Es sandte mir das
Schicksal tiefen Schlaf.
Ich bin nicht tot, ich
tauschte nur die Räume.
Ich leb in euch, ich geh
in eure Träume,
da uns, die wir vereint,
Verwandlung traf.

Ihr glaubt mich tot, doch
dass die Welt ich tröste,
leb ich mit tausend
Seelen dort,
an diesem wunderbaren
Ort,
im Herzen der Lieben.
Nein, ich ging nicht fort,
Unsterblichkeit vom
Tode mich erlöste.
(Michelangel o
Buonarotti)


Liebes Katerchen Quirl,

ich hoffe, Du bist gut im
Regenbogenland
angekommen. Vielleicht
hast Du ja unseren
Whiskey getroffen. Er ist
auch erst kürzlich von
uns gegangen.


Liebe Ulla,

jedes Tier, das uns
verläßt nimmt einen Teil
von uns mit sich. Ich
fühle mit Dir.

Traurige Grüße von
Cornelia und ihren
Fellnasen
von: Cornelia W.


[9] - 14.11.2013 07:16:18
In einem Traum aus
Rosenblüten,
seiden schimmernder Nacht.
Hat ein Engel strahlend
schön,
über ein zerbrochenes
Herz gewacht.
*~*~*~*~*~*~* ~*~*
*~*~*~*~ *
Er hüllte es mit seinen
Flügeln ein,
gab ihm Wärme und auch
Licht.
Damit dieses zarte Herz
nicht ganz
in tausend Stücke zerbricht.
*~*~*~*~*~* ~*~*
~**~*~*~*~ *
Er sprach oft mit dem
Herzen und
gab ihm Mut. Nach einiger
Zeit floss aus dem Herzen
schon
weni ger Blut. Ein
Schleier aus
Eis legte er um die Wunden
und hat es mit Hoffnung
zusammen
gebunde n.
*~*~*~*~*~*~*~*~**~ *~
*~ *
Das Herz nun in einem
Mantel aus Eis, flüstert
zu dem Engel
ganz leis. "Engel was
wird nun sein?
Kommt keine Wärme mehr
in
mich
hin ein?"
*~*~* ~*
~*~*~*~*~**~*~*~*~ *
"Wird das Band der Hoffnung
die Narben ertragen ?
Engel kannst Du
es mir sagen?" Der Engel
sprach:
"Da s weiß ich nicht. Doch
denke immer
daran. Wo Schatten ist,
da ist auch
Licht!"


immer in meinen Gedanken und UNVERGESSEN

Conn y mit Harrihäschen, Hermine, Angel und Co
von: anonym


[8] - 13.11.2013 21:01:52
Quirl ist ganz früh morgens gegangen.
Ich fand ihn an einem ungewohnlichen Platze liegend vor, berührte ihn sanft und er war schon ziemlich kalt.
Leise sagte ich "Quirlie" und wie immer antwortete er mit seinem "Miau", das noch kräftig klang...... oder wollte ich es so hören......
Quirls Tod hat mir sehr, sehr zugesetzt, denn wir waren besonders verbunden.
Ich war neben mir und stürzte. der Notdienst mußte mich "retten".
Mein lieber Schatz, was tue ich ohne Dich?
Ich muß stark sein für Lenchen und Bonita, die brauchen mich.
Du und auch Bobby, der geliebte Flokati und Tarim, das süße Früchtchen, ihr bleib in meinem Herzen
von: Ulla, Quirls menschliche Mama


[7] - 08.10.2013 14:05:56
Lieber Quirl,

habe gerade das Bild von dir
gesehen und wollte dir gleich
einen lieben Sternengruß
senden.
Hoffe, dass du schon von
einigen Tierengerl in
Empfang genommen worden
bist und deinen ersten
Rundgang im
Regenbogenland hinter dir
hast.
Dein liebes Frauli wird sehr
traurig sein und dich toll
vermissen.
Meine zwei Maunzitiger Burli
und Schnurrli haben dich
vielleicht auch schon
begrüßt.Ist für dein Frauli
bestimmt ein gutes Gefühl,
wenn es dir jetzt gut geht.
Du lieber Quirl, meine Zwei
und die vielen anderen
Tiersternchen bleiben
unvergessen und werden
immer ein Teil von uns sein.

Wünsche dir alles Gute, ganz
viele Knuddler und liebe
neue Freunde. An dein Frauli
Ulla mitfühlende und beste
Grüße von Maren mit Burli
und Schnurrli im Herzen
von: Maren


[6] - 03.10.2013 10:22:59
Ich werde Dich immer lieben habe ich gesagt, ich werde Dich immer lieben Tag für Tag.

Jetzt bist Du nicht mehr da, und nichts ist mehr wie es war, doch in meinem Herzen, da ist ein Platz für Dich mein liebster Schatz.

Doch ist mein Herz so unsagbar schwer, meine Blicke so traurig und leer, dann denke ich daran was ich Dir hab gesagt, ich werde Dich lieben, auch wenn die Trauer mich so sehr plagt.

Ich werde Dich lieben auch über die Welten hinaus und sende ganz viele Küsse hinauf ins Wölkchenhaus.

So kannst Du allen sagen, wie schön es ist, wenn man auf Erden und im Himmel so unheimlich geliebt wird.
(Copyright Heike K.)

Quirl kleiner Engel, ich wünsche Dir eine wundervolle Zeit im RBL.

Deiner traurigen Familie sende ich einen stillen Gruß

von Heike mit Pinki, Felix, Kimi und Lizzy auf Erden und den Sternenkinder Sina, Mikosch und Pray für immer tief in meinem Herzen
von: anonym


[5] - 01.10.2013 11:59:13
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Katerchen QUIRL.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit den drei Tiersternen Lacky+Tom+Nero+DJ, Esperanza+Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen..

Stil le Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[4] - 01.10.2013 08:45:26
Liebes Sternchen,
Gegen die Erde,
gibt es keinen besseren Trost
als den Sternenhimmel.
Du wirst immer was ganz besonderes bleiben.
Ein stiller Gruß von Birgit mit Emmi im Herzen
von: Birgit T


[3] - 30.09.2013 20:47:55
Auch wenn ich schon gegangen bin,
seh´ ich gern zur Erde hin.
Ich bin ein Stern am Himmelszelt,
in einer schönen Wunderwelt.
In einer klaren Schnuppennacht,
in einer wundervollen Pracht,
werde ich als Schnuppe schweifen,
über das Himmelszelt hinstreifen.
Ich falle dann in Deinen Schoß,
Deine Liebe war so groß.
mit einem gruß der verbundenheit
claudia und rita im herzen
von: claudia k.


[2] - 30.09.2013 13:13:16
*************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Polly und Dobby
von: Carmen


[1] - 30.09.2013 10:52:41
Einen stillen Gruß mein Kleines Sternlein-Kind,

ein Kerzlein brennt für Dich-dieses Kerzlein begleitet Dich ins Regenbogenland zu all deinen neuen Fellnasen- Freunden.

Stille Grüße

von Lara-Mama

von: EIN KERZLEIN DAS FÜR DICH EWIG LEUCHTEN SOLL.
von: anonym




home Quirl [m], Maine-Coon
Katze von: Ulla S. [Besucher: 562]

L
562

Himmels-Koordinaten



 * 26.04.2000
† 23.09.2013


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 14.11.2013 10:03:11
Es sandte mir das
Schicksal tiefen Schlaf.
Ich bin nicht tot, ich
tauschte nur die Räume.
Ich leb in euch, ich geh
in eure Träume,
da uns, die wir vereint,
Verwandlung traf.

Ihr glaubt mich tot, doch
dass die Welt ich tröste,
leb ich mit tausend
Seelen dort,
an diesem wunderbaren
Ort,
im Herzen der Lieben.
Nein, ich ging nicht fort,
Unsterblichkeit vom
Tode mich erlöste.
(Michelangel o
Buonarotti)


Liebes Katerchen Quirl,

ich hoffe, Du bist gut im
Regenbogenland
angekommen. Vielleicht
hast Du ja unseren
Whiskey getroffen. Er ist
auch erst kürzlich von
uns gegangen.


Liebe Ulla,

jedes Tier, das uns
verläßt nimmt einen Teil
von uns mit sich. Ich
fühle mit Dir.

Traurige Grüße von
Cornelia und ihren
Fellnasen
von: Cornelia W.


[9] - 14.11.2013 07:16:18
In einem Traum aus
Rosenblüten,
seiden schimmernder Nacht.
Hat ein Engel strahlend
schön,
über ein zerbrochenes
Herz gewacht.
*~*~*~*~*~*~* ~*~*
*~*~*~*~ *
Er hüllte es mit seinen
Flügeln ein,
gab ihm Wärme und auch
Licht.
Damit dieses zarte Herz
nicht ganz
in tausend Stücke zerbricht.
*~*~*~*~*~* ~*~*
~**~*~*~*~ *
Er sprach oft mit dem
Herzen und
gab ihm Mut. Nach einiger
Zeit floss aus dem Herzen
schon
weni ger Blut. Ein
Schleier aus
Eis legte er um die Wunden
und hat es mit Hoffnung
zusammen
gebunde n.
*~*~*~*~*~*~*~*~**~ *~
*~ *
Das Herz nun in einem
Mantel aus Eis, flüstert
zu dem Engel
ganz leis. "Engel was
wird nun sein?
Kommt keine Wärme mehr
in
mich
hin ein?"
*~*~* ~*
~*~*~*~*~**~*~*~*~ *
"Wird das Band der Hoffnung
die Narben ertragen ?
Engel kannst Du
es mir sagen?" Der Engel
sprach:
"Da s weiß ich nicht. Doch
denke immer
daran. Wo Schatten ist,
da ist auch
Licht!"


immer in meinen Gedanken und UNVERGESSEN

Conn y mit Harrihäschen, Hermine, Angel und Co
von: anonym


[8] - 13.11.2013 21:01:52
Quirl ist ganz früh morgens gegangen.
Ich fand ihn an einem ungewohnlichen Platze liegend vor, berührte ihn sanft und er war schon ziemlich kalt.
Leise sagte ich "Quirlie" und wie immer antwortete er mit seinem "Miau", das noch kräftig klang...... oder wollte ich es so hören......
Quirls Tod hat mir sehr, sehr zugesetzt, denn wir waren besonders verbunden.
Ich war neben mir und stürzte. der Notdienst mußte mich "retten".
Mein lieber Schatz, was tue ich ohne Dich?
Ich muß stark sein für Lenchen und Bonita, die brauchen mich.
Du und auch Bobby, der geliebte Flokati und Tarim, das süße Früchtchen, ihr bleib in meinem Herzen
von: Ulla, Quirls menschliche Mama


[7] - 08.10.2013 14:05:56
Lieber Quirl,

habe gerade das Bild von dir
gesehen und wollte dir gleich
einen lieben Sternengruß
senden.
Hoffe, dass du schon von
einigen Tierengerl in
Empfang genommen worden
bist und deinen ersten
Rundgang im
Regenbogenland hinter dir
hast.
Dein liebes Frauli wird sehr
traurig sein und dich toll
vermissen.
Meine zwei Maunzitiger Burli
und Schnurrli haben dich
vielleicht auch schon
begrüßt.Ist für dein Frauli
bestimmt ein gutes Gefühl,
wenn es dir jetzt gut geht.
Du lieber Quirl, meine Zwei
und die vielen anderen
Tiersternchen bleiben
unvergessen und werden
immer ein Teil von uns sein.

Wünsche dir alles Gute, ganz
viele Knuddler und liebe
neue Freunde. An dein Frauli
Ulla mitfühlende und beste
Grüße von Maren mit Burli
und Schnurrli im Herzen
von: Maren


[6] - 03.10.2013 10:22:59
Ich werde Dich immer lieben habe ich gesagt, ich werde Dich immer lieben Tag für Tag.

Jetzt bist Du nicht mehr da, und nichts ist mehr wie es war, doch in meinem Herzen, da ist ein Platz für Dich mein liebster Schatz.

Doch ist mein Herz so unsagbar schwer, meine Blicke so traurig und leer, dann denke ich daran was ich Dir hab gesagt, ich werde Dich lieben, auch wenn die Trauer mich so sehr plagt.

Ich werde Dich lieben auch über die Welten hinaus und sende ganz viele Küsse hinauf ins Wölkchenhaus.

So kannst Du allen sagen, wie schön es ist, wenn man auf Erden und im Himmel so unheimlich geliebt wird.
(Copyright Heike K.)

Quirl kleiner Engel, ich wünsche Dir eine wundervolle Zeit im RBL.

Deiner traurigen Familie sende ich einen stillen Gruß

von Heike mit Pinki, Felix, Kimi und Lizzy auf Erden und den Sternenkinder Sina, Mikosch und Pray für immer tief in meinem Herzen
von: anonym


[5] - 01.10.2013 11:59:13
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Katerchen QUIRL.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit den drei Tiersternen Lacky+Tom+Nero+DJ, Esperanza+Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen..

Stil le Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[4] - 01.10.2013 08:45:26
Liebes Sternchen,
Gegen die Erde,
gibt es keinen besseren Trost
als den Sternenhimmel.
Du wirst immer was ganz besonderes bleiben.
Ein stiller Gruß von Birgit mit Emmi im Herzen
von: Birgit T


[3] - 30.09.2013 20:47:55
Auch wenn ich schon gegangen bin,
seh´ ich gern zur Erde hin.
Ich bin ein Stern am Himmelszelt,
in einer schönen Wunderwelt.
In einer klaren Schnuppennacht,
in einer wundervollen Pracht,
werde ich als Schnuppe schweifen,
über das Himmelszelt hinstreifen.
Ich falle dann in Deinen Schoß,
Deine Liebe war so groß.
mit einem gruß der verbundenheit
claudia und rita im herzen
von: claudia k.



Zum Tiersterne-Tierhimmel