homeAlfi [m], Deutscher Schäferhund
Hund von: Isa M. [Besucher: 1101]

 A  
562

Himmels-Koordinaten:

 *15.08.1986
†08.04.1999
Alfi Mein geliebter Freund !
Du fehlst auch nach so vielen Jahren uns immer noch.Denken und reden viel von dir.
Du warst ein wunderbarer Begleiter in all den Jahren.
Nach schwerer Krankheit mußtest du uns leider verlassen.
In ewiger Liebe dein Frauchen

Ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken die meinem Alfi etwas liebes schreiben.
Früher hatte ich noch keinen PC und konnte so etwas schönes nicht für ihn machen..
Bin sehr dankbar das es heute sowas gibt ,dadurch hab ich das Gefühl noch mehr mit meinen Hunden verbunden zu sein.
Nochmals Danke!


neue
Kerze

31 von 225 Kerzen entzündet


Ich habe dich so lieb.Immer im Herzen. am: 17.12.2017 09:58:49 Mein Großer .Ich lieb dich. am: 04.09.2017 09:04:43 Immer bei mir im Herzen. am: 25.06.2017 09:40:21 Ich liebe dich. am: 22.02.2017 09:23:54 Ein frohes Fest mein Junge HDGDL am: 19.12.2016 09:09:01 Mein Schatz ,du fehlst so. am: 11.05.2016 08:48:50 Immer bei mir.Mama  am: 06.03.2016 09:12:07 Wir lieben dich.Mama  am: 03.02.2016 08:52:06 Mein Süßer .Frohes Fest.Wir lieben dich.Mama  am: 23.12.2015 09:31:17 Mein Schatz..Immer im Herzen..Mama  am: 07.11.2015 10:22:53 Ich liebe dich.Mama  am: 09.09.2015 08:51:31 Das Mittwochskerzchen leuchtet für Dich am: 02.09.2015 11:23:22 Ein strahlendes Geburtstagskerzchen von Christine mit Lacky+Tom+Nero+DJ am: 15.08.2015 09:18:16 Ich vermisse dich so.Deine Mama  am: 04.07.2015 13:53:05 Mein Engel.Du fehlst mir so sehr.Ich liebe dich.Mama  am: 28.06.2015 16:22:55 Das Wochenendkerzchen leuchtet für Dich am: 27.06.2015 10:26:31 Für Dich leuchtet heute ein Maikerzchen. am: 01.05.2015 11:06:45 #Freundschaft das ist eine Seele in 2 Körpern (Aristoteles)# am: 21.04.2015 11:38:03 Ich hab dich so lieb.Deine Mama  am: 18.04.2015 08:28:53 ein traumlicht am: 10.04.2015 15:04:06 In stillem Gedenken an Alfi Christiane am: 08.04.2015 23:36:32 Ein helles Gedenkkerzchen von Christine mit Lacky+Tom+Nero+DJ  am: 08.04.2015 12:48:50 ein ganz besonderes licht heute für dich am: 08.04.2015 10:57:58 In stillem Gedenken an Alfi am: 08.04.2015 09:10:51 Heute vor 16 jahren..Es tut immer noch weh.Deine Mama am: 08.04.2015 09:10:15 ein helles Gedenklicht für Dich von Cornelia und ihren Fellnasen am: 08.04.2015 08:56:23 Hallo Schatz! Ich vermisse dich so sehr..Mama  am: 15.01.2015 18:01:40 Frohes Fest mein Engel .Ich liebe dich  am: 25.12.2014 09:58:47 Frohes Fest mein Engel .Ich liebe dich  am: 17.12.2014 09:42:20 Hallo Schatz! Ich vermisse dich so sehr..Mama  am: 24.10.2014 09:28:08 Hallo Schatz! Ich vermisse dich so sehr..Mama  am: 05.10.2014 11:12:43

Neuer
Gruß

250 Sternengrüße empfangen


[250] - 06.02.2019 03:43:45
Spatzengeflüster




Ist der Frühling endlich da? Der kleine Spatz kann ihn gar nicht mehr abwarten, den Frühling

„Hey , Jungs! Hört! Es ist so weit!“
Aufgeregt kam der kleine Spatz von seinem Ausflug zurück. In den winterlichen Gärten war er auf Futtersuche gewesen. Hier und da hatte er auch ein paar Samenkörnchen gefunden. An manchen Stellen brachte nämlich die wärmere Luft der letzten Nacht den Schnee schon zum Schmelzen und der hungrige kleine Spatz konnte ein wenig in den Gartenbeeten nach Nahrung suchen. Auf dem Heimweg hatte er am Wegrand noch ein frisch angebissenes Apfelstück entdeckt. Was für ein wunderfeiner Fund zum Naschen!
Nach seinem Mahl hatte sich der kleine Spatz zum Ausruhen auf einen Haselzweig gesetzt. Dann waren die beiden Menschenfrauen gekommen. „Der Frühling ist da!“, hatten sie gesagt und sich gefreut.
„Juchhu!‘ , hatte der kleine Spatz da gejubelt. Ein fröhliches Liedchen hatte er gesungen, dann war er schnell zurück zu seine Spatzenfreunden geflogen.
„Los Jungs! Auf Jungs! Sie ist da, die Zeit!“, rief er ihnen zu.
„Die Zeit? Welche Zeit?“, fragten die Spatzen, die müde vor sich hin dösten.
„Die Frühlingszeit! Was sonst?“, rief der kleine Spatz. Er rief es laut, denn er war sehr aufgeregt. Das war die Vorfreude auf die kommenden Frühlingstage.
„Uns inn!“, sagte der weise Spatzengroßvater. „Der Winter hält das Land noch fest in seinen frostkalten Händen. Wir müssen noch ein Weilchen warten. Glaubt es mir!‘
„Die Menschen haben aber gesagt, der Frühling sei da“, sagte der kleine Spatz, der keine Lust mehr auf Winter hatte. „Ich habe es genau gehört. Und gefreut haben sie sich. Sogar gelacht haben sie ein bisschen.“
„Sie haben gelacht?“, rief ein anderer Spatz und seine Stimme klang nun aufgeregt und nicht mehr müde. „Wenn Menschen lachen, gibt es gute Gründe. Und sagt: Ist der Frühling nicht ein guter Grund?“
„Ja, ja, aber ja klar“, riefen die Spatzen. Ihre Stimmen überschlugen sich, so aufgeregt waren sie auf einmal. „Wir wollen den Frühling auch sehen. Wir wollen ihn begrüßen.“
„Au ja!“, riefen alle Spatzen. „Lasst uns den Frühling begrüßen. Auf! Kommt!‘
Und der kleine Spatz rief wieder: „Los! Los, Jungs! Auf Jungs! Sie ist da, die Zeit! Kommt, ich zeige euch, wo ich ihn gesehen habe!“
Und die Spatzen flogen, einer nach dem anderen dem kleinen Spatz hinterher durch die Dachluke hinaus in den Wintertag, dem Frühling entgegen.
Nur Großvater Spatz war zurückgeblieben. Seine Nase hatte ihm verraten, dass es noch eine Weile zu warten galt.
„Menschen wissen auch nicht alles“, brummte er, aber da war niemand mehr, der ihm zuhörte. Doch zum Reden blieb noch genug Zeit. Später.

( Elke Bräunling)



wir warten auch auf den Frühling

habe einen feinen Tag und Abend mit allen
Sternenkindern

Harri und Conny
von: anonym


[249] - 03.02.2019 13:35:46
Wenn sich ein Regenbogen über den Himmel spannt,
dann gehen die Engel darauf übers Land.
Wenn sich ein silberner Stern durch die Wolken schuppt,
kann es sein, dass er sich als Engel entpuppt.
Wenn uns der Abend rot brennend verlässt,
dann feiern die Engel über dem Berg ein Fest.
Und wenn´s leise flüstert, ich hab dich gern,
dann ist dein Engel gar nicht so fern.
(von Andrea Schardt)


l iebes Sternenkind,

ich komme ganz schnell um dir ein liebes Küßchen auf dein bezauberndes Näschen und die Äugelchen zu geben.
und ein leckeres Frühstück bringe ich auch mit

Wouw, ihr habt ja wunderschöne Schneefrauen- und Männer gebaut, einer größer und lustiger wie der andere. Da haben sich Mr. Snow und Mrs. Frost aber gefreut! Und nun gibt es auch kein Taumatsch denn die Schneemänner schmilzen nicht sooo schnell.Super!

Heute wollt ihr wieder einen langen Spaziergang durch den RBL-Wald machen und alle Vögelchen und Waldtiere füttern. Die freuen sich und warten schon auf euch.
Auch die Gänseblümchen wollen besucht werden.
Und die Eisbären haben eine Eistorte für euch vorbereitet und begrüßen euch heute Nachmittag in ihrem Iglu.
Abend gibts dann ein feines Käsefondue.
Und weil Birko und Enzo gestern eine sooo leckere Kürbissuppe für euch gekocht haben und Bömbchen einen spitzenmäßigen Auflauf gebacken hat ,wollt ihr nun heute Abend einen großen Kuchen für die drei backen.
Das wird wieder was geben.

Habe einen wunder- wunderschönen Tag

ich habe dich sehr lieb

Conny mit ihrem Sternenkind Harri,
Hermine und alle Häschen, Aky und Angel


eu ch lieben Lieben daheim wünsche ich einen
schönen Sonntag

Emilia ist wieder daheim.
Aber jetzt habe ich eine Bandscheibenschmerzattacke und kann weder sitzen noch liegen.
Darf ja nicht wahr sein
von: anonym


[248] - 31.01.2019 05:39:04
Wir treten aus dem Schatten
bald in ein helles Licht.
Wir treten durch den
Vorhang
vor Gottes Angesicht.
Wir legen ab die Bürde, das
müde Erdenkleid.
Sind fertig mit den Sorgen
und
mit dem letzten Leid.
Wir treten aus dem Dunkel
nun in ein helles Licht -
Warum wir`s Sterben
nennen? -
Ich weiss es nicht.
(D. Bonhoeffer

,•` `’•,•’` `’•,
’•,`’,* ,•’`,•’
... .`’• ,,•’.....

di eses Herz wird immer an
euch Sternenkinder denken


lie bstes Sternenkind

oh wie schön, du bist ja wach
und lachst mir schon
entgegen. Da lege ich mich
gleich zu dir und wir
kuscheln ein bißchen.
Und dabei bekommst du ein
liebes Kussi auf dein
Näschen und die
Sternenäugelche n.
Magst du auch eine kleine
Bäuchleinmas sage? Und für
die Öhrchen und Pfötchen
auch? Ja? bekommst du,
Engel!
Und dann mache ich ein
tolles Frühstück und es wird
für jeden Geschmack etwas
dabei sein.

Mr. Snow und Mrs. Frost
haben also beschlossen,
zusammen mit den Eisbären,
noch ein bißchen zu bleiben?
Oh jeh, dann wirds ja doch
noch einmal kalt.
Ich glaube nicht, daß das
den Gänseblümchen, den
Vögelchen und den
Waldtieren gefällt ,oder?

Oh, was für eine süße Idee,
ihr wollt heute
Schneeglöckch en zählen
gehen und für jedes
Schneeglöckch en daß ihr
seht, gibts heute Abend ein
Lichtlein. Das habt ihr euch
für uns Sternenmamas- und
Papas ausgedacht und so
können wir heute Nacht ein
Sternenmeer am Himmel
sehen und wissen: DAS
SIND UNSERE GELIEBTEN
STERNENKIN DER!!!



Abends gibt es auf der großen
RBW ein Lagerfeuer und Birko
und
Enzo machen für alle
leckeres Stockbrot. Dazu
gibt es heiße leckere Suppe!
Und die Mädels bringen
leckere Waldmeisterbrause
m t. Ihr findet grüne
bizzelnde Zungen lustig? Na
super!


Lied

Kleine Meise

Kleine Meise, kleine Meise,
sag wo kommst Du denn
her,
Suc hte Futter, suchte Futter,
aber alles war leer.
Kleine Meise, kleine Meise
und was willst Du bei mir,
Ein paar Körnchen, ein paar
Körnchen und ich dank Dir
dafür.

Kl eine Meise, kleine Meise,
bitte sing mir ein Lied,
Erst im Frühling, erst im
Frühling, wenn das
Schneeglöckchen blüht.

Kleine Meise, kleine Meise,
wohin fliegst Du nun fort?
In mein Nestchen, in mein
Nestchen, denn schön warm
ist es dort.



Es wird wieder ein
wunderschöner Tag im RBL


ich habe dich doll lieb und
denke an dich

Conny mit ihrem
Harrihäschen,
Babe, Hermine und die
Häschenfamilie, die Federbällchen
Matty ,
Curley,Missy,Mary, Curley, Aky und all meinen
Sternenkinder n ganz tief im
Herzen

und meinen zwei Federbällchen
Charlie und Meiky daheim
von: anonym


[247] - 27.01.2019 10:04:58
Fünf Englein

Fünf kleine Englein groß und
klein,
mög en immer bei dir sein.

Das erste Englein lacht
und dir viel Freude macht.

Das zweite Englein singt
und dich stets fröhlich stimmt.

Das dritte Englein spielt ein Lied,
das in den Schlaf dich wiegt.

Das vierte Englein über dich
wacht
und gibt gut auf dich acht.

Das fünfte Englein hüllt dich ein
in Liebe und in Sonnenschein.
(Kidsweb b)



< ich glaube, ihr müßt euer
Vorfrühlingsfe st noch ein bißchen
verschieben , der Winter will und
will nicht weichen. Jetzt ist es
wieder kalt geworden!
Aber dann feiert ihr eben ein
großes Winterfest und sagt ihm,
ganz heimlich, daß er endlich
gehen soll und dem Frühling PLatz
machen soll.
Birko, Timber und Enzo haben
schon die Gulaschkanone
bereit gestellt und es gibt vor dem
Lagerfeuer viele verschiedene
leckere und heiße Suppen.
Na und die Schneemänner und
die Eisbären freuen sich über die
Kälte.
U nd wie!
Na ja, die Gänseblümchen finden
es nicht so schön aber sie haben
neue bunte Wollmützchen
bekomm en und ihr kleinen
Wurzeln wachsen prima in der
frischgedünkten Erde die gut mit
der warmen Patchworkdecke
einge packt sind. Da macht eine
Woche mehr Winter nichts aus .
Außerdem proben die
Gänseblümchen ein neues
Ständchen daß sie euch auf der
RBW vorsingen werden. Das wird
ein Spaß.
Und die Waldtiere und Vögelchen
werden auch so toll von euch
versorgt und die Pferdchen sind
schon ganz hippelig, denn es wird
auch eine schöne Schlittenfahrt
durch das wunderschöne RBL
geben.

Und heute seid ihr Sternchen ja
schon wieder in der
Zuckerbäckerei mit Backen und
Kochen berschäftigt und so wird
euch eh ganz warm sein.

Es wird also wieder ein wunder-
wunderschöner Tag werden

Winter ade!

Scheiden tut weh.
Aber dein Scheiden macht,
Daß mir das Herze lacht!
Winter ade!
Scheiden tut weh

Winter ade!
Scheiden tut weh.
Gerne vergeß ich dein,
Kannst immer ferne sein.
Winter ade!
Scheiden tut weh.

Winter ade!
Scheiden tut weh.
Gehst du nicht bald nach Haus,
Lacht dich der Kuckkuck aus!
Winter ade!
Scheiden tut weh.
(Autor:unbekann t)

wir denken ganz fest an dich

Conny mit ihrem Harrihäschen,
Babe, und die Häschenfamilie,den
Federbällchen Matty,Mary, Curley,
Missy,Aky und alle meine
Sternenkinder ganz tief im Herzen
sowie Matty und Mary daheim

Euch Lieben daheim auf Erden
wünsche ich einen schönen Sonntag
von: anonym


[246] - 26.01.2019 13:47:02
in Memory an wundervolle Engel


Und eines Tages
holt der Himmel dich ein
Wolken wandern ins Blaue
Vogelschwärme fliegen davon
Schwäne ziehen weiter ihre Bahn
der Baum verharrt in stummer
Geste
V ertrautes verklingt im letzten
Lied
Fl üsse verlieren sich in die Meere
wenn der Himmel dich einholt
im Lauf um die Welt


Liebe s süßes Sternchen


Hast du fein geschlafen?Dann laß
uns ein wenig kuscheln und
knuddeln. Dein süßes niedliches
Näschen bekommt viele liebe
Küßchen und das Bäuchlein, die
Pfötchen und die Öhrchen
bekommen eine feine kleine
Massage

Da nach geht es sofort ins
Zauberschloß. Ihr habt es
wunderschön dekoriert und 2
wunderschöne Torten warten auf
Meerlimädchen Valentina und
Häschen Flecki. Sie feiern
heute ihre Ehrentage
Ihr ward sooo fleißig, habt
gebacken und gekocht, gerührt
und gewürzt, Blümchen
gebunden, Geschenke eingepackt
und und und.
Es wird wunderschön werden
Ein großes Buffet ist aufgebaut
und dort wird allerlei Leckeres
stehen, hmm, es duftet herrlich.

Birko, Timber und Enzo haben die
Gulaschkanone gefüllt und die
Suppen sind köstlich.

Finn und Werner, Muckelsche, Benji, Äve,
Rübi und Krönchen wollen ein Brot
backen. Auweija, ob das auch
klappt.
Di e Gänseblümchen möchten
einen feinen Blütensaft beisteuern
und die Eisbären versuchen eine
tolle Eistorte hinzubekommen.
Die Vögelchen bringen leckere
kleine Beeren und Körnchen mit
und die Waldtiere wollen eine
Kastanientorte backen und die
Hörnchen steuern leckere Nüsse
bei.
Jed es Sternchen hat sich was
einfallen lassen.


wi r wünschen euch ein wunder-
wunderschönes Fest

wir haben dich lieb

Mama Conny mit Harrihäschen,
Babe und all meinen
Sternenkinder n ganz tief im
herzen


Ich wünsche Euch einen schönen
Start ins Wochenende
Paßt gut auf euch auf
von: anonym


[245] - 23.01.2019 04:28:59
Papa und die Schneefamilie



Endlich Schnee!

Seit Wochen wollte Pit einen Schneemann bauen. Draußen im Garten sollte er stehen und so prächtig aussehen, dass die Leute respektvoll ihren Hut zogen und sich zum Gruße vor ihm verneigten. Ja, so ein Schneemann musste es sein. Fehlte nur noch der Schnee.
Immer wieder starrte Pit in den trüben Winterhimmel. „Wann schneit es endlich?“, maulte er.
Eines Morgens war es dann so weit. Als Pit aus dem Fenster sah, lag im Garten tiefer Schnee.
„Schnee!“, rief Pit. „Juchhu! Endlich Schnee!“
Vor Freude weckte er seine Eltern. „Hört ihr? Draußen liegt Schnee! Ganz viel Schnee!“
„Hm“, schniefte Mama und zog sich die Decke über den Kopf.
„Oh je“, brummte Papa, „das wird eine Auto-Schlitterpartie geben! Da mag ich gar nicht aufstehen.“
Sie freuten sich nicht? Pit wunderte sich. Er zuckte mit den Achseln, zog sich warm an und stapfte in den Garten. Im Nu hatte er dicke Schneekugeln gerollt und am Gartentor aufeinander gesetzt. Jetzt noch eine Möhrennase, Steinaugen, Papas Hut, Tannenzapfenknöpfe und als Stock einen Besen. Fertig war der Schneemann. Er sah prachtvoll aus. Groß und stattlich. Und allein.
„Du sollst nicht alleine bleiben“, sagte Pit. „Ich baue dir gleich noch eine Frau.“
Und er baute eine Schneefrau und drei Schneekinder, dann noch einen Schneehund, eine Schneekatze, Schneehühner, Schneebären und einen Schnee-
Elefanten.
Zufrieden betrachtete Pit sein Werk. Eine große Schneefamilie stand am Gartentor. Pit freute sich wie ein Schneekönig.
„Toll, nicht?“, fragte er Papa, der gerade mit seiner Aktentasche aus dem Haus kam.
„Ja, toll!“, meinte Papa und seine Stimme klang brummig. „Und wie, bitte soll ich nun das Auto aus der Garage fahren?“
„Au weh!“ An das Auto hatte Pit nicht gedacht, als er seine Schneefamilie am Gartentor aufbaute. Ob Papa sehr böse war? Vorsichtig linste er zu ihm hinüber.
Da musste Papa lachen. „Eingeschneit!“, rief er fröhlich. „Jetzt bin ich eingeschneit. Da muss ich doch gleich in der Firma anrufen. Für einen Tag ‚Schnee-Urlaub‘!“
„Au ja“, rief Pit“, und dann gehen wir rodeln und bauen noch ganz viele Schneemänner. Juchhu!“

( Elke Bräunling)

viel Spaß heute im Schnee

in Love

Harri und Conny
von: anonym


[244] - 20.01.2019 11:46:15
Diesen Ballon
-schick´ich jetzt zu DIR -
er bringt ganz herzliche
und liebe Grüße von MIR!
_____(¯`••´ ¯)(¯`••´¯)
_ _____`•.¸(¯`•´¯)¸. ¸.•´...
........¤ ª“˜¨¨¯¯¨¨ ˜“ª¤.....¤ª“


Zusammen sind wir stark!

Wir fliegen zum Himmel
kein Weg ist uns zu weit.
kein Stern zu fern,
wenn wir es nur wollen.

Unsere Träume sind grenzenlos.

Du und ich
zusammen sind wir stark,
hier und jetzt
keiner hält uns auf!
(Lydia Michel)


al lerliebste Sternleins

Seid ihr fein ausgeschlafen?
Super , dann wird jetzt ein bißchen
gekuschelt und geknuddelt

Fü r nachher stelle ich ein feines 2.
Frühstück warm und für jedes
Sternenkind habe ich ein feines
Leckerli mitgebracht.

Eur e Faschingspläne für eure
Kostüme halten euch ja ganz
schön auf Trab und wir Mamas
werden euch ganz viel helfen.
Die Gänseblümchen werden als
Pilze herausgeputzt? Wie witzig.
Und alle Sternchen haben sich
jetzt auch für ihre Kostüme
entschieden , super!

Heute Abend fangen wir an zu
nähen und pünktlich zu eurer
kleinen Faschingsfeier wird alles
rechtzeitig fertig sein.

Und schau mal, ich habe ein
Gedicht mitgebracht

Febr uarmorgen

Masken gucken
keck vom Küchenkalender.
Im gekippten Fenster hängt
kornblumenbla u
der Morgen.
- Der Harlekin
unter der hellen Nacht
stand auch ein bisschen schräg. -
Eine weiße Larve stiert hinter Glas
und
- wird dann zügig vorbeigefahren.
Ein Hund springt wie toll im
Lichtbefall. Aberwitzige
Kristallsc hnee reste blinken zu
(Monika Maria Preiß)

Aber nicht vergessen vorher die
Waldtiere und die Vögelchen zu
besuche.

H abe einen wunder-
wunderschönen Tag

ich habe dich ganz doll lieb

Conny mit ihrem Harrihäschen,
Babe und die Häschenfamilie
Sand y, Bömbchen, Frankie, Tini,
Pete, Julie, Little, Lümmeliese,
Tapsebu bchen, Teddybärchen,
Pünk tchen, Papa Junior,
Bommeline, Hobbie und
Harrhäschens Hermine, Hanna
und Hope, den Federbällchen
Matty ,Mary, Curley, Missy und Aky und
all meine Sternenkinder ganz tief
im Herzen

Euch lieben Tier- und
Sternenmamas- und Papas
wünsche ich einen schönen
Sonntag
Paßt gut auf euch auf
von: anonym


[243] - 19.01.2019 14:41:04
guten Morgen liebes Sternenkind,


hast du schön geschlafen? Das ist fein
Dann bereite ich auch gleich
das Frühstück für dich, liebes
Tiersternenki nd, und für deine
süßen Freunde vor und stelle es
warm.

Heut e werdet ihr wieder viel Spaß
haben. Es wird gerodelt, eine tolle
Schneeballschl acht gemacht und
Eisstockschieße n ist auch
angesagt.
Und am Mittag gibt es eine tolle
Schlittenfahrt durch das
zauberhaft verschneite RBL.
Dabei zeigt ihr den neuen
Sternenkindern wie schön es hier
ist, wie friedlich und voller Liebe
und Freundschaft
Und natürlich füttert ihr wieder die
Vögelchen und Wald- und
Wildtiere.

Seltener Besuch

Kalt ist es wieder geworden,
der Wind pfeift aus Norden.
Der Tisch ist reichlich gedeckt,
die Schnäbelchen werden geleckt.
Alle, alle sind sie wieder da,
die ganze lustige Vogelschar.

Am sel, Spatzen und Finken, in
eiligem Flug nieder sinken.
Spechte Rotkehlchen und Meisen,
genussvoll bei uns speisen.
Sonnenblume nkerne, mögen alle
gerne.
F etthaferflocken, selbst gemacht,
duftend locken, jedes Vogelherz
lacht.
Sie uns viel Freude bereiten,
wenn sie auch oft streiten.
Ist auch klein das Vogelhaus, im
regen Flug geht´s ein und aus.

Aber jeden Morgen, olala,
zeigt sich was Besonderes da!
Ein riesiges Vogeltier,
in die Augen schaut es mir.
Voller Angst fliegt es schnell weg,
sitzt aber bald wieder an diesem
Fleck.
Sein Kleid ist wunderschön,
die typische Feder ist zu sehn.
Ein Eichelhäher aus dem Wald,
präsentiert stolz seine Gestalt!
Schnell hat er das Futter
entdeckt,
und ... wie das schmeckt!
(Heidi Gotti)

Und am Abend gibt es eine Kuschel
runde am Wölkchenkamin

H abt einen wunderschönen Tag

ich habe dich sehr lieb

Conny mit ihrem
Sternenmädche n Harri ,
Häschenjunge Babe und die
Häschenfamilie und den
Federbällchen Matty,Mary,Missy, Curley,
Aky und all meinen
Sternenkinder n ganz tief im
herzen

Euc h lieben Tier- und
Sternenmamas- und Papas
daheim wünsche ich einen schönen
Samstag
von: anonym


[242] - 14.01.2019 07:23:55
Wintermorgen




Herr Winter hat die ganze Nacht
Schneeflöckchen her zu uns
gebracht.
u nd wenn Du morgens
aufgewacht,
ist Winter da, in ganzer Pracht!

Ein weisser Hauch von Zucker
weht über unser Dach,
und draussen spieln die
Tiersternenkinde r schon,
die erste Schneeballschlacht
(H. Baldur)


gu ten Morgen liebes süßes
Tiersternenk ind,

hast du fein geschlafen? Super,
dann lege ich mich zu dir und wir
kuscheln und knuddeln ganz
ausgiebig.
Dein süßes Näschen bekommt
ganz liebe Küßchen und dein
Bäuchlein, deine Pfötchen und
deine Öhrchen werden ein wenig
massiert.


Für dich soll es wieder einen ganz
tollen Tag geben, mit viel Spaß
bei den Gänseblümchen, die nicht
schlottern sondern es wohlig
warm haben, bei Mr. Snow und
Mrs. Frost, bei den Eisbären und
bei den Vögelchen und Wald- und
Wildtieren.


Und dann gehts heute zu den
Ehrenengelchen
a uf die Wölkchen.Alle
freue n sich schon sooo dolle und
alle Torten sind fertig.

Ihr habt die ganze Nacht,
zusammen mit Birko und Enzo,
gebacken und gekocht, habt die
Geschenke eingepackt und
bereiten den Ehrensternchen
heute eine wunderschöne
Überr aschungs-Gedenktagsfeier

Das wird bestimmt wunderschön
werden und eure Bäuchleins
werden so richtig schön rund und
voll werden

ich habe dich lieb

in meinem Herzen bin ich bei all
euren Aktivitäten dabei,


Con ny mit meinem Sternenkind
Harrihäschen, Babe und die
Häschenfamilie und den
Federbällchen Matty,Mary, Curley ,
Missy und all meinen
Sternenkinder n

Euch Lieben daheim wünsche ich
einen schönen Wochenstart
Paßt bitte gut auf euch auf
von: anonym


[241] - 12.01.2019 13:36:35
allerliebstes Tiersternenkind



laß uns ein bißchen kuscheln
und du erzählst mir was du und
deine süßen Freunde heute so
alles vorhabt.
Lecker frühstücken und dann
gleich zu den Gänseblümchen und
dann zu den Vögelchen und
Waldtiere? Sehr fein, ich lege
gleich noch ein wenig Futter und
Heu dazu

Und dann gehts zum rodeln auf
euren tollen RBL-Hügel.
und für heute Abend seid ihr auf
eine Superidee gekommen: Ihr
wollt einen lustigen
Schaumbadab end veranstalten?
Ach du meine Güte!!
Da wird es wohl am Abend heftig
Blubberseifen blasen auf die Erde
regnen. Und wenn wir sie dann
sehen, wissen wir, unsere
geliebten Tiersternenkinder haben
ihren Bdespaß.
Was? Ihr wollt den riesigen RBL-
Badebottich dazu nehmen? Das
wird was geben.
Ich bringe euch dann noch
Schaumbäder in allen Farben und
Duftnoten mit.

Und dann kuschelt ihr euch alle
um den Wölkchenkamin und
heute erzählt euch Geschichten.

Abe r zuerst wird gemütlich
gefrühst ückt und jedes
Sternenkind bekommt ein kleines
Körbchen mit Lieblingsleckerlis.

Habt ganz, ganz viel Spaß

ich habe dich lieb

Conny mit ihrem
Sternenmädche n Harri,
Häschenjunge Babe und die
Häschenfamilie und den
Federbällchen Matty,mary, Curley,
Missy, Aky und all meinen
Sternenkinder n


liebe Tier- und Sternenmamas-
und Papas paßt gut auf euch auf

ich wünsche Euch einen schönen
Samstag
von: anonym





home Alfi [m], Deutscher Schäferhund
Hund von: Isa M. [Besucher: 1101]

A
562

Himmels-Koordinaten



 * 15.08.1986
† 08.04.1999

neue
Kerze

31 von 225 Kerzen


Ich habe dich so lieb.Immer im Herzen. am: 17.12.2017 09:58:49 Mein Großer .Ich lieb dich. am: 04.09.2017 09:04:43 Immer bei mir im Herzen. am: 25.06.2017 09:40:21 Ich liebe dich. am: 22.02.2017 09:23:54 Ein frohes Fest mein Junge HDGDL am: 19.12.2016 09:09:01 Mein Schatz ,du fehlst so. am: 11.05.2016 08:48:50 Immer bei mir.Mama  am: 06.03.2016 09:12:07 Wir lieben dich.Mama  am: 03.02.2016 08:52:06 Mein Süßer .Frohes Fest.Wir lieben dich.Mama  am: 23.12.2015 09:31:17 Mein Schatz..Immer im Herzen..Mama  am: 07.11.2015 10:22:53 Ich liebe dich.Mama  am: 09.09.2015 08:51:31 Das Mittwochskerzchen leuchtet für Dich am: 02.09.2015 11:23:22 Ein strahlendes Geburtstagskerzchen von Christine mit Lacky+Tom+Nero+DJ am: 15.08.2015 09:18:16 Ich vermisse dich so.Deine Mama  am: 04.07.2015 13:53:05 Mein Engel.Du fehlst mir so sehr.Ich liebe dich.Mama  am: 28.06.2015 16:22:55 Das Wochenendkerzchen leuchtet für Dich am: 27.06.2015 10:26:31 Für Dich leuchtet heute ein Maikerzchen. am: 01.05.2015 11:06:45 #Freundschaft das ist eine Seele in 2 Körpern (Aristoteles)# am: 21.04.2015 11:38:03 Ich hab dich so lieb.Deine Mama  am: 18.04.2015 08:28:53 ein traumlicht am: 10.04.2015 15:04:06 In stillem Gedenken an Alfi Christiane am: 08.04.2015 23:36:32 Ein helles Gedenkkerzchen von Christine mit Lacky+Tom+Nero+DJ  am: 08.04.2015 12:48:50 ein ganz besonderes licht heute für dich am: 08.04.2015 10:57:58 In stillem Gedenken an Alfi am: 08.04.2015 09:10:51 Heute vor 16 jahren..Es tut immer noch weh.Deine Mama am: 08.04.2015 09:10:15 ein helles Gedenklicht für Dich von Cornelia und ihren Fellnasen am: 08.04.2015 08:56:23 Hallo Schatz! Ich vermisse dich so sehr..Mama  am: 15.01.2015 18:01:40 Frohes Fest mein Engel .Ich liebe dich  am: 25.12.2014 09:58:47 Frohes Fest mein Engel .Ich liebe dich  am: 17.12.2014 09:42:20 Hallo Schatz! Ich vermisse dich so sehr..Mama  am: 24.10.2014 09:28:08 Hallo Schatz! Ich vermisse dich so sehr..Mama  am: 05.10.2014 11:12:43




Neuer
Gruß

250 Sternengrüße


[250] - 06.02.2019 03:43:45
Spatzengeflüster




Ist der Frühling endlich da? Der kleine Spatz kann ihn gar nicht mehr abwarten, den Frühling

„Hey , Jungs! Hört! Es ist so weit!“
Aufgeregt kam der kleine Spatz von seinem Ausflug zurück. In den winterlichen Gärten war er auf Futtersuche gewesen. Hier und da hatte er auch ein paar Samenkörnchen gefunden. An manchen Stellen brachte nämlich die wärmere Luft der letzten Nacht den Schnee schon zum Schmelzen und der hungrige kleine Spatz konnte ein wenig in den Gartenbeeten nach Nahrung suchen. Auf dem Heimweg hatte er am Wegrand noch ein frisch angebissenes Apfelstück entdeckt. Was für ein wunderfeiner Fund zum Naschen!
Nach seinem Mahl hatte sich der kleine Spatz zum Ausruhen auf einen Haselzweig gesetzt. Dann waren die beiden Menschenfrauen gekommen. „Der Frühling ist da!“, hatten sie gesagt und sich gefreut.
„Juchhu!‘ , hatte der kleine Spatz da gejubelt. Ein fröhliches Liedchen hatte er gesungen, dann war er schnell zurück zu seine Spatzenfreunden geflogen.
„Los Jungs! Auf Jungs! Sie ist da, die Zeit!“, rief er ihnen zu.
„Die Zeit? Welche Zeit?“, fragten die Spatzen, die müde vor sich hin dösten.
„Die Frühlingszeit! Was sonst?“, rief der kleine Spatz. Er rief es laut, denn er war sehr aufgeregt. Das war die Vorfreude auf die kommenden Frühlingstage.
„Uns inn!“, sagte der weise Spatzengroßvater. „Der Winter hält das Land noch fest in seinen frostkalten Händen. Wir müssen noch ein Weilchen warten. Glaubt es mir!‘
„Die Menschen haben aber gesagt, der Frühling sei da“, sagte der kleine Spatz, der keine Lust mehr auf Winter hatte. „Ich habe es genau gehört. Und gefreut haben sie sich. Sogar gelacht haben sie ein bisschen.“
„Sie haben gelacht?“, rief ein anderer Spatz und seine Stimme klang nun aufgeregt und nicht mehr müde. „Wenn Menschen lachen, gibt es gute Gründe. Und sagt: Ist der Frühling nicht ein guter Grund?“
„Ja, ja, aber ja klar“, riefen die Spatzen. Ihre Stimmen überschlugen sich, so aufgeregt waren sie auf einmal. „Wir wollen den Frühling auch sehen. Wir wollen ihn begrüßen.“
„Au ja!“, riefen alle Spatzen. „Lasst uns den Frühling begrüßen. Auf! Kommt!‘
Und der kleine Spatz rief wieder: „Los! Los, Jungs! Auf Jungs! Sie ist da, die Zeit! Kommt, ich zeige euch, wo ich ihn gesehen habe!“
Und die Spatzen flogen, einer nach dem anderen dem kleinen Spatz hinterher durch die Dachluke hinaus in den Wintertag, dem Frühling entgegen.
Nur Großvater Spatz war zurückgeblieben. Seine Nase hatte ihm verraten, dass es noch eine Weile zu warten galt.
„Menschen wissen auch nicht alles“, brummte er, aber da war niemand mehr, der ihm zuhörte. Doch zum Reden blieb noch genug Zeit. Später.

( Elke Bräunling)



wir warten auch auf den Frühling

habe einen feinen Tag und Abend mit allen
Sternenkindern

Harri und Conny
von: anonym


[249] - 03.02.2019 13:35:46
Wenn sich ein Regenbogen über den Himmel spannt,
dann gehen die Engel darauf übers Land.
Wenn sich ein silberner Stern durch die Wolken schuppt,
kann es sein, dass er sich als Engel entpuppt.
Wenn uns der Abend rot brennend verlässt,
dann feiern die Engel über dem Berg ein Fest.
Und wenn´s leise flüstert, ich hab dich gern,
dann ist dein Engel gar nicht so fern.
(von Andrea Schardt)


l iebes Sternenkind,

ich komme ganz schnell um dir ein liebes Küßchen auf dein bezauberndes Näschen und die Äugelchen zu geben.
und ein leckeres Frühstück bringe ich auch mit

Wouw, ihr habt ja wunderschöne Schneefrauen- und Männer gebaut, einer größer und lustiger wie der andere. Da haben sich Mr. Snow und Mrs. Frost aber gefreut! Und nun gibt es auch kein Taumatsch denn die Schneemänner schmilzen nicht sooo schnell.Super!

Heute wollt ihr wieder einen langen Spaziergang durch den RBL-Wald machen und alle Vögelchen und Waldtiere füttern. Die freuen sich und warten schon auf euch.
Auch die Gänseblümchen wollen besucht werden.
Und die Eisbären haben eine Eistorte für euch vorbereitet und begrüßen euch heute Nachmittag in ihrem Iglu.
Abend gibts dann ein feines Käsefondue.
Und weil Birko und Enzo gestern eine sooo leckere Kürbissuppe für euch gekocht haben und Bömbchen einen spitzenmäßigen Auflauf gebacken hat ,wollt ihr nun heute Abend einen großen Kuchen für die drei backen.
Das wird wieder was geben.

Habe einen wunder- wunderschönen Tag

ich habe dich sehr lieb

Conny mit ihrem Sternenkind Harri,
Hermine und alle Häschen, Aky und Angel


eu ch lieben Lieben daheim wünsche ich einen
schönen Sonntag

Emilia ist wieder daheim.
Aber jetzt habe ich eine Bandscheibenschmerzattacke und kann weder sitzen noch liegen.
Darf ja nicht wahr sein
von: anonym


[248] - 31.01.2019 05:39:04
Wir treten aus dem Schatten
bald in ein helles Licht.
Wir treten durch den
Vorhang
vor Gottes Angesicht.
Wir legen ab die Bürde, das
müde Erdenkleid.
Sind fertig mit den Sorgen
und
mit dem letzten Leid.
Wir treten aus dem Dunkel
nun in ein helles Licht -
Warum wir`s Sterben
nennen? -
Ich weiss es nicht.
(D. Bonhoeffer

,•` `’•,•’` `’•,
’•,`’,* ,•’`,•’
... .`’• ,,•’.....

di eses Herz wird immer an
euch Sternenkinder denken


lie bstes Sternenkind

oh wie schön, du bist ja wach
und lachst mir schon
entgegen. Da lege ich mich
gleich zu dir und wir
kuscheln ein bißchen.
Und dabei bekommst du ein
liebes Kussi auf dein
Näschen und die
Sternenäugelche n.
Magst du auch eine kleine
Bäuchleinmas sage? Und für
die Öhrchen und Pfötchen
auch? Ja? bekommst du,
Engel!
Und dann mache ich ein
tolles Frühstück und es wird
für jeden Geschmack etwas
dabei sein.

Mr. Snow und Mrs. Frost
haben also beschlossen,
zusammen mit den Eisbären,
noch ein bißchen zu bleiben?
Oh jeh, dann wirds ja doch
noch einmal kalt.
Ich glaube nicht, daß das
den Gänseblümchen, den
Vögelchen und den
Waldtieren gefällt ,oder?

Oh, was für eine süße Idee,
ihr wollt heute
Schneeglöckch en zählen
gehen und für jedes
Schneeglöckch en daß ihr
seht, gibts heute Abend ein
Lichtlein. Das habt ihr euch
für uns Sternenmamas- und
Papas ausgedacht und so
können wir heute Nacht ein
Sternenmeer am Himmel
sehen und wissen: DAS
SIND UNSERE GELIEBTEN
STERNENKIN DER!!!



Abends gibt es auf der großen
RBW ein Lagerfeuer und Birko
und
Enzo machen für alle
leckeres Stockbrot. Dazu
gibt es heiße leckere Suppe!
Und die Mädels bringen
leckere Waldmeisterbrause
m t. Ihr findet grüne
bizzelnde Zungen lustig? Na
super!


Lied

Kleine Meise

Kleine Meise, kleine Meise,
sag wo kommst Du denn
her,
Suc hte Futter, suchte Futter,
aber alles war leer.
Kleine Meise, kleine Meise
und was willst Du bei mir,
Ein paar Körnchen, ein paar
Körnchen und ich dank Dir
dafür.

Kl eine Meise, kleine Meise,
bitte sing mir ein Lied,
Erst im Frühling, erst im
Frühling, wenn das
Schneeglöckchen blüht.

Kleine Meise, kleine Meise,
wohin fliegst Du nun fort?
In mein Nestchen, in mein
Nestchen, denn schön warm
ist es dort.



Es wird wieder ein
wunderschöner Tag im RBL


ich habe dich doll lieb und
denke an dich

Conny mit ihrem
Harrihäschen,
Babe, Hermine und die
Häschenfamilie, die Federbällchen
Matty ,
Curley,Missy,Mary, Curley, Aky und all meinen
Sternenkinder n ganz tief im
Herzen

und meinen zwei Federbällchen
Charlie und Meiky daheim
von: anonym


[247] - 27.01.2019 10:04:58
Fünf Englein

Fünf kleine Englein groß und
klein,
mög en immer bei dir sein.

Das erste Englein lacht
und dir viel Freude macht.

Das zweite Englein singt
und dich stets fröhlich stimmt.

Das dritte Englein spielt ein Lied,
das in den Schlaf dich wiegt.

Das vierte Englein über dich
wacht
und gibt gut auf dich acht.

Das fünfte Englein hüllt dich ein
in Liebe und in Sonnenschein.
(Kidsweb b)



< ich glaube, ihr müßt euer
Vorfrühlingsfe st noch ein bißchen
verschieben , der Winter will und
will nicht weichen. Jetzt ist es
wieder kalt geworden!
Aber dann feiert ihr eben ein
großes Winterfest und sagt ihm,
ganz heimlich, daß er endlich
gehen soll und dem Frühling PLatz
machen soll.
Birko, Timber und Enzo haben
schon die Gulaschkanone
bereit gestellt und es gibt vor dem
Lagerfeuer viele verschiedene
leckere und heiße Suppen.
Na und die Schneemänner und
die Eisbären freuen sich über die
Kälte.
U nd wie!
Na ja, die Gänseblümchen finden
es nicht so schön aber sie haben
neue bunte Wollmützchen
bekomm en und ihr kleinen
Wurzeln wachsen prima in der
frischgedünkten Erde die gut mit
der warmen Patchworkdecke
einge packt sind. Da macht eine
Woche mehr Winter nichts aus .
Außerdem proben die
Gänseblümchen ein neues
Ständchen daß sie euch auf der
RBW vorsingen werden. Das wird
ein Spaß.
Und die Waldtiere und Vögelchen
werden auch so toll von euch
versorgt und die Pferdchen sind
schon ganz hippelig, denn es wird
auch eine schöne Schlittenfahrt
durch das wunderschöne RBL
geben.

Und heute seid ihr Sternchen ja
schon wieder in der
Zuckerbäckerei mit Backen und
Kochen berschäftigt und so wird
euch eh ganz warm sein.

Es wird also wieder ein wunder-
wunderschöner Tag werden

Winter ade!

Scheiden tut weh.
Aber dein Scheiden macht,
Daß mir das Herze lacht!
Winter ade!
Scheiden tut weh

Winter ade!
Scheiden tut weh.
Gerne vergeß ich dein,
Kannst immer ferne sein.
Winter ade!
Scheiden tut weh.

Winter ade!
Scheiden tut weh.
Gehst du nicht bald nach Haus,
Lacht dich der Kuckkuck aus!
Winter ade!
Scheiden tut weh.
(Autor:unbekann t)

wir denken ganz fest an dich

Conny mit ihrem Harrihäschen,
Babe, und die Häschenfamilie,den
Federbällchen Matty,Mary, Curley,
Missy,Aky und alle meine
Sternenkinder ganz tief im Herzen
sowie Matty und Mary daheim

Euch Lieben daheim auf Erden
wünsche ich einen schönen Sonntag
von: anonym


[246] - 26.01.2019 13:47:02
in Memory an wundervolle Engel


Und eines Tages
holt der Himmel dich ein
Wolken wandern ins Blaue
Vogelschwärme fliegen davon
Schwäne ziehen weiter ihre Bahn
der Baum verharrt in stummer
Geste
V ertrautes verklingt im letzten
Lied
Fl üsse verlieren sich in die Meere
wenn der Himmel dich einholt
im Lauf um die Welt


Liebe s süßes Sternchen


Hast du fein geschlafen?Dann laß
uns ein wenig kuscheln und
knuddeln. Dein süßes niedliches
Näschen bekommt viele liebe
Küßchen und das Bäuchlein, die
Pfötchen und die Öhrchen
bekommen eine feine kleine
Massage

Da nach geht es sofort ins
Zauberschloß. Ihr habt es
wunderschön dekoriert und 2
wunderschöne Torten warten auf
Meerlimädchen Valentina und
Häschen Flecki. Sie feiern
heute ihre Ehrentage
Ihr ward sooo fleißig, habt
gebacken und gekocht, gerührt
und gewürzt, Blümchen
gebunden, Geschenke eingepackt
und und und.
Es wird wunderschön werden
Ein großes Buffet ist aufgebaut
und dort wird allerlei Leckeres
stehen, hmm, es duftet herrlich.

Birko, Timber und Enzo haben die
Gulaschkanone gefüllt und die
Suppen sind köstlich.

Finn und Werner, Muckelsche, Benji, Äve,
Rübi und Krönchen wollen ein Brot
backen. Auweija, ob das auch
klappt.
Di e Gänseblümchen möchten
einen feinen Blütensaft beisteuern
und die Eisbären versuchen eine
tolle Eistorte hinzubekommen.
Die Vögelchen bringen leckere
kleine Beeren und Körnchen mit
und die Waldtiere wollen eine
Kastanientorte backen und die
Hörnchen steuern leckere Nüsse
bei.
Jed es Sternchen hat sich was
einfallen lassen.


wi r wünschen euch ein wunder-
wunderschönes Fest

wir haben dich lieb

Mama Conny mit Harrihäschen,
Babe und all meinen
Sternenkinder n ganz tief im
herzen


Ich wünsche Euch einen schönen
Start ins Wochenende
Paßt gut auf euch auf
von: anonym


[245] - 23.01.2019 04:28:59
Papa und die Schneefamilie



Endlich Schnee!

Seit Wochen wollte Pit einen Schneemann bauen. Draußen im Garten sollte er stehen und so prächtig aussehen, dass die Leute respektvoll ihren Hut zogen und sich zum Gruße vor ihm verneigten. Ja, so ein Schneemann musste es sein. Fehlte nur noch der Schnee.
Immer wieder starrte Pit in den trüben Winterhimmel. „Wann schneit es endlich?“, maulte er.
Eines Morgens war es dann so weit. Als Pit aus dem Fenster sah, lag im Garten tiefer Schnee.
„Schnee!“, rief Pit. „Juchhu! Endlich Schnee!“
Vor Freude weckte er seine Eltern. „Hört ihr? Draußen liegt Schnee! Ganz viel Schnee!“
„Hm“, schniefte Mama und zog sich die Decke über den Kopf.
„Oh je“, brummte Papa, „das wird eine Auto-Schlitterpartie geben! Da mag ich gar nicht aufstehen.“
Sie freuten sich nicht? Pit wunderte sich. Er zuckte mit den Achseln, zog sich warm an und stapfte in den Garten. Im Nu hatte er dicke Schneekugeln gerollt und am Gartentor aufeinander gesetzt. Jetzt noch eine Möhrennase, Steinaugen, Papas Hut, Tannenzapfenknöpfe und als Stock einen Besen. Fertig war der Schneemann. Er sah prachtvoll aus. Groß und stattlich. Und allein.
„Du sollst nicht alleine bleiben“, sagte Pit. „Ich baue dir gleich noch eine Frau.“
Und er baute eine Schneefrau und drei Schneekinder, dann noch einen Schneehund, eine Schneekatze, Schneehühner, Schneebären und einen Schnee-
Elefanten.
Zufrieden betrachtete Pit sein Werk. Eine große Schneefamilie stand am Gartentor. Pit freute sich wie ein Schneekönig.
„Toll, nicht?“, fragte er Papa, der gerade mit seiner Aktentasche aus dem Haus kam.
„Ja, toll!“, meinte Papa und seine Stimme klang brummig. „Und wie, bitte soll ich nun das Auto aus der Garage fahren?“
„Au weh!“ An das Auto hatte Pit nicht gedacht, als er seine Schneefamilie am Gartentor aufbaute. Ob Papa sehr böse war? Vorsichtig linste er zu ihm hinüber.
Da musste Papa lachen. „Eingeschneit!“, rief er fröhlich. „Jetzt bin ich eingeschneit. Da muss ich doch gleich in der Firma anrufen. Für einen Tag ‚Schnee-Urlaub‘!“
„Au ja“, rief Pit“, und dann gehen wir rodeln und bauen noch ganz viele Schneemänner. Juchhu!“

( Elke Bräunling)

viel Spaß heute im Schnee

in Love

Harri und Conny
von: anonym


[244] - 20.01.2019 11:46:15
Diesen Ballon
-schick´ich jetzt zu DIR -
er bringt ganz herzliche
und liebe Grüße von MIR!
_____(¯`••´ ¯)(¯`••´¯)
_ _____`•.¸(¯`•´¯)¸. ¸.•´...
........¤ ª“˜¨¨¯¯¨¨ ˜“ª¤.....¤ª“


Zusammen sind wir stark!

Wir fliegen zum Himmel
kein Weg ist uns zu weit.
kein Stern zu fern,
wenn wir es nur wollen.

Unsere Träume sind grenzenlos.

Du und ich
zusammen sind wir stark,
hier und jetzt
keiner hält uns auf!
(Lydia Michel)


al lerliebste Sternleins

Seid ihr fein ausgeschlafen?
Super , dann wird jetzt ein bißchen
gekuschelt und geknuddelt

Fü r nachher stelle ich ein feines 2.
Frühstück warm und für jedes
Sternenkind habe ich ein feines
Leckerli mitgebracht.

Eur e Faschingspläne für eure
Kostüme halten euch ja ganz
schön auf Trab und wir Mamas
werden euch ganz viel helfen.
Die Gänseblümchen werden als
Pilze herausgeputzt? Wie witzig.
Und alle Sternchen haben sich
jetzt auch für ihre Kostüme
entschieden , super!

Heute Abend fangen wir an zu
nähen und pünktlich zu eurer
kleinen Faschingsfeier wird alles
rechtzeitig fertig sein.

Und schau mal, ich habe ein
Gedicht mitgebracht

Febr uarmorgen

Masken gucken
keck vom Küchenkalender.
Im gekippten Fenster hängt
kornblumenbla u
der Morgen.
- Der Harlekin
unter der hellen Nacht
stand auch ein bisschen schräg. -
Eine weiße Larve stiert hinter Glas
und
- wird dann zügig vorbeigefahren.
Ein Hund springt wie toll im
Lichtbefall. Aberwitzige
Kristallsc hnee reste blinken zu
(Monika Maria Preiß)

Aber nicht vergessen vorher die
Waldtiere und die Vögelchen zu
besuche.

H abe einen wunder-
wunderschönen Tag

ich habe dich ganz doll lieb

Conny mit ihrem Harrihäschen,
Babe und die Häschenfamilie
Sand y, Bömbchen, Frankie, Tini,
Pete, Julie, Little, Lümmeliese,
Tapsebu bchen, Teddybärchen,
Pünk tchen, Papa Junior,
Bommeline, Hobbie und
Harrhäschens Hermine, Hanna
und Hope, den Federbällchen
Matty ,Mary, Curley, Missy und Aky und
all meine Sternenkinder ganz tief
im Herzen

Euch lieben Tier- und
Sternenmamas- und Papas
wünsche ich einen schönen
Sonntag
Paßt gut auf euch auf
von: anonym


[243] - 19.01.2019 14:41:04
guten Morgen liebes Sternenkind,


hast du schön geschlafen? Das ist fein
Dann bereite ich auch gleich
das Frühstück für dich, liebes
Tiersternenki nd, und für deine
süßen Freunde vor und stelle es
warm.

Heut e werdet ihr wieder viel Spaß
haben. Es wird gerodelt, eine tolle
Schneeballschl acht gemacht und
Eisstockschieße n ist auch
angesagt.
Und am Mittag gibt es eine tolle
Schlittenfahrt durch das
zauberhaft verschneite RBL.
Dabei zeigt ihr den neuen
Sternenkindern wie schön es hier
ist, wie friedlich und voller Liebe
und Freundschaft
Und natürlich füttert ihr wieder die
Vögelchen und Wald- und
Wildtiere.

Seltener Besuch

Kalt ist es wieder geworden,
der Wind pfeift aus Norden.
Der Tisch ist reichlich gedeckt,
die Schnäbelchen werden geleckt.
Alle, alle sind sie wieder da,
die ganze lustige Vogelschar.

Am sel, Spatzen und Finken, in
eiligem Flug nieder sinken.
Spechte Rotkehlchen und Meisen,
genussvoll bei uns speisen.
Sonnenblume nkerne, mögen alle
gerne.
F etthaferflocken, selbst gemacht,
duftend locken, jedes Vogelherz
lacht.
Sie uns viel Freude bereiten,
wenn sie auch oft streiten.
Ist auch klein das Vogelhaus, im
regen Flug geht´s ein und aus.

Aber jeden Morgen, olala,
zeigt sich was Besonderes da!
Ein riesiges Vogeltier,
in die Augen schaut es mir.
Voller Angst fliegt es schnell weg,
sitzt aber bald wieder an diesem
Fleck.
Sein Kleid ist wunderschön,
die typische Feder ist zu sehn.
Ein Eichelhäher aus dem Wald,
präsentiert stolz seine Gestalt!
Schnell hat er das Futter
entdeckt,
und ... wie das schmeckt!
(Heidi Gotti)

Und am Abend gibt es eine Kuschel
runde am Wölkchenkamin

H abt einen wunderschönen Tag

ich habe dich sehr lieb

Conny mit ihrem
Sternenmädche n Harri ,
Häschenjunge Babe und die
Häschenfamilie und den
Federbällchen Matty,Mary,Missy, Curley,
Aky und all meinen
Sternenkinder n ganz tief im
herzen

Euc h lieben Tier- und
Sternenmamas- und Papas
daheim wünsche ich einen schönen
Samstag
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel