homeWhiskey [m], EKH
Katze von: Cornelia W. [Besucher: 855]

 D  
532

Himmels-Koordinaten:

 *14.05.2000
†10.10.2013
Whiskey Wir haben den Kampf verloren. Heute Nacht hat der langjährige Chef unserer Katzenbande ganz friedlich den Weg über die Regenbogenbrücke angetreten
Whiskey kam vor 9 Jahren zu uns, da seine Menschen das Interesse an ihm verloren hatten und andere Dinge in ihrem Leben wichtiger geworden waren.
Lieber Whiskey, wir hoffen, daß wir Dir eine schöne Zeit bereiten konnten. Schnell hast Du Dich in unsere Herzen eingeschlichen. Du hast es immer sehr genossen, an der frischen Luft zu sein. Das kanntest Du ja nicht in Deinem alten Zuhause. Auch gestern war ich mit Dir noch einmal im Garten und Du konntest noch einmal die Natur in Dich aufnehmen. Du warst ein sehr selbstbewußtes Tier, daß sich schnell in der Rangfolge nach oben gearbeitet hat. Leider kam dann Die Niereninsuffizienz,

...


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 10.10.2013 21:21:52
Ein stiller und trauriger Gruß
an das Sternchen Whiskey.

Venice mit dem Sternchen Kira.
von: Venice


[9] - 10.10.2013 19:28:55
Liebes Sternenkind Whiskey,

nun bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und all unsere Sternchens haben dich dort erwartet.Sie nehmen dich nun in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.
Sie werden dich niemals alleine lassen und haben dich lieb.
Hier hast du keine Schmerzen und kein Leid mehr.

Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern

Liebe Cornelia,

das was bleibt ist die LIEBE.
In deinem Herzen trägst du Whiskey immer bei dir - bis zu dem Tag, an dem ihr euch wiedersehen werdet - eines Tages

Den Schmerz kann ich dir
nicht nehmen
aber ich will
versuchen
dir Kraft
zu geben

In tiefer Verbundenheit nehme ich dich,in Gedanken, ganz fest in die Arme.
Ich weiß,wie sehr es wehtut

traurige Grüße
Conny mit ihrem Sternenkind Harrihäschen ganz tief und für immer im Herzen
von: anonym


[8] - 10.10.2013 18:02:38
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Katerchen WHISKEY.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit den drei Tiersternen Lacky+Tom+Nero+DJ, Esperanza+Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen..

Stil le Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[7] - 10.10.2013 13:54:48
Liebes Sternchen,
Gegen die Erde,
gibt es keinen besseren Trost
als den Sternenhimmel.
Du wirst immer was ganz besonderes bleiben.
Ein stiller Gruß von Birgit mit Emmi im Herzen
von: anonym


[6] - 10.10.2013 13:49:59
Wir wünschen dir alles,alles liebe im Regenbogenland,grüsse mir meine Süssen von uns.

Liebe Cornelia,lass dich fest in meine Arme nehmen
von: Helga, Manni, Lisa, u. Kalle.


[5] - 10.10.2013 13:48:34
*************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *

Liebe Cornelia,
das tut mir nun Leid das dein kleiner Whiskey es nun doch nicht geschafft hat.....

E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Polly und Dobby
von: Carmen


[4] - 10.10.2013 13:11:29
Liebe Cornelia,
es tut mir aufrichtig leid, dass ihr den Kampf verloren habt.
So ein stolzer Kater! Ein Tier in
Würde gehen zu lassen ist etwas ganz Großes.
Mitfühlende Grüße und eine
Umamung von Annegret
von: anonym


[3] - 10.10.2013 12:50:54
Darf ich nun gehen?

Meinst Du, es ist der richtige Zeitpunkt?

Darf ich den schmerzerfüllten Tagen und
unendlichen Nächten Lebewohl sagen?

Ich habe gelebt, so gut ich konnte, habe
versucht, ein Beispiel zu geben.

Kann ich nun diesen letzten Schritt wagen
und meine Seele freilassen?

Ich wollte zunächst nicht gehen, habe mich
mit aller Macht dagegen gewehrt.

Irgendw as zieht mich jedoch hin zu einem
warmen, lebendigen Licht.

Ich will gehen, glaube es mir. Es ist so schwierig,
hier zu bleiben.

Ich versuche jedoch, so gut ich kann, noch einen
Tag zu leben,
damit Du Dich um mich kümmern kannst und ich
Deine Liebe und Deine Angst teilen kann.

Ich weiss, dass Du traurig bist und Dich fürchtest,
denn ich sehe Deine Tränen.
Ich verspreche Dir, ich werde nicht weit weg sein,
und ich hoffe, Du denkst immer daran, dass meine
Seele immer bei Dir ist, ganz gleich, wohin Du gehst.

Danke, Dass Du mich liebst. Du weisst, ich liebe Dich auch; deshalb ist es so schwer, Lebewohl zu sagen und dieses Leben mit Dir zu beenden.

Nimm mich einfach noch mal in Deine Hände:
ich möchte hören, wie Du sagst, dass Du mich heute gehen lässt, weil Du mich so lieb hast......

(unbe kannter Autor)


Stille und traurige Grüße schicke ich euch.
von: Herma mit Cindy im Herzen


[2] - 10.10.2013 12:38:18
„Trauere nicht, dass ich gegangen bin,
freue dich,
dass ich gelebt habe“

"Steh nicht an meinem Grab und weine.
Ich bin nicht dort. Ich schlafe nicht.
Ich bin wie tausend Winde, die wehen.
Ich bin das diamantene Glitzern des Schnees.
Ich bin das Sonnenlicht auf reifendem Korn.
Ich bin der sanfte Herbstregen.
Wenn Du aufwachst in des Morgens Stille, bin ich der flinke
Flügelschlag friedlicher Vögel im kreisenden Flug.
Ich bin der milde Stern, der in der Nacht leuchtet.
Stehe nicht an meinem Grab und weine.
Ich bin nicht dort. Ich bin nicht tot."
Stille Grüße von Barbara mit Shorty und Flecky im Herzen
von: Barbara


[1] - 10.10.2013 11:57:39
Einen stillen und traurigen Gruß.

Traurige Grüße
von: Maxies Mami Sonja mit Blacky und Kimba




home Whiskey [m], EKH
Katze von: Cornelia W. [Besucher: 855]

D
532

Himmels-Koordinaten



 * 14.05.2000
† 10.10.2013


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 10.10.2013 21:21:52
Ein stiller und trauriger Gruß
an das Sternchen Whiskey.

Venice mit dem Sternchen Kira.
von: Venice


[9] - 10.10.2013 19:28:55
Liebes Sternenkind Whiskey,

nun bist du über die Regenbogenbrücke gegangen und all unsere Sternchens haben dich dort erwartet.Sie nehmen dich nun in ihre Mitte,halten dein Pfötchen und küssen deine Tränchen weg.
Sie werden dich niemals alleine lassen und haben dich lieb.
Hier hast du keine Schmerzen und kein Leid mehr.

Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim Wehen des Windes
und in der Kälte des Winters
erinnern wir uns an sie;
Beim Öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim Rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres und wenn es zu Ende geht, erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen,
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unserem Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gern teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern

Liebe Cornelia,

das was bleibt ist die LIEBE.
In deinem Herzen trägst du Whiskey immer bei dir - bis zu dem Tag, an dem ihr euch wiedersehen werdet - eines Tages

Den Schmerz kann ich dir
nicht nehmen
aber ich will
versuchen
dir Kraft
zu geben

In tiefer Verbundenheit nehme ich dich,in Gedanken, ganz fest in die Arme.
Ich weiß,wie sehr es wehtut

traurige Grüße
Conny mit ihrem Sternenkind Harrihäschen ganz tief und für immer im Herzen
von: anonym


[8] - 10.10.2013 18:02:38
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Katerchen WHISKEY.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit den drei Tiersternen Lacky+Tom+Nero+DJ, Esperanza+Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen..

Stil le Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[7] - 10.10.2013 13:54:48
Liebes Sternchen,
Gegen die Erde,
gibt es keinen besseren Trost
als den Sternenhimmel.
Du wirst immer was ganz besonderes bleiben.
Ein stiller Gruß von Birgit mit Emmi im Herzen
von: anonym


[6] - 10.10.2013 13:49:59
Wir wünschen dir alles,alles liebe im Regenbogenland,grüsse mir meine Süssen von uns.

Liebe Cornelia,lass dich fest in meine Arme nehmen
von: Helga, Manni, Lisa, u. Kalle.


[5] - 10.10.2013 13:48:34
*************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *

Liebe Cornelia,
das tut mir nun Leid das dein kleiner Whiskey es nun doch nicht geschafft hat.....

E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Polly und Dobby
von: Carmen


[4] - 10.10.2013 13:11:29
Liebe Cornelia,
es tut mir aufrichtig leid, dass ihr den Kampf verloren habt.
So ein stolzer Kater! Ein Tier in
Würde gehen zu lassen ist etwas ganz Großes.
Mitfühlende Grüße und eine
Umamung von Annegret
von: anonym


[3] - 10.10.2013 12:50:54
Darf ich nun gehen?

Meinst Du, es ist der richtige Zeitpunkt?

Darf ich den schmerzerfüllten Tagen und
unendlichen Nächten Lebewohl sagen?

Ich habe gelebt, so gut ich konnte, habe
versucht, ein Beispiel zu geben.

Kann ich nun diesen letzten Schritt wagen
und meine Seele freilassen?

Ich wollte zunächst nicht gehen, habe mich
mit aller Macht dagegen gewehrt.

Irgendw as zieht mich jedoch hin zu einem
warmen, lebendigen Licht.

Ich will gehen, glaube es mir. Es ist so schwierig,
hier zu bleiben.

Ich versuche jedoch, so gut ich kann, noch einen
Tag zu leben,
damit Du Dich um mich kümmern kannst und ich
Deine Liebe und Deine Angst teilen kann.

Ich weiss, dass Du traurig bist und Dich fürchtest,
denn ich sehe Deine Tränen.
Ich verspreche Dir, ich werde nicht weit weg sein,
und ich hoffe, Du denkst immer daran, dass meine
Seele immer bei Dir ist, ganz gleich, wohin Du gehst.

Danke, Dass Du mich liebst. Du weisst, ich liebe Dich auch; deshalb ist es so schwer, Lebewohl zu sagen und dieses Leben mit Dir zu beenden.

Nimm mich einfach noch mal in Deine Hände:
ich möchte hören, wie Du sagst, dass Du mich heute gehen lässt, weil Du mich so lieb hast......

(unbe kannter Autor)


Stille und traurige Grüße schicke ich euch.
von: Herma mit Cindy im Herzen



Zum Tiersterne-Tierhimmel