homeRAMIRO [m], Pferd
Großtier von: Eva G. [Besucher: 594]

 B  
564

Himmels-Koordinaten:

 *unbekannt
†19.09.2013
RAMIRO 2018 Lieber Ramiro,
auch heute 5 Jahre später lebst Du in meinem Herzen!
Fühl Dich von mir gedrückt, ein liebevoller Gruß zu Dir ins Regenbogenland!
Eva

Lieber RAMIRO!

Du warst ein so schönes zartes Pferd und Deine Augen haben herrlich strahlen können!

Du hattest bestimmt kein leichtes Leben und mußtest einiges aushalten.

Bist so still und leise wie Du gelebt hast, über die Regenbogenbrücke gegangen!

Traurig bleibe ich hier zurück!
Als letzten Freundschaftsdienst darf ich Dir hier einen hellen Stern errichten!

Leb wohl lieber Ramiro, ich vermisse Dich!

Eva




Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 19.09.2014 07:40:41
Lieber Ramiro!

Heute bist Du schon ein Jahr im Regenbogenland.

Ganz bestimmt wirst Du viele Freunde haben und ihr werdet gemeinsam auf den grünen Wiesen herumtollen.

Fü r mich bist und bleibst DU unvergessen!

Heu te an Deinem Gedenktag, brennt eine kleine Kerze für Dich, mein kleiner Freund!

Ich schicke einen stillen traurigen Gruß nach oben,
zu Dir und allen anderen Freunden die auch Sterne sind!

Eva
von: Eva G.


[9] - 01.11.2013 08:55:48
Momente im Leben

Es gibt einen Moment des Glückes, den man nie wieder loslassen möchte. Dieser Moment beflügelt, man fühlt sich toll und die Welt dreht sich. Diesen Moment möchte man nie wieder hergeben, denn das Gefühl kann man kaum beschreiben.

Es gibt Momente der Liebe. Momente in denen man Liebe empfängt und Momente in denen man unendlich viel Liebe geben kann. Momente die man nie mehr missen möchte. Momente in denen das Herz spricht und man möchte alles umarmen.

Es gibt einen Moment der Stille, in dem man meint, die Welt würde still stehen. Nichts ist mehr so wie es war, aber die Welt dreht sich weiter, obwohl ein Teil dieser Welt nicht mehr unter uns ist.

Es gibt einen Moment der Trauer, in dem der Himmel weint, die Sonne sich verdunkelt und das Leben grau und trist wird. Die Seele schmerzt und zum ersten Mal im Leben ist man unendlich hilflos. Dieser Moment hält sehr lange an, mal drängt er sich stärker, mal drängt er sich weniger stark in das Leben. Man weiss nicht wie man atmen, wie man das Leben bewältigen soll. Und doch ist dieser Moment für das Leben so unendlich wichtig. Wer trauern kann, kann vor allen Dingen lieben und glücklich sein.

Es gibt einen Moment der Erinnerung. Einen Moment in dem man ein Lächeln wieder zulässt, in dem man für einen Moment das Glück kurz wieder spüren kann. Einen Moment in dem man sein Herz öffnet und dankbar ist für das was war. Einen Moment in dem man nicht fragt: warum, sondern es so geschehen lässt.

Und ist diese Erinnerung so voller Liebe, dann kommt der Moment wo alles von vorne beginnt, denn man möchte glücklich sein, ganz viel Liebe schenken, dankbar sein für das was war und für das was kommt. Ganz bewusst geht man diesen Schritt, obwohl man weiss, dass irgendwann der Moment der Trauer wieder da ist.
(Heike K)

Ramiro kleines Sternenkind, ich wünsche Dir alles Gute im RBL. Viele neue Freunde haben Dich dort empfangen und es wird Dir dort gut gehen.

Deine liebe Mami tröste ich mit meinem Gedicht.

Ein stiller Gruß von Heike mit Pinki, Felix, Kimi , Lizzy auf Erden und den Sternenkindern Sina, Mikosch und Pray für immer tief in meinem Herzen
von: anonym


[8] - 31.10.2013 20:40:01
Liebes Sternchen,
Gegen die Erde,
gibt es keinen besseren Trost
als den Sternenhimmel.
Du wirst immer was ganz besonderes bleiben.
Ein stiller Gruß von Birgit mit Emmi im Herzen
von: anonym


[7] - 31.10.2013 15:37:51
liebes sternchen,
hab eine schöne zeit mit all deinen neuen freunden im rbl.


Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein,

als lachten alle Sterne,

weil ich auf einem von ihnen wohne,

weil ich auf einem von ihnen lache,

du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

claudia mit rita im herzen
von: claudia


[6] - 31.10.2013 10:37:02
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber RAMIRO.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit den drei Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ, Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen.

Still e Grüße an alle die, die dich geliebt haben.
von: Christine


[5] - 31.10.2013 10:35:01
Als du gingst,
schwiegen die Vögel einen Augenblick,
drehten die Uhren ihre Zeit zurück.

Als du gingst,
verstummte das Rascheln im Wald,
erschienen junge Menschen so alt.

Als du gingst,
hatte sich das Meer hinter den Felsen versteckt,
die Sonne brannte heisser den je,
wurde von kleinen Wolken verdeckt.

Als du gingst,
hörte man nur den Schwan, der sang,
hielt die Welt ihren Atem an.

Als du gingst,
war nur noch tiefe Trauer da
wir können´s nicht fassen das so was geschah.

Als du gingst,
wurden Herzen schwer
wir fühlten uns traurig und unheimlich leer.

Als du gingst,
sollten noch so viele Worte gesagt
mein Kind wir lieben dich.
Wir fühlen uns von Schmerz geplagt,
es zerreist uns innerlich.

Als du gingst,
war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten -

es wäre noch so viel Zeit.

Conny mit Harri und Angel
von: anonym


[4] - 31.10.2013 07:53:36
Ich werde leben, so lange
euer Herz schlägt.
Ich werde leben, so lange ich
bei euch einen Platz im
Herzen habe.
Ich werde leben, so lange ihr
euren Weg geht.
Ich werde leben, so lange in
eurem Leben ein Lächeln
erscheint.
Wenn ihr mich sucht, dann
sucht in eurem Herzen.
Wenn ihr mich dort findet,
dann lebe ich in euch weiter.
Milead Shalin

Traurige Grüße auch an Eva
von: Gabriele mit Jessy daheim und Micky im Herzen


[3] - 31.10.2013 05:18:53
Entfernungen sind ohne Bedeutung
sich nahe zu sein ist eine Sache
des Herzens.

Stille Grüße von
Venice mit Sternchen Kira
von: Venice


[2] - 31.10.2013 03:55:39
*************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Polly und Dobby
von: Carmen


[1] - 30.10.2013 22:51:38
An meinen Freund RAMIRO!

Unschein bar hast Du gelebt!
Trotzdem habe ich Dich entdeckt und in mein Herz geschlossen.

Dei ne Augen haben so schön strahlen können. Und Sie haben gebettelt um Zuneigung und Zuwendung!

Viele Deiner Freunde sind Dir auf diesem Weg ins Regenbogenland voraus gegangen. Sie werden Dich erwartet haben und nun seid Ihr wieder alle vereint.

Grüße Cappuccino, Noah, den Schwarzen, Lady und Wanda, Max-Andreas, Dakota, Lisa,Ösczi, Princess und Donani von mir.

Ihr alle seid unvergessen!
Ich habe Euch alle geliebt und diese Liebe wird auch nie enden!

Leb wohl Ramiro!
Eva
von: Eva G.




home RAMIRO [m], Pferd
Großtier von: Eva G. [Besucher: 594]

B
564

Himmels-Koordinaten



 * unbekannt
† 19.09.2013


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 19.09.2014 07:40:41
Lieber Ramiro!

Heute bist Du schon ein Jahr im Regenbogenland.

Ganz bestimmt wirst Du viele Freunde haben und ihr werdet gemeinsam auf den grünen Wiesen herumtollen.

Fü r mich bist und bleibst DU unvergessen!

Heu te an Deinem Gedenktag, brennt eine kleine Kerze für Dich, mein kleiner Freund!

Ich schicke einen stillen traurigen Gruß nach oben,
zu Dir und allen anderen Freunden die auch Sterne sind!

Eva
von: Eva G.


[9] - 01.11.2013 08:55:48
Momente im Leben

Es gibt einen Moment des Glückes, den man nie wieder loslassen möchte. Dieser Moment beflügelt, man fühlt sich toll und die Welt dreht sich. Diesen Moment möchte man nie wieder hergeben, denn das Gefühl kann man kaum beschreiben.

Es gibt Momente der Liebe. Momente in denen man Liebe empfängt und Momente in denen man unendlich viel Liebe geben kann. Momente die man nie mehr missen möchte. Momente in denen das Herz spricht und man möchte alles umarmen.

Es gibt einen Moment der Stille, in dem man meint, die Welt würde still stehen. Nichts ist mehr so wie es war, aber die Welt dreht sich weiter, obwohl ein Teil dieser Welt nicht mehr unter uns ist.

Es gibt einen Moment der Trauer, in dem der Himmel weint, die Sonne sich verdunkelt und das Leben grau und trist wird. Die Seele schmerzt und zum ersten Mal im Leben ist man unendlich hilflos. Dieser Moment hält sehr lange an, mal drängt er sich stärker, mal drängt er sich weniger stark in das Leben. Man weiss nicht wie man atmen, wie man das Leben bewältigen soll. Und doch ist dieser Moment für das Leben so unendlich wichtig. Wer trauern kann, kann vor allen Dingen lieben und glücklich sein.

Es gibt einen Moment der Erinnerung. Einen Moment in dem man ein Lächeln wieder zulässt, in dem man für einen Moment das Glück kurz wieder spüren kann. Einen Moment in dem man sein Herz öffnet und dankbar ist für das was war. Einen Moment in dem man nicht fragt: warum, sondern es so geschehen lässt.

Und ist diese Erinnerung so voller Liebe, dann kommt der Moment wo alles von vorne beginnt, denn man möchte glücklich sein, ganz viel Liebe schenken, dankbar sein für das was war und für das was kommt. Ganz bewusst geht man diesen Schritt, obwohl man weiss, dass irgendwann der Moment der Trauer wieder da ist.
(Heike K)

Ramiro kleines Sternenkind, ich wünsche Dir alles Gute im RBL. Viele neue Freunde haben Dich dort empfangen und es wird Dir dort gut gehen.

Deine liebe Mami tröste ich mit meinem Gedicht.

Ein stiller Gruß von Heike mit Pinki, Felix, Kimi , Lizzy auf Erden und den Sternenkindern Sina, Mikosch und Pray für immer tief in meinem Herzen
von: anonym


[8] - 31.10.2013 20:40:01
Liebes Sternchen,
Gegen die Erde,
gibt es keinen besseren Trost
als den Sternenhimmel.
Du wirst immer was ganz besonderes bleiben.
Ein stiller Gruß von Birgit mit Emmi im Herzen
von: anonym


[7] - 31.10.2013 15:37:51
liebes sternchen,
hab eine schöne zeit mit all deinen neuen freunden im rbl.


Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein,

als lachten alle Sterne,

weil ich auf einem von ihnen wohne,

weil ich auf einem von ihnen lache,

du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

claudia mit rita im herzen
von: claudia


[6] - 31.10.2013 10:37:02
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, lieber RAMIRO.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit den drei Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ, Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen.

Still e Grüße an alle die, die dich geliebt haben.
von: Christine


[5] - 31.10.2013 10:35:01
Als du gingst,
schwiegen die Vögel einen Augenblick,
drehten die Uhren ihre Zeit zurück.

Als du gingst,
verstummte das Rascheln im Wald,
erschienen junge Menschen so alt.

Als du gingst,
hatte sich das Meer hinter den Felsen versteckt,
die Sonne brannte heisser den je,
wurde von kleinen Wolken verdeckt.

Als du gingst,
hörte man nur den Schwan, der sang,
hielt die Welt ihren Atem an.

Als du gingst,
war nur noch tiefe Trauer da
wir können´s nicht fassen das so was geschah.

Als du gingst,
wurden Herzen schwer
wir fühlten uns traurig und unheimlich leer.

Als du gingst,
sollten noch so viele Worte gesagt
mein Kind wir lieben dich.
Wir fühlen uns von Schmerz geplagt,
es zerreist uns innerlich.

Als du gingst,
war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten -

es wäre noch so viel Zeit.

Conny mit Harri und Angel
von: anonym


[4] - 31.10.2013 07:53:36
Ich werde leben, so lange
euer Herz schlägt.
Ich werde leben, so lange ich
bei euch einen Platz im
Herzen habe.
Ich werde leben, so lange ihr
euren Weg geht.
Ich werde leben, so lange in
eurem Leben ein Lächeln
erscheint.
Wenn ihr mich sucht, dann
sucht in eurem Herzen.
Wenn ihr mich dort findet,
dann lebe ich in euch weiter.
Milead Shalin

Traurige Grüße auch an Eva
von: Gabriele mit Jessy daheim und Micky im Herzen


[3] - 31.10.2013 05:18:53
Entfernungen sind ohne Bedeutung
sich nahe zu sein ist eine Sache
des Herzens.

Stille Grüße von
Venice mit Sternchen Kira
von: Venice



Zum Tiersterne-Tierhimmel