homeSchnuffi [m], Zwergkaninchen
Kleintier von: Steffi Jessi Kerstin Matthias Z. [Besucher: 505]

 L  
548

Himmels-Koordinaten:

 *16.05.2004
†20.11.2013
Schnuffi 10 Jahre alt bist du geworden Schnuffi. Heute war der Zeitpunkt gekommen das wir dich gehen lassen mussten.
Es war die richtige Entscheidung, denn du hast es nicht verdient einen grausamen Tod zu haben.
wir wissen dass du ohne Schmerzen zu Hause in unseren Armen eingeschlafen bist.
Du warst immer ein Kämpfer mit einem Herz von einem Löwen.
Wir hoffen dort wo du jetzt bist geht es dir gut.

Ruhe in Frieden kleiner Mann!

In ewiger Liebe deine Familie



Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 11.02.2014 02:44:24
AM FERNEN HORIZONTE

Am fernen Horizonte
Erscheint wie ein Nebelbild
Die Stadt mit den Türmen
in Abenddämmerung
eingehüllt

Ein feiner Windzug kräuselt
die Wasserbahn
Mit traurigem Takte rudert
der Schiffer in meinem
Kahn

Die Sonne hebt sich noch
einmal
Leuchtend vom Boden
empor
Und zeigt mir jene Stelle
wo ich das Liebste verlor

Heinrich Heine


REST IN PARADISE


* ´´´*SCHNUFFI*```*


Stille Grüße

Christia ne mit Sternchen
DORO
von: Christiane


[9] - 26.11.2013 18:18:52
Lieber Schnuffi,

letzte ns habe ich mal
wieder einen schönen Spruch
von einem unbekannten
Verfasser gelesen. Diesen
möchte ich dir und deiner
Familie gerne zum
zukommen lassen. Bin mir
sicher, dass dieser Spruch
bei deinen lieben Menschen
daheim auch gilt:

Hast du ein Tier als Freund,
verblassen Kummer und
Sorgen! In dem Moment,
wenn sie sich an dich
schmiegen und dir das
Gefühl geben, geliebt zu
werden - sieht die Welt
schon viel friedlicher aus!

Wünsche einen schönen und
gesunden Dienstagabend
und für deine Familie alles
Liebe!

Mar en mit Burli und Schnurrli
im Herzen
von: Maren


[8] - 24.11.2013 20:26:31
Liebes Sternchen,
Gegen die Erde,
gibt es keinen besseren Trost
als den Sternenhimmel.
Du wirst immer was ganz besonderes bleiben.
Ein stiller Gruß von Birgit mit Emmi im Herzen
von: anonym


[7] - 24.11.2013 20:10:01
Liebes Sternchen,
Gegen die Erde,
gibt es keinen besseren Trost
als den Sternenhimmel.
Du wirst immer was ganz besonderes bleiben.
Ein stiller Gruß von Birgit mit Emmi im Herzen
von: anonym


[6] - 24.11.2013 07:29:10
Mein Sternenkind das gibt auf mich Acht, hält Tag und Nacht über mich Wacht.

Mein Sternenkind, oh was hat es mir bedeutet, hat mir so schöne Stunden im Leben bereitet.

Mein Sternenkind, war mein Ein und Alles für mich, brachte an dunklen Tagen in mein Leben wieder Licht.

Mein Sternenkind, jetzt ist es nicht mehr, Trauer und Tränen lasten auf mir schwer.

Mein Sternenkind, ich denke so oft an Dich, warst die Liebe meines Lebens für mich.

Doch in meinem Herzen trage ich Dich, mein Sternenkind, für immer und ewiglich.

Du bleibst die Liebe und mein Fels in der Brandung, in meinem Herzen bleiben alle schönen Erinnerungen.

Bis zu dem Tag, wo ich nicht mehr und als Sternenkind komme zu Dir.
(Copyright Heike Kuhlendahl)

#Sch nuffi kleines Sternenkind, alle Sternenkinder haben Dich empfangen und Dir alles gezeigt. Ich wünsche Dir eine wundervolle Zeit im RBL.

Deiner traurigen Familie hinterlasse ich ein paar tröstende Zeilen.

Stiller Gruß von Heike mit Pinki, Felix, Kimi und Lizzy auf Erden und den Sternenkinder Sina, Mikosch und Pray für immer in meinem Herzen
von: anonym


[5] - 21.11.2013 13:45:47
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Häschen SCHNUFFI.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit den drei Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ, Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[4] - 21.11.2013 08:12:49
Liebe....
Liebe heißt ... sein Herz weit öffnen,
jemanden in sich aufnehmen und für ihn
mitleben.
Lie be... bedeutet Glück und Hoffnung,
Geborgenheit und zufrieden sein.
Liebe bedeutet auch jemanden zu
verzeihen,
ver suchen ihn zu verstehen,
ihn so akzeptieren wie er ist.
Liebe... heißt auch loslassen können,
den anderen ziehen zu lassen,
egal wie schwer es einem fällt.
Aber egal was die Liebe von dir fordert,
egal wieviel Kraft sie dir abverlangt,
wenn du wirklich liebst,
kann niemand diese Liebe zerstören.
Niemand... . Niemals.... solange du lebst!
(unbek.)

Gute Reise in dein neues Leben hinter dem Regenbogen....

T raurige und tröstende Grüsse!

Maria mit Simon & Sissi
Samira & Sarah
Luna & Jakob & Sammy & Maugerl
Blacky - Franz und Fritzi

Ein Herz,
das nie in Liebe lebt,
hat nur geschlagen, nie gelebt.
von: anonym


[3] - 20.11.2013 17:00:07
Einst war ein Sternenkind so ganz allein,es fand ein weiteres und schon waren sie zu zweien,in weiteres kam hinzu und sagte "gewährt mir die Bitte...."
kurzum, es wurde die Dritte.
Bevor einer fragen konnte, was machen wir hier?,
kam ein Neues und schon waren es vier.Bald kamen noch zwei, es ist wie verheßt,
so waren sie dann schon zu sechst.Ein anderes mußte verlassen auf Erden seine Lieben,es stieß zu den sechsen, da waren es sieben.
Habt ihr auch mitgedacht?
dass nächste war die Nr. acht.
Sie wurden immer mehr, das tat sie freuen,schwupps, das nächste war Nr. neun.So konnte es immer weitergehen,
schon bald kam dann die Nr. zehn.Noch Nr. hundert sich einfand,da gründeten sie das Regenbogenland.Auf Erden fehlen sie uns sehr,doch oben werdens täglich mehr.Als heller Stern sie dannerstrahlen,
und lindern unsere Seelenqualen.
Irgendwa nn, es liegt auf der Hand,sehen wir uns wieder im Regenbogenland.

Helga mit Mauzi.Bonny,Svenja und Mercy im Herzen
von: Helga, Manni, Lisa, u. Kalle.


[2] - 20.11.2013 16:34:42
Weine nicht um mich, da ich jetzt hinausging in die sanfte Nacht.
Trauere - wenn du willst - aber nicht lang, dem Flug meiner Seele hinterher.
Ich habe jetzt Frieden, meine Seele hat Ruh´, Tränen braucht es nicht.
Im Gegenteil, denk an das Glück der Liebe, die uns verband.
Es gibt keinen Schmerz, ich leide nicht und auch die Angst ist weg.
Mach Deinen Kopf für anderes frei - ich lebe in Deinem Herzen fort.
Vergiss meinen letzten Lebenskampf, vergiss unseren letzten Streit.
Vergrab Dich nicht im Jammertal - sondern freu Dich

-ich habe gelebt - MIT DIR!

Einen stillen Gruß von Lara-Mama
von: anonym


[1] - 20.11.2013 14:11:50
*************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Polly und Dobby
von: Carmen




home Schnuffi [m], Zwergkaninchen
Kleintier von: Steffi Jessi Kerstin Matthias Z. [Besucher: 505]

L
548

Himmels-Koordinaten



 * 16.05.2004
† 20.11.2013


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 11.02.2014 02:44:24
AM FERNEN HORIZONTE

Am fernen Horizonte
Erscheint wie ein Nebelbild
Die Stadt mit den Türmen
in Abenddämmerung
eingehüllt

Ein feiner Windzug kräuselt
die Wasserbahn
Mit traurigem Takte rudert
der Schiffer in meinem
Kahn

Die Sonne hebt sich noch
einmal
Leuchtend vom Boden
empor
Und zeigt mir jene Stelle
wo ich das Liebste verlor

Heinrich Heine


REST IN PARADISE


* ´´´*SCHNUFFI*```*


Stille Grüße

Christia ne mit Sternchen
DORO
von: Christiane


[9] - 26.11.2013 18:18:52
Lieber Schnuffi,

letzte ns habe ich mal
wieder einen schönen Spruch
von einem unbekannten
Verfasser gelesen. Diesen
möchte ich dir und deiner
Familie gerne zum
zukommen lassen. Bin mir
sicher, dass dieser Spruch
bei deinen lieben Menschen
daheim auch gilt:

Hast du ein Tier als Freund,
verblassen Kummer und
Sorgen! In dem Moment,
wenn sie sich an dich
schmiegen und dir das
Gefühl geben, geliebt zu
werden - sieht die Welt
schon viel friedlicher aus!

Wünsche einen schönen und
gesunden Dienstagabend
und für deine Familie alles
Liebe!

Mar en mit Burli und Schnurrli
im Herzen
von: Maren


[8] - 24.11.2013 20:26:31
Liebes Sternchen,
Gegen die Erde,
gibt es keinen besseren Trost
als den Sternenhimmel.
Du wirst immer was ganz besonderes bleiben.
Ein stiller Gruß von Birgit mit Emmi im Herzen
von: anonym


[7] - 24.11.2013 20:10:01
Liebes Sternchen,
Gegen die Erde,
gibt es keinen besseren Trost
als den Sternenhimmel.
Du wirst immer was ganz besonderes bleiben.
Ein stiller Gruß von Birgit mit Emmi im Herzen
von: anonym


[6] - 24.11.2013 07:29:10
Mein Sternenkind das gibt auf mich Acht, hält Tag und Nacht über mich Wacht.

Mein Sternenkind, oh was hat es mir bedeutet, hat mir so schöne Stunden im Leben bereitet.

Mein Sternenkind, war mein Ein und Alles für mich, brachte an dunklen Tagen in mein Leben wieder Licht.

Mein Sternenkind, jetzt ist es nicht mehr, Trauer und Tränen lasten auf mir schwer.

Mein Sternenkind, ich denke so oft an Dich, warst die Liebe meines Lebens für mich.

Doch in meinem Herzen trage ich Dich, mein Sternenkind, für immer und ewiglich.

Du bleibst die Liebe und mein Fels in der Brandung, in meinem Herzen bleiben alle schönen Erinnerungen.

Bis zu dem Tag, wo ich nicht mehr und als Sternenkind komme zu Dir.
(Copyright Heike Kuhlendahl)

#Sch nuffi kleines Sternenkind, alle Sternenkinder haben Dich empfangen und Dir alles gezeigt. Ich wünsche Dir eine wundervolle Zeit im RBL.

Deiner traurigen Familie hinterlasse ich ein paar tröstende Zeilen.

Stiller Gruß von Heike mit Pinki, Felix, Kimi und Lizzy auf Erden und den Sternenkinder Sina, Mikosch und Pray für immer in meinem Herzen
von: anonym


[5] - 21.11.2013 13:45:47
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebes Häschen SCHNUFFI.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit den drei Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ, Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen.

Traur ige Grüße an deine Lieben auf Erden.
von: Christine


[4] - 21.11.2013 08:12:49
Liebe....
Liebe heißt ... sein Herz weit öffnen,
jemanden in sich aufnehmen und für ihn
mitleben.
Lie be... bedeutet Glück und Hoffnung,
Geborgenheit und zufrieden sein.
Liebe bedeutet auch jemanden zu
verzeihen,
ver suchen ihn zu verstehen,
ihn so akzeptieren wie er ist.
Liebe... heißt auch loslassen können,
den anderen ziehen zu lassen,
egal wie schwer es einem fällt.
Aber egal was die Liebe von dir fordert,
egal wieviel Kraft sie dir abverlangt,
wenn du wirklich liebst,
kann niemand diese Liebe zerstören.
Niemand... . Niemals.... solange du lebst!
(unbek.)

Gute Reise in dein neues Leben hinter dem Regenbogen....

T raurige und tröstende Grüsse!

Maria mit Simon & Sissi
Samira & Sarah
Luna & Jakob & Sammy & Maugerl
Blacky - Franz und Fritzi

Ein Herz,
das nie in Liebe lebt,
hat nur geschlagen, nie gelebt.
von: anonym


[3] - 20.11.2013 17:00:07
Einst war ein Sternenkind so ganz allein,es fand ein weiteres und schon waren sie zu zweien,in weiteres kam hinzu und sagte "gewährt mir die Bitte...."
kurzum, es wurde die Dritte.
Bevor einer fragen konnte, was machen wir hier?,
kam ein Neues und schon waren es vier.Bald kamen noch zwei, es ist wie verheßt,
so waren sie dann schon zu sechst.Ein anderes mußte verlassen auf Erden seine Lieben,es stieß zu den sechsen, da waren es sieben.
Habt ihr auch mitgedacht?
dass nächste war die Nr. acht.
Sie wurden immer mehr, das tat sie freuen,schwupps, das nächste war Nr. neun.So konnte es immer weitergehen,
schon bald kam dann die Nr. zehn.Noch Nr. hundert sich einfand,da gründeten sie das Regenbogenland.Auf Erden fehlen sie uns sehr,doch oben werdens täglich mehr.Als heller Stern sie dannerstrahlen,
und lindern unsere Seelenqualen.
Irgendwa nn, es liegt auf der Hand,sehen wir uns wieder im Regenbogenland.

Helga mit Mauzi.Bonny,Svenja und Mercy im Herzen
von: Helga, Manni, Lisa, u. Kalle.



Zum Tiersterne-Tierhimmel