homeBiene [w], Dackelmischling
Hund von: Iris T. [Besucher: 710]

 I  
590

Himmels-Koordinaten:

 *01.04.1999
†01.02.2014
Biene ´Ein Hund tut Dir nur einmal in seinem Leben weh: wenn er stirbt!´

Bienlein, meine geliebte kleine Schnuffelschnecke! Nun ist er doch so schnell gekommen, der Tag, vor dem ich so viel Angst hatte! Du mustest uns für immer verlassen! Aber wie alles in Deinem Leben, hast Du auch das perfekt gemeistert: Ich durfte mein Versprechen einhalten und Dich in den Himmel streicheln. Auf meinen Armen bist Du friedlich und schmerzlos eingeschlafen und ich mußte noch nicht einmal die Entscheidung treffen, wann es sein muss. Du hast das ganz allein entschieden. Und wir waren beide nicht allein. Ich umringt von meinen liebsten Freundinnen und Du von Eddi und Tommy.
Du warst ein toller Hund und hast die ganze Familie auf Trab gehalten und im Griff gehabt.
Es ist still ohne Dich,

...


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße empfangen


[10] - 06.03.2014 09:07:22
Kleiner Engel, geh ins Licht,
schau nicht zurück, und
weine auch nicht.

So groß dein Mut, zu kurz
dein Leben,
gekämpft hast du, und alles
gegeben.

D och der Himmel, er hat
gerufen,
so geh hinauf, die letzten
Stufen.

Ei n Engel warst du, zu jeder
Zeit,
und bleibst es nun auch, in
Ewigkeit.

Tränen die fallen, so groß ist
der Schmerz,
doch größer dein Platz, in
meinem Herz .

Ich lasse nun los, und lasse
dich gehen,
hoffe ich doch, dich
wiederzusehen.

Dich vergessen, das werde
ich nicht,
kleiner Engel, geh ins Licht!

ihr Sternenkinder seid
UNVEGESSEN

Harrihäsche ns Mama Conny
mit ihren Sternenkindern
von: anonym


[9] - 03.03.2014 09:04:44
Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus

habe einen schönen Tag im schöne Regenbogenland

U NVERGESS EN

Harrihäschen s Mama Conny mit ihren Sternenkindern

E s weht der Wind ein Blatt vom Baum
von vielen Blättern eines
das eine Blatt, man merkt es kaum
denn eines ist ja keines

doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben
drum wird uns dieses Blatt allein
auch immer wieder fehlen
von: anonym


[8] - 02.03.2014 17:44:28
für die kleine Biene





Dein Antlitz ist verschwunden,die Blicke sind leer,
doch du wirst immer weilen,in meinem Herz umher
(Roxana Rotterdam)

ich schick dir einen ganz besonders lieben Gruß.

Es tut mir leid das auch du über die Regenbogenbrücke gehn mußtest.

Auch du wirst viele Freunde finden
Bestimmt auch meine Engelchen Bazie Josie Willi und Carlo

Du wirst mit ihnen auf der schönen Regenbogenwiese herum flitzen und sie werden nun immer mit dir spielen und spaß haben

Ich verstehe das deine Familie sehr traurig ist,sie vermissen dich

Egal welches Tierchen wir über die Regenbogenbrücke gehn lassen müssen,es tut immer gleich weh

In ihren Herzen bist du immer bei ihnen


Trau rige Grüße von Bazies Mama Brigitte
von: Brigitte mit Bazie im Herzen


[7] - 02.03.2014 09:36:14
Immer möge das
Sonnenlicht auf deinem
Fenstersims schimmern
und die Gewissheit in
deinem Herzen,
dass ein Regenbogen
dem Regen folgt.
(Irischer Segenswunsch)

ic h denke stets an euch Sternenkinder und halte euch in Ehren

Conny mit Harri und Angel
von: anonym


[6] - 01.03.2014 11:48:11
Wenn der Nebel des Vergessens die Seele einhüllt,
jeden klaren Gedanken im Keim erstickt,
wenn das Leben nicht mehr lebenswert,
die Freude am Dasein nur noch ein Schatten ist,
so ist der Abschied noch immer ein Abschied mit Tränen,
doch sind diese keine Tränen der Tauer -
es sind Wunschtränen!
Eine jede von ihnen beinhaltet den Wunsch,
sich an Deine Sonnenzeiten zu erinnern -
an Zeiten, als der Nebel noch Illusion
und Du noch von einem Strahlen umgeben warst -
und nun wieder bist!

(Kirsten Klemp)


Har rihäschens Mama Conny mit ihren Sternenkindern
von: anonym


[5] - 28.02.2014 18:34:14
Wer je so einen Freund besessen, dessen Leben ist so reich.
Die sanften Augen kann man nie vergessen, ihre Treue nichts und niemanden gleicht.
Der Freund, der Liebe, Frohsinn, Mut uns hatte zu geben, in seinem für uns viel zu kurzem Leben.

Du bist nun bei unserem Joschy kleine Biene.
von: Joschys Frauchen


[4] - 28.02.2014 11:36:24
Einen stillen Gruß mein Kleines Sternlein-Kind,

ein Kerzlein brennt für Dich-dieses Kerzlein begleitet Dich ins Regenbogenland zu all deinen neuen Fellnasen- Freunden.

Stille Grüße

von Lara-Mama

von: EIN KERZLEIN DAS FÜR DICH EWIG LEUCHTEN SOLL.
von: anonym


[3] - 28.02.2014 11:09:02
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebe BIENE.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit den drei Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ, Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen.

Traur ige Grüße an deinen Lieben auf Erden.
von: Christine


[2] - 28.02.2014 06:33:37
Diejenigen die wir lieben werden
niemals vergessen ,
denn Sie hinterlassen Spuren in
unseren Herzen.

Traurige Grüße von
Venive mit Sternchen Kira und
Ole im Herzen.

Ein Kerzchen soll ewig für dich
brennen
von: Venice


[1] - 28.02.2014 03:57:52
************
Das Regenbogenland
so weit, so schön so
unnahbar.

Das Regenbogenland
so märchenhaft, und
doch so nah.

Das Regenbogenland
für mich so schwarz und
unvorstellbar.

Das Regenbogenland
für Euch so farbig und
so wunderbar.

Das Regenbogenland
ich wünsch es Euch von
ganzem Herzen.

Das Regenbogenland
für Euch jetzt ohne
Schmerzen
ih r bleibt für immer in
unseren Herzen.
************** *
E in stiller Gruß

Carmen mit Peterle, Flecki, Arabella, Emma, Serafina, Fritzi, Jonny, Fred, Polly und Dobby
von: Carmen




home Biene [w], Dackelmischling
Hund von: Iris T. [Besucher: 710]

I
590

Himmels-Koordinaten



 * 01.04.1999
† 01.02.2014


Neuer
Gruß

10 Sternengrüße


[10] - 06.03.2014 09:07:22
Kleiner Engel, geh ins Licht,
schau nicht zurück, und
weine auch nicht.

So groß dein Mut, zu kurz
dein Leben,
gekämpft hast du, und alles
gegeben.

D och der Himmel, er hat
gerufen,
so geh hinauf, die letzten
Stufen.

Ei n Engel warst du, zu jeder
Zeit,
und bleibst es nun auch, in
Ewigkeit.

Tränen die fallen, so groß ist
der Schmerz,
doch größer dein Platz, in
meinem Herz .

Ich lasse nun los, und lasse
dich gehen,
hoffe ich doch, dich
wiederzusehen.

Dich vergessen, das werde
ich nicht,
kleiner Engel, geh ins Licht!

ihr Sternenkinder seid
UNVEGESSEN

Harrihäsche ns Mama Conny
mit ihren Sternenkindern
von: anonym


[9] - 03.03.2014 09:04:44
Als der Regenbogen verblasste
da kam der Albatross
und er trug mich mit sanften Schwingen
weit über die sieben Weltmeere.
Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts.
Ich trat hinein und fühlte mich geborgen.
Ich habe euch nicht verlassen,
ich bin euch nur ein Stück voraus

habe einen schönen Tag im schöne Regenbogenland

U NVERGESS EN

Harrihäschen s Mama Conny mit ihren Sternenkindern

E s weht der Wind ein Blatt vom Baum
von vielen Blättern eines
das eine Blatt, man merkt es kaum
denn eines ist ja keines

doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben
drum wird uns dieses Blatt allein
auch immer wieder fehlen
von: anonym


[8] - 02.03.2014 17:44:28
für die kleine Biene





Dein Antlitz ist verschwunden,die Blicke sind leer,
doch du wirst immer weilen,in meinem Herz umher
(Roxana Rotterdam)

ich schick dir einen ganz besonders lieben Gruß.

Es tut mir leid das auch du über die Regenbogenbrücke gehn mußtest.

Auch du wirst viele Freunde finden
Bestimmt auch meine Engelchen Bazie Josie Willi und Carlo

Du wirst mit ihnen auf der schönen Regenbogenwiese herum flitzen und sie werden nun immer mit dir spielen und spaß haben

Ich verstehe das deine Familie sehr traurig ist,sie vermissen dich

Egal welches Tierchen wir über die Regenbogenbrücke gehn lassen müssen,es tut immer gleich weh

In ihren Herzen bist du immer bei ihnen


Trau rige Grüße von Bazies Mama Brigitte
von: Brigitte mit Bazie im Herzen


[7] - 02.03.2014 09:36:14
Immer möge das
Sonnenlicht auf deinem
Fenstersims schimmern
und die Gewissheit in
deinem Herzen,
dass ein Regenbogen
dem Regen folgt.
(Irischer Segenswunsch)

ic h denke stets an euch Sternenkinder und halte euch in Ehren

Conny mit Harri und Angel
von: anonym


[6] - 01.03.2014 11:48:11
Wenn der Nebel des Vergessens die Seele einhüllt,
jeden klaren Gedanken im Keim erstickt,
wenn das Leben nicht mehr lebenswert,
die Freude am Dasein nur noch ein Schatten ist,
so ist der Abschied noch immer ein Abschied mit Tränen,
doch sind diese keine Tränen der Tauer -
es sind Wunschtränen!
Eine jede von ihnen beinhaltet den Wunsch,
sich an Deine Sonnenzeiten zu erinnern -
an Zeiten, als der Nebel noch Illusion
und Du noch von einem Strahlen umgeben warst -
und nun wieder bist!

(Kirsten Klemp)


Har rihäschens Mama Conny mit ihren Sternenkindern
von: anonym


[5] - 28.02.2014 18:34:14
Wer je so einen Freund besessen, dessen Leben ist so reich.
Die sanften Augen kann man nie vergessen, ihre Treue nichts und niemanden gleicht.
Der Freund, der Liebe, Frohsinn, Mut uns hatte zu geben, in seinem für uns viel zu kurzem Leben.

Du bist nun bei unserem Joschy kleine Biene.
von: Joschys Frauchen


[4] - 28.02.2014 11:36:24
Einen stillen Gruß mein Kleines Sternlein-Kind,

ein Kerzlein brennt für Dich-dieses Kerzlein begleitet Dich ins Regenbogenland zu all deinen neuen Fellnasen- Freunden.

Stille Grüße

von Lara-Mama

von: EIN KERZLEIN DAS FÜR DICH EWIG LEUCHTEN SOLL.
von: anonym


[3] - 28.02.2014 11:09:02
Wenn Du bei Nacht zum Himmel emporschaust,
dann werde ich auf dem schönsten
der vielen, vielen Sterne sitzen
und zu Dir herabwinken.
Ich werde Dir Trost und Licht senden,
damit Du mich in Deiner Welt
sehen kannst und nicht vergisst.
Traurig sollst Du aber nicht mehr sein,
denn schau nur:
Ich habe jetzt einen eigenen Stern!
(Unbekannt)

... wie wahr, nun hast du dein eigenes Sternchen hoch oben am Firmament, liebe BIENE.

Dein Sternchen wird immer hell strahlen und du wirst nie vergessen werden.

Ich schicke dir einen ganz lieben Sternengruß hinauf zu deinem Wölkchen.

Fühl e dich sanft gestreichelt

von Christine mit den drei Tiersternen Lacky, Tom, Nero und DJ, Esperanza, Sternchen & Gebärende Hündin und 2 zu Tode gequälte Kätzchen.

Traur ige Grüße an deinen Lieben auf Erden.
von: Christine



Zum Tiersterne-Tierhimmel