homeTommy & Trixie [m], Bombay
Katze von: Regina H. [Besucher: 6353]

 H  
593

Himmels-Koordinaten:

 *25.07.1997
†21.09.2013
Tommy & Trixie zur Fotogalerie von Tommy & Trixie
TOMMYLEIN MEIN KLEINER SCHATZ,
Du bist für immer in meinem Herzen.
In ewiger tiefer Liebe, DEINE MAMA


*********************************************************************************************
Ich wünsche allen Tiersternfreunden einen schönen Sommer und sage herzlichen Dank für die liebevollen Kerzengrüße und Einträge bei Tommy & Trixie
*********************************************************************************************




Sternenklare Sommernacht und ein lauer Wind der weht,
was für eine wundervolle Pracht, die wir dort am Himmel sehn.
Aus der Ferne scheint das Licht und erhellt den ganzen Raum,
Leben ohne Sterne gibt es nicht,

...


Eine Kerze für Tommy & Trixie entzünden


Schreiben Sie hier eine kurze Kerzenbotschaft:








Neuer
Gruß

2.866 Sternengrüße empfangen


[2866] - 12.08.2020 05:57:33
🌞 🌈 🌞 🌈 🌞 🌈 🌞 🌈 🌞
Mittag

Am Waldessaume träumt die Föhre,
Am Himmel weiße Wölkchen nur,
Es ist so still, dass ich sie höre,
Die tiefe Stille der Natur.

Rings Sonnenschein auf Wies´ und Wegen,
Die Wipfel stumm, kein Lüftchen wach,
Und doch, es klingt, als ström´ ein Regen
Leis tönend auf das Blätterdach.
Theodor Fontane (1819-1898)
🌞 🌈 🌞 🌈 🌞 🌈 🌞 🌈 🌞
Ein paar sanfte Streichler, dicke Küsschen und ein Körbchen mit ein paar Leckerlis gibt es heute wieder.

Ich wünsche einen schönen Mittwoch.

Liebe Grüßle
Carmen und ihre Sternchen
von: Carmen


[2865] - 11.08.2020 12:38:36
Oh hier geht es ja wieder lustig zu.
Ihr Engelchen habt ganz viel Spaß
an euren Sternensee. Ihr spielt und
tobt alle gemeinsam im kühlen Wasser. Einige spielen Wasserball und andere lassen sich von Paule Rüssel abbrausen und es sieht aus als stehen sie unter einen Wasserfall. Aber jetzt habe ich euch entdeckt. Ihr tummelt euch im Wasser und einen riesengroßen Schwimmreifen habt ihr auch dabei. Der ist ja süß denn er hat oben einen ganz großen Katzenkopf. An den haltet ihr euch fest während ein Engelchen versucht alle ins Wasser zu schubsen. Wer als letzter noch auf dem Reifen sitzt hat gewonnen und bekommt ein extra großes Eis als Siegerpreis. Na ja ihr könnt den Preis einen von den Freunden ruhig gewinnen lassen denn ich habe für jeden von euch
ein großes Eis dabei. Kommt her zu
mir bevor es davon schmilzt.

Miezen -Hilde
von: anonym


[2864] - 11.08.2020 05:43:04
🌼 💫 🌼 💫 🌼 💫 🌼 💫 🌼
Wir Vögel haben´s wahrlich gut,
Wir fliegen, hüpfen, singen.
Wir singen frisch und wohlgemut,
Das Wald und Feld erklingen.

Wir sind gesund und sorgenfrei,
Und finden, was uns schmecket;
Wohin wir fliegen, wo´s auch sei,
Ist unser Tisch gedecket.

Ist unser Tagewerk vollbracht,
Dann zieh´n wir in die Bäume,
Wir ruhen still und sanft die Nacht
Und haben süße Träume.

Und weckt uns früh der Sonnenschein,
Dann schwingen wir´s Gefieder,
Wir fliegen in die Welt hinein
Und singen unsre Lieder.
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)
🌼 💫 🌼 💫 🌼 💫 🌼 💫 🌼
Da ich heute noch einen Termin habe
gibt es nur einen kleinen Gedichtegruß.

C armen und ihre Engelchen
von: Carmen


[2863] - 10.08.2020 12:21:20
Guten Tag ihr kleinen Engelchen:
Na heute ist ja wieder ein Wetterchen
da kann man ja nur ans Wasser sonst
schmilzt man weg wie im Frühling der
Schneemann in der Sonne. Was ihr habt die Nacht schon hier verbracht weil es vom See her kühler ist. Ja ihr seid so richtige kleine Schlaumeier. So da habt ihr die vielen Kuschelwölkchen alle gestern Abend noch hier her geschoben damit ihr
heute Morgen euch den Weg zum Sternensee spart. Na das ist ja auch eine gute Idee und so wie manche Menschen im Sommer in den Garten „auswandern“ so zieht ihr an den See. Nachher wollt ihr eine Runde
Wasserball spielen und die dicke Ente mit der blauweiß gestreiften Badehose ist der Schiedsrichter. Ich sehe schon es wird wieder ein schöner glücklicher Tag für euch.
Bevor ihr dann pitsche naß seid gebe jeden noch einen festen Drücker und ein Küßchen. Lege euch nun noch ein paar Leckerlis hin und bin auch schon wieder weg.

Miezen-Hild e
von: anonym


[2862] - 09.08.2020 15:26:57
heute wollen wir unseren geliebten
Sternleins sagen, wie lieb wir sie haben

weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab
Der kleine Hase sollte ins Bett gehen, aber er hielt sich noch ganz fest an den langen Ohren des großen Hasen.

Der kleine Hase wollte nämlich ganz sicher sein, daß der große Hase ihm auch gut zuhörte.

"Rate mal, wie lieb ich dich habe", sagte er. "Oh", sagte der große Hase, "ich glaube nicht, daß ich das erraten kann."

"So sehr", sagte der kleine Hase und breitete seine Ärmchen aus, so weit er konnte.

Der große Hase hatte viel längere Arme. "Aber ich hab dich soooo sehr lieb", sagte er.

Hm, das ist viel, dachte der kleine Hase.

"Ich hab dich lieb, so hoch ich reichen kann", sagte der kleine Hase.

"Ich hab dich lieb, so hoch ICH reichen kann", sagte der große Hase.

Das ist ziemlich hoch, dachte der kleine Hase. Wenn ich nur auch so lange Arme hätte. Dann hatte der kleine Hase eine gute Idee. Er machte einen Handstand und streckte die Füße am Baum hoch. "Bis zu meinen Zehen hoch hab ich dich lieb", sagte er.

"Und ich hab dich bis zu MEINEN Zehen hoch lieb", sagte der große Hase und schwang den kleinen Hasen in die Luft.

"Ich hab dich so hoch wie ich hüpfen kann lieb!" sagte der kleine Hase lachend.... .....und hüpfte auf und ab.

"Aber ich hab dich lieb, so hoch wie ICH hüpfen kann", sagte der große Hase lächelnd und hüpfte so hoch, daß seine Ohren die Zweige berührten.

Toll e Hüpferung, dachte der kleine Hase. Wenn ich nur auch so hüpfen könnte.

"Ich hab dich den ganzen Weg bis zum Fluß runter lieb", sagte der kleine Hase.

"Ich hab dich bis zum Fluß und über die Berge lieb", sagte der große Hase.

Oh, das ist sehr weit, dachte der kleine Hase. Er war schon so müde, daß er sich gar nichts mehr ausdenken konnte. Dann schaute er über die Büsche und Bäume hinaus in die große, dunkle Nacht. Es konnte ja wohl nichts weiter weg geben als den Himmel.

"Ich hab dich lieb bis zum Mond", sagte der kleine Hase und machte die Augen zu. "Oh, das ist weit", sagte der große Hase. "Das ist sehr, sehr weit."

Der große Hase legte den kleinen Hasen in sein Blätterbett, beugte sich über ihn und gab ihm einen Gutenachtkuß. Dann kuschelte sich der große Hase an den kleinen Hasen und flüsterte lächelnd:

"Bis zum Mond.............. und wieder zurück haben WIR uns lieb!"

so viiiellll und noch mehr

habt einen feinen Tag

Harri und Conny
von: anonym


[2861] - 09.08.2020 11:04:55
Ein Sonntag im August wie er im Buche steht. Die Sonne schickt ihre Strahlen schon seit dem frühen Morgen. Die meisten haben schön ausgeschlafen denn heute müssen nur wenige arbeiten. Wir haben auf dem Balkon gefrühstückt. Aber ich bin traurig denn genau so fing der Sonntag am 25. August voriges Jahr an und noch bevor der Tag zu Ende ging hat uns unser Kendy verlassen.
Aber ihr sollt nicht traurig sein deshalb komme ich nun schauen was ihr so macht. Ihr seid mit Sandburgen bauen beschäftigt. Jeder eurer Freunde hat schon eine fertig und ich muß aufpassen wo ich hintrete dann überall stehen sie. Eine schöner als die andere. Nun baut ihr noch eine riesengroße mit allen Freunden zusammen. Na die kleinen schauen schon ganz gut aus da bin ich ja mal auf die große gespannt. Doch bis die fertig ist so lange kann ich leider nicht bleiben. Wenn ich morgen wieder komme werde ich sie genau betrachten doch jetzt stelle ich euch noch schnell ein paar Leckerlis und eine kalte Bizzelbrause in den Schatten und wünsche euch einen schönen Sonntag.

Miezen- Hilde
von: anonym


[2860] - 08.08.2020 05:37:38
💜 🕯 💜 🕯 💜 🕯 💜 🕯 💜
Ein Federchen flog durch das Land,
Ein Nilpferd schlummerte im Sand.

Die Feder sprach: "Ich will es wecken!"
Sie liebte, andere zu necken.

Aufs Nilpferd setzte sich die Feder
Und streichelte sein dickes Leder.

Das Nilpferd sperrte auf den Rachen
Und musste ungeheuer lachen.
Joachim Ringelnatz 1883-1934
💜 🕯 💜 🕯 💜 🕯 💜 🕯 💜
Zum Wochenende kommen viele liebe Grüßle
von
Carmen mit den Meerlis
von: Carmen


[2859] - 07.08.2020 16:50:08
Hallo ihr Engelchen
die Sonne scheint wieder da macht es Spaß draußen auf der Wiese zu toben aber heute habe ich leider nur ein wenig Zeit und kann euch nur kurz zuschauen. Denn wir wollen ja auch noch Kuscheln und Schmusen. Also kommt schnell in meine Arme ihr süßen Engelchen. Ja so ist es schön und nun habe ich auch noch ein paar Leckerchen bevor ich mich wieder tummeln muß. Ach so ihr wollt gerade an den Sternensee na soviel Zeit
habe ich dann ja doch noch denn da seid ihr alle wieder beisammen und ich muß niemand einzeln besuchen. So die neue Wasserrutsche wollt ihr mir zeigen. Och die ist aber wirklich toll und so hoch. Da geht es dann aber mit Karacho ins Wasser. Warum schaut ihr denn auf einmal so traurig
aus? Ach ihr habt Angst das ihr untergeht. Da seht mal das Kätzchen es hat einen Schwimmreifen den borgt es euch doch bestimmt mal aus. Na los dann spielt ihr schön weiter und traut euch. Ich wünsche euch einen schönen Tag. Küßchen und tschau bis bald..

Miezen-Hi lde
von: anonym


[2858] - 07.08.2020 06:13:14
🌞 💝 🌞 💝 🌞 💝 🌞 💝 🌞
Verschwendung

Is t das im Mittag ein Flimmern und Flitzen!
Die Steine schillern, die Quellen blitzen.
Die Sonne drängt es, mit Strahlenhänden
ihr Gold zu verschwenden.
Und ist doch gar nicht in Sorgen,
dass sie zuviel des Segens streute,
denn morgen
ist sie so reich wie heute.
(Fridolin Hofer 1861-1940, schweizer Dichter)
🌞 💝 🌞 💝 🌞 💝 🌞 💝 🌞
Ein kleines Gedicht und viele liebe Grüßle
von
Carmen mit ihren Engelchen
von: Carmen


[2857] - 06.08.2020 06:25:56
🌻 💫 🌻 💫 🌻 💫 🌻 💫 🌻
Oø¤º°°`°`¤øO
E is ist eine wahre Wonne,
könnt ich essen jeden Tag.
Diese feine Gaumenfreude
ich in vielen Sorten mag.

Erdbeer, Kirsche und Zitrone,
Schokolade, Mango, Nuss -
obendrauf ein Berg mit Sahne
ist ein wirklich wahres Muss.

Waldfrucht , Minze, Kiwi, Apfel,
Capuccino, Ananas...
Sommerzeit, ich find Dich herrlich,
bringst uns soviel Schlemmerspaß.
©Norb ert van Tiggelen
Oø¤º°°`°`¤øO
🌻 💫 🌻 💫 🌻 💫 🌻 💫 🌻
Heute lass ich mal ein paar Bällchen Eis hier.
Wir haben ja schließlich Sommer, auch wenn der in diesem Jahr nicht so dass macht was er soll.
Ein paar Küsschen und Knuddler gibt es natürlich auch noch.

Einen guten Donnerstag wünsche ich.

Carmen und ihre Engelchen
von: Carmen





home Tommy & Trixie [m], Bombay
Katze von: Regina H. [Besucher: 6353]

H
593

Himmels-Koordinaten



 * 25.07.1997
† 21.09.2013

Eine Kerze für Tommy & Trixie


Schreiben Sie hier eine kurze Kerzenbotschaft:








Neuer
Gruß

2.866 Sternengrüße


[2866] - 12.08.2020 05:57:33
🌞 🌈 🌞 🌈 🌞 🌈 🌞 🌈 🌞
Mittag

Am Waldessaume träumt die Föhre,
Am Himmel weiße Wölkchen nur,
Es ist so still, dass ich sie höre,
Die tiefe Stille der Natur.

Rings Sonnenschein auf Wies´ und Wegen,
Die Wipfel stumm, kein Lüftchen wach,
Und doch, es klingt, als ström´ ein Regen
Leis tönend auf das Blätterdach.
Theodor Fontane (1819-1898)
🌞 🌈 🌞 🌈 🌞 🌈 🌞 🌈 🌞
Ein paar sanfte Streichler, dicke Küsschen und ein Körbchen mit ein paar Leckerlis gibt es heute wieder.

Ich wünsche einen schönen Mittwoch.

Liebe Grüßle
Carmen und ihre Sternchen
von: Carmen


[2865] - 11.08.2020 12:38:36
Oh hier geht es ja wieder lustig zu.
Ihr Engelchen habt ganz viel Spaß
an euren Sternensee. Ihr spielt und
tobt alle gemeinsam im kühlen Wasser. Einige spielen Wasserball und andere lassen sich von Paule Rüssel abbrausen und es sieht aus als stehen sie unter einen Wasserfall. Aber jetzt habe ich euch entdeckt. Ihr tummelt euch im Wasser und einen riesengroßen Schwimmreifen habt ihr auch dabei. Der ist ja süß denn er hat oben einen ganz großen Katzenkopf. An den haltet ihr euch fest während ein Engelchen versucht alle ins Wasser zu schubsen. Wer als letzter noch auf dem Reifen sitzt hat gewonnen und bekommt ein extra großes Eis als Siegerpreis. Na ja ihr könnt den Preis einen von den Freunden ruhig gewinnen lassen denn ich habe für jeden von euch
ein großes Eis dabei. Kommt her zu
mir bevor es davon schmilzt.

Miezen -Hilde
von: anonym


[2864] - 11.08.2020 05:43:04
🌼 💫 🌼 💫 🌼 💫 🌼 💫 🌼
Wir Vögel haben´s wahrlich gut,
Wir fliegen, hüpfen, singen.
Wir singen frisch und wohlgemut,
Das Wald und Feld erklingen.

Wir sind gesund und sorgenfrei,
Und finden, was uns schmecket;
Wohin wir fliegen, wo´s auch sei,
Ist unser Tisch gedecket.

Ist unser Tagewerk vollbracht,
Dann zieh´n wir in die Bäume,
Wir ruhen still und sanft die Nacht
Und haben süße Träume.

Und weckt uns früh der Sonnenschein,
Dann schwingen wir´s Gefieder,
Wir fliegen in die Welt hinein
Und singen unsre Lieder.
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)
🌼 💫 🌼 💫 🌼 💫 🌼 💫 🌼
Da ich heute noch einen Termin habe
gibt es nur einen kleinen Gedichtegruß.

C armen und ihre Engelchen
von: Carmen


[2863] - 10.08.2020 12:21:20
Guten Tag ihr kleinen Engelchen:
Na heute ist ja wieder ein Wetterchen
da kann man ja nur ans Wasser sonst
schmilzt man weg wie im Frühling der
Schneemann in der Sonne. Was ihr habt die Nacht schon hier verbracht weil es vom See her kühler ist. Ja ihr seid so richtige kleine Schlaumeier. So da habt ihr die vielen Kuschelwölkchen alle gestern Abend noch hier her geschoben damit ihr
heute Morgen euch den Weg zum Sternensee spart. Na das ist ja auch eine gute Idee und so wie manche Menschen im Sommer in den Garten „auswandern“ so zieht ihr an den See. Nachher wollt ihr eine Runde
Wasserball spielen und die dicke Ente mit der blauweiß gestreiften Badehose ist der Schiedsrichter. Ich sehe schon es wird wieder ein schöner glücklicher Tag für euch.
Bevor ihr dann pitsche naß seid gebe jeden noch einen festen Drücker und ein Küßchen. Lege euch nun noch ein paar Leckerlis hin und bin auch schon wieder weg.

Miezen-Hild e
von: anonym


[2862] - 09.08.2020 15:26:57
heute wollen wir unseren geliebten
Sternleins sagen, wie lieb wir sie haben

weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab
Der kleine Hase sollte ins Bett gehen, aber er hielt sich noch ganz fest an den langen Ohren des großen Hasen.

Der kleine Hase wollte nämlich ganz sicher sein, daß der große Hase ihm auch gut zuhörte.

"Rate mal, wie lieb ich dich habe", sagte er. "Oh", sagte der große Hase, "ich glaube nicht, daß ich das erraten kann."

"So sehr", sagte der kleine Hase und breitete seine Ärmchen aus, so weit er konnte.

Der große Hase hatte viel längere Arme. "Aber ich hab dich soooo sehr lieb", sagte er.

Hm, das ist viel, dachte der kleine Hase.

"Ich hab dich lieb, so hoch ich reichen kann", sagte der kleine Hase.

"Ich hab dich lieb, so hoch ICH reichen kann", sagte der große Hase.

Das ist ziemlich hoch, dachte der kleine Hase. Wenn ich nur auch so lange Arme hätte. Dann hatte der kleine Hase eine gute Idee. Er machte einen Handstand und streckte die Füße am Baum hoch. "Bis zu meinen Zehen hoch hab ich dich lieb", sagte er.

"Und ich hab dich bis zu MEINEN Zehen hoch lieb", sagte der große Hase und schwang den kleinen Hasen in die Luft.

"Ich hab dich so hoch wie ich hüpfen kann lieb!" sagte der kleine Hase lachend.... .....und hüpfte auf und ab.

"Aber ich hab dich lieb, so hoch wie ICH hüpfen kann", sagte der große Hase lächelnd und hüpfte so hoch, daß seine Ohren die Zweige berührten.

Toll e Hüpferung, dachte der kleine Hase. Wenn ich nur auch so hüpfen könnte.

"Ich hab dich den ganzen Weg bis zum Fluß runter lieb", sagte der kleine Hase.

"Ich hab dich bis zum Fluß und über die Berge lieb", sagte der große Hase.

Oh, das ist sehr weit, dachte der kleine Hase. Er war schon so müde, daß er sich gar nichts mehr ausdenken konnte. Dann schaute er über die Büsche und Bäume hinaus in die große, dunkle Nacht. Es konnte ja wohl nichts weiter weg geben als den Himmel.

"Ich hab dich lieb bis zum Mond", sagte der kleine Hase und machte die Augen zu. "Oh, das ist weit", sagte der große Hase. "Das ist sehr, sehr weit."

Der große Hase legte den kleinen Hasen in sein Blätterbett, beugte sich über ihn und gab ihm einen Gutenachtkuß. Dann kuschelte sich der große Hase an den kleinen Hasen und flüsterte lächelnd:

"Bis zum Mond.............. und wieder zurück haben WIR uns lieb!"

so viiiellll und noch mehr

habt einen feinen Tag

Harri und Conny
von: anonym


[2861] - 09.08.2020 11:04:55
Ein Sonntag im August wie er im Buche steht. Die Sonne schickt ihre Strahlen schon seit dem frühen Morgen. Die meisten haben schön ausgeschlafen denn heute müssen nur wenige arbeiten. Wir haben auf dem Balkon gefrühstückt. Aber ich bin traurig denn genau so fing der Sonntag am 25. August voriges Jahr an und noch bevor der Tag zu Ende ging hat uns unser Kendy verlassen.
Aber ihr sollt nicht traurig sein deshalb komme ich nun schauen was ihr so macht. Ihr seid mit Sandburgen bauen beschäftigt. Jeder eurer Freunde hat schon eine fertig und ich muß aufpassen wo ich hintrete dann überall stehen sie. Eine schöner als die andere. Nun baut ihr noch eine riesengroße mit allen Freunden zusammen. Na die kleinen schauen schon ganz gut aus da bin ich ja mal auf die große gespannt. Doch bis die fertig ist so lange kann ich leider nicht bleiben. Wenn ich morgen wieder komme werde ich sie genau betrachten doch jetzt stelle ich euch noch schnell ein paar Leckerlis und eine kalte Bizzelbrause in den Schatten und wünsche euch einen schönen Sonntag.

Miezen- Hilde
von: anonym


[2860] - 08.08.2020 05:37:38
💜 🕯 💜 🕯 💜 🕯 💜 🕯 💜
Ein Federchen flog durch das Land,
Ein Nilpferd schlummerte im Sand.

Die Feder sprach: "Ich will es wecken!"
Sie liebte, andere zu necken.

Aufs Nilpferd setzte sich die Feder
Und streichelte sein dickes Leder.

Das Nilpferd sperrte auf den Rachen
Und musste ungeheuer lachen.
Joachim Ringelnatz 1883-1934
💜 🕯 💜 🕯 💜 🕯 💜 🕯 💜
Zum Wochenende kommen viele liebe Grüßle
von
Carmen mit den Meerlis
von: Carmen


[2859] - 07.08.2020 16:50:08
Hallo ihr Engelchen
die Sonne scheint wieder da macht es Spaß draußen auf der Wiese zu toben aber heute habe ich leider nur ein wenig Zeit und kann euch nur kurz zuschauen. Denn wir wollen ja auch noch Kuscheln und Schmusen. Also kommt schnell in meine Arme ihr süßen Engelchen. Ja so ist es schön und nun habe ich auch noch ein paar Leckerchen bevor ich mich wieder tummeln muß. Ach so ihr wollt gerade an den Sternensee na soviel Zeit
habe ich dann ja doch noch denn da seid ihr alle wieder beisammen und ich muß niemand einzeln besuchen. So die neue Wasserrutsche wollt ihr mir zeigen. Och die ist aber wirklich toll und so hoch. Da geht es dann aber mit Karacho ins Wasser. Warum schaut ihr denn auf einmal so traurig
aus? Ach ihr habt Angst das ihr untergeht. Da seht mal das Kätzchen es hat einen Schwimmreifen den borgt es euch doch bestimmt mal aus. Na los dann spielt ihr schön weiter und traut euch. Ich wünsche euch einen schönen Tag. Küßchen und tschau bis bald..

Miezen-Hi lde
von: anonym



Zum Tiersterne-Tierhimmel